Ölwanne richten

Antworten
Kamphausen
Profi
Profi
Beiträge: 1837
Registriert: 26.10.2015, 22:05
Wohnort: Essen
Hat sich bedankt: 30 Mal
Danksagung erhalten: 98 Mal
Kontaktdaten:

Ölwanne richten

#1

Beitrag von Kamphausen » 27.03.2017, 07:24

Z320 hat geschrieben:Hallo Kameraden,

Eckhard hat schon in "Ölwanne abnehmen" darauf hingewiesen,
dass man wenn die Ölwanne ab ist mal nach sehen sollte, ob der Blech-
flansch an den Bohrungen noch plan ist. Sonst ist die Wanne auch mit
neuer Dichtung nicht dicht!

Leider ist die Sache total unter gegangen bzw. hat niemanden interessiert
bzw. alle wissen das schon?

Meine Ölwanne ist eben zum prüfen des Axialspiels der Kurbelwelle ab (alles OK) ab
und Eckhard hat mich in einem Telefonat freundlicherweise daran erinnert.
Tatsächlich waren fast alle Bohrungen bis zu 1 mm nach oben durchgedrückt.

Bild

Ich hätte es eigentlich realisieren können, als ich beim Ausbau die an den Bohrungen
zerdrückte / platte Dichtung gesehen habe. Ich habe es aber für elastische Verformung gehalten.
Ist es aber nicht.

Bild

Ich habe alle betreffende Bohrungen mit dem folgenden Werkzeug zurück gedrückt:
Inbus M8, große U-Scheibe M8, Rändelmutter M8 nach DIN 6303 o.ä.

Bild

Dazu war gar kein großer Kraftaufwand erforderlich!
Ging ganz fix und ist jetzt wieder (erstmals nach Jahren?) plan!
Hier das montierte Werkzeug an einer noch ungerichteten Bohrung:

Bild

Hätte ich das nicht gerichtet, dann wäre die Ölwanne nicht ganz dicht gewesen.
Als Ursache kommen zu fest angezogene Schrauben insbesondere mit der sehr nachgebenden
Korkdichtung in Frage. Also nicht zu fest anziehen, 1/4" Knarre und handwarm sollte reichen.

Ich montiere neu wieder eine Kork- statt Papierdichtung,
lege unter die Schrauben große Scheiben unter und verwende
ggf. ein wenig Schraubensicherung mittelfest.

Herzlichen Dank an Eckhard, ohne den mir diese Erkenntnis nicht möglich gewesen wäre.
Wir müssen nur auf die alten Hasen hören und wichtige Infos auch erkennen.

Beste Grüße
Marco

Antworten

Zurück zu „Motor TRiki“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast