TR 4A Froststopfen im Zylinderkopf

Zylinderkopf, Nockenwelle, Ventile, Kipphebel, Motorblock, Pleuel, Kolben, Kurbelwelle, Auspuff, Krümmer...

Moderator: TR-Freunde-Team

Benutzeravatar
HansG
Profi
Profi
Beiträge: 1475
Registriert: 24.04.2005, 23:00
Wohnort: Wachtberg TR4A IRS 1965
Hat sich bedankt: 30 Mal
Danksagung erhalten: 34 Mal

TR 4A Froststopfen im Zylinderkopf

#1

Beitrag von HansG »

Hallo
konnte den Stopfen auf dem Bild nirgends als Ersatzteil finden
Weiß jemand wo ich Ersatz bekomme?
Er scheint undicht, blaue Tropfen nur auf dem Stopfen
Danke
_20190723_093551-1080x1920.JPG
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Gruss aus dem Ländchen
Hansgerd
Benutzeravatar
runup
Spezialist
Spezialist
Beiträge: 4356
Registriert: 17.12.2008, 00:00
Hat sich bedankt: 276 Mal
Danksagung erhalten: 312 Mal

Re: TR 4A Froststopfen im Zylinderkopf

#2

Beitrag von runup »

servus hans
könnte es dieser sein.
zb. bei rimmer. plug mit der pn. ps1603
oder bei limo. mit der teile nr.10074 (froststopfen im zylinderkopf/seitlich oben)
:?:
mfg
manfred
AndreasP
Profi
Profi
Beiträge: 1162
Registriert: 09.11.2011, 00:00
Wohnort: Nienburg
Hat sich bedankt: 38 Mal
Danksagung erhalten: 37 Mal

Re: TR 4A Froststopfen im Zylinderkopf

#3

Beitrag von AndreasP »

Hallo,

wo auf dem Bild ist denn ein Froststopfen ???

Andreas
S-TYP34
Spezialist
Spezialist
Beiträge: 3308
Registriert: 06.12.2008, 00:00
Wohnort: 65510 Idstein Ts.
Hat sich bedankt: 31 Mal
Danksagung erhalten: 510 Mal

Re: TR 4A Froststopfen im Zylinderkopf

#4

Beitrag von S-TYP34 »

Hallo @ Andreas/Manfred

Es handelt sich hier um TR4/4A Zylinderkopf. nix 6er!

Dieser Verschlussstopfen,oben im 2-4A zyl.-Kopf mittig
ist nicht als Ersatzteil aufgeführt
und ist im Zyl.-Kopf immer werksseitig vormontiert.

Diese Öffnung wurde benötigt um den Formsand
aus dem Wasserkanal im Zyl.-Kopf zu bekommen.

Harald
Benutzeravatar
runup
Spezialist
Spezialist
Beiträge: 4356
Registriert: 17.12.2008, 00:00
Hat sich bedankt: 276 Mal
Danksagung erhalten: 312 Mal

Re: TR 4A Froststopfen im Zylinderkopf

#5

Beitrag von runup »

HABE ICH AUCH NICHT AUS 6ER ENTNOMMEN, sondern aus TR2 bis TR4A
aber das TR Forum ist sehr erfreut einen so allwissenden im hintergrund zu haben.
du hast doch bestimmt "spare" in deinem handlager, und willst es loswerden.
MFG
:popcorn
Benutzeravatar
HansG
Profi
Profi
Beiträge: 1475
Registriert: 24.04.2005, 23:00
Wohnort: Wachtberg TR4A IRS 1965
Hat sich bedankt: 30 Mal
Danksagung erhalten: 34 Mal

Re: TR 4A Froststopfen im Zylinderkopf

#6

Beitrag von HansG »

Hallo
ist das Teil mit dem eingeschlagenen S genau in der Mitte des Kopfes genau unter der KG Entlüftung, Material ist Alu
@Harald, gab oder gibt es das Teil als ERSATZTEIL.?Wenn Nein wie ersetzen/ abdichten?

DANKE
Gruss aus dem Ländchen
Hansgerd
Benutzeravatar
flying_brick
ist regelmäßig hier
ist regelmäßig hier
Beiträge: 158
Registriert: 22.06.2016, 10:51
Hat sich bedankt: 23 Mal
Danksagung erhalten: 35 Mal

Re: TR 4A Froststopfen im Zylinderkopf

#7

Beitrag von flying_brick »

runup hat geschrieben: 23.07.2019, 11:14 HABE ICH AUCH NICHT AUS 6ER ENTNOMMEN, sondern aus TR2 bis TR4A
aber das TR Forum ist sehr erfreut einen so allwissenden im hintergrund zu haben.
du hast doch bestimmt "spare" in deinem handlager, und willst es loswerden.
MFG
:popcorn
:idea:
Gruß Tim
Tr6 1973 :rally:
Benutzeravatar
HansG
Profi
Profi
Beiträge: 1475
Registriert: 24.04.2005, 23:00
Wohnort: Wachtberg TR4A IRS 1965
Hat sich bedankt: 30 Mal
Danksagung erhalten: 34 Mal

Re: TR 4A Froststopfen im Zylinderkopf

#8

Beitrag von HansG »

@Manfred

Limoras Teil ist für seitlich
Rimmers Bezeichnung upper face ist nicht eindeutig
Ob die trotzdem passen? Sehen jedenfalls aus wie Alu, Maß sehen ob ich die Masse bekomme...
Gruss aus dem Ländchen
Hansgerd
Benutzeravatar
runup
Spezialist
Spezialist
Beiträge: 4356
Registriert: 17.12.2008, 00:00
Hat sich bedankt: 276 Mal
Danksagung erhalten: 312 Mal

Re: TR 4A Froststopfen im Zylinderkopf

#9

Beitrag von runup »

servus hans
evtl. den stopfen demontieren und von einem "spezi" mit einer drehbank einen neuen anfertigen.
oder zu einem motorenbauer gehen und nachfragen, ob er so etwas hat.
hans... das ist nur ein gedanke
gruss
manfred
Drolli
gehört zum Inventar
gehört zum Inventar
Beiträge: 820
Registriert: 09.05.2005, 23:00
Wohnort: Sörup, in Angeln an der Ostsee
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 169 Mal

Re: TR 4A Froststopfen im Zylinderkopf

#10

Beitrag von Drolli »

Moin,
der Stopfen leckte bei mir - vor 30 Jahren - auch mal, den habe ich vorsichtig mit einem balligen Hammer ein wenig gestaucht,
geht bei Alu, seitden dicht,
Gruß Carl
Benutzeravatar
runup
Spezialist
Spezialist
Beiträge: 4356
Registriert: 17.12.2008, 00:00
Hat sich bedankt: 276 Mal
Danksagung erhalten: 312 Mal

Re: TR 4A Froststopfen im Zylinderkopf

#11

Beitrag von runup »

:top: gute idee, wenns hilft... hau den lucas... :punish
Benutzeravatar
HansG
Profi
Profi
Beiträge: 1475
Registriert: 24.04.2005, 23:00
Wohnort: Wachtberg TR4A IRS 1965
Hat sich bedankt: 30 Mal
Danksagung erhalten: 34 Mal

Re: TR 4A Froststopfen im Zylinderkopf

#12

Beitrag von HansG »

Danke Euch,
an demontieren und drehen (lassen) eines Stopfens hab ich auch schon gedacht; Carls Lösung hat natürlich einen besonderen Charme... eigentlich warte ich noch auf eine Antwort von Harald, denn er wird bestimmt wissen was geht und wie...
Gruss aus dem Ländchen
Hansgerd
Benutzeravatar
HansG
Profi
Profi
Beiträge: 1475
Registriert: 24.04.2005, 23:00
Wohnort: Wachtberg TR4A IRS 1965
Hat sich bedankt: 30 Mal
Danksagung erhalten: 34 Mal

Re: TR 4A Froststopfen im Zylinderkopf

#13

Beitrag von HansG »

Hallo,
nachdem sicher scheint, dass der Alu Gewindestopfen passt, werde ich am WE versuchen den alten aus- und einen neuen einzudrehen; natürlich werde ich das Ergebnis geheim halten :P:baeh:
Gruss aus dem Ländchen
Hansgerd
Benutzeravatar
runup
Spezialist
Spezialist
Beiträge: 4356
Registriert: 17.12.2008, 00:00
Hat sich bedankt: 276 Mal
Danksagung erhalten: 312 Mal

Re: TR 4A Froststopfen im Zylinderkopf

#14

Beitrag von runup »

sevus hans
:idea: ....wo kommt denn der NEUE ALUSTOPFEN/ PLUG... :?: her??
gruss
manfred
Benutzeravatar
HansG
Profi
Profi
Beiträge: 1475
Registriert: 24.04.2005, 23:00
Wohnort: Wachtberg TR4A IRS 1965
Hat sich bedankt: 30 Mal
Danksagung erhalten: 34 Mal

Re: TR 4A Froststopfen im Zylinderkopf

#15

Beitrag von HansG »

Hallo,

es ist der Alu Froststopfen Moss/ Rimmer PS 1603 wie Manfred vermutet hatte, danke für den Tipp.

Ich konnte ein 2er Set bei Modern Classics in Erftstadt für ein wenig über 5,45 Euro bekommen...

Heute habe ich den alten Stopfen heraus operiert morgen wir der neue mit flüssiger Gewindedichtung eingesetzt.

Wenn jemand eine bessere Idee für die Gewindeabdichtung hat....
Gruss aus dem Ländchen
Hansgerd
Antworten

Zurück zu „Motor“