Spreitzwerkzeug Lenkgetriebe

Traggelenke, Fahrwerksbuchsen, Lenkung, Radlager, Stabilisator, Stoßdämpfer...
Antworten
philliseb
schon länger dabei
schon länger dabei
Beiträge: 35
Registriert: 28.06.2016, 16:48
Danksagung erhalten: 3 Mal

Spreitzwerkzeug Lenkgetriebe

#1

Beitrag von philliseb » 12.06.2018, 17:37

Hallo Leute,
gibt es hier jemanden der mir dieses Werkzeug zum spannen der Lenkungshalter ausleihen würde? Ich wohne zwischen Koblenz und Mainz. Würde es auch abholen oder vor Ort machen. Oder Versand, ich zahle natürlich.

Danke Vorab

Mit freundlichen Grüßen

Kamphausen
Profi
Profi
Beiträge: 1669
Registriert: 26.10.2015, 22:05
Wohnort: Essen
Hat sich bedankt: 27 Mal
Danksagung erhalten: 84 Mal
Kontaktdaten:

Re: Spreitzwerkzeug Lenkgetriebe

#2

Beitrag von Kamphausen » 14.06.2018, 10:07

a) Ich werd - nachdem Leute wie HNeuland & Co >30 Jahre mit Aluthaltern fahren, ohne das irgend was kaputt geht - auf eben diese umbauen.
b) Bau Dir das Ding selber aus zwei Ladenbändern (https://www.bauhaus.info/winkel/stabili ... p/10660787), ner M16 Gewindestange und zwei Muttern...

Ladenbänder kürzen auf 10-15cm und nen kleinen Haken aussparen, damit die Bänder nicht abrutschen:
ladenband.jpg
Idee geklaut bei gelpont19 / Win

Gruß

Peter

PS: Nicht erwischen lassen! Sind keine originalteile! sondern bösestes Gebastel! :)

Schnippel
Spezialist
Spezialist
Beiträge: 2816
Registriert: 15.06.2004, 23:00
Wohnort: Schelenburger Str1. 49143 Bissendorf
Hat sich bedankt: 258 Mal
Danksagung erhalten: 176 Mal

Re: Spreitzwerkzeug Lenkgetriebe

#3

Beitrag von Schnippel » 14.06.2018, 10:13

Moin,

man schraubt die original Lenkungungshalter leicht fest, dann nehme man ein Hartholz und und einen Hammer.
Dann schlägt man vorsichtig die Halter mit Hammer und Holz in seine Position.
Festziehen,prüfen, fertig.
Dauer 10 Minuten.

Munter bleiben
Ralf
Freundlichkeit ist wie ein Bumerang,sie kommt zurück.

S-TYP34
Spezialist
Spezialist
Beiträge: 2196
Registriert: 06.12.2008, 00:00
Wohnort: 65510 Idstein Ts.
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 69 Mal

Re: Spreitzwerkzeug Lenkgetriebe

#4

Beitrag von S-TYP34 » 15.06.2018, 11:33

Fachlich und sachlich richtig ist ein Spreizwerkzeug
denn die oberen Bügel sollen vorgespannt in ihrer Position sitzen
damit die Gegenplatten auf Anschlag festgeschraubt werden können.
Mit Holzklotz und Hammer wird der Haltebügel
immer wieder von dem Gummi oder PU-Lager zurück federn.

me Harald
Dateianhänge
DSCN3911.JPG

Benutzeravatar
gelpont19
Institution
Institution
Beiträge: 6638
Registriert: 30.04.2008, 23:00
Wohnort: Geldern
Hat sich bedankt: 35 Mal
Danksagung erhalten: 56 Mal
Kontaktdaten:

Re: Spreitzwerkzeug Lenkgetriebe

#5

Beitrag von gelpont19 » 16.06.2018, 15:39

...spreizwerkzeug bei mir sieht so aus - zwei Torschaniere Loch 22-24 - darin passt eine M22 Gewindestange, Muttern nicht vergessen. Kerben dienen der Anpassung der Schaniere an die durch Spiel bedingte Schräglage an den Haltern :
mountRubb new2.jpg
mountRubb new3.jpg
win
Gedanken hüpfen wie Flöhe von einem Menschen auf den anderen. Aber sie beißen nicht alle

Antworten

Zurück zu „Vorderachse“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste