Getriebenummer

Alles was mit der Kupplung zu tun hat.

Moderator: TR-Freunde-Team

Antworten
Benutzeravatar
cosmodanica
ist regelmäßig hier
ist regelmäßig hier
Beiträge: 54
Registriert: 10.06.2023, 21:08
Wohnort: Flensburg
Hat sich bedankt: 62 Mal
Danksagung erhalten: 6 Mal

Getriebenummer

#1

Beitrag von cosmodanica »

Hallo liebe Leute,
bei meinen TR250 OD-Getriebe (OD: Baureihe "A") finde ich verschiedene Nummern, aber irgendwie keine, die wirklich Sinn ergibt. Die Nummer des OD habe ich, weil diese schön auf einem Blechschild vermerkt ist. Aber beim Synchrongetriebe sieht es eher bescheiden aus. (siehe Bilder)
Möglicherweise kann hier jemand mehr Licht ins Dunkel bringen. Bei Ersatzteilbestellungen ist das ja nicht ganz unerheblich. Müsste da nicht irgendwo etwas wie: CDXXXXX stehen?
Beste Grüße
Andy
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Nie war er so wertvoll wie heute.
Benutzeravatar
TR6-72
gehört zum Inventar
gehört zum Inventar
Beiträge: 770
Registriert: 21.05.2020, 17:41
Wohnort: Geseke
Hat sich bedankt: 249 Mal
Danksagung erhalten: 130 Mal

Re: Getriebenummer

#2

Beitrag von TR6-72 »

Hallo Andy,

steht am Gehäuse, wo die Welle für den Kupplungsausrücker reingeht.
CD müsste spätesTR5 oder frühes TR6 sein.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Grüße aus Westfalen
Dieter
Amelia
Benutzeravatar
Triumphator
Spezialist
Spezialist
Beiträge: 4181
Registriert: 19.02.2005, 00:00
Wohnort: Bretten
Hat sich bedankt: 626 Mal
Danksagung erhalten: 432 Mal
Kontaktdaten:

Re: Getriebenummer

#3

Beitrag von Triumphator »

..die gezeigten Nummern sind Gußnummern…

Grüße

Wolfgang
Triumph ist wenn man trotzdem lacht...
Benutzeravatar
TR6-72
gehört zum Inventar
gehört zum Inventar
Beiträge: 770
Registriert: 21.05.2020, 17:41
Wohnort: Geseke
Hat sich bedankt: 249 Mal
Danksagung erhalten: 130 Mal

Re: Getriebenummer

#4

Beitrag von TR6-72 »

lt. WHB sind das die SN
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Grüße aus Westfalen
Dieter
Amelia
Antworten

Zurück zu „Kupplung / Kupplungshydraulik“