Das Land der unbegrenzten Möglichkeiten

alles was nervt.

Moderator: TR-Freunde-Team

Benutzeravatar
Liberolix
ist sehr oft hier
ist sehr oft hier
Beiträge: 292
Registriert: 27.04.2020, 12:09
Wohnort: HH-West
Hat sich bedankt: 191 Mal
Danksagung erhalten: 55 Mal

Re: Das Land der unbegrenzten Möglichkeiten

#16

Beitrag von Liberolix »

Jacky hat geschrieben: 26.10.2023, 07:52 .......Da können doch keine TR‘s mehr rumfahren............
naja - :?
TR-CarShow Indiana 2023

wir fahren englischen Pragmatismus - ein bisschen mehr davon, kann uns nicht schaden.....
Benutzeravatar
Jacky
ist sehr oft hier
ist sehr oft hier
Beiträge: 462
Registriert: 23.06.2016, 13:32
Wohnort: Oberschwaben
Hat sich bedankt: 82 Mal
Danksagung erhalten: 101 Mal

Re: Das Land der unbegrenzten Möglichkeiten

#17

Beitrag von Jacky »

Wow, tolle TR’s.
Schwabe Uli
ist regelmäßig hier
ist regelmäßig hier
Beiträge: 73
Registriert: 12.11.2019, 20:20
Hat sich bedankt: 28 Mal
Danksagung erhalten: 10 Mal

Re: Das Land der unbegrenzten Möglichkeiten

#18

Beitrag von Schwabe Uli »

Hi Liberolix ?,
So eine Ansammlung an TR's ist ja gigantisch. Toll, das
möchte ich so mal erleben. Danke

Für alle ist etwas dabei in Tennessee
Gruß Uli
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Benutzeravatar
Triumphator
Spezialist
Spezialist
Beiträge: 4170
Registriert: 19.02.2005, 00:00
Wohnort: Bretten
Hat sich bedankt: 624 Mal
Danksagung erhalten: 429 Mal
Kontaktdaten:

Re: Das Land der unbegrenzten Möglichkeiten

#19

Beitrag von Triumphator »

…da must du nu4 mal zum Deutschlandtreffen des TR-Registers kommen. Da siehst du das auch.

Grüße

Wolfgang
Triumph ist wenn man trotzdem lacht...
Benutzeravatar
Papatom
ist regelmäßig hier
ist regelmäßig hier
Beiträge: 68
Registriert: 30.01.2019, 15:45
Wohnort: 28355 Bremen, Oberneuland
Hat sich bedankt: 24 Mal
Danksagung erhalten: 14 Mal

Re: Das Land der unbegrenzten Möglichkeiten

#20

Beitrag von Papatom »

Hier ein paar Bilder vom Oldtimertreffen in Newport 2019.
Vor der Villa standen etwa 30 Bugattis…
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Nothing but an old straight six !
Benutzeravatar
hneuland
TReam Team
TReam Team
Beiträge: 2257
Registriert: 19.04.2007, 23:00
Wohnort: Wuppertal
Hat sich bedankt: 462 Mal
Danksagung erhalten: 411 Mal
Kontaktdaten:

Re: Das Land der unbegrenzten Möglichkeiten

#21

Beitrag von hneuland »

tach zusammen,
tolle Fotos, was es in den USA nicht alles gibt, bei uns wär' Vieles undenkbar. Und weil's so schön ist, hier noch eine Ergänzung von meiner aktuellen Tour - 7000 Mls durch 9 Staaten im Westen der USA:
aus Montana:
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Californien
Bild
Bild
Las Vegas, Fremont - hier bitte das Innenraumfoto beachten:
Bild
Bild
Bild
Bild
für die Moped-Fans
Bild

Und nochwas für die Freunde von Alpenpässen (ich gehörte auch dazu) - wer in den Rocky Mountains unterwegs ist, bewegt sich in ganz anderen Sphären. Da sind die Dolomiten oder das Stilfser Joch etwa im Vergleich mit dem Beartooth Highway Hügelhüpferei...
Bild
Bild
Hierauch ein Foto unseres Rundfahrtmobils auf der Passhöhe.
Auch auf der UT12 in Utah, am SouthPass in Wyoming oder dem Skydrive in den San Bernardino Bergen bewegt man sich in Höhen von fast 3000m. Das wären mal Strecken für 'ne Triumph-Jahrestour.

Liebe Grüße Horst
Benutzeravatar
TRDAS1966
ist sehr oft hier
ist sehr oft hier
Beiträge: 286
Registriert: 16.10.2010, 23:00
Danksagung erhalten: 26 Mal

Re: Das Land der unbegrenzten Möglichkeiten

#22

Beitrag von TRDAS1966 »

Hallo an alle, bin begeistert.
Würde ich gern einmal in Natura sehen.
Aber eine Frage treibt mich schon um: Gibt es in den USA auch so etwas wie die Klimakleber, die gegen
diese Fahrzeuge demonstriefen und was würde geschehen, wenn diese erwischt werden?

Gruß
Norbert R. aus D.
Schwabe Uli
ist regelmäßig hier
ist regelmäßig hier
Beiträge: 73
Registriert: 12.11.2019, 20:20
Hat sich bedankt: 28 Mal
Danksagung erhalten: 10 Mal

Re: Das Land der unbegrenzten Möglichkeiten

#23

Beitrag von Schwabe Uli »

Hi Papatom?
tolle Autos
Hallo Horst,
eine ähnliche Tour hatten wir von Denver nach San Francisco gemacht (2016) mit ca. 7500 km die auch sehr erlebnisreich
war. Danke für eure Bilder.
Und Norbert,
Klimakleber sehen wir keine, die hätten hier wahrscheinlich
auch schlechte Karten.
Warum ist der V 8 wohl hinter Gitter!
New Orleans
Gruß Uli
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Benutzeravatar
hneuland
TReam Team
TReam Team
Beiträge: 2257
Registriert: 19.04.2007, 23:00
Wohnort: Wuppertal
Hat sich bedankt: 462 Mal
Danksagung erhalten: 411 Mal
Kontaktdaten:

Re: Das Land der unbegrenzten Möglichkeiten

#24

Beitrag von hneuland »

TRDAS1966 hat geschrieben: 27.10.2023, 10:17 Hallo an alle, bin begeistert.
Würde ich gern einmal in Natura sehen.
Aber eine Frage treibt mich schon um: Gibt es in den USA auch so etwas wie die Klimakleber, die gegen
diese Fahrzeuge demonstriefen und was würde geschehen, wenn diese erwischt werden?
Gruß
Norbert R. aus D.
hallo Norbert,
kann man wohl nicht generell beantworten. Der Umweltschutz spielt in den USA (noch) eine eher untergeordnete Rolle, auch wenn die Spritpreise drastisch angezogen haben. Das wird manche der zahlreichen V8-Pritschenwageneigner hart treffen... Doch Solar - etwa in der Mojawe-Wüste oder Windkraft am Colorado - gewinnen mehr und mehr Bedeutung.
Demonstranten oder gar Klimakleber haben wir auf unserer Tour keine erlebt, auch nicht in den Großstädten. Positiv fiel der freundliche Umgang miteinander auf, zumindest in den eher ländlichen Gebieten von Wyoming, Montana und Idaho.
Gruß Horst
Schwabe Uli
ist regelmäßig hier
ist regelmäßig hier
Beiträge: 73
Registriert: 12.11.2019, 20:20
Hat sich bedankt: 28 Mal
Danksagung erhalten: 10 Mal

Re: Das Land der unbegrenzten Möglichkeiten

#25

Beitrag von Schwabe Uli »

Mit dem ersten wollten wir nicht und mit dem zweiten
Konnten wir nicht!
Grüße aus Pensacola
Uli
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Schwabe Uli
ist regelmäßig hier
ist regelmäßig hier
Beiträge: 73
Registriert: 12.11.2019, 20:20
Hat sich bedankt: 28 Mal
Danksagung erhalten: 10 Mal

Re: Das Land der unbegrenzten Möglichkeiten

#26

Beitrag von Schwabe Uli »

Der Besuch im Kennedy Space Center ist absolut ein Erlebnis.
Es live zu sehen ist unglaublich, wau!
Gruß Uli
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Benutzeravatar
hneuland
TReam Team
TReam Team
Beiträge: 2257
Registriert: 19.04.2007, 23:00
Wohnort: Wuppertal
Hat sich bedankt: 462 Mal
Danksagung erhalten: 411 Mal
Kontaktdaten:

Re: Das Land der unbegrenzten Möglichkeiten

#27

Beitrag von hneuland »

tach miteinander,

nach Sichtung von mehr als 3500 Fotos hier noch paar Oldtimer- und andere Eindrücke, aufgesammelt bei unserer Rundfahrt durch den Nordwesten der USA im September:

Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild

Ampelstopp in Beverly Hills - wer so alles vor einem her fährt..
Bild

Der erste McDonald in San Bernardino - ein Relikt aus den 1940er Jahren an der Route 66 (die beworbenen Hamburger für 15c waren aber ausverkauft...):
Bild

Mit sowas kann man in Las Vegas 'ne Rundfahrt über den Strip buchen...
Bild
Bild
Bild
Bild

Auf der Wüstenstraße US247 fanden wir dieses urige "Cafè 247"; sogar die Toiletten sind mit alten Fotos dekoriert:
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild

Dass Motorrad und Whiskey miteinander harmonieren, zeigte sich uns vor einer Whiskey-Distillerie in Bozeman Montana:
Bild

Zuletzt noch 2 Fotos aus atemberaubender Höhe von über 2500m - nee, nicht aus dem Flugzeug, sondern vom Rim oft he World Scenic Drive, der US18 in den Bergen von San Bernardino zum Big Bear Lake. Losgefahren im Nebel aus Los Angeles bot sich uns nach 1 Stunde Fahrt dieses tolle Panorama:
Bild
Bild
Ohne Nebel hätte man von dieser leicht zu fahrenden 140 Meilen langen Straße traumhafte Ausblicke bis hin nach LA und den Pazifik. Wer bei Südkalifornien nur an Sonne und Strand denkt, irrt gewaltig. Hier bieten sich bis in den Frühsommer herrliche Wintersportmöglichkeiten.

bis bald und liebe Grüße Horst
Schwabe Uli
ist regelmäßig hier
ist regelmäßig hier
Beiträge: 73
Registriert: 12.11.2019, 20:20
Hat sich bedankt: 28 Mal
Danksagung erhalten: 10 Mal

Re: Das Land der unbegrenzten Möglichkeiten

#28

Beitrag von Schwabe Uli »

Nach Everglades und Strand geht eine laaaaange Reise zu
Ende und die Freude auf den TR zuhause steigt von Stunde
zu Stunde.
Gruß Uli
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Benutzeravatar
hneuland
TReam Team
TReam Team
Beiträge: 2257
Registriert: 19.04.2007, 23:00
Wohnort: Wuppertal
Hat sich bedankt: 462 Mal
Danksagung erhalten: 411 Mal
Kontaktdaten:

Re: Das Land der unbegrenzten Möglichkeiten

#29

Beitrag von hneuland »

hallo Uli,
kann ich nachvollziehen. Wir hatten unsere letzte USA-Tour auch an der Ostküste - von den Keys bis zu den Outerbanks und zuletzt über den Parkway in Virginia/North Carolina. Diese Tour, wie auch eine vorherige Südstaaten-Rundfahrt gefiel uns besser als der Westen...
Gute Rückkehr!
Liebe Grüße Horst
Schwabe Uli
ist regelmäßig hier
ist regelmäßig hier
Beiträge: 73
Registriert: 12.11.2019, 20:20
Hat sich bedankt: 28 Mal
Danksagung erhalten: 10 Mal

Re: Das Land der unbegrenzten Möglichkeiten

#30

Beitrag von Schwabe Uli »

Die Rückreise haben wir hinter uns gebracht, der lange Flug
war wieder Mist. Aber die erste Fahrt mit dem TR 6 hat alles
wettgemacht, das "Dauergrinsen" ist wieder da!
Und Horst, ich weiß nicht wie es dir ging, das Frühstück in der
Heimat ist um ein vielfaches besser als bei den Amis.
In der Hoffnung auf noch einige ,schöne, Sonnentage zur Aus
fahrt
Gruß Uli
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Antworten

Zurück zu „Draussen nur Kännchen...“