Stromversorgung Einspritzpumpe

Einspritzventile, Einspritzpumpe, mechanisch, elektronisch...
Antworten
Benutzeravatar
Joachim_B
schon länger dabei
schon länger dabei
Beiträge: 30
Registriert: 16.08.2006, 23:00
Wohnort: Keltern

Stromversorgung Einspritzpumpe

#1

Beitrag von Joachim_B » 11.07.2018, 22:06

Hallo,

ich bin gerade dabei meinen TR6 PI BJ 1972 143 wieder zum Fahren zu bringen. Aufgrund Zeitmangel und der großen Hilfe einer Fachwerkstatt ist das Fahrzeug die letzten drei Jahre gestanden. Ich hatte in einem anderen Thread darüber berichtet.
Inzwischen läuft der Motor wieder (zumindest im Stand) auf allen Zylindern. Jetzt möchte ich das Thema direkte Stromversorgung der Einspritzpumpe gleich umsetzen. Bzw. natürlich auch gleich die Pumpe und Filterkonfiguration " richtig " machen. Der jetzige Stand hat übrigens in den 10 Jahren seit ich meinen TR6 habe problemlos funktioniert. Lediglich die Bosch Pumpe hatte ich gleich nach Fahrzeugkauf gewechselt, da die vorherige Bosch Pumpe undicht war.
Als ich mir die jetzige (von mir nie veränderte) Pumpenkonfiguration nochmal angeschaut habe würde ich leider etwas ratlos.

Die Pieburg Pumpe ist in Reihe mit der Bosch Pumpe??? Das ist doch sicher falsch.

Vielen Dank schonmal

Joachim aus Keltern

Siehe Bilder:
image.jpeg
image.jpeg (50.39 KiB) 541 mal betrachtet
image.jpeg
image.jpeg (47.43 KiB) 541 mal betrachtet
image.jpeg
image.jpeg

Benutzeravatar
hneuland
Profi
Profi
Beiträge: 1262
Registriert: 19.04.2007, 23:00
Wohnort: Wuppertal
Hat sich bedankt: 103 Mal
Danksagung erhalten: 62 Mal
Kontaktdaten:

Re: Stromversorgung Einspritzpumpe

#2

Beitrag von hneuland » 12.07.2018, 07:35

hallo Joachim,

ist aus den Bildern nicht richtig gut zu erkennen, aber die Pierburg-Pumpe ist wohl als Vorpumpe für die Bosch eingebaut. Die Bosch-Pumpe ist nicht selbstansaugend und wenn der Sprit nicht ausreichend fließt - die Pumpe liegt ja wohl höher als der Tankabgang - läuft sie unter Umständen trocken. Das soll durch eine Vorpumpe verhindert werden.
Guck mal in den Parallelbeitrag "Benzinversorgung Pi", da wird die Pi-Thematik umfassend erörtert.
Wenn es schonmal funktioniert hat, sollte es auch nach längerer Standzeit wieder klappen.

Gruße
Horst

Kamphausen
Profi
Profi
Beiträge: 1708
Registriert: 26.10.2015, 22:05
Wohnort: Essen
Hat sich bedankt: 27 Mal
Danksagung erhalten: 87 Mal
Kontaktdaten:

Re: Stromversorgung Einspritzpumpe

#3

Beitrag von Kamphausen » 12.07.2018, 22:56

Das ist genau die Konfiguration, die ich verbauen würde.... (Klick)

Du solltest darauf achten, das die Pumpen waagerecht verbaut werden müssen....laut Schnippel...

Hast Du nen Crashschalter verbaut?

Peter

Benutzeravatar
gelpont19
Institution
Institution
Beiträge: 6671
Registriert: 30.04.2008, 23:00
Wohnort: Geldern
Hat sich bedankt: 37 Mal
Danksagung erhalten: 57 Mal
Kontaktdaten:

Re: Stromversorgung Einspritzpumpe

#4

Beitrag von gelpont19 » 13.07.2018, 08:33

Peter - dein Klick funzt nich….

Not Found
The requested URL /doku.php was not found on this server.
Gedanken hüpfen wie Flöhe von einem Menschen auf den anderen. Aber sie beißen nicht alle

Benutzeravatar
seidelswalter
gehört zum Inventar
gehört zum Inventar
Beiträge: 922
Registriert: 19.01.2008, 00:00
Wohnort: Schwarzenbruck(bei Nbg.)
Hat sich bedankt: 84 Mal
Danksagung erhalten: 21 Mal
Kontaktdaten:

Re: Stromversorgung Einspritzpumpe

#5

Beitrag von seidelswalter » 13.07.2018, 09:44

sieht mir alles sehr nach Versuchsstadium aus, ich hab als Vorpumpe eine FACET POSI FLO genommen, kostet fast nix und tut es auch, werde heute abend mal meine Konfig. fotografieren und hier reinstellen, zZ ist zuviel Streulicht unterwegs, schriftlich dazu:
Tank
Abgang 15 mm
Absperrhahn, unbedingt erforderlich für Arbeiten am Dosierverteiler
Fuelfilter 15 mm von carbuildersolutions.com Katalog Seite 70
Reduzierstück von 15 mm auf 1/8 npt
Vorpumpe FACET POSI FLO
Reduzierstück von 1/8 npt auf 15 mm
Hauptpumpe SYTEC OTP 019
Filter KL22
Ca 80 cm freiliegender Druckschlauch zur Minderung von Resonanzen
Druckregler MALPASSI
Wichtig: Vorpumpe und Hauptpumpe gelagert auf Schwingmetallen (Gummielemente) , was insbesondere für die FACET sehr notwendig ist
Kabelzuführungen sind besonders isoliert und mit Schutzschlauch versehen, nicht auszudenken, wenn eins der stromführenden Kabel sich löst und an die Masse kommt.
...und eigentlich hatte der PI doch einen serienmäßigen Crash-Schalter verbaut - Spritzwand > weißes Teil, senkrecht stehend...
gute Fahrt
Walter Seidel
TR6 PI Bj73 RHD pimento red Hardtop, Sitzheizung, 6 Zoll Speichenräder 195/65 Semperit Doppelrohrauspuff el. Zündung el. Benzinpumpe samt Vorpumpe - ein Leben ohne Triumph ist möglich, aber sinnlos - am 4. Januar 2019 ist mein 46ster Geburtstag :wave:

Kamphausen
Profi
Profi
Beiträge: 1708
Registriert: 26.10.2015, 22:05
Wohnort: Essen
Hat sich bedankt: 27 Mal
Danksagung erhalten: 87 Mal
Kontaktdaten:

Re: Stromversorgung Einspritzpumpe

#6

Beitrag von Kamphausen » 13.07.2018, 17:05

gelpont19 hat geschrieben:
13.07.2018, 08:33
Peter - dein Klick funzt nich….

Not Found
The requested URL /doku.php was not found on this server.
@Win: Sorry..mein Fehler...jetzt geht´s wieder...

Benutzeravatar
seidelswalter
gehört zum Inventar
gehört zum Inventar
Beiträge: 922
Registriert: 19.01.2008, 00:00
Wohnort: Schwarzenbruck(bei Nbg.)
Hat sich bedankt: 84 Mal
Danksagung erhalten: 21 Mal
Kontaktdaten:

Re: Stromversorgung Einspritzpumpe

#7

Beitrag von seidelswalter » 13.07.2018, 19:59

wollte wie versprochen die Bilder nachreichen, mit dieser Kombination fahr ich den Tank leer bis zum letzten Tropfen, bei 30 Grad wie die letzten Tage
Dateianhänge
IMG_20180713_203833_1000_rad.jpg
Reserverad mit 4,5 Zoll Felge und 145er Reifen hat genug Platz
IMG_20180713_203634_1000.jpg
hier der ganze Strang vom Tank bis zum Druckregler
gute Fahrt
Walter Seidel
TR6 PI Bj73 RHD pimento red Hardtop, Sitzheizung, 6 Zoll Speichenräder 195/65 Semperit Doppelrohrauspuff el. Zündung el. Benzinpumpe samt Vorpumpe - ein Leben ohne Triumph ist möglich, aber sinnlos - am 4. Januar 2019 ist mein 46ster Geburtstag :wave:

Benutzeravatar
Guido_H
fängt gerade an
fängt gerade an
Beiträge: 15
Registriert: 24.04.2006, 23:00
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Stahlflexschläuche / war: Re: Stromversorgung Einspritzpumpe

#8

Beitrag von Guido_H » 17.07.2018, 09:25

Lieber Walter,

wie ich sehe, hast Du auch alles mit Stahlflexschläuchen verbunden. Hast Du Probleme mit Benzingestank im Kofferraum? Bei mir stinkt es immer noch bestialisch. Ich habe auch Stahlgeflechtschläuche verarbeitet, nacheinander 2 verschiedene Typen ausprobiert. Den Tank (Alu) habe ich abdrücken lassen. Ist leckfrei. Ich finde die Stelle nicht.... Könnten es doch die Schläuche sein?

Danke für Info
HG
Guido

Kamphausen
Profi
Profi
Beiträge: 1708
Registriert: 26.10.2015, 22:05
Wohnort: Essen
Hat sich bedankt: 27 Mal
Danksagung erhalten: 87 Mal
Kontaktdaten:

Re: Stromversorgung Einspritzpumpe

#9

Beitrag von Kamphausen » 17.07.2018, 19:34

Es werden die Schläuche sein..

Für die Benzinschläuche gibt´s von Gates die "Barricade" Serie...einfach googlen...

Wo´s schwieriger wird ist die Verbindung Tank <-> Tankdeckel...Hier evtl. mal nach "Tankwagenschlauch" googlen...evtl. schickt Dir einer der Händler/Hersteller ja ne "Materialprobe"

Danach ist Ruhe, wenn alle Verschraubungen dicht sind...

Peter

Benutzeravatar
seidelswalter
gehört zum Inventar
gehört zum Inventar
Beiträge: 922
Registriert: 19.01.2008, 00:00
Wohnort: Schwarzenbruck(bei Nbg.)
Hat sich bedankt: 84 Mal
Danksagung erhalten: 21 Mal
Kontaktdaten:

Re: Stromversorgung Einspritzpumpe

#10

Beitrag von seidelswalter » 17.07.2018, 21:39

Hi Guido, Gestank ist sehr sehr übertrieben, ja man riecht etwas, aber nur sehr dezent, kaum wahrnehmbar, hatte das schon schlimmer, das war aber oben die Dichtung unterm Geber, werd aber mal diese gasdichten Schläuche probieren, dankle für den Tipp , Peter
gute Fahrt
Walter Seidel
TR6 PI Bj73 RHD pimento red Hardtop, Sitzheizung, 6 Zoll Speichenräder 195/65 Semperit Doppelrohrauspuff el. Zündung el. Benzinpumpe samt Vorpumpe - ein Leben ohne Triumph ist möglich, aber sinnlos - am 4. Januar 2019 ist mein 46ster Geburtstag :wave:

Antworten

Zurück zu „Einspritzer“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: BramTR4 und 0 Gäste