Speichenräder (tiefbett) 6x15 Zoll

Felgen, Reifen, Distanzscheiben...

Moderator: TR-Freunde-Team

Benutzeravatar
Kamphausen
Spezialist
Spezialist
Beiträge: 3852
Registriert: 26.10.2015, 22:05
Wohnort: Essen
Hat sich bedankt: 79 Mal
Danksagung erhalten: 541 Mal
Kontaktdaten:

Re: Speichenräder (tiefbett) 6x15 Zoll

#16

Beitrag von Kamphausen »

Denke ich auch....

Hier ist vermutlich von den "centre lace wire wheels" die Rede und weniger von Tiefbettfelgen....
Hannes66
ist sehr oft hier
ist sehr oft hier
Beiträge: 262
Registriert: 10.03.2019, 15:43
Hat sich bedankt: 6 Mal
Danksagung erhalten: 69 Mal

Re: Speichenräder (tiefbett) 6x15 Zoll

#17

Beitrag von Hannes66 »

Auf der Seite von Morganpark vertreiben sie die Dayton Speichenräder.
Es gibt sie wohl in 6x15 mit Einpresstiefe 10 und 0.
Alle TRs sind dort mit den Felgen abgebildet.

https://www.morganpark.de/triumph-speichenraeder/

@Tom Wenn du den angebotenen Felgentyp kennst und eventuell von Dayton sind, dann würde ich mir das nochmal überlegen, denn so weit stehen die nicht heraus.
Benutzeravatar
Triumphator
Spezialist
Spezialist
Beiträge: 4205
Registriert: 19.02.2005, 00:00
Wohnort: Bretten
Hat sich bedankt: 642 Mal
Danksagung erhalten: 437 Mal
Kontaktdaten:

Re: Speichenräder (tiefbett) 6x15 Zoll

#18

Beitrag von Triumphator »

…die gezeigten Triumphs (z.B. der rote 3er) würden beim TÜV nicht durchkommen.
Beim Einfedern schleift der Reifen hinten am Kotflügel.

Grüße

Wolfgang
Triumph ist wenn man trotzdem lacht...
Benutzeravatar
Fuzzy
Spezialist
Spezialist
Beiträge: 2463
Registriert: 15.04.2007, 23:00
Wohnort: bei BC
Hat sich bedankt: 411 Mal
Danksagung erhalten: 381 Mal
Kontaktdaten:

Re: Speichenräder (tiefbett) 6x15 Zoll

#19

Beitrag von Fuzzy »

Das mit dem TÜV ist eh so ne Sache ....
Oft wird wohl bei Verschränkung geprüft. Soll heißen, dass das Fahrzeug auf diagonal angeordnete Holzklötze gestellt wird. Also VR & HL oder VL & HR.
Bei einem Starrachser ist das natürlich semi-optimal. Man bekommt vielleicht für etwas einen "Freischein", das dann bei beladenen Fahrzeug auf der Hinterachse Probleme, >>>Räder streifen, machen kann.
Bei nem Eisdiele-Racer wahrscheinlich egal, aber bei einer umfangreichen Nutzung mit Gepäck, wäre das Sch .....

Abgesehen davon, schauen bei den Michelottis meistens vorne die Räder raus. Das ist dann Geschmackssache. Wenn man das hinten mit Distanzscheiben ausgleicht, dann wird es hinten halt noch enger.
Gruß,
Jörg
kobold
ist regelmäßig hier
ist regelmäßig hier
Beiträge: 148
Registriert: 19.04.2007, 23:00
Wohnort: Fellbach
Hat sich bedankt: 12 Mal
Danksagung erhalten: 9 Mal

Re: Speichenräder (tiefbett) 6x15 Zoll

#20

Beitrag von kobold »

runup hat geschrieben: 28.11.2023, 11:08 :giveup
Servus Frank
Frage, die 6x15-cobra- ..sind/waren das TIEFBETT??
mfg
Hallo Manfred,
korrekt tiefes 🛌 außen meinte ich

Gruß
Frank
Benutzeravatar
Fuzzy
Spezialist
Spezialist
Beiträge: 2463
Registriert: 15.04.2007, 23:00
Wohnort: bei BC
Hat sich bedankt: 411 Mal
Danksagung erhalten: 381 Mal
Kontaktdaten:

Re: Speichenräder (tiefbett) 6x15 Zoll

#21

Beitrag von Fuzzy »

Bett oder nicht Bett, groß oder klein, .... >>>auf die Felgenbreite und die ET kommt es an.
Aaaaaber wenn außen ein sattes Tiefbett vorhanden ist, dann könnte die ET incl. Adapter schon auch mal ins Minus gehen.
Darum, wenn keine Daten vorhanden sind, einfach messen.
Alles andere ist Kaffeesatz-Leserei.
Ob die gewünschte Radreifenkombination passt, lässt sich dann direkt am Fahrzeug relativ einfach ausmessen. Zumindest sehr gut abschätzen.
Gruß,
Jörg
Drolli
gehört zum Inventar
gehört zum Inventar
Beiträge: 820
Registriert: 09.05.2005, 23:00
Wohnort: Sörup, in Angeln an der Ostsee
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 169 Mal

Re: Speichenräder (tiefbett) 6x15 Zoll

#22

Beitrag von Drolli »

Moin,
zur Beriffsklärung, das sind Tiefbettfelgen nach DIN
es gibt auch Flachbettfelgen,
in allen anderen Betten liegen Matrazen
Screenshot 2023-12-04 154742.png
Die Lage der Befestingsfläche einer Felge wird mir "Geschüsselt" bezeichnet,
bei einer "Center Laced" Felge dann wohl Tiefgeschüsselt

Gruss aus Angeln Carl
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Benutzeravatar
BayernTR7
ORGA-Team Vorarlberg
Beiträge: 979
Registriert: 10.11.2007, 00:00
Wohnort: Mainburg
Hat sich bedankt: 42 Mal
Danksagung erhalten: 82 Mal

Re: Speichenräder (tiefbett) 6x15 Zoll

#23

Beitrag von BayernTR7 »

Korrektur: Bei der Lage der Befsetigungsfläche einer Felge spricht man von Einpresstiefe (ET). Sie kennzeichnet den Abstand der Anlagefläche von der Reifenmitte, kann also positiv oder negativ sein
https://www.felgenshop.de/blog/infoarti ... resstiefe/

Um den Unterschied verscheidener Flegen und der darauf montierten Reifen zueinander beurteilen zu können gibt es Reifenrechner im Netz (Man muss es dann nicht selbst ausrechnen) z.B.
https://www.reifenrechner.at/

Aufpassen muss man bei grösseren Bremszylindern aber dann auch noch auf die Dicke und Lage der Felgenwandungen, denn die können dicker sein als bei der Ursprungsfelge: Dann kann der Abstand Felgenwandung zu Bremszylinder zu klein werden, auch wenn sonst alles passen würde. (gilt z.B. beim Wechsel von Stahl auf Alufelgen)
Drolli
gehört zum Inventar
gehört zum Inventar
Beiträge: 820
Registriert: 09.05.2005, 23:00
Wohnort: Sörup, in Angeln an der Ostsee
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 169 Mal

Re: Speichenräder (tiefbett) 6x15 Zoll

#24

Beitrag von Drolli »

Moin,
Einpresstiefe ist natürlich die technische Berechnung zur Lage der Befestigngsfläche zur Mittelinie der Felge,

" Tiefgeschüsselt" ist ein üblicher Begriff zum Aussehen einer Felge ohne jegliche Maßfestlegung der Einpresstiefe,

auch bei Lenkrädern ist dieser Begriff üblich.

Selbst Morgenpark nutzt diesen.

gPq0C7qOVKpEAA254.png
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Gyula
Spezialist
Spezialist
Beiträge: 3638
Registriert: 23.02.2006, 00:00
Wohnort: Wien, Harmannsdorf
Hat sich bedankt: 54 Mal
Danksagung erhalten: 143 Mal

Re: Speichenräder (tiefbett) 6x15 Zoll

#25

Beitrag von Gyula »

Hey Jungs!

Cool, in # 13 habe ich schon erwähnt, was Tiefbett und tief geschüsselt bedeutet. Ihr schafft aber bis jetzt weitere 11 Posts dazu….
Mal sehen wie viele noch kommen….

Gyula
US -TR6 -Bj. 74 - 9,75:1 - 280° Kent NW - 2x SU HS6 - 123 Zündverteiler (USB)
Diff Aufhängung verstärkt - Farbe carmin red - Dayton Speichen - Autoradio Blaupunkt Köln
Benutzeravatar
Fuzzy
Spezialist
Spezialist
Beiträge: 2463
Registriert: 15.04.2007, 23:00
Wohnort: bei BC
Hat sich bedankt: 411 Mal
Danksagung erhalten: 381 Mal
Kontaktdaten:

Re: Speichenräder (tiefbett) 6x15 Zoll

#26

Beitrag von Fuzzy »

Nochmal,
Bett?
Tiefbett?
Geschüsselt?

Das sind nur irgendwelche umgangssprachliche Begriffe.

Die Einpresstiefe zählt.
Und bei Speichenfelgen incl. Radadapter.

That's it.
Gruß,
Jörg
Benutzeravatar
V8
Profi
Profi
Beiträge: 1921
Registriert: 02.11.2011, 00:00
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 188 Mal

Re: Speichenräder (tiefbett) 6x15 Zoll

#27

Beitrag von V8 »

Räder.JPG
MWS 6x15 centre laced, umgespeicht damit es mit 195/65 und auch 205/65 TÜV genehm unter die normalen Flügel passt.

Wurde genauso im Rahmen der Zulassung aus USA eingetragen.

MWS hat große Schwierigkeiten eine korrekte Einpresstiefe einzuhalten. Damit dürfte sich erklären, warum es mal mehr und mal weniger gut passt. Aber eigentlich gehen schon die centre laced mit 185 kaum wirklich legal unter die Flügel, speziell vorne rechts hakt es öfter.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Benutzeravatar
Fuzzy
Spezialist
Spezialist
Beiträge: 2463
Registriert: 15.04.2007, 23:00
Wohnort: bei BC
Hat sich bedankt: 411 Mal
Danksagung erhalten: 381 Mal
Kontaktdaten:

Re: Speichenräder (tiefbett) 6x15 Zoll

#28

Beitrag von Fuzzy »

Und wenn es beim 6er eng wird,
dann ist man bei den Michelottis schon lange drüber.

Centre laced ist mittig eingespeicht, richtig?
Also hätte die Felge ET 0 und bekommt durch die Adapter auf eine Gesamt-ET von ca. minus 5-10mm, richtig?

Würde schätzen, dass bei den Michelottis bei 6x15 mit ET0 und 195/65 Ende Gelände ist. Zumindest vorne.
Hinten gehen vielleicht noch ET -5 bis -10 oder 7 Zoll mit ET +5 bis +10
Es sei denn, man will es extrem und die Reifen sollen, dürfen, müssen, ... raus schauen.
Heißt Felgen eben zur Kotflügelkante, Lauffläche der Reifen abgedeckt und der Rest schaut drüber raus. Wie schon geschrieben, wäre das bei den Starrachsern nicht clever.
Aber es ging ja ursprünglich um einen IRS-TR.
Gruß,
Jörg
Gyula
Spezialist
Spezialist
Beiträge: 3638
Registriert: 23.02.2006, 00:00
Wohnort: Wien, Harmannsdorf
Hat sich bedankt: 54 Mal
Danksagung erhalten: 143 Mal

Re: Speichenräder (tiefbett) 6x15 Zoll

#29

Beitrag von Gyula »

Hi,

Jörg, ich wollte zu diesem Thema eigentlich nichts mehr schreiben…aber

Wenn die Speichen mittig eingespeicht sind, heißt das nicht, dass das eine ET 0 ergibt. Die ET hat nichts damit zu tun, wie die Speichen eingespeicht werden.
Je weiter die Speichen nach innen gehen, desto tiefer ist die Felge geschüsselt. Dabei können unterschiedliche ET gewählt werden. Wenn eine 6,5 J interlaced Felge vorliegt, dann ist diese schon tief geschüsselt, egal ob ET 0 oder ET 10, etc vorliegt.

Sollte ich deinen Post missverstanden haben, dann sorry…….

Gyula
US -TR6 -Bj. 74 - 9,75:1 - 280° Kent NW - 2x SU HS6 - 123 Zündverteiler (USB)
Diff Aufhängung verstärkt - Farbe carmin red - Dayton Speichen - Autoradio Blaupunkt Köln
Benutzeravatar
Fuzzy
Spezialist
Spezialist
Beiträge: 2463
Registriert: 15.04.2007, 23:00
Wohnort: bei BC
Hat sich bedankt: 411 Mal
Danksagung erhalten: 381 Mal
Kontaktdaten:

Re: Speichenräder (tiefbett) 6x15 Zoll

#30

Beitrag von Fuzzy »

Na ja,
ich denke wir reden aneinander vorbei.
Ob es passt oder nicht, also ob die Räder ohne zu streifen unter die Kotflügel passen oder nicht, ist halt von der ET abhängig.
Und nicht davon, ob die Felgen geschüsselt sind und/oder wie tief das Bett ist.
Ob eine Speichenfelge möglicherweise so eingespeicht werden kann, dass ein eher tiefes Felgenbett zu sehen ist, ist für das Passen oder das Nicht-Passen uninteressant. Das ist eine reine Geschmackssache.

Und eingangs war doch die Frage, ob die Felgen passen oder nicht.
Und da lässt sich halt nur über die ET ein objektives Statement abgeben.

Schüssel, Bett, Tiefbett, ..... ist für diese Frage wie Kaffeesatz-Leserei.


Aber die Diskussion ist doch eh fürn A....
Wenn ich es richtig gelesen habe, sieht der Fred-Starter von einem Kauf ab und es geht eh nur noch um Theorie und was wäre wenn .....
Gruß,
Jörg
Antworten

Zurück zu „Räder“