Druckknöpfe B-Säule

Sitze, Teppich, Armaturenbrett, Verkleidungen...
Benutzeravatar
Julius
ist regelmäßig hier
ist regelmäßig hier
Beiträge: 54
Registriert: 06.01.2019, 20:54
Wohnort: Remscheid
Hat sich bedankt: 18 Mal
Danksagung erhalten: 7 Mal

Druckknöpfe B-Säule

#1

Beitrag von Julius » 30.04.2019, 09:20

Moin
bei meinem 6er halten die Nieten der vorderen Verdeck-Drucknöpfe nicht.
Mein Plan:Von innen passende Unterlegscheiben u. längere Nieten.

Wenn das Verdeckgestänge gelöst u.die verkleidung ausgebaut ist,kommt man dann
(mit normal großen Händen) von innen an die Ecke um die U-scheiben anzubringen?
Gruß Axel

Nimm dir Zeit für deine Freunde,sonst nimmt die Zeit dir deine Freunde!

Benutzeravatar
Kamphausen
Spezialist
Spezialist
Beiträge: 2171
Registriert: 26.10.2015, 22:05
Hat sich bedankt: 36 Mal
Danksagung erhalten: 148 Mal

Re: Druckknöpfe B-Säule

#2

Beitrag von Kamphausen » 30.04.2019, 10:34

Meinst Du die:
B-Post.jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Wenn du tot bist, dann weißt du nicht, dass du tot bist. Es ist nur schwer für die Anderen. Genauso ist es, wenn du blöd bist!
TR6 PI (CP) ´72, Spitfire MK4 1500 EZ 4´78, GT6+ ´70

Benutzeravatar
Julius
ist regelmäßig hier
ist regelmäßig hier
Beiträge: 54
Registriert: 06.01.2019, 20:54
Wohnort: Remscheid
Hat sich bedankt: 18 Mal
Danksagung erhalten: 7 Mal

Re: Druckknöpfe B-Säule

#3

Beitrag von Julius » 30.04.2019, 11:45

genau die :top:
Gruß Axel

Nimm dir Zeit für deine Freunde,sonst nimmt die Zeit dir deine Freunde!

peter
schon länger dabei
schon länger dabei
Beiträge: 26
Registriert: 07.05.2016, 21:26
Hat sich bedankt: 10 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: Druckknöpfe B-Säule

#4

Beitrag von peter » 30.04.2019, 11:49

Ich habe die Druckknöpfe mit einer Schraube (Blechtreiber) befestigt. Ist zwar nicht die feine engl. Art aber es hält.
Gruß Peter

Benutzeravatar
Julius
ist regelmäßig hier
ist regelmäßig hier
Beiträge: 54
Registriert: 06.01.2019, 20:54
Wohnort: Remscheid
Hat sich bedankt: 18 Mal
Danksagung erhalten: 7 Mal

Re: Druckknöpfe B-Säule

#5

Beitrag von Julius » 30.04.2019, 21:36

Das wäre auch eine Möglichkeit.
Nur wird der Schraubenkopf,bei Gewindedurchmesser >3mm, nicht in das Druckknopfunterteil passen :genau:

...meine Frage beantwotet es aber auch nicht.
Gruß Axel

Nimm dir Zeit für deine Freunde,sonst nimmt die Zeit dir deine Freunde!

Benutzeravatar
Fuzzy
ist sehr oft hier
ist sehr oft hier
Beiträge: 347
Registriert: 15.04.2007, 23:00
Wohnort: bei BC
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 14 Mal
Kontaktdaten:

Re: Druckknöpfe B-Säule

#6

Beitrag von Fuzzy » 01.05.2019, 08:06

Hi,
Da gibt es mehrere Möglichkeiten.
Bin mir nicht 100%ig sicher, aber von innen müsstest du hin kommen. Meine Rohkarossen stehen leider im Außenlager, sonst könnte ich schnell nachschauen.

Wie wäre es damit:
https://www.google.com/search?q=nietmut ... k&ie=UTF-8

Und im Notfall doch Blechchrauben nehmen und den Schraubenkopf etwas kleiner machen.

Oder zuschweißen und neu bohren..... 8-O



Gruß,
Jörg

Benutzeravatar
Derfel
ist sehr oft hier
ist sehr oft hier
Beiträge: 455
Registriert: 10.08.2015, 18:41
Wohnort: Weißenburg
Hat sich bedankt: 48 Mal
Danksagung erhalten: 31 Mal

Re: Druckknöpfe B-Säule

#7

Beitrag von Derfel » 01.05.2019, 09:13

Ich würde eine 3mm Senkkopfschraube durch den Druckknopf stecken und dann mit Unterlegscheibe und Hutmutter innen festschrauben.
Der Senkkopf muß in den Druckknopf passen. Das Loch kam man vergrößern.

Grüße
Roman
Wer einatmet muß ausatmen
Wer einschläft muß ausschlafen :o

Übrigens, mein Hund war reinrassiger Engländer :(

Benutzeravatar
BramTR4
ist sehr oft hier
ist sehr oft hier
Beiträge: 269
Registriert: 28.12.2006, 00:00
Wohnort: Eindhoven, NL TR4A IRS '66
Danksagung erhalten: 9 Mal
Kontaktdaten:

Re: Druckknöpfe B-Säule

#8

Beitrag von BramTR4 » 02.05.2019, 16:04

Hallo Axel.
Habe die 6 Druckknöpfe ersetzt durch "Lift The Dot" Knöpfe. Sie sind mehr "windbeständig".
Gebraucht hab ich TR2/3 Teilen. Die Verdeckabdeckung müss nachdem auch angepast werden.
Wie Roman geschrieben hat; die Muttern kann man innen festschrauben.
Natürlich kannst du auch die TENAX Knöpfen wählen.
Grüße Bram.
Lift The Dot..PNG
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
Derfel
ist sehr oft hier
ist sehr oft hier
Beiträge: 455
Registriert: 10.08.2015, 18:41
Wohnort: Weißenburg
Hat sich bedankt: 48 Mal
Danksagung erhalten: 31 Mal

Re: Druckknöpfe B-Säule

#9

Beitrag von Derfel » 02.05.2019, 16:58

TENAX Knöpfe wären meine wahl.


Gruß
Roman
Wer einatmet muß ausatmen
Wer einschläft muß ausschlafen :o

Übrigens, mein Hund war reinrassiger Engländer :(

S-TYP34
Spezialist
Spezialist
Beiträge: 2425
Registriert: 06.12.2008, 00:00
Wohnort: 65510 Idstein Ts.
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 122 Mal

Re: Druckknöpfe B-Säule

#10

Beitrag von S-TYP34 » 02.05.2019, 17:36

Hallo Julius

Nix Lift the Dot oder Tenax, so wie die anderen schreiben!
Steht alles über und man bleibt dran hängen!

Es gibt Druckknopfunterteile die weiter vertieft sind,
mache nachher Bilder von diesen,
dann kann man eine 4m/m Blindniete mit Senkkopf
die man etwas im Kopfbereich etwas kleiner schleift
und so in das Druckknopfunterteil rein passt,
so wieder so original wie möglich alles belässt
und Platz für ne 4er Blindniete fällt nicht auf
und zu groß wird das Loch auch nicht sein.

mache heute abend mal ein paar Bilder
von den verschiedenen Dr-knopfunterteilen
und passender Blindniete.

me Harald
Manche Menschen sind nur so lange bei dir,wie du ihnen nützlich bist
Ihre Loyalität endet,dort wo ihre Vorteile aufhören.

Benutzeravatar
Julius
ist regelmäßig hier
ist regelmäßig hier
Beiträge: 54
Registriert: 06.01.2019, 20:54
Wohnort: Remscheid
Hat sich bedankt: 18 Mal
Danksagung erhalten: 7 Mal

Re: Druckknöpfe B-Säule

#11

Beitrag von Julius » 02.05.2019, 20:55

:top:
Gruß Axel

Nimm dir Zeit für deine Freunde,sonst nimmt die Zeit dir deine Freunde!

S-TYP34
Spezialist
Spezialist
Beiträge: 2425
Registriert: 06.12.2008, 00:00
Wohnort: 65510 Idstein Ts.
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 122 Mal

Re: Druckknöpfe B-Säule

#12

Beitrag von S-TYP34 » 02.05.2019, 21:23

Ach ja hab ganz vergessen dass die Bilder nicht hier gezeigt werden,
auf Grund meiner Behandlung durch div. Moderatoren hier in diesem Freunde??? Forum
sind die Bilder nur im Forum der TR IG-Süd West zu sehen.
Seit froh dass ich hier überhaupt noch zielführende Info`s gebe.
me Harald
Manche Menschen sind nur so lange bei dir,wie du ihnen nützlich bist
Ihre Loyalität endet,dort wo ihre Vorteile aufhören.

Benutzeravatar
runup
Spezialist
Spezialist
Beiträge: 2390
Registriert: 17.12.2008, 00:00
Hat sich bedankt: 18 Mal
Danksagung erhalten: 82 Mal

Re: Druckknöpfe B-Säule

#13

Beitrag von runup » 02.05.2019, 22:14

:giveup jaaaa.. harald, alle tr freunde und druckknöpfe..werden dich ins nachtgebet "einschliessen" :kiss:
:popcorn

Benutzeravatar
Julius
ist regelmäßig hier
ist regelmäßig hier
Beiträge: 54
Registriert: 06.01.2019, 20:54
Wohnort: Remscheid
Hat sich bedankt: 18 Mal
Danksagung erhalten: 7 Mal

Re: Druckknöpfe B-Säule

#14

Beitrag von Julius » 04.05.2019, 14:33

Danke für die vielen Vorschläge!
Sogar meine Frage wurde beantwortet! :top:
Da ich das mit dem "Original" durch die 195/65 eh schon vermasselt habe,
kann ich auch dieTenax nehmen! :idea:
Gruß Axel

Nimm dir Zeit für deine Freunde,sonst nimmt die Zeit dir deine Freunde!

Benutzeravatar
yxc
gehört zum Inventar
gehört zum Inventar
Beiträge: 730
Registriert: 11.01.2015, 00:00
Wohnort: Bad Soden
Hat sich bedankt: 25 Mal
Danksagung erhalten: 65 Mal

Re: Druckknöpfe B-Säule

#15

Beitrag von yxc » 04.05.2019, 14:48

...es geht weniger ums 'vermasseln' , denn um alltagstauglichkeit...an diesen tenaxteilen kann man sich ordentlich die Klamotte ruinieren..aber Versuch macht klug.....
Vg Jürgen

Antworten

Zurück zu „Interieur/ Verdeck“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast