Pertronix

Zündung, Anlasser, Lichtmaschine, Beleuchtung, Hupe, Blinker, Radio...

Moderator: TR-Freunde-Team

Benutzeravatar
TR6-72
gehört zum Inventar
gehört zum Inventar
Beiträge: 820
Registriert: 21.05.2020, 17:41
Wohnort: Geseke
Hat sich bedankt: 272 Mal
Danksagung erhalten: 140 Mal

Re: Pertronix

#31

Beitrag von TR6-72 »

Hallo Jochem,

der Kondensator ist nicht mehr abgeschlossen. Sollte die Helotronik ausfallen muss ich das Kabel nur wieder anschließen und die Helotronik abklemmen.
Die Kontakte spielen bei der Helotronik den Geber aber ohne den hohen Abbrand. Man kann von 50.000 Km Laufleistug der Kontakte ausgehen bis der Kuststoff abgenutzt ist.

Grüße aus Westfalen
Dieter
Amelia
Benutzeravatar
V8
Profi
Profi
Beiträge: 1939
Registriert: 02.11.2011, 00:00
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 196 Mal

Re: Pertronix

#32

Beitrag von V8 »

Es bleibt oft die Frage, ob die Zündung nun ursächlich ist, oder nicht.

Ich habe deswegen von SimonBBC den kompletten Zündverteiler mit Kabeln gekauft und die Zündspule dazu. Das stecke ich eben um, stelle die Zündung ein u kann testen. Dauert keine halbe Stunde, dann weiß man Bescheid und einen Ersatzverteiler kann man auch gut mit in Urlaub nehmen.
Benutzeravatar
PerseusDO
Profi
Profi
Beiträge: 1280
Registriert: 04.01.2010, 00:00
Wohnort: Dortmund
Hat sich bedankt: 54 Mal
Danksagung erhalten: 110 Mal

Re: Pertronix

#33

Beitrag von PerseusDO »

Hi Gents,

Pertronix I & II
und Alternativen:
AccuSpark (gibt's unterschiedliche Varianten/Versionen?)
E-Spark (gibt's unterschiedliche Varianten/Versionen?)
PowerSpark (gibt's unterschiedliche Varianten/Versionen?)
... - ?

Wer hat welche Erfahrungen gemacht?
Wie lange funktionsfähig im Einsatz?
Welche "Ausfall"-Phänomene? Total oder Fehlzündungen/Zündaussetzer?
Hitzeeinflüsse/temperatur-/lebenszeitabhängig?

Bis jetzt:
Pertronix I & II - 8x, keine Angabe zur Laufszeit, "zickt rum" - 2x, ü20 Jahre, ohne Probs
AccuSpark - 1x, keine Angabe zur Laufszeit, ohne Probs
E-Spark - 1x, keine Angabe zur Laufszeit, nur Probs ("Katastrophe")
PowerSpark -
...

Raucht die Elektronik nach xJahren regelmäßig ab? Oder verlieren die Gebermagnete an Feldstärke (Hitzeeinfluß/Lebenszeit)? Sind die 2 Pertronix mit ü20 Jahren Ausnahmen?
(die HallNehmer und MagnetringGeber sehen fast alle seeehr ähnlich/gleich aus - ?)
Ich tendiere zur AccuSpark. Krieg ich gleich 2 Stk. zum Preis einer Pertronix.

Freue mich über eure Erfahrungsberichte - gäbe einen guten Überblick, sicher auch für andere interessant.

Grüße, Klaus
Vorsitzender des Vereins gegen den inflationären Gebrauch des Reflexivum.
Benutzeravatar
Aceca
ist sehr oft hier
ist sehr oft hier
Beiträge: 334
Registriert: 14.07.2009, 23:00
Wohnort: Dinslaken
Danksagung erhalten: 10 Mal
Kontaktdaten:

Re: Pertronix

#34

Beitrag von Aceca »

Hallo Klaus,
die Akku Spark habe ich seit ca. 8 Jahren im MG B meiner Frau und hatte sie in meinem E-Type für 5 oder 6 Jahre. Das weiß ich deshalb nicht mehr so ganz genau, weil sie eben immer problemlos liefen!

Gruß Chris
Ralf-TR6
ist regelmäßig hier
ist regelmäßig hier
Beiträge: 152
Registriert: 09.10.2021, 14:43
Wohnort: Hamburg
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 52 Mal

Re: Pertronix

#35

Beitrag von Ralf-TR6 »

Hallo,
hat jemand einen Link für Accu Spark?
Grüsse
Ralf
'74 TR6 PI OD RHD
Benutzeravatar
TR6-72
gehört zum Inventar
gehört zum Inventar
Beiträge: 820
Registriert: 21.05.2020, 17:41
Wohnort: Geseke
Hat sich bedankt: 272 Mal
Danksagung erhalten: 140 Mal

Re: Pertronix

#36

Beitrag von TR6-72 »

E-Spark.
Hat neu kurz (einmal um den Häuserblock) gelaufen. Dann nur noch Fehlzündungen selbst beim Starten.
Bauteil reklamiert. Freundlicher Kontakt. Nach einigem Hin und Her dann einen Ersatz erhalten. Der war schon mal gebraucht und hatte vergleichbare Phänomene.
Mit Kontakten lief der Motor jeweils einwandfrei.
Besonderheit bei E-Spark: man kann den statischen Zündzeitpunkt nicht mehr mit Prüflampe einstellen.

Grüße aus Westfalen
Dieter
Amelia
Benutzeravatar
jesse
ist regelmäßig hier
ist regelmäßig hier
Beiträge: 85
Registriert: 03.04.2024, 15:41
Hat sich bedankt: 20 Mal
Danksagung erhalten: 8 Mal

Re: Pertronix

#37

Beitrag von jesse »

Hallo
eine Frage in eine etwas andere Richtung.
was spricht eigentlich gegen bzw...für.. 123 Ignition Verteiler??
ein Freund von mir, fährt so etwas.. schon seit Jahren.
Gruß
jesse
Schnippel
Spezialist
Spezialist
Beiträge: 4169
Registriert: 15.06.2004, 23:00
Wohnort: Niedersachsen
Hat sich bedankt: 738 Mal
Danksagung erhalten: 877 Mal

Re: Pertronix

#38

Beitrag von Schnippel »

Hallo,

seit über 40 Jahren baue ich Kontaktlose Zündungen in TR´s ein !
Noch nie hat es an der Zündung selbst Probleme gegeben !
Eingebaut wird nur Lumenition ! Und sonst nichts !
Einbauen,einstellen und läuft zuverlässig.
Jahre lang, über zig tausende von km.




Munter Bleiben
Ralf
Benutzeravatar
ts27952
gehört zum Inventar
gehört zum Inventar
Beiträge: 615
Registriert: 09.08.2005, 23:00
Wohnort: Büttelborn
Hat sich bedankt: 122 Mal
Danksagung erhalten: 79 Mal

Re: Pertronix

#39

Beitrag von ts27952 »

@ Jesse:
- beim 4-Zylinder nichts
- beim 6-Zylinder ist die Integration "dank" des Drehzahlmesseranschlusses aufwändiger. Dafür gibts (€€) Lösungen

Ich fahre damit seit 2011 (rund 50 tkm) ohne Problem rum - habe irgendwann auf die Bluetooth-Variante gewechselt, hauptsächlich wegen der integrierten Wegfahrsperre und nebenbei zur Befriedigung des Spieltriebs (eigene Kennlinien eingeben).

Gruß, Johannes
Johannes

TS27952 ... man kann auch mal zwei TAge ohne LiMa fahren, wenn man Freunde hat :top:
Benutzeravatar
Triumphator
Spezialist
Spezialist
Beiträge: 4267
Registriert: 19.02.2005, 00:00
Wohnort: Bretten
Hat sich bedankt: 668 Mal
Danksagung erhalten: 452 Mal
Kontaktdaten:

Re: Pertronix

#40

Beitrag von Triumphator »

Accuspark und die anderen „Spacken“ sind Kopien der Pertronix Ignitor I, da der Patentschutz ausgelaufen ist.

Grüße

Wolfgang
Triumph ist wenn man trotzdem lacht...
Benutzeravatar
PerseusDO
Profi
Profi
Beiträge: 1280
Registriert: 04.01.2010, 00:00
Wohnort: Dortmund
Hat sich bedankt: 54 Mal
Danksagung erhalten: 110 Mal

Re: Pertronix

#41

Beitrag von PerseusDO »

Ergänzung:

Wer hat welche Erfahrungen gemacht?
Wie lange funktionsfähig im Einsatz?
Welche "Ausfall"-Phänomene? Total oder Fehlzündungen/Zündaussetzer?
Hitzeeinflüsse/temperatur-/lebenszeitabhängig?

Bis jetzt:
Pertronix I & II - 8x, keine Angabe zur Laufszeit, "zickt rum" - 2x, ü20 Jahre, ohne Probs
AccuSpark - 3x, 6-8 Jahre, ohne Probs
E-Spark - 1x, "Runde um'n Block" und Schrott, nur Probs ("Katastrophe"), geliefertes Ersatzteil das gleiche
PowerSpark -
Lumenition - 1x, "einbauen,einstellen und läuft zuverlässig. Jahre lang, über zig tausende von km"
...

Raucht die Elektronik nach xJahren regelmäßig ab? Oder verlieren die Gebermagnete an Feldstärke (Hitzeeinfluß/Lebenszeit)? Sind die 2 Pertronix mit ü20 Jahren Ausnahmen?
(die HallNehmer und MagnetringGeber sehen fast alle seeehr ähnlich/gleich aus - ?)
Ich tendiere zur AccuSpark. Krieg ich gleich 2 Stk. zum Preis einer Pertronix.

Freue mich über weitere Erfahrungsberichte - gäbe einen guten Überblick, sicher auch für andere interessant.

Grüße, Klaus
Vorsitzender des Vereins gegen den inflationären Gebrauch des Reflexivum.
Benutzeravatar
Triumphator
Spezialist
Spezialist
Beiträge: 4267
Registriert: 19.02.2005, 00:00
Wohnort: Bretten
Hat sich bedankt: 668 Mal
Danksagung erhalten: 452 Mal
Kontaktdaten:

Re: Pertronix

#42

Beitrag von Triumphator »

Hi Klaus,

wennze nicht tut, nützen auch zwei Accuspaks nix…

Grüße

Wolfgang


Für deine Statistik:

Pertronix Ignitor I seit 25 Jahren ohne Probleme. Dazwischen mal ZSP und Verteilerfinger getauscht. Alles….
Triumph ist wenn man trotzdem lacht...
Benutzeravatar
tr_tom
Institution
Institution
Beiträge: 6081
Registriert: 30.04.2009, 23:00
Wohnort: Wesel TR4A IRS '65
Hat sich bedankt: 147 Mal
Danksagung erhalten: 222 Mal
Kontaktdaten:

Re: Pertronix

#43

Beitrag von tr_tom »

Hallo,

Lumenition hatte ich über 15 Jahre in meinem TR4A ohne Probleme.

Kann ich auch nur empfehlen.

Kleiner Nachteil ist aber, dass man eine kleine Elektronikbox separat unterbringen muss.

Gruss
Thomas
» Carpe diem - nutze den Tag... «
Benutzeravatar
V8
Profi
Profi
Beiträge: 1939
Registriert: 02.11.2011, 00:00
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 196 Mal

Re: Pertronix

#44

Beitrag von V8 »

Lumenition ist ein Ersatz für die Unterbrecherkontakte und hatte früher die separate Box mit den Kühlrippen, was einerseits das Produkt teurer macht, aber andererseits die empfindliche Elektronik vom heißen Motor weg bringt und auch für den Aufbau der Steuerung mehr Platz bietet. Der Mercedes unter den Systemen, die Unterbrecherkontakte ersetzen.

Die 123 ist eine elektronische Zündanlage, die sowohl die Zündkurve einstellbar hat, als auch mit einer konstanten Ladezeit die passende Zündspule für ein perfekten Zündfunken vorbereitet und zusätzlich verhindert, daß die Spüle ggf im Stand bei eingeschalteter Zündung gegrillt wird.

Inwieweit der 6-Zylinder von einem optimierten Zündfunken profitiert wurde schon endlos diskutiert. Ich persönlich steuere mit meiner elektronischen Steuerung eine MSD Zündanlage an, die deutlich höhere Zündenergie liefert.
Der TR4 kommt sicher mit einer serienmäßigen Zündung oder Ersatz des Kontaktes durch Elektronik prima zurecht, beim Vergaser TR6 dürfte das auch gelten und bei leistungsgesteigerten Exemplaren sind die Meinungen halt geteilt.
Georg tr5
ist regelmäßig hier
ist regelmäßig hier
Beiträge: 76
Registriert: 08.09.2022, 20:11
Wohnort: Düsseldorf
Hat sich bedankt: 13 Mal
Danksagung erhalten: 18 Mal

Re: Pertronix

#45

Beitrag von Georg tr5 »

Hallo,
braucht man bei 123 nicht noch einen anderen Drehzahlmesser?
https://www.limora.com/de/drehzahlmesser/533604/
Grüße
Grüße, Georg
Antworten

Zurück zu „Elektrik/ Instrumente“