TR6 US '74 Lichtmaschine

Zündung, Anlasser, Lichtmaschine, Beleuchtung, Hupe, Blinker, Radio...
lossi
schon länger dabei
schon länger dabei
Beiträge: 39
Registriert: 26.09.2018, 12:50
Wohnort: Papenburg
Hat sich bedankt: 3 Mal

Re: TR6 US '74 Lichtmaschine

#16

Beitrag von lossi » 31.03.2020, 16:44

Win, Danke für Deine Erklärungen.
Lampe leuchtet weder im Stillstand mit Zündung ein, und auch nicht wenn Motor läuft.
Am abgezogenen Stecker liegen an D+ 12V an. Die 12V messe ich auch wenn Lampe nicht in Fassung eingedreht, kann eigentlich nicht.
Werde jetzt mal eine neue Lampenfassung besorgen, wenn dann immer noch dunkel, bleibt es dunkel.

Wollte gerade den Prallschutz vom Zündschloss abziehen. Laut Ersatzteilliste ist der mit einem Bügel befestigt, an die Schrauben komm ich von unten nicht ran. Muss dafür Tacho und Drehzahlmesser raus ???
Gruß/Ralf

Benutzeravatar
WernerTR6PI
ist sehr oft hier
ist sehr oft hier
Beiträge: 375
Registriert: 06.01.2005, 00:00
Wohnort: München/Dresden
Hat sich bedankt: 6 Mal
Danksagung erhalten: 22 Mal

Re: TR6 US '74 Lichtmaschine

#17

Beitrag von WernerTR6PI » 31.03.2020, 17:16

Hallo Ralf,

Das Zündschloss ist mit Abrissschrauben (als Sicherung) befestigt. Wenn die „abgerissen“ sind , wird es eine Bastelei das Schloss auszubauen. :-o

Werner
TR6 PI Bj. 74 seit 1988

lossi
schon länger dabei
schon länger dabei
Beiträge: 39
Registriert: 26.09.2018, 12:50
Wohnort: Papenburg
Hat sich bedankt: 3 Mal

Re: TR6 US '74 Lichtmaschine

#18

Beitrag von lossi » 31.03.2020, 18:03

Werner,
wollte nur den Plastikschutz um das Zündschloss entfernen. Bei der ganzen Bastelei hab ich ein Kabel unter der Abdeckung abgerissen....
Gruss/Ralf

Gyula
Spezialist
Spezialist
Beiträge: 3167
Registriert: 23.02.2006, 00:00
Wohnort: Wien, Harmannsdorf
Hat sich bedankt: 20 Mal
Danksagung erhalten: 24 Mal
Kontaktdaten:

Re: TR6 US '74 Lichtmaschine

#19

Beitrag von Gyula » 31.03.2020, 18:29

Hi!

Bitte die Spannung bei eingeschalteter Zündung auf beiden Seiten des Lämpchens messen!
Was misst du da?
Das Lämpchen hat die richtigen Werte (Spannung (V), Strom (A) oder Leistung (W)?
Stimmen die Werte nicht, könnte die LM Erregerstrom bekommen, leuchtet aber nicht.....

Gyula

ps: Leider weiß ich im Moment die richtigen Werte für das Lämpchen nicht.
US -TR6 -Bj. 74 - 9,5:1 - 280° NW - Triple Su HS6 - orig. Zündverteiler mit Bosch Elektronik
Diff Aufhängung verstärkt - Farbe carmin red - Dayton Speichen - Autoradio Blaupunkt Köln

Benutzeravatar
gelpont19
Institution
Institution
Beiträge: 7297
Registriert: 30.04.2008, 23:00
Wohnort: Geldern
Hat sich bedankt: 87 Mal
Danksagung erhalten: 148 Mal
Kontaktdaten:

Re: TR6 US '74 Lichtmaschine

#20

Beitrag von gelpont19 » 01.04.2020, 07:17

...das Lämpschen soll 12V 2,2 W haben...
Gedanken hüpfen wie Flöhe von einem Menschen auf den anderen. Aber sie beißen nicht alle

Benutzeravatar
batcave
gehört zum Inventar
gehört zum Inventar
Beiträge: 667
Registriert: 11.06.2005, 23:00
Wohnort: Oberursel
Danksagung erhalten: 8 Mal
Kontaktdaten:

Re: TR6 US '74 Lichtmaschine

#21

Beitrag von batcave » 01.04.2020, 08:12

...bei meinem ist der Schutz um das Zündschloss nur gesteckt, hält so seit Jahren!

Die Werte der Lampe sind gar nicht so wichtig, die funktioniert als Kontrolleuchte und Widerstand für den Erregerstrom. deswegen lädt die Lima aber auch nicht, wenn die Lampe defekt ist oder fehlt. Wenn der generator nicht läuft, funtioniert er als Masseanschluss, und die Lampe leuchtet. Lädt der Generator, liegen aber auf beiden Seiten der Lampe 12 V an, und die Lampe erlischt (mangels Masse). (sehr einfache Fassung)
Limas sind recht einfache Teile und meistens unkompliziert instandzusetzen. Ein repariertes Markenteil hält meist länger als neuwertige Chinawe unbekannter Herkunft.

Viel Erfolg!

PS.: bei Lima-shop.de ist das nett erklärt (habe keinerlei Verbindung dazu und dort auch noch nie was gekauft :))

lossi
schon länger dabei
schon länger dabei
Beiträge: 39
Registriert: 26.09.2018, 12:50
Wohnort: Papenburg
Hat sich bedankt: 3 Mal

Re: TR6 US '74 Lichtmaschine

#22

Beitrag von lossi » 01.04.2020, 10:00

Danke,

Lampenfassung - Plus Fassung auf Minus Fassung messe ich 0V/nichts. Lege ich aber Masse von Minus Fassung auf Schraube Armaturenbrett, messe ich 12V.
Hab mal ne LED Lampe eingeschraubt, brennt auch nicht. Brennt aber (schwach) wenn ich Minus Fassung auf Masse Armaturenbrett lege.
Lampen haben 12v/2W.
Werde mich heute Abend mal unters Armaturenbrett quetschen und Kabel sortieren.

Gruß/Ralf

Benutzeravatar
gelpont19
Institution
Institution
Beiträge: 7297
Registriert: 30.04.2008, 23:00
Wohnort: Geldern
Hat sich bedankt: 87 Mal
Danksagung erhalten: 148 Mal
Kontaktdaten:

Re: TR6 US '74 Lichtmaschine

#23

Beitrag von gelpont19 » 01.04.2020, 11:38

...wenn die LED Lampe schwach leuchtet, die Glühfadenlampe nix macht, deutet es darauf hin, dass die Erregerdioden (min. 2) keinen Durchgang mehr haben. 1 Diode reicht aber um ne LED zum leuchten zu bringen, wie du geschildert hast, weil sie nur mA Strom braucht. Die Leistungsdioden, die den Gleichrichter bilden, sind davon nicht betroffen. Dies deutet u.U. darauf hin, dass Überspannung sie gekilled haben könnten. Überspannung entsteht, wenn man Kabel bei laufender LM abzieht.

Die Erregerdioden sind Teil des Gleichrichters. Du kannst so weiterfahren, wenn du mein geschildertes Verfahren zur Beobachtung der Ladetätigkeit nutzen willst. Anderenfalls würde ich den Repairkit kaufen...

win
Gedanken hüpfen wie Flöhe von einem Menschen auf den anderen. Aber sie beißen nicht alle

lossi
schon länger dabei
schon länger dabei
Beiträge: 39
Registriert: 26.09.2018, 12:50
Wohnort: Papenburg
Hat sich bedankt: 3 Mal

Re: TR6 US '74 Lichtmaschine

#24

Beitrag von lossi » 01.04.2020, 16:40

Hi Win,
wo gibts den Reparatursatz ? Bei Limora gibts nichts, Lima-Shop auch nicht ?
Brgds Ralf

Benutzeravatar
gelpont19
Institution
Institution
Beiträge: 7297
Registriert: 30.04.2008, 23:00
Wohnort: Geldern
Hat sich bedankt: 87 Mal
Danksagung erhalten: 148 Mal
Kontaktdaten:

Re: TR6 US '74 Lichtmaschine

#25

Beitrag von gelpont19 » 01.04.2020, 18:02

...die wären ja auch doof...

Beispiel :

https://www.autoelectricalspares.co.uk/ ... 1900-p.asp

Einfach Art. Nr. und Lucas suchen, das gibt´s auch billiger...

win
Gedanken hüpfen wie Flöhe von einem Menschen auf den anderen. Aber sie beißen nicht alle

Kamphausen
Spezialist
Spezialist
Beiträge: 2424
Registriert: 26.10.2015, 22:05
Hat sich bedankt: 41 Mal
Danksagung erhalten: 190 Mal

Re: TR6 US '74 Lichtmaschine

#26

Beitrag von Kamphausen » 01.04.2020, 18:15

Gruß Peter

Mir reichts, ich geh schaukeln!
TR6 PI (CP) ´72, Spitfire MK4 1500 EZ 4´78, GT6+ ´70, MX-5 ´91

lossi
schon länger dabei
schon länger dabei
Beiträge: 39
Registriert: 26.09.2018, 12:50
Wohnort: Papenburg
Hat sich bedankt: 3 Mal

Re: TR6 US '74 Lichtmaschine

#27

Beitrag von lossi » 01.04.2020, 23:33

Ok, dann besorge ich die Teile. Werde dann entsprechend berichten.
Brgds Ralf

Benutzeravatar
gelpont19
Institution
Institution
Beiträge: 7297
Registriert: 30.04.2008, 23:00
Wohnort: Geldern
Hat sich bedankt: 87 Mal
Danksagung erhalten: 148 Mal
Kontaktdaten:

Re: TR6 US '74 Lichtmaschine

#28

Beitrag von gelpont19 » 02.04.2020, 07:54

….kauf erstmal nur den Gleichrichter...(wenn die Lager noch gut sind)

https://hc-cargo.de/catalog/s/regular?term=130643

In meinem Beitrag #15 ist im 2. Foto eine Auflistung der gängigsten Teile der Lucas ACRs enthalten. Auf HC-cargo kannste dir jeden Artikel einzeln ansehen.
Bevor du demontierst ein Foto machen, wie die Verdrahtung aussieht. Du brauchst nur nen kleinen Schlüssel für den Sitz des Gleichrichters. Die Verbindungen sind gesteckt.

Kann das Unternehmen nur empfehlen - sitzen in Dänemark - liefern promt (an Gewerbetreibende).

win
Gedanken hüpfen wie Flöhe von einem Menschen auf den anderen. Aber sie beißen nicht alle

lossi
schon länger dabei
schon länger dabei
Beiträge: 39
Registriert: 26.09.2018, 12:50
Wohnort: Papenburg
Hat sich bedankt: 3 Mal

Re: TR6 US '74 Lichtmaschine

#29

Beitrag von lossi » 02.04.2020, 08:40

Win/Ralf,
bestellt.
Brgds

lossi
schon länger dabei
schon länger dabei
Beiträge: 39
Registriert: 26.09.2018, 12:50
Wohnort: Papenburg
Hat sich bedankt: 3 Mal

Re: TR6 US '74 Lichtmaschine

#30

Beitrag von lossi » 04.04.2020, 14:54

Moin, HC-Cargo war wirklich schnell.
Neuen Gleichrichter eingebaut - und es wurde Licht, Kontrolleuchte brennt wieder.

Danke / Ralf

Antworten

Zurück zu „Elektrik/ Instrumente“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste