Verkaufsmassnahmen TR6  ***

Moderator: TR-Freunde-Team

Georg tr5
schon länger dabei
schon länger dabei
Beiträge: 36
Registriert: 08.09.2022, 20:11
Wohnort: Düsseldorf
Hat sich bedankt: 10 Mal
Danksagung erhalten: 10 Mal

Re: Verkaufsmassnahmen TR6

#16

Beitrag von Georg tr5 »

Hallo win, auch wenn mir persönlich das Auto gefällt:
Mir ist eine Sache aufgefallen, die andere vielleicht nicht ansprechen wollten, weil es tussig wirkt .Ich würde mir mit Pflegemitteln für ein zwei Stunden den Motorraum mit der Öl und Rostoptik verknöpfen.
Ich würde die Fehlstellen im Lack beseitigen, wegen der Übergänge nicht hart abkleben, sondern annebeln.
Man kann sich Farben in Dosen annmischen lassen, wenn man keinen Kompressor hat.
Ich würde vorne die gleiche Stoßstange wie hinten montieren, ein Käufer sieht in dem Auto nicht das was man selbst sieht.
Die meisten Käufer sind nicht so technikaffin wie Du, wenn so gute Komponenten verbaut sind,
wird das gerne gesehen, aber es wird nicht so honoriert wie eine perfekte Optik.
Hoffe, das war jetzt nicht als rummosern ru verstehen.
Grüße
Georg
Georg tr5
schon länger dabei
schon länger dabei
Beiträge: 36
Registriert: 08.09.2022, 20:11
Wohnort: Düsseldorf
Hat sich bedankt: 10 Mal
Danksagung erhalten: 10 Mal

Re: Verkaufsmassnahmen TR6

#17

Beitrag von Georg tr5 »

Mit nicht hart abkleben meine ich das Kreppband an der zu lackierenden Stelle hochbiegen.
Anschließend den Nebel polieren.
Benutzeravatar
Freiburger
ist sehr oft hier
ist sehr oft hier
Beiträge: 257
Registriert: 20.10.2010, 23:00
Wohnort: 79194 Gundelfingen
Hat sich bedankt: 154 Mal
Danksagung erhalten: 82 Mal

Re: Verkaufsmassnahmen TR6

#18

Beitrag von Freiburger »

Ganz grundsätzlich ist es hier doch wie bei jedem nicht originalen, individualisierten, verbesserten, "getunten" Angebot:
Es muß einen Käufer finden, der genau so ein Auto sucht und der dann auch bereit ist, den geforderten Preis zu zahlen.
Je umfangreicher die Umbauten, umso kleiner die Gruppe der Interessenten.
Und: Wer solche Umbauten einschätzen kann, hat sie in der Regel selbst schon gemacht und ein solches Auto in der Garage stehen.
Ich würde mir nicht zutrauen, in diesem Falle die Umrüstungen beurteilen zu können (Qualität der Teile, Qualität der Arbeit, TÜV-Relevanz, wo gibt es Ersatz im Schadensfall, ist das im Einzelfall wirklich eine Verbesserung etc.).
Bei einem Alfa Spider (105/115) sähe das anders aus. Aber wenn ich einen Alfa mit so tiefgreifenden Umbauten wollte, hätte ich ihn in der Garage stehen (s.o.)...
JochemsTR
TReam Team
TReam Team
Beiträge: 2406
Registriert: 15.12.2014, 00:00
Wohnort: 88069 Tettnang
Hat sich bedankt: 122 Mal
Danksagung erhalten: 582 Mal

Re: Verkaufsmassnahmen TR6

#19

Beitrag von JochemsTR »

Von welche tiefgreifenden Umbauten reden wir hier????
Das ist ein ganz normalen TR6 mit optimierten Motor und ein paar notwendige Upgrades (Getriebe, Antriebswelle, usw) die mittlerweile Standard sein sollten. Für diesen Preis muss die Optik aber Top sein. Das bedeutet Lack, Innenraum und auch der Motorraum. Ansonsten geht gar nichts. Ich würde jedenfalls auf originale Stoßstange zurück umrüsten. Dazu passen dann die Speichenfelgen am Besten.
Fliegender Holländer am Bodensee fuhr:
TR6 - 1973 - 56/11 - CF1xxxxUO - 2,7L mit Kent 290° - LT77 5-Gang - Phoenix - EFI EMU Black - 205/60 auf 7x16
Benutzeravatar
gelpont19
Institution
Institution
Beiträge: 8136
Registriert: 30.04.2008, 23:00
Wohnort: Geldern
Hat sich bedankt: 272 Mal
Danksagung erhalten: 343 Mal

Re: Verkaufsmassnahmen TR6

#20

Beitrag von gelpont19 »

Moin zusammen,

Dank für die ausführliche Stellungnahme zu meiner Verkaufsaktion.
Ich habe einen Lackierer gefunden, der sich meiner Roststellen am Lack annimmt. Das hat gedauert, weil wohl die meisten lieber das halbe oder ganze Auto lackieren. Das nennt sich wohl smart repair. Obwohl ich mir das selber auch zutraue (hab auch einen Kompressor) lass ich es doch machen, damit es optimal wird. Der VP wird sich dadurch nicht ändern.

Die meisten Käufer sind nicht so technikaffin wie Du, wenn so gute Komponenten verbaut sind,

Die meisten kaufen nach Optik. Das ist spätestens klar, wenn die Frage kommt, ob auch ein Radio drinne ist. Da ich den TR immer noch sehr mag, mag man mir glauben, dass ich an solche nicht verkaufen werde. Die die nicht verstehen, auch nach Erklärung warum, müssen weitersuchen.
Viele der Veränderungen/ Verbesserungen dienen der Sicherheit, wie die Sitze oder die Relaisbox. Auch die Reifen versprechen bei kontinuierlicher Einstellung von Spur und Sturz, der Umstellung auf Teleskop hinten, eine optimale Strassenlage - besser als beim O. Fzg. vor dem 1. Kilometer.
Selbst die Leistungssteigerung ist für die, die auch mal auf der Landstrasse einen Laster überholen wollen, als passive Sicherheit zu sehen.

Das werden nicht alle Interessenten begreifen wollen. Macht aber nix für mich, da das Fzg. in "gute Hände" kommen soll, ansonsten bleibt er hier...
Es gibt übrigense noch viele Verbesserungen, die nicht erwähnt sind, aber das würde den Rahmen sprengen...
Die TRs hier in Geldern sind mir bekannt.

win
Gedanken hüpfen wie Flöhe von einem Menschen auf den anderen. Aber sie beißen nicht alle
Benutzeravatar
runup
Spezialist
Spezialist
Beiträge: 4350
Registriert: 17.12.2008, 00:00
Hat sich bedankt: 274 Mal
Danksagung erhalten: 312 Mal

Re: Verkaufsmassnahmen TR6

#21

Beitrag von runup »

Es gibt übrigense noch viele Verbesserungen, die nicht erwähnt sind :?
:genau:
Winfried,..es ist doch bestimmt für den einen oder anderen, von höchster INTERESSE, was noch so alles in Deinem TR verborgen ist.
mfg
Ralf-TR6
ist regelmäßig hier
ist regelmäßig hier
Beiträge: 120
Registriert: 09.10.2021, 14:43
Wohnort: Hamburg
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 41 Mal

Re: Verkaufsmassnahmen TR6

#22

Beitrag von Ralf-TR6 »

Hallo,
"ein paar notwendige Upgrades (Getriebe, Antriebswelle, usw) die mittlerweile Standard sein sollten...." Darüber kann man ja geteilte Meinung sein, insbesondere die homokinetischen Antriebswellen werden hier im Forum kontrovers diskutiert. Zu den MX5-Sitzen: Vor vielen Jahren hatte ich einen MX5-NB, und ja, die Sitze sind gut. Ich baue sie in meinen TR aber nicht ein, Sicherheit hin oder her, für mich passen sie optisch nicht. Und zum Radio: Wenn man ein normales DIN-Radio einbauen möchte und die Mittelkonsole noch nicht für diesen Einbau umgebaut wurde, braucht man selbst dafür ziemlich viel handwerkliches Geschick, damit das Radio fest sitzt und man nicht die teuren Radios mit den Einzelknöpfen einbauen muss.
(Wobei die Interessenten, die nach einem Radio fragen, davon sicherlich keine Ahnung haben...). Meiner Meinung nach haben nur sehr, sehr wenig Interessenten die teuren Upgrades im Blick, viele würden sich wahrscheinlich schon über einen Batterietrennschalter (10,-- Euro) freuen.
Hallo Win, hast Du eigentlich einen eingebaut? Erhöht massig die Verkaufschancen ! :kopfklatsch :kopfklatsch
Grüße
Ralf
'74 TR6 PI OD RHD
Benutzeravatar
runup
Spezialist
Spezialist
Beiträge: 4350
Registriert: 17.12.2008, 00:00
Hat sich bedankt: 274 Mal
Danksagung erhalten: 312 Mal

Re: Verkaufsmassnahmen TR6

#23

Beitrag von runup »

Hallo
:genau:
nichts gegen MX5 Sitze, sind genau richtig , wenn man ..grösser ist,..wie 180cm.
für TR Fahrer, die zw. 165 und 173cm sich bewegen, sind die original ausreichent.
Grund... Kopfstütze .. für den Kopf und NICHT für den HALS: :no:
mfg
Benutzeravatar
gelpont19
Institution
Institution
Beiträge: 8136
Registriert: 30.04.2008, 23:00
Wohnort: Geldern
Hat sich bedankt: 272 Mal
Danksagung erhalten: 343 Mal

Re: Verkaufsmassnahmen TR6

#24

Beitrag von gelpont19 »

Moin Ralf,

...die Halbwellen vom Zeller (CBS) fallen nicht unter homokinetische, sondern sind mit Kreuzgelenken aufgebaut, die ein Stück größer sind, als die Standard.
Die O.Sitze (zumindest im 73er) sind bei einem crash gefährlich, da die Kopfstützen zu niedrig positioniert sind. Da müsste man schon unter 1,50 m groß sein, damit sie schützen. Ich finde, dass die MX hervorragend zum TR6 passen - weil sie auch entsprechend schützen. Wäre doch schade, wenn nach nem crash das Genick gebrochen ist, aber die Optik der Sitze stimmt...
Batterietrenner haben auch ihre Nachteile... lies mal hier im Forum.
Zum Thema Radio schreib ich jetz mal nix...Käufer, die sich darauf fokussieren sind nicht in meinem Fadenkreuz... sorry.

@Manni - was siehst du alles in dem Foto ?
was ist das.jpg
win
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Gedanken hüpfen wie Flöhe von einem Menschen auf den anderen. Aber sie beißen nicht alle
Ralf-TR6
ist regelmäßig hier
ist regelmäßig hier
Beiträge: 120
Registriert: 09.10.2021, 14:43
Wohnort: Hamburg
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 41 Mal

Re: Verkaufsmassnahmen TR6

#25

Beitrag von Ralf-TR6 »

Hallo Win,
wer auf Sicherheit Bedacht ist, sollte sich erst gar nicht in ein 50 jahre altes Auto setzen. Und selbst beim Golf 2 hat man durch spätere crashtest herausgefunden, dass man beim Crash nur so sicher bzw. unsicher wie im VW Käfer ist. Und mich interessieren Batterietrennschalter nun überhaupt nicht, aber evtl. nicht technikaffine Käufer. Im übrigen sind in meinem TR6 Sitze mit Kopfstützen auf richtiger Höhe, also da gibt's kein Problem,
machbar ist das also auch ohne MX5 Sitze. Ach ja, der Ralf Zeller: der arbeitet schon länger nicht mehr in der Oldtimer-Branche, da kann man also nichts mehr bestellen.
Grüße
Ralf
P.S. Habe Ralf Zeller vor 2 jahren in der Gegend um Stade(Norddeutschland) getroffen....
'74 TR6 PI OD RHD
Benutzeravatar
Fuzzy
Spezialist
Spezialist
Beiträge: 2353
Registriert: 15.04.2007, 23:00
Wohnort: bei BC
Hat sich bedankt: 382 Mal
Danksagung erhalten: 362 Mal
Kontaktdaten:

Re: Verkaufsmassnahmen TR6

#26

Beitrag von Fuzzy »

Naja,
bei einem Verkauf werden halt Originalität und Blingbling am schwersten wiegen.
Ich würde das auch so machen wie Georg es vorschlägt. Wenn man selber nicht ran will, dann halt über Smartrepair, so wie du es vor hast.

Die Verbesserungen sind zwar für nen Kenner gut, aber die meisten Interessenten wollen das wahrscheinlich gerne für ne kleine "Mark" mitnehmen. Zwar schade, aber damit müssen wir wahrscheinlich leben.

Wenn man viel mit dem TR fährt, sind bessere Sitze mit ordentlichen Kopfstützen sicherlich keinFehler, aber noch besser finde ich es, wenn man beim Verkauf die originalen Stühle mitgeben kann.
Gleiches gilt aus meiner Sicht für Lenkräder, .....

Zum Thema Golf 2.
In dem haben meine kleine Tochter, damals kein Jahr alt, meine Frau und ich, einen Frontal-Crash mit ü50 Sachen leicht verletzt hinter uns gebracht. Das hätte alles anders ausgehen können. >>>Glück gehabt.


Zurück zum Thema:
@Win, viel Glück und Erfolg
Gruß,
Jörg
Georg tr5
schon länger dabei
schon länger dabei
Beiträge: 36
Registriert: 08.09.2022, 20:11
Wohnort: Düsseldorf
Hat sich bedankt: 10 Mal
Danksagung erhalten: 10 Mal

Re: Verkaufsmassnahmen TR6

#27

Beitrag von Georg tr5 »

Hallo win, vielleicht lässt Du den Motorraum ja trockeneisstrahlen ( 100 bis 150 Euro ). Danach könnte der Lackierer noch ein bisschen retuschieren.
Grüße
Georg
Benutzeravatar
runup
Spezialist
Spezialist
Beiträge: 4350
Registriert: 17.12.2008, 00:00
Hat sich bedankt: 274 Mal
Danksagung erhalten: 312 Mal

Re: Verkaufsmassnahmen TR6

#28

Beitrag von runup »

:? Du den Motorraum ja trockeneisstrahlen :no:
ist aber nicht gut, bei dieser verkabelung
mfg
Georg tr5
schon länger dabei
schon länger dabei
Beiträge: 36
Registriert: 08.09.2022, 20:11
Wohnort: Düsseldorf
Hat sich bedankt: 10 Mal
Danksagung erhalten: 10 Mal

Re: Verkaufsmassnahmen TR6

#29

Beitrag von Georg tr5 »

Naa, möchtest Du das vielleicht erklären?
Grüße
Benutzeravatar
Kamphausen
Spezialist
Spezialist
Beiträge: 3824
Registriert: 26.10.2015, 22:05
Wohnort: Essen
Hat sich bedankt: 79 Mal
Danksagung erhalten: 531 Mal
Kontaktdaten:

Re: Verkaufsmassnahmen TR6

#30

Beitrag von Kamphausen »

Und? Wie ist´s hier weiter gegangen?

Der gesuchteste TR6 ist nen PI mit OD in Grün, hat originale Ledersitze, nen Wurzelholaramturenbrett, Sonnenlandverdeck und Chromspeichenräder....Und die gibt´s ab 28.000,- mit Garantie vom Händler....( https://suchen.mobile.de/fahrzeuge/deta ... =370117967 )

Alles andere verkauft sich über den Preis....Blaue PI´s z.B. ab 21.000,- ( https://suchen.mobile.de/fahrzeuge/deta ... =360105488 )

Peter
Antworten

Zurück zu „Kaufberatung“