Zerlegbare Jongbloed Alufelgen

Felgen, Reifen, Distanzscheiben...
MadMarx
Institution
Institution
Beiträge: 7587
Registriert: 05.06.2004, 23:00
Wohnort: Saarbrücken
Hat sich bedankt: 30 Mal
Danksagung erhalten: 43 Mal
Kontaktdaten:

Zerlegbare Jongbloed Alufelgen

#1

Beitrag von MadMarx » 30.12.2018, 16:09

weil meine felgen undicht wurden, habe eine mal zerlegt:
Bild

der grund, weshalb sie undicht wurden liegt auf der hand.
anstatt silikon zwischen die aluteile zu schmieren, hat man das silikon ins felgenbett geschmiert.

das ist dann bei 260 kmh weggeflogen und die felge(n) wurden undicht.

ich denke, mit neuem dichtmittel sind sie wieder einsatzbereit.
To boldly go where no man has gone before

Benutzeravatar
Triumphator
Spezialist
Spezialist
Beiträge: 2693
Registriert: 19.02.2005, 00:00
Wohnort: Bretten
Hat sich bedankt: 85 Mal
Danksagung erhalten: 115 Mal
Kontaktdaten:

Re: Zerlegbare Jongbloed Alufelgen

#2

Beitrag von Triumphator » 30.12.2018, 16:47

...das ist aber bloed....Aber bei dem Hersteller...

...auf's richtige Drehmoment achten!!!!!

Grüße und guten Lutsch

Wolfgang
Triumph ist wenn man trotzdem lacht....

Benutzeravatar
runup
Spezialist
Spezialist
Beiträge: 2451
Registriert: 17.12.2008, 00:00
Hat sich bedankt: 20 Mal
Danksagung erhalten: 83 Mal

Re: Zerlegbare Jongbloed Alufelgen

#3

Beitrag von runup » 30.12.2018, 18:06

...jongblöd...???
für einen TRsechs leider nicht zu gebrauchen.
:laughing: echt bloed, oder ??
a guads neis
:wave:

Benutzeravatar
flying_brick
ist regelmäßig hier
ist regelmäßig hier
Beiträge: 73
Registriert: 22.06.2016, 10:51
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 6 Mal

Re: Zerlegbare Jongbloed Alufelgen

#4

Beitrag von flying_brick » 30.12.2018, 20:12

Hallo,
sind das dann 15 x 10 auf dem TR8 ?
Ganz schön breit.


Gruß Tim
Gruß Tim
Tr6 1973 :rally:

MadMarx
Institution
Institution
Beiträge: 7587
Registriert: 05.06.2004, 23:00
Wohnort: Saarbrücken
Hat sich bedankt: 30 Mal
Danksagung erhalten: 43 Mal
Kontaktdaten:

Re: Zerlegbare Jongbloed Alufelgen

#5

Beitrag von MadMarx » 30.12.2018, 20:30

hinten 12J15
vorn 10J15

ja, sind schon recht breit:
Bild

Benutzeravatar
darock
TReam Team
TReam Team
Beiträge: 4133
Registriert: 10.05.2009, 23:00
Wohnort: Wien
Hat sich bedankt: 30 Mal
Danksagung erhalten: 54 Mal
Kontaktdaten:

Re: Zerlegbare Jongbloed Alufelgen

#6

Beitrag von darock » 01.01.2019, 18:39

Dass das Silikon von außen in den Spalt der beiden Felgenbettteile gegeben wird ist völlig normal. Es wird nie zwischen die Teile gegeben da die Auflage dann nicht gewährt ist. Mit einem neuen guten Silikon ist das wieder dicht und funktioniert.

Bernhard

MadMarx
Institution
Institution
Beiträge: 7587
Registriert: 05.06.2004, 23:00
Wohnort: Saarbrücken
Hat sich bedankt: 30 Mal
Danksagung erhalten: 43 Mal
Kontaktdaten:

Re: Zerlegbare Jongbloed Alufelgen

#7

Beitrag von MadMarx » 01.01.2019, 18:43

der hersteller sagt:
zerlegen, auf die flächen silikon geben, zusammenschrauben.

Benutzeravatar
V8
Profi
Profi
Beiträge: 1452
Registriert: 02.11.2011, 00:00
Danksagung erhalten: 7 Mal

Re: Zerlegbare Jongbloed Alufelgen

#8

Beitrag von V8 » 03.01.2019, 09:20

MadMarx hat geschrieben:
01.01.2019, 18:43
der hersteller sagt:
zerlegen, auf die flächen silikon geben, zusammenschrauben.
Ob der Hersteller weiss, was er tut?
Original bei BBS kommt ein Aluring dazwischen, der eine Nut mit
einem Dichtricng auf beiden Seiten hat.

Vom Silikon bin ich bei den Speichenrädern schon lange weg,
ich hatte grosse Zweifel, dass es hält.
Ich nehme 1K PUR Scheibenkleber.
Ist wie Sili, nur etwas weniger flexibel und klebt deutlich besser.

MadMarx
Institution
Institution
Beiträge: 7587
Registriert: 05.06.2004, 23:00
Wohnort: Saarbrücken
Hat sich bedankt: 30 Mal
Danksagung erhalten: 43 Mal
Kontaktdaten:

Re: Zerlegbare Jongbloed Alufelgen

#9

Beitrag von MadMarx » 03.01.2019, 09:32

scheibenkleber ist auch eine möglichkeit, aber dann wird man vermutlich die felgen nicht mehr trennen können, weil zu große klebkraft.
den hersteller gibt es knapp 50 jahre und er fertigt alle felgen auf die gleiche art.
der einzige unterschied zwischen meinen alten felgen aus den späten 70er jahren und den aktuellen....der stern wird nicht mehr zwischen die felgenhälften montiert, sondern davor oder dahinter, je nach bauweise.
dadurch reduziert sich die anzahl der trennfugen von 2 auf eine fuge, was die betriebsscherheit weiter erhöht.

die felge ist ultraleicht, geschmiedet. wandstärke 4mm.

AndreasP
Profi
Profi
Beiträge: 1102
Registriert: 09.11.2011, 00:00
Wohnort: Nienburg
Hat sich bedankt: 23 Mal
Danksagung erhalten: 28 Mal

Re: Zerlegbare Jongbloed Alufelgen

#10

Beitrag von AndreasP » 03.01.2019, 09:42

Kleb die Felge einfach von innen mit Panzertape ab. Das hält Jahre lang und schützt die Silikondichtung.
Bei Motorrad Speichenfelgen mache ich das seit Jahrzehnten, allerdings um die Speichennippel innen abzudecken.
VG Andreas

MadMarx
Institution
Institution
Beiträge: 7587
Registriert: 05.06.2004, 23:00
Wohnort: Saarbrücken
Hat sich bedankt: 30 Mal
Danksagung erhalten: 43 Mal
Kontaktdaten:

Re: Zerlegbare Jongbloed Alufelgen

#11

Beitrag von MadMarx » 03.01.2019, 09:44

tape hält nicht. die felgen werden 100°C heißt....da lösen sich fast alle tapes.

zudem, wenn ein schlauch gegen das tape drückt, mag das beim straßenbetrieb noch funktionieren.....aber bei 260kmh, rotierenden felgen, 100°C fliegt alles davon, was nicht bei 3 auf den bäumen ist.

deswegen wurden die felgen auch undicht, weil das auto zum ersten mal seit jahrzehnten wieder über 250 gefahren ist.

Benutzeravatar
V8
Profi
Profi
Beiträge: 1452
Registriert: 02.11.2011, 00:00
Danksagung erhalten: 7 Mal

Re: Zerlegbare Jongbloed Alufelgen

#12

Beitrag von V8 » 03.01.2019, 12:00

MadMarx hat geschrieben:
03.01.2019, 09:32
scheibenkleber ist auch eine möglichkeit, aber dann wird man vermutlich die felgen nicht mehr trennen können, weil zu große klebkraft.

der stern wird nicht mehr zwischen die felgenhälften montiert, sondern davor oder dahinter, je nach bauweise.
Ich würde mich freuen, wenn ich noch vor der Felge sitzen und prökeln kann, statt auf dem Friedhof zu liegen.
Man wird schon irgendwie mit dem Teppichmesser dazwischen kommen.

Wir haben die Reifen auch schon konventionell abgezogen, aber immer geht das wohl nicht und die Felgen sind fragil.
Mit den 15" war es damals glaub ich möglich, weil unsere Sterne immer noch 13" waren und so eine tiefe Stelle vorhanden war,
aber so kriegt man natürlich nicht die größte Bremse unter. Heute ist das meist anders und die Felgen müssen auseinander.

Die Schüsseln waren labberich und wurden immer labberiger im Laufe der Zeit.
Ich würde den Stern immer von vorn montieren und von hinten einen Ring dagegen setzen aus EN7075 und da die
Gewinde für die M6 rein. Die Schüsseln bleiben doch niemals plan und das arbeitet doch alles.
Die kleinen Schräubskes übertragen doch durch die kleinen Löcher im Alu das volle Drehmoment ......
Das muss ordentlich geklemmt werden.......
Interessant, was so alles gebaut wird......

MadMarx
Institution
Institution
Beiträge: 7587
Registriert: 05.06.2004, 23:00
Wohnort: Saarbrücken
Hat sich bedankt: 30 Mal
Danksagung erhalten: 43 Mal
Kontaktdaten:

Re: Zerlegbare Jongbloed Alufelgen

#13

Beitrag von MadMarx » 03.01.2019, 12:10

Ich habe die Felgen ja auf der Wuchtmaschine laufen sehen und die laufen perfekt rund obwohl sie 40 Jahre alt sind und fünf Jahre lang Weltmeisterschafts Läufe hinter sich haben.


Dass eine Silikondichtung nach 40 Jahren mal müde wird und davon fliegt ist halt so. Wobei ich meine dass die original Dichtung gar nicht mehr in der Felge war denn das Silikon war in diesem Fall von außen auf geschmiert. Dass das überhaupt gehalten hat ist schon verwunderlich. wie gesagt laut Hersteller soll die dichtmasse zwischen die Felgen teile und dann sollte das auch dicht sein.

MadMarx
Institution
Institution
Beiträge: 7587
Registriert: 05.06.2004, 23:00
Wohnort: Saarbrücken
Hat sich bedankt: 30 Mal
Danksagung erhalten: 43 Mal
Kontaktdaten:

Re: Zerlegbare Jongbloed Alufelgen

#14

Beitrag von MadMarx » 03.01.2019, 18:03

Bild

Bild

Bild

MadMarx
Institution
Institution
Beiträge: 7587
Registriert: 05.06.2004, 23:00
Wohnort: Saarbrücken
Hat sich bedankt: 30 Mal
Danksagung erhalten: 43 Mal
Kontaktdaten:

Re: Zerlegbare Jongbloed Alufelgen

#15

Beitrag von MadMarx » 02.02.2019, 19:32

trari trara - die post war da:
Bild

in der mitte, eines der alten räder.

Antworten

Zurück zu „Räder“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast