D1 an Lichtmaschine TR6

Zündung, Anlasser, Lichtmaschine, Beleuchtung, Hupe, Blinker, Radio...

Moderator: TR-Freunde-Team

Benutzeravatar
gelpont19
Institution
Institution
Beiträge: 8136
Registriert: 30.04.2008, 23:00
Wohnort: Geldern
Hat sich bedankt: 272 Mal
Danksagung erhalten: 346 Mal

Re: D1 an Lichtmaschine TR6

#16

Beitrag von gelpont19 »

Moin Lossi / Ralf,

...warum machste das nicht so, wie in meiner Grafik dargestellt. Das Signal kannste von der Lima direkt abnehmen. Stecker müsste IND sein. Vorteil : Hier ist sichergestellt, dass wenn der Motor steht, das Relais trennt. Unabhängig davon wo bei eingeschalteter Zündung der Verteiler steht. Probier es aus...

win
altconnections[1].jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Gedanken hüpfen wie Flöhe von einem Menschen auf den anderen. Aber sie beißen nicht alle
Gyula
Spezialist
Spezialist
Beiträge: 3694
Registriert: 23.02.2006, 00:00
Wohnort: Wien, Harmannsdorf
Hat sich bedankt: 61 Mal
Danksagung erhalten: 155 Mal

Re: D1 an Lichtmaschine TR6

#17

Beitrag von Gyula »

Hi!

Leute, es ist völlig egal, ob das pulsgesteuerte Pumpenrelais von der pulsierenden Erregerspannung der Lima, oder von Zündimpulsen der Zündspule gesteuert wird.
Wesentlich ist, dass das Pumpenrelais pulsgesteuert arbeitet. Es muss also eine Art Wechselspannung oder eine pulsierende Gleichspannung an den Steueranschluß
des Pumpenrelais gelegt werden, damit dieses schaltet.
Mit Gleichspannung geht das nicht!

Gyula
US -TR6 -Bj. 74 - 9,75:1 - 280° Kent NW - 2x SU HS6 - 123 Zündverteiler (USB)
Diff Aufhängung verstärkt - Farbe carmin red - Dayton Speichen - Autoradio Blaupunkt Köln
lossi
ist regelmäßig hier
ist regelmäßig hier
Beiträge: 97
Registriert: 26.09.2018, 12:50
Wohnort: Papenburg
Hat sich bedankt: 7 Mal

Re: D1 an Lichtmaschine TR6

#18

Beitrag von lossi »

Moin, hab doe braun/gelbe Leitung an der Lichtmaschine (Ladekontrolleuchte) angezapft, funktioniert. Muss jetzt noch über Klemme 15 nach Benzinpumpe plus eine Leitung mit Taster legen um nach längerer Standzeit vorzupumpen.
Danke für Eure Ideen.
Gruss Ralf
Gyula
Spezialist
Spezialist
Beiträge: 3694
Registriert: 23.02.2006, 00:00
Wohnort: Wien, Harmannsdorf
Hat sich bedankt: 61 Mal
Danksagung erhalten: 155 Mal

Re: D1 an Lichtmaschine TR6

#19

Beitrag von Gyula »

Hi!

Wozu der Taster?
Die Pumpe müsste doch ausreichend liefern so, dass die Schwimmerkammern nach kürzester Zeit gefüllt sind.
Oder haben das alle, die eine elektrische Pumpe montiert haben? Und läuft so eine Pumpe bei Zündung ein nicht automatisch für einige Sekunden an?
Ich habe sowas nicht, also weiß ich das nicht.

Gyula
US -TR6 -Bj. 74 - 9,75:1 - 280° Kent NW - 2x SU HS6 - 123 Zündverteiler (USB)
Diff Aufhängung verstärkt - Farbe carmin red - Dayton Speichen - Autoradio Blaupunkt Köln
Hannes66
ist sehr oft hier
ist sehr oft hier
Beiträge: 262
Registriert: 10.03.2019, 15:43
Hat sich bedankt: 6 Mal
Danksagung erhalten: 69 Mal

Re: D1 an Lichtmaschine TR6

#20

Beitrag von Hannes66 »

Hallo Gyula,

das liegt an der Sicherheitsschaltung wie das Relais über die Lichtmaschine angesteuert wird, da das Relais nur solange angesteuert wird, wie der Motor läuft.
Beim Anlassen erzeugt die LM noch nicht genügend Spannung.
Nach längerer Standzeit oder wenn das Auto mal nicht anspringen will, kann so ein Taster sehr sinnvoll sein.
Gyula
Spezialist
Spezialist
Beiträge: 3694
Registriert: 23.02.2006, 00:00
Wohnort: Wien, Harmannsdorf
Hat sich bedankt: 61 Mal
Danksagung erhalten: 155 Mal

Re: D1 an Lichtmaschine TR6

#21

Beitrag von Gyula »

Hi!

Hannes66, das beantwortet nicht meine Frage.

Gyula
US -TR6 -Bj. 74 - 9,75:1 - 280° Kent NW - 2x SU HS6 - 123 Zündverteiler (USB)
Diff Aufhängung verstärkt - Farbe carmin red - Dayton Speichen - Autoradio Blaupunkt Köln
Hannes66
ist sehr oft hier
ist sehr oft hier
Beiträge: 262
Registriert: 10.03.2019, 15:43
Hat sich bedankt: 6 Mal
Danksagung erhalten: 69 Mal

Re: D1 an Lichtmaschine TR6

#22

Beitrag von Hannes66 »

Welche deiner drei Fragen meinst du?
Die Antwort auf deine erste Frage ist mit meinem Beitrag beantwortet
Benutzeravatar
TR6US76
ist sehr oft hier
ist sehr oft hier
Beiträge: 249
Registriert: 11.01.2015, 00:00
Wohnort: Sölden
Hat sich bedankt: 582 Mal
Danksagung erhalten: 20 Mal

Re: D1 an Lichtmaschine TR6

#23

Beitrag von TR6US76 »

Hallo Gyula,
bei meinem TR6 schaltet das Benzinpumpenrelais nach Zündung Ein die Benzinpumpe für ein paar Sekunden ein. Die Pumpe wird erst dann wieder gestartet, wenn der Anlasser betätigt wird.
Gruß, Seraphin
Gyula
Spezialist
Spezialist
Beiträge: 3694
Registriert: 23.02.2006, 00:00
Wohnort: Wien, Harmannsdorf
Hat sich bedankt: 61 Mal
Danksagung erhalten: 155 Mal

Re: D1 an Lichtmaschine TR6

#24

Beitrag von Gyula »

Hi!

Serafin ja, das ist es, was für mich relevant ist.
Wenn die Pumpe nach Zündung ein für ein paar Sekunden anläuft, werden die Schwimmerkammern gefüllt.
Bei Bedarf kann man den Vorgang auch wiederholen.
Wozu dann der Taster….?

Gyula
US -TR6 -Bj. 74 - 9,75:1 - 280° Kent NW - 2x SU HS6 - 123 Zündverteiler (USB)
Diff Aufhängung verstärkt - Farbe carmin red - Dayton Speichen - Autoradio Blaupunkt Köln
Hannes66
ist sehr oft hier
ist sehr oft hier
Beiträge: 262
Registriert: 10.03.2019, 15:43
Hat sich bedankt: 6 Mal
Danksagung erhalten: 69 Mal

Re: D1 an Lichtmaschine TR6

#25

Beitrag von Hannes66 »

Moin Gyula,
meine Antwort bezog sich auf die Hardyschaltung und dem vom Themenersteller Lossi/Ralf verwendeten Relais.
Bei dem vom Schnippel/Ralf vorgeschlagenem Relais braucht man den Taster nicht, da die Ansteuerung anders ist.
Gyula
Spezialist
Spezialist
Beiträge: 3694
Registriert: 23.02.2006, 00:00
Wohnort: Wien, Harmannsdorf
Hat sich bedankt: 61 Mal
Danksagung erhalten: 155 Mal

Re: D1 an Lichtmaschine TR6

#26

Beitrag von Gyula »

Hi!

Nun ja, da liegt wohl ein Fehler in der Beschreibung der Hardyschaltung vor……

Das Schaltbild zeigt ein Relais, welches pulsgesteuert arbeitet. Es benötigt die Impulse von der Lima oder von der Zündung. Das ist auch genau so ein Pumpenrelais, wie von Ralf / Schnippel vorgestellt.
Hier wird meiner Meinung nach kein Taster benötigt.

In der Beschreibung der verlinkten Hardyschaltung ist aber von einem simplen Umschaltrelais die Rede, dessen Minusanschluss (86) am Öldruckschalter hängt. Der Plusanschluss ( 85 / Spule) geht an Plus (Zündschloss).
Anschluss 30 geht an + Batt.
Liegt kein Öldruck vor, ist das Relais angezogen und es liegt keine Spannung an der Pumpe (87). Ist Öldruck aufgebaut, fällt das Relais ab und der Umschaltkontakt legt Spannung an die Pumpe (87a).
Das Problem ist nun, dass bei Zündung ein die Pumpe nicht anläuft. Man muss so lange orgeln, bis Öldruck aufgebaut wurde, erst dann läuft die Pumpe.
Abhilfe schafft hier der besagte Taster……
Dieser schließt die Kontakte 87 und 87a lurz.
Die Pumpe läuft…

Die von Losso / Ralf vorgestellte Lösung dürfte ein pulsgesteuertes Relais verwenden…..kein Taster erforderlich.

Gyula
US -TR6 -Bj. 74 - 9,75:1 - 280° Kent NW - 2x SU HS6 - 123 Zündverteiler (USB)
Diff Aufhängung verstärkt - Farbe carmin red - Dayton Speichen - Autoradio Blaupunkt Köln
Hannes66
ist sehr oft hier
ist sehr oft hier
Beiträge: 262
Registriert: 10.03.2019, 15:43
Hat sich bedankt: 6 Mal
Danksagung erhalten: 69 Mal

Re: D1 an Lichtmaschine TR6

#27

Beitrag von Hannes66 »

:giveup
Ich geb auf
Gyula
Spezialist
Spezialist
Beiträge: 3694
Registriert: 23.02.2006, 00:00
Wohnort: Wien, Harmannsdorf
Hat sich bedankt: 61 Mal
Danksagung erhalten: 155 Mal

Re: D1 an Lichtmaschine TR6

#28

Beitrag von Gyula »

schade…..!
US -TR6 -Bj. 74 - 9,75:1 - 280° Kent NW - 2x SU HS6 - 123 Zündverteiler (USB)
Diff Aufhängung verstärkt - Farbe carmin red - Dayton Speichen - Autoradio Blaupunkt Köln
Benutzeravatar
Triumphator
Spezialist
Spezialist
Beiträge: 4267
Registriert: 19.02.2005, 00:00
Wohnort: Bretten
Hat sich bedankt: 668 Mal
Danksagung erhalten: 452 Mal
Kontaktdaten:

Re: D1 an Lichtmaschine TR6

#29

Beitrag von Triumphator »

Triumph ist wenn man trotzdem lacht...
Gyula
Spezialist
Spezialist
Beiträge: 3694
Registriert: 23.02.2006, 00:00
Wohnort: Wien, Harmannsdorf
Hat sich bedankt: 61 Mal
Danksagung erhalten: 155 Mal

Re: D1 an Lichtmaschine TR6

#30

Beitrag von Gyula »

Hi!

Ja, das ist eine Lösung!

Mir ging es darum, die zwei Systeme zu differenzieren.
Das eine ist pulsgesteuert, braucht keinen Taster.
Das zweite wird über den Öldruckschalter gesteuert, da ist der Taster sinnvoll.
Sicher gibt es noch andere Lösungen.

Meine Intention zur Diskussion war, die unterschiedliche Funktion für unsere TR- Freun.de zu klären.
Sorry Hannes66…. :giveup

Gyula
US -TR6 -Bj. 74 - 9,75:1 - 280° Kent NW - 2x SU HS6 - 123 Zündverteiler (USB)
Diff Aufhängung verstärkt - Farbe carmin red - Dayton Speichen - Autoradio Blaupunkt Köln
Antworten

Zurück zu „Elektrik/ Instrumente“