Ersatzteilpreise und die Folgen

alles was nervt.

Antworten
Benutzeravatar
Julius
ist regelmäßig hier
ist regelmäßig hier
Beiträge: 54
Registriert: 06.01.2019, 20:54
Wohnort: Remscheid
Hat sich bedankt: 18 Mal
Danksagung erhalten: 7 Mal

Ersatzteilpreise und die Folgen

#1

Beitrag von Julius » 03.09.2019, 17:11

Da das Thema "Pöbeleien u.Beleidigungen" hier anscheinend gerne totgeschwiegen wird greife ich es nochmal auf.
Es kann ja wohl nicht angehen,daß jemand der(wie so schön gesagt) die Eier in der Hose hat,diese pöbelden ...
zurechtzuweisen sich hier öffentlich angreifen u.beleidigen lassen muß.Und das ist ja nicht das erste Mal,daß sowas
vorkommt.Wofür gibt es hier Admins???Gegen eine "herzhaft geführte Diskusion ist ja nichts einzuwenden,aber
einige haben sich nicht im Griff u.dann ist es Zeit einzuschreiten.(Schweigen heißt Zustimmung)
Sprüche wie" da muß man drüberstehen,Pöbler wird es immer geben."Kann man sich sparen!
Pöbler wird es nur solange geben wie alle die Klappe halte u.zusehen .
Ich bin seit Anfang diesen Jahres dabei u.muß mir das jetzt schon nicht mehr antun.
Ich bin froh,daß die paar Leute die ich persönlich kennenlernen durfte ein ordentliches Maß an Erziehung
genossen haben u.ich nicht mit diesen pöbelden ...an einem Tisch sitzen musste u.mir fremdschämen erspart
geblieben ist.
Gruß Axel

Nimm dir Zeit für deine Freunde,sonst nimmt die Zeit dir deine Freunde!

Benutzeravatar
Berthold
TReam Team
TReam Team
Beiträge: 865
Registriert: 12.06.2013, 23:00
Wohnort: Bergisch Gladbach
Hat sich bedankt: 13 Mal
Danksagung erhalten: 192 Mal
Kontaktdaten:

Re: Ersatzteilpreise und die Folgen

#2

Beitrag von Berthold » 03.09.2019, 18:45

@Axel: vielen Dank für deinen Beitrag. Ich sehe das ganz ähnlich.

Auch mir sind in der letzten Zeit wieder Beiträge aufgefallen, die aus meiner Sicht, nicht ins Forum gehören. Gemeint sind nicht nur verunglimpfende Beiträge sondern auch Antworten, die in keinster Weise zur Klärung der ursprünglichen Frage beitragen.
Julius hat geschrieben:
03.09.2019, 17:11
Schweigen heißt Zustimmung
Hier ist nicht nur das Team gefordert sondern im Wesentlichen auch die anderen TR-Freun.de, die sich wie hier jetzt Axel regelmäßig beschweren. Es bringt nur wenig wenn immer nur die Moderatoren eingreifen. Die betreffenden User glauben dann vermutlich immer noch, dass entweder die schweigende Mehrheit hinten Ihnen steht oder das Verhalten wenigstens toleriert. So verstehe ich auch dieses hier.
Julius hat geschrieben:
03.09.2019, 17:11
Pöbler wird es nur solange geben wie alle die Klappe halte u.zusehen .
Jetzt ist doch die Frage wie wir damit umgehen???

Ich würde wenn es ein Moderator für nötig hält oder ein Nutzer einen Beitrag meldet, nicht zum Thema passenden Antworten einfach löschen. Das würde viele Beiträge wieder lesbarer machen und auch die persönlichen Angriffe reduzieren.
Mir ist durchaus bewusst, dass es schwierig ist die Entscheidung zu treffen ab wann man eingreift. Dabei wird es sicher am Anfang wieder zu Diskussionen kommen. Eventuell kommt dann auch wieder der Vorwurf der Zensur auf den Tisch. Aber wäre das nicht einen Versuch wert???

Bin auf eure Vorschläge gespannt. Falls nötig werden wir die Nutzungsbedingungen anpassen.

Nicht nur immer auf andere (das Team) verweisen. Jeder TR-Freund ist aufgefordert zu fragwürdigen Beiträgen eine passende Antwort zu geben. Das kann dann hoffentlich mässigend auf andere wirken.

Gruß Berthold

Benutzeravatar
Ecktown
ist sehr oft hier
ist sehr oft hier
Beiträge: 252
Registriert: 21.05.2014, 23:00
Wohnort: Eckernförde
Hat sich bedankt: 10 Mal
Danksagung erhalten: 33 Mal

Re: Ersatzteilpreise und die Folgen

#3

Beitrag von Ecktown » 03.09.2019, 20:27

Hallo,
es ist doch eigentlich alles ganz einfach.
Jeder sollte mit Anderen so umgehen, wie er selbst es auch möchte.

BENEHMT EUCH!

Evtl. sollte jeder mal sein Handeln hinterfragen und nicht starrsinnig seine Meinung beibehalten.
Nicht immer sind die anderen die Blöden.

ES IST SCHON ÄTZEND, DASS HIER DEN MODERATOREN IHRE FREIZEITAKTIVITÄT VERGREULT WIRD.

Wir sollten froh sein, dass es die Betreiber gibt.

Wer was zu nörgeln hat, sollte es hier unterlassen und zur Not zum Frustabbau mal ein bißchen Holz hacken.

Laßt uns Spass haben, wir sind länger tod als lebendig.

Gruss
Jörg

Benutzeravatar
Triumphator
Spezialist
Spezialist
Beiträge: 2647
Registriert: 19.02.2005, 00:00
Wohnort: Bretten
Hat sich bedankt: 82 Mal
Danksagung erhalten: 112 Mal
Kontaktdaten:

Re: Ersatzteilpreise und die Folgen

#4

Beitrag von Triumphator » 04.09.2019, 07:02

...bedenklich ist zudem, wenn „Offizielle“ - ausdrücklich sind hier nicht die Moderatoren und der Eigentümer der Domain gemeint- sich nicht an die Regeln halten...

Grüße


Wolfgang
Triumph ist wenn man trotzdem lacht....

Benutzeravatar
ts27952
ist sehr oft hier
ist sehr oft hier
Beiträge: 486
Registriert: 09.08.2005, 23:00
Wohnort: Büttelborn
Hat sich bedankt: 39 Mal
Danksagung erhalten: 28 Mal

Re: Ersatzteilpreise und die Folgen

#5

Beitrag von ts27952 » 04.09.2019, 07:27

Hallo,

normalerweise schüttle ich den Kopf bei diesen Beiträgen und halte mich raus. Warum? Weil das in der Regel die Diskussion nur verschärft und weiterführt bzw. eskaliert - das ist wie auf dem Schulhof: Die Prügelei kommt erst in Gang, wenn sich der Angegriffene richtig wehrt. Dann kommt der Lehrer und alle werden abgestraft, auch die, die sich gewehrt haben....

Ich kenne einige der "Typen" hier persönlich und man kann sich, vor allem in der verkürzten digitalen Kommunikation schnell und einfach an einander reiben. Im persönlichen Gespräch erlebt man Menschen anders - dessen sollten wir uns immer bewusst sein. Wir haben alle unsere Ecken und Kanten und sind "Originale" - und respektieren dies ja auch meistens bei den anderen.

Aber wie gehen wir hier im Forum am besten damit um?
Was m.E. absolute "NoGo's" sind:
- persönliche Angriffe
- persönliche Beleidigungen
Das sollte sanktioniert werden - und ist auch als Gegenwehr nicht in Ordnung. In so einem Fall sollte man als User sachlich darauf hinweisen, das (der eigenen Meinung nach) hier die Grenze überschritten wurde, dann dabei selbst zu weit zu gehen.
Beispiel: "Hallo xy, in deiner Antwort #.. ist dein Kommentar 'Zitat' eine persönliche Beleidigung. Bitte unterlasse das in Zukunft Gruß..."

In extremen Fällen wird es ohne Mod-Eingriff kaum gehen - vielleicht beruhigt das dann den einen oder anderen Charakter. Dieser könnte ja z.B. dann erfolgen, wenn mehrere User erfolglos auf diese Grenzüberschreitung hingewiesen haben. So tragen wir alle eine Teil zu einer ordentlichen Diskussion bei - es ist ja auch unser Forum

Gruß, Johannes
Johannes

TS27952 ... und am Anneau du Rhin erfolgreich alle anderen gebremst ;-)

Benutzeravatar
tr_driver
TReam Team
TReam Team
Beiträge: 272
Registriert: 19.09.2007, 23:00
Wohnort: Bochum
Hat sich bedankt: 34 Mal
Danksagung erhalten: 13 Mal
Kontaktdaten:

Re: Ersatzteilpreise und die Folgen

#6

Beitrag von tr_driver » 04.09.2019, 11:08

ts27952 hat geschrieben:
04.09.2019, 07:27
In extremen Fällen wird es ohne Mod-Eingriff kaum gehen - vielleicht beruhigt das dann den einen oder anderen Charakter. Dieser könnte ja z.B. dann erfolgen, wenn mehrere User erfolglos auf diese Grenzüberschreitung hingewiesen haben. So tragen wir alle eine Teil zu einer ordentlichen Diskussion bei - es ist ja auch unser Forum
In diesem Zusammenhang ist mir nicht ganz klar, wozu der Button "Beitrag melden" benutzt werden soll.
TR 6 , MB W108 280SE Automatik

philliseb
ist regelmäßig hier
ist regelmäßig hier
Beiträge: 105
Registriert: 28.06.2016, 16:48
Wohnort: 55430 Oberwesel
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 10 Mal

Re: Ersatzteilpreise und die Folgen

#7

Beitrag von philliseb » 04.09.2019, 11:50

Bei dem Button Beitrag melden werden ja die Admins verständigt. So zumindest mein Verständnis.

Wenn in der Diskussion darauf hingewiesen wird sehen es alle.

Benutzeravatar
Sinan
ist regelmäßig hier
ist regelmäßig hier
Beiträge: 134
Registriert: 28.10.2010, 23:00
Wohnort: Weinheim
Hat sich bedankt: 12 Mal
Danksagung erhalten: 4 Mal

Re: Ersatzteilpreise und die Folgen

#8

Beitrag von Sinan » 04.09.2019, 12:48

Warum wurde wohl der 1. Thread zum Thema Ersatzteile geschlossen??? :kopfklatsch

Aber wenn es den sein soll, mal ein Beispiel, was mich stört

viewtopic.php?f=11&t=16063

Warum bekommt man da so hirnrissige Tipps, wie geh zu einem Schraubenhändler....
Ich erkläre die Schraube und bekomme gesagt nimm eine Andere. Dann kommen noch Walldorf and Stadler und es eskaliert.
Eckhard schlägt seine Schraube kurz und klein, ich sagte doch höflich, nein danke. Dann noch der Fliegende Backstein, 30% seiner Beiträge sind nur Emojis, weitere 60% sinnlos, 1-2Worte.
Schreibt nur sinnvoll, wenn er was braucht. Also was das Forum braucht ist ein Rubrik in der nur der Fragesteller die Beiträge zur Not löschen, sonst verschwimmt jede Frage im Irrsinn.
Über 80% der Beiträge zu technischen Fragen gehören in " Draussen nur Kännchen", das ist aber in allen Foren so, ausser dass man hier kaum an die 20% Sinnvollen kommt.


Gruß Sinan

Der Kollege, dem ich einen "Verfasser" geschickt habe, fand es erstmal witzig, das mein Deutsch ein wenig zu wünschen lässt.
Wenn ich ein Teil ohne Portogebühren geschenkt bekomme, korrigiere ich nicht den Satzinhalt und verniedliche dass Teil als .....chen.
Es war ein Vergaserkörper und kein Vergaserchen. "Verfasser" ist der Autokorrektur geschuldet.

Benutzeravatar
Julius
ist regelmäßig hier
ist regelmäßig hier
Beiträge: 54
Registriert: 06.01.2019, 20:54
Wohnort: Remscheid
Hat sich bedankt: 18 Mal
Danksagung erhalten: 7 Mal

Re: Ersatzteilpreise und die Folgen

#9

Beitrag von Julius » 04.09.2019, 13:11

Ich denke es sollte hier klar getrennt werden zwischen "Thema zerreden u.unnütze Tips"
u."Angriffe u.Beleidigungen anderer Nutzer" mir geht es hier NUR um zweites,egal bei welchem Thema.

Den Admins/Moderatoren soll,zumindest von meiner Seite,auf keinen Fall die Arbeit vermiest werden,
ich denke aber o.g. sind sich im klaren darüber,daß Sie auch mal eine unangenehmer Aufgabe erwartet.
Wie z.B. "die Wiederholungstäter" auch mal zu sperren.Diesen Leuten(den Pöblern) mal den Spiegel vorzuhalten
u.auf Ihr Fehlverhalten hinzuweisen ist unser aller Aufgabe,öffentlich UND mit dem Meldebutton!
Es kann immer mal passieren,daß jemand sich,im Eifer des Gefechts,daneben benimmt.
Dann sollte es sich aber auch genauso öffentlich,wie er gepöbelt hat,entschuldigen.
Es gibt leider auch das Klientel(meisten die Wiederholungstäter),daß das nicht für nötig hält,u.das Schweigen der Anderen od.
eine Beitrag,der evtl.die Stimmung etwas lockern sollte,sofort als Unterstützung ansieht.(Siehe aktueller Fall)
Dann sind die Admins u.Moderatoren gefragt.

Denn wir wollen alle mit Spaß bei der Sache sein u.uns nicht öffentlich beleidigen lassen.
Gruß Axel

Nimm dir Zeit für deine Freunde,sonst nimmt die Zeit dir deine Freunde!

S-TYP34
Spezialist
Spezialist
Beiträge: 2425
Registriert: 06.12.2008, 00:00
Wohnort: 65510 Idstein Ts.
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 122 Mal

Re: Ersatzteilpreise und die Folgen

#10

Beitrag von S-TYP34 » 04.09.2019, 13:47

Axel hat geschrieben:
Denn wir wollen alle mit Spaß bei der Sache sein u.nicht öffentlich beleidigen lassen.

Dieses öffentlich Beleidigen wurde in der Vergangenheit
nicht so gerecht u.gleichmäßig von den Moderatoren verhindert.

Diese Suppe müssen die neuen Moderatoren nun auslöffeln.

ABER!
Heute gelesen....
und in 4 Wochen wieder vergessen.

@Sinan
unter #11 hatte dir Drolli nen Tip gegeben auf den Du nicht eingegangen bist
und nicht gefragt hast.
Manche Menschen sind nur so lange bei dir,wie du ihnen nützlich bist
Ihre Loyalität endet,dort wo ihre Vorteile aufhören.

Antworten

Zurück zu „Draussen nur Kännchen...“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast