123-Ignition... Abschließendes...

Zündung, Anlasser, Lichtmaschine, Beleuchtung, Hupe, Blinker, Radio...
Benutzeravatar
gelpont19
Institution
Institution
Beiträge: 6979
Registriert: 30.04.2008, 23:00
Wohnort: Geldern
Hat sich bedankt: 60 Mal
Danksagung erhalten: 103 Mal
Kontaktdaten:

Re: 123-Ignition... Abschließendes...

#226

Beitrag von gelpont19 » 09.06.2017, 14:52

Jochem -
bei der tune ist das nicht notwendig. Da legste die einzelnen ZZP wohin du willst. Wenn aber bei dem "Nachfolger" tune + oder wie immer die heisst, der zu setzende Bereich eingeschränkt ist, kann man durch Drehen des Verteilers (Fixierung mech. lösen) den Startpunkt in Richtung früh statt auf 0 auf 0 + x legen.
Wenn deine Riemenscheibe nicht soweit reicht musste halt abblitzen. Das kann ja im Betrieb geschehen. Du kannst natürlich auch den Laptop anschliessen und da die Vorverstellung ablesen - musst aber immer die vorgestellten x Grad dazu addieren !! . Nach Manipulation nicht vergessen, die Fixierungsschraube wieder fest zu ziehen...
Aber bei der klassischen tune besteht dazu keine Veranlassung. Bei der alten 123Ign. haben wir schon so die nicht passenden Zündkurven erfolgreich angepasst.
Nur halt nochmal Vorsicht, wenn die Vacuumverstellung noch dazu kommt, dann liegt man schnell bei über 32° und es klingelt im Schacht... ;D ;D ;D
Einen Klopfsensor hat die 123 ja (noch) nicht !
Leerlauf.jpg
win

P.S. Johannes - fahr jetzt mit der gelben Kurve und schalte nach Bedarf (Berge, Benzinqualität) auf die rote Kurve zurück...
123 Züendkurven (31).jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Gedanken hüpfen wie Flöhe von einem Menschen auf den anderen. Aber sie beißen nicht alle

Benutzeravatar
tr_tom
Institution
Institution
Beiträge: 5243
Registriert: 30.04.2009, 23:00
Wohnort: Duisburg TR4A IRS '65
Hat sich bedankt: 37 Mal
Danksagung erhalten: 79 Mal
Kontaktdaten:

Re: 123-Ignition... Abschließendes...

#227

Beitrag von tr_tom » 09.06.2017, 16:50

ts27952 hat geschrieben:
09.06.2017, 07:26

...

@ tr-tom/ Kurven der 1-2-3:

...

Ich habe auch aus diversen Quellen die nominellen Kennlinien der verschiedenen Verteiler gesucht, die beim 4-Zylinder eingesetzt wurden. Da gibt es auch recht große Unterschiede: Speziell bei der maximalen Verstellung ist man von anfänglich 28°...32° auf 20..22° zurückgegangen.
Aber auch im Anstieg gibt es deutlich Unterschiede zwischen 13° und 19° bei 1500 U/min. Genau in dem Drehzahlbereich hängen die Kurven der 1-2-3 (Standard) weit hinterher.

Wenn es dich interessiert kann ich dir die Tabellen mal schicken.

Gruß, Johannes
Gerne, sende mir doch mal die Tabellen.

Gruss
Thomas
» Carpe diem - nutze den Tag... «

Benutzeravatar
ts27952
ist sehr oft hier
ist sehr oft hier
Beiträge: 463
Registriert: 09.08.2005, 23:00
Wohnort: Büttelborn
Hat sich bedankt: 31 Mal
Danksagung erhalten: 22 Mal

Re: 123-Ignition... Abschließendes...

#228

Beitrag von ts27952 » 09.06.2017, 20:18

Hallo Tom, mache ich...
Gruß, Johannes
Johannes

TS27952 ... und er lebt wieder: "Südfrankreich 2017" & "Schwarzwald-Vogesen 2018" ohne Probleme !

Benutzeravatar
darock
TReam Team
TReam Team
Beiträge: 4101
Registriert: 10.05.2009, 23:00
Wohnort: Wien
Hat sich bedankt: 30 Mal
Danksagung erhalten: 46 Mal
Kontaktdaten:

Re: 123-Ignition... Abschließendes...

#229

Beitrag von darock » 10.06.2017, 11:53

gelpont19 hat geschrieben:
09.06.2017, 14:52

P.S. Johannes - fahr jetzt mit der gelben Kurve und schalte nach Bedarf (Berge, Benzinqualität) auf die rote Kurve zurück...

123 Züendkurven (31).jpg
Miss mal Gelb und Rot hintereinander auf einem Prüfstand. Mit 98+ Oktan Sprit.

Bernhard

Benutzeravatar
Gyula
Spezialist
Spezialist
Beiträge: 3074
Registriert: 23.02.2006, 00:00
Wohnort: Wien, Harmannsdorf
Hat sich bedankt: 18 Mal
Danksagung erhalten: 19 Mal
Kontaktdaten:

Re: 123-Ignition... Abschließendes...

#230

Beitrag von Gyula » 10.06.2017, 12:47

Hi!

Bernhard, wir waren doch mit drei Autos am Prüfstand.
Bei Veränderung des Zzp. um etwa 5 Grad lagen die Ergebnisse innerhalb der Messtoleranz, wenn ich mich recht erinnere.
Das Feeling ist subjektiv.
Die Unterdruclverstellung im Teillastbeteich ist da schon effektiver - you remember....?

Nahe Leerlauf haben allerdings einge Grad signifikanten Einföuss....

Gyula
US -TR6 -Bj. 74 - 9,5:1 - 280° NW - Triple Su HS6 - orig. Zündverteiler mit Bosch Elektronik
Diff Aufhängung verstärkt - Farbe carmin red - Dayton Speichen - Autoradio Blaupunkt Köln

Benutzeravatar
darock
TReam Team
TReam Team
Beiträge: 4101
Registriert: 10.05.2009, 23:00
Wohnort: Wien
Hat sich bedankt: 30 Mal
Danksagung erhalten: 46 Mal
Kontaktdaten:

Re: 123-Ignition... Abschließendes...

#231

Beitrag von darock » 10.06.2017, 14:58

Das weiß ich, deswegen will ich ja, dass er es misst :)

Bernhard

Benutzeravatar
gelpont19
Institution
Institution
Beiträge: 6979
Registriert: 30.04.2008, 23:00
Wohnort: Geldern
Hat sich bedankt: 60 Mal
Danksagung erhalten: 103 Mal
Kontaktdaten:

Re: 123-Ignition... Abschließendes...

#232

Beitrag von gelpont19 » 10.06.2017, 15:48

Bernhard - leider hab ich kein Messinstrument, um Klopfen / Klingeln zu messen...
Den letzten Anlass "zurück zu schalten" - rote Kurve, hatte ich letztes Jahr in der Toscana (nur 95 Oktan Sprit)

win
Gedanken hüpfen wie Flöhe von einem Menschen auf den anderen. Aber sie beißen nicht alle

Benutzeravatar
TRoland
fängt gerade an
fängt gerade an
Beiträge: 1
Registriert: 22.05.2016, 17:03
Wohnort: 96103 Hallstadt

123-ignition-usb

#233

Beitrag von TRoland » 11.06.2019, 21:26

Hallo Johannes,
ich bin dabei meinen TR4, 1964, auf eine 123-ignition-usb umzurüsten, da ich meinen Verteiler von Lucas nach einem Loch im Gehäuse ersetzen muss. Nun suche ich nach der Werkskennlinie des Lucas 40795 A. Ich habe mir sagen lassen, dass die Werkskennlinie als Basis für die Erstellung eigener Kurven, die Sache erleichtern würde.

So bin ich beim Suchen auf Deinen nachstehenden Beitrag gestoßen. Hast Du die genannten Tabellen noch und kannst sie mir zukommen lassen?

Besten Dank vorab

Roland




@ tr-tom/ Kurven der 1-2-3:
Durch diese Verschiebung passen meines Erachtens die Kurven eher schlechter zum TR-4-Zylinder als vorher - du hattest das ja vor längerem schon mal ausgiebig untersucht.
Ich habe auch aus diversen Quellen die nominellen Kennlinien der verschiedenen Verteiler gesucht, die beim 4-Zylinder eingesetzt wurden. Da gibt es auch recht große Unterschiede: Speziell bei der maximalen Verstellung ist man von anfänglich 28°...32° auf 20..22° zurückgegangen.
Aber auch im Anstieg gibt es deutlich Unterschiede zwischen 13° und 19° bei 1500 U/min. Genau in dem Drehzahlbereich hängen die Kurven der 1-2-3 (Standard) weit hinterher.
Wenn es dich interessiert kann ich dir die Tabellen mal schicken.

Gruß, Johannes
[/quote]
:-?

Benutzeravatar
ts27952
ist sehr oft hier
ist sehr oft hier
Beiträge: 463
Registriert: 09.08.2005, 23:00
Wohnort: Büttelborn
Hat sich bedankt: 31 Mal
Danksagung erhalten: 22 Mal

Re: 123-Ignition... Abschließendes...

#234

Beitrag von ts27952 » 12.06.2019, 12:53

Hallo Roland,

gerne ….
timing_83mm.pdf
timing_86mm.pdf
Ich würde statt der USB-Variante die Bluetooth-Version vorziehen, man braucht keinen Laptop im Auto und kann per Smartphone bedienen. Dazu kommt eine integrierte Wegfahrsperre.....

Der 40795 geht sehr konservativ nur bis 20° Verstellung:
"Lucas 25.D4-40795 TR4-4A 86mm"
0 RPM 0 °
450 RPM 0 °
700 RPM 2 (+/-2) °
1200 RPM 12 (+/-2) °
2400 RPM 20 (+/-2) °
5400 RPM 20 (+/-2) °


Viele Grüße, Johannes
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Johannes

TS27952 ... und er lebt wieder: "Südfrankreich 2017" & "Schwarzwald-Vogesen 2018" ohne Probleme !

Benutzeravatar
Schrauber
schon länger dabei
schon länger dabei
Beiträge: 21
Registriert: 26.10.2016, 16:54
Wohnort: Wallsbüll
Hat sich bedankt: 14 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: 123-Ignition... Abschließendes...

#235

Beitrag von Schrauber » 12.06.2019, 16:26

Hallo
Ich habe mit Interesse den Beitrag gelesen
Hat einer von euch auch noch sowas für einen tr 6 Baujahr 72 US Version
Würde mich sehr freuen
Grüße aus dem echten Norden
Holger

Benutzeravatar
ts27952
ist sehr oft hier
ist sehr oft hier
Beiträge: 463
Registriert: 09.08.2005, 23:00
Wohnort: Büttelborn
Hat sich bedankt: 31 Mal
Danksagung erhalten: 22 Mal

Re: 123-Ignition... Abschließendes...

#236

Beitrag von ts27952 » 12.06.2019, 19:15

Hallo Holger,

wenn du weißt, welcher Verteiler drin ist bzw. drin sein sollte: http://www.starchak.ca/tech/pdfs/lucas.pdf

Gruß, Johannes
Johannes

TS27952 ... und er lebt wieder: "Südfrankreich 2017" & "Schwarzwald-Vogesen 2018" ohne Probleme !

Benutzeravatar
gelpont19
Institution
Institution
Beiträge: 6979
Registriert: 30.04.2008, 23:00
Wohnort: Geldern
Hat sich bedankt: 60 Mal
Danksagung erhalten: 103 Mal
Kontaktdaten:

Re: 123-Ignition... Abschließendes...

#237

Beitrag von gelpont19 » 13.06.2019, 07:25

Moin zusammen,

...müsste lt. WHB der 41385 sein. Max. 28° Fliehkraft + 12° statisch = 40° in Summe.
Die verschiedenen ZZP kannste übrigendse dem WHB entnehmen 86.35.00 - da stehen auch noch andere Tabellen drin, falls es ein anderer Lucas sein sollte.
Spass fängt aber erst dann an, wenn de mit der tune während der Fahrt auf ne differente Kurve umschaltest und merkst, dass da noch was geht...
72er TR6 Verteiler.JPG
Wenn de nich weiss, ob der Vorbesitzer schon an der Verdichtung gedreht hat (Kompression messen) wäre ich mit so einer hohen Frühzündung vorsichtig !!

win
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Gedanken hüpfen wie Flöhe von einem Menschen auf den anderen. Aber sie beißen nicht alle

Benutzeravatar
Schrauber
schon länger dabei
schon länger dabei
Beiträge: 21
Registriert: 26.10.2016, 16:54
Wohnort: Wallsbüll
Hat sich bedankt: 14 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: 123-Ignition... Abschließendes...

#238

Beitrag von Schrauber » 13.06.2019, 17:05

Moin
Erst mal ein großes Lob an dieses Forum !!!
Egal wie alt ein Thema ist,es wird einem immer geholfen
Ein paar Modifikationen sind gemacht Orginal Verteiler 41385A jetzt 123 tune
Dreifach Weber 280 Nockenwelle
Kopf Höhe 89 mm plus kopfdichtung
Bin schon länger mit den Zündkurven am Fummeln (ich glaube ich hab einen Knoten im Kopf)
Zündung auf 12 grad bei ca 900 U/min abgeblitzt
Muss zugeben ich bin da ein wenig undedacht ran gegangen und stehe jetzt auf dem Schlauch :-?
Gruß Holger

Benutzeravatar
RobertB
gehört zum Inventar
gehört zum Inventar
Beiträge: 893
Registriert: 01.07.2004, 23:00
Wohnort: Welzheim, schwäbischer Wald
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 20 Mal

Re: 123-Ignition... Abschließendes...

#239

Beitrag von RobertB » 13.06.2019, 20:37

Hallo Holger,

Zündkurve für deine Konfiguration entspricht eher der vom TR6 PI früh.

D.h. Leerlauf ca. 12 Grad Vorzündung bei 900 U/min.
Max. 30 Grad bei 3000 U/min (nicht mehr sonst klingelt's).
Dazwischen linearer Anstieg.

Gruß Robert

Benutzeravatar
gelpont19
Institution
Institution
Beiträge: 6979
Registriert: 30.04.2008, 23:00
Wohnort: Geldern
Hat sich bedankt: 60 Mal
Danksagung erhalten: 103 Mal
Kontaktdaten:

Re: 123-Ignition... Abschließendes...

#240

Beitrag von gelpont19 » 14.06.2019, 07:44

...zwischen 7,8 und 8 : 1 bringt bei ner 280er Welle nix... die Verdichtung sollte zw. 9,2 und 9,7 : 1 liegen. Dabei kommt es auch darauf an, welche 280er drinne ist...
Ich würde jetzt (ohne den Kopf zu modifizieren) mit max. 27° beginnen - die 2. Kurve um 1° erhöhen und dann testen. 2. Test dann mit 28° - 2. Kurve um1° erhöhen und so weiter.
Maximal würde ich aber auch nicht über 30° gehen, wie Robert schreibt.
Du kannst relativ früh auf das Max. gehen, wie mein Beispiel zeigt :
123USB curve2 win.jpg
Ob die advance retard was bringt, liegt zum Teil auch an der Art der NW - einfach mal testen - du siehst ja in der Instrumentierung im Notebook welches Vacuum du hast...
Da aber die Verdichtung nicht stimmt, versprich dir nicht zu viel. Der Kopf müsste gemacht werden... mit noch ein paar anderen Dingen...
Kannste alles hier im Forum nachlesen...

win
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Gedanken hüpfen wie Flöhe von einem Menschen auf den anderen. Aber sie beißen nicht alle

Antworten

Zurück zu „Elektrik/ Instrumente“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Roadster_Fan, wie und 0 Gäste