Ventilfedern: Wer kennt dieses Tool

Zylinderkopf, Nockenwelle, Ventile, Kipphebel, Motorblock, Pleuel, Kolben, Kurbelwelle, Auspuff, Krümmer...
Benutzeravatar
TR155PS
Profi
Profi
Beiträge: 1599
Registriert: 28.04.2005, 23:00
Wohnort: Quierschied
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Ventilfedern: Wer kennt dieses Tool

#16

Beitrag von TR155PS » 23.06.2015, 12:06

Nun ja, ich denke, die Schaftdichtungen sind in eine Nut eingelassen worden und bewegen sich nicht mit dem Ventil auf und ab und erfüllen somit ihren Zweck.

Danke für die Dokumentation, Klaus.

Benutzeravatar
PerseusDO
Profi
Profi
Beiträge: 1040
Registriert: 04.01.2010, 00:00
Wohnort: Dortmund
Hat sich bedankt: 6 Mal
Danksagung erhalten: 14 Mal
Kontaktdaten:

Re: Ventilfedern: Wer kennt dieses Tool

#17

Beitrag von PerseusDO » 23.06.2015, 12:50

doktorschlosser hat geschrieben:... nur wenn keine Relativbewegung zum Ventilschaft auftreten kann, was sollen die dann abstreifen?
Tachchen die Herren,

der TR hat keine Sitze für Abstreifer, das ist richtig. Also sitzen die in der durch den Ventilhub definierten Höhe auf den Ventilschäften und wandern da munter mit. Auch richtig.

Trotzdem:
Während ohne Abstreifer sich Ölnebel am gesamten Ventilschaft absetzen und nach unten Richtung Führung ablaufen kann um dort ggf eingesogen zu werden, bilden die Abstreifer einen "Traufring", an dem das von darüber herunterlaufende Öl von den Führungen ferngehalten wird.
Nur das Öl auf dem Schaft in Länge des Hubes kann noch zu den Führung gelangen. Und leichte Schmierung finde ich gar nicht so verkehrt.
Sollte sich im Ölverbrauch bemerkbar machen.

Ich werde es im Auge behalten und berichten.

Grüße, Klaus

Benutzeravatar
cerbe
ist sehr oft hier
ist sehr oft hier
Beiträge: 462
Registriert: 23.10.2010, 23:00
Wohnort: München
Hat sich bedankt: 12 Mal
Danksagung erhalten: 32 Mal
Kontaktdaten:

Re: Ventilfedern: Wer kennt dieses Tool

#18

Beitrag von cerbe » 23.06.2015, 13:13

Hallo
idealerweise werden die Ventilführungen vor der Montage so bearbeitet, dass eine Serienschaftdichtung dort festsitzt.
Dies geht natürlich nur wenn die Ventilfürung erneuert wird.
Oder man bekommt eine spezielle Dichtung welche genau passt.
Dateianhänge
Valve-seal.PNG
Valve-seal.PNG (64.51 KiB) 377 mal betrachtet

AndreasP
gehört zum Inventar
gehört zum Inventar
Beiträge: 984
Registriert: 09.11.2011, 00:00
Wohnort: Nienburg
Hat sich bedankt: 11 Mal
Danksagung erhalten: 19 Mal

Re: Ventilfedern: Wer kennt dieses Tool

#19

Beitrag von AndreasP » 23.06.2015, 15:31

doktorschlosser hat geschrieben:Klausi,

ich verstehe ehrlich gesagt die Funktion dieser Schaftdichtungen nicht.
Die fahren doch quietschvergnügt auf dem Ventil mit.
Im Grunde genommen sind das Abstreifer - nur wenn keine Relativbewegung zum Ventilschaft auftreten kann, was sollen die dann abstreifen?
Sitzen doch fest auf der Ventilführung und nicht auf dem Ventil !

VG Andreas

Benutzeravatar
doktorschlosser
Orga-Team Ruhrpott
Beiträge: 1110
Registriert: 29.04.2008, 23:00
Wohnort: Bochum, Robenkamp 23
Hat sich bedankt: 7 Mal
Danksagung erhalten: 11 Mal
Kontaktdaten:

Re: Ventilfedern: Wer kennt dieses Tool

#20

Beitrag von doktorschlosser » 23.06.2015, 16:00

Die sitzen eben nicht fest auf der Ventilführung sondern dienen als so eine Art Regenschirm, damit kein Öl zwischen dem Ventilschaft und der Führung geraten kann.

Das kann meiner Meinung nach nicht so funktionieren wie es gedacht ist, nämlich öldicht abschließen.
Gruß aus BO-WAT

Gerhard (Doktorschlosser)

Für die Jüngeren unter uns:
Led Zeppelin ist kein beleuchtetes Luftschiff!!

Benutzeravatar
doktorschlosser
Orga-Team Ruhrpott
Beiträge: 1110
Registriert: 29.04.2008, 23:00
Wohnort: Bochum, Robenkamp 23
Hat sich bedankt: 7 Mal
Danksagung erhalten: 11 Mal
Kontaktdaten:

Re: Ventilfedern: Wer kennt dieses Tool

#21

Beitrag von doktorschlosser » 23.06.2015, 16:02

Jetzt ist es schon wieder passiert - wir schweifen ab.

Das Tool hat hervorragend funktioniert und kennen tut es jetzt auch jeder!!
Gruß aus BO-WAT

Gerhard (Doktorschlosser)

Für die Jüngeren unter uns:
Led Zeppelin ist kein beleuchtetes Luftschiff!!

Benutzeravatar
gelpont19
Institution
Institution
Beiträge: 6706
Registriert: 30.04.2008, 23:00
Wohnort: Geldern
Hat sich bedankt: 39 Mal
Danksagung erhalten: 61 Mal
Kontaktdaten:

Re: Ventilfedern: Wer kennt dieses Tool

#22

Beitrag von gelpont19 » 23.06.2015, 17:01

Moin zusammen,

...sie sitzen, wie Andreas schon schrieb auf der Schaftführung relativ fest und nur der obere "Hals" mit der Einschnürung durch die Feder wird an den Ventilschaft angedrückt. Die Schaftführung soll etwa 16 mm über dem ZK enden - genügend Platz, die Dichtung aufzudrücken. Die im Foto dargestellten sind von BCP und bestehen aus Bronze (denk ich) Die Dichtungen aufzudrücken war kein Problem. Sie stammen vom BMW 02, dessen Ventile den gleichen Schaftdurchmesser ausweisen. Ich hab sie inzwischen wieder entfernt.

Bild

Bild

Der gesamte Aufbau ist in nachfolgender Grafik deutlich (nicht TR) - wobei Pos. 5 die Dichtung darstellt :

Bild

Sorry - dass ich so stark vom Thema abgeglitten bin... aber ich dachte dass es interessiert.... :)

win
Gedanken hüpfen wie Flöhe von einem Menschen auf den anderen. Aber sie beißen nicht alle

Benutzeravatar
TR155PS
Profi
Profi
Beiträge: 1599
Registriert: 28.04.2005, 23:00
Wohnort: Quierschied
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Ventilfedern: Wer kennt dieses Tool

#23

Beitrag von TR155PS » 23.06.2015, 18:25

Warum hast Du sie wieder entfernt?

Sorry, wenn wieder das Thema verfehlt wird.

Benutzeravatar
gelpont19
Institution
Institution
Beiträge: 6706
Registriert: 30.04.2008, 23:00
Wohnort: Geldern
Hat sich bedankt: 39 Mal
Danksagung erhalten: 61 Mal
Kontaktdaten:

Re: Ventilfedern: Wer kennt dieses Tool

#24

Beitrag von gelpont19 » 23.06.2015, 22:25

...weiter vorn bzw. weiter hinten - schon Stellung genommen... gerade wie du sortierst- Kaschieren des Fehlers.... :genau:

Sorry - auch wenn ich wieder abgleite.... :)

win
Gedanken hüpfen wie Flöhe von einem Menschen auf den anderen. Aber sie beißen nicht alle

Benutzeravatar
PerseusDO
Profi
Profi
Beiträge: 1040
Registriert: 04.01.2010, 00:00
Wohnort: Dortmund
Hat sich bedankt: 6 Mal
Danksagung erhalten: 14 Mal
Kontaktdaten:

Re: Ventilfedern: Wer kennt dieses Tool

#25

Beitrag von PerseusDO » 10.11.2015, 13:19

PerseusDO hat geschrieben:
doktorschlosser hat geschrieben:... nur wenn keine Relativbewegung zum Ventilschaft auftreten kann, was sollen die dann abstreifen?
... Ich werde es im Auge behalten und berichten. ...
Hallo Gents,

Bericht:
Irren ist männlich - der Doc hat Recht. Bringt so überhaupt nix. Kein "Regenschirm-Effekt". Schade.
Aber Versuch macht kluch - und jetzt haben die Abstreifer es wenigstens schön warm, wenn der Motor läuft ...

Grüße, Klaus

Benutzeravatar
Willi49
Spezialist
Spezialist
Beiträge: 2340
Registriert: 23.04.2006, 23:00
Wohnort: Hamburg
Hat sich bedankt: 23 Mal
Danksagung erhalten: 32 Mal
Kontaktdaten:

Re: Ventilfedern: Wer kennt dieses Tool

#26

Beitrag von Willi49 » 11.11.2015, 09:19

Mensch Klaus, hast mir soeben den Tag gerettet, ich lese weiter wenn ich die Lachtränen los bin.
Beste Grüße
Willi :lol: :lol: :lol: :lol:
......so`n Pferd is auch nur`n Mensch. (Tamme Hanken)+
[size=150]Männer haben auch Gefühle.[/size][size=85][size=85]Hunger, Durst.[/size][/size]

Benutzeravatar
seidelswalter
gehört zum Inventar
gehört zum Inventar
Beiträge: 932
Registriert: 19.01.2008, 00:00
Wohnort: Schwarzenbruck(bei Nbg.)
Hat sich bedankt: 91 Mal
Danksagung erhalten: 21 Mal
Kontaktdaten:

Re: Ventilfedern: Wer kennt dieses Tool

#27

Beitrag von seidelswalter » 10.08.2018, 10:57

Bild

mit wenig Aufwand selber gebaut, kann man in die Ständerbohrmaschine einspannen, funzt sehr gut
Innendurchmesser Mutter 18 mm
Dateianhänge
IMG_20180810_114522.jpg
gute Fahrt
Walter Seidel
TR6 PI Bj73 RHD pimento red Hardtop, Sitzheizung, 6 Zoll Speichenräder 195/65 Semperit Doppelrohrauspuff el. Zündung el. Benzinpumpe samt Vorpumpe - ein Leben ohne Triumph ist möglich, aber sinnlos - am 4. Januar 2019 ist mein 46ster Geburtstag :wave:

Benutzeravatar
gelpont19
Institution
Institution
Beiträge: 6706
Registriert: 30.04.2008, 23:00
Wohnort: Geldern
Hat sich bedankt: 39 Mal
Danksagung erhalten: 61 Mal
Kontaktdaten:

Re: Ventilfedern: Wer kennt dieses Tool

#28

Beitrag von gelpont19 » 11.08.2018, 16:55

...sieht gut aus...

Was mache ich ohne Ständerbohrmaschine ?

win
Gedanken hüpfen wie Flöhe von einem Menschen auf den anderen. Aber sie beißen nicht alle

Benutzeravatar
seidelswalter
gehört zum Inventar
gehört zum Inventar
Beiträge: 932
Registriert: 19.01.2008, 00:00
Wohnort: Schwarzenbruck(bei Nbg.)
Hat sich bedankt: 91 Mal
Danksagung erhalten: 21 Mal
Kontaktdaten:

Re: Ventilfedern: Wer kennt dieses Tool

#29

Beitrag von seidelswalter » 11.08.2018, 18:29

2 mal um 90 Grad gekröpftes Flacheisen und dann ein zweites Loch mit 10 mm für die Stehbolzen, ist aber etwas wackelig, mit der Ständerbohrmaschine
https://www.google.com/search?q=St%C3%A ... 9&bih=1097
ist es halt eine sehr saubere Sache
gibts immer wieder mal für kleines Geld bei NORMA zB
gute Fahrt
Walter Seidel
TR6 PI Bj73 RHD pimento red Hardtop, Sitzheizung, 6 Zoll Speichenräder 195/65 Semperit Doppelrohrauspuff el. Zündung el. Benzinpumpe samt Vorpumpe - ein Leben ohne Triumph ist möglich, aber sinnlos - am 4. Januar 2019 ist mein 46ster Geburtstag :wave:

Antworten

Zurück zu „Motor“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast