Kupplungsgeberzylinder

Alles was mit der Kupplung zu tun hat.

Moderatoren: TR-Freunde-Team, TR-Freunde-Team

Antworten
Daniel
schon länger dabei
schon länger dabei
Beiträge: 48
Registriert: 25.04.2018, 10:49
Wohnort: Winterthur Schweiz
Hat sich bedankt: 7 Mal
Danksagung erhalten: 6 Mal

Kupplungsgeberzylinder

#1

Beitrag von Daniel »

Hallo zusammen,

habe vor 4 Wochen den Kupplungsgeberzylinder ausgetauscht, da der alte undicht wurde. Die Flüssigkeit wurde schwarz und ausserhalb des Zylinders bildete sich eine graue schlammartige Masse. Abrieb vom Kolben. Beim öffnen wurden Schleifspuren auf der rechten Seite der Bohrung sichtbar.
Neuen Geber und Nehmer bestellt und eingebaut.
Beim Einbau viel mir auf, dass beim betätigen des Pedals in der tiefsten Stelle der Kolben des Geberzylinders klemmte.
Hatte das Gefühl, der Zylinder ist nicht in der Flucht des Pedals. Habe die Halterungen für die Schrauben auf 10mm aufgebohrt, leicht seitlich verschoben da funktionierte der Zyl.
Nach 200km fahren öffnete ich den Geberzylinder um zu sehen, ob die Flüssigkeit noch klar ist. Sie war wieder schwarz. Flüssigkeit nochmals getauscht und nach 100km nochmals nachgeschaut, wieder schwarz.
Wenn ich den Weg des Pedals beobachte, sehe ich, dass der Geberzylinder nicht in einer Flucht mit dem Pedal steht.
Das sollte aber eigentlich kein Problem sein, da ja auf dem Kolben und der Druckstange eine Kugel sitzt, die diese Bewegung ausgleichen sollte.
Habe vor 4 Jahren die Pedal box revidiert, falsch zusammenbauen kann man ja da eigentlich nichts.
Verwende DOT4 Flüssigkeit.
Habt ihr eine Idee, was das sein könnte.
Vielen Dank für eure Inputs.

grüsse

Daniel
Jacky
ist regelmäßig hier
ist regelmäßig hier
Beiträge: 191
Registriert: 23.06.2016, 13:32
Wohnort: Oberschwaben
Hat sich bedankt: 17 Mal
Danksagung erhalten: 26 Mal

Re: Kupplungsgeberzylinder

#2

Beitrag von Jacky »

Hallo Daniel,

hast Du zufällig zwischen Geber-/ und Nehmerzylinder ein Stück Gummileitung. Die Lösen sich gerne mal auf. Ich kenne das von Bremsschläuchen. Da wird die Bremsflüssigkeit dann komplett schwarz.

Viele Grüße
Walter
Kamphausen
Spezialist
Spezialist
Beiträge: 3119
Registriert: 26.10.2015, 22:05
Wohnort: Essen
Hat sich bedankt: 62 Mal
Danksagung erhalten: 339 Mal
Kontaktdaten:

Re: Kupplungsgeberzylinder

#3

Beitrag von Kamphausen »

Kuppelt die Kupplung?
Tropft es irgendwo?
Schnippel
Spezialist
Spezialist
Beiträge: 3597
Registriert: 15.06.2004, 23:00
Hat sich bedankt: 561 Mal
Danksagung erhalten: 554 Mal

Re: Kupplungsgeberzylinder

#4

Beitrag von Schnippel »

Daniel hat geschrieben: 13.05.2022, 00:16 Hallo zusammen,

habe vor 4 Wochen den Kupplungsgeberzylinder ausgetauscht, da der alte undicht wurde. Die Flüssigkeit wurde schwarz und ausserhalb des Zylinders bildete sich eine graue schlammartige Masse. Abrieb vom Kolben. Beim öffnen wurden Schleifspuren auf der rechten Seite der Bohrung sichtbar.
Neuen Geber und Nehmer bestellt und eingebaut.
Beim Einbau viel mir auf, dass beim betätigen des Pedals in der tiefsten Stelle der Kolben des Geberzylinders klemmte.
Hatte das Gefühl, der Zylinder ist nicht in der Flucht des Pedals. Habe die Halterungen für die Schrauben auf 10mm aufgebohrt, leicht seitlich verschoben da funktionierte der Zyl.
Nach 200km fahren öffnete ich den Geberzylinder um zu sehen, ob die Flüssigkeit noch klar ist. Sie war wieder schwarz. Flüssigkeit nochmals getauscht und nach 100km nochmals nachgeschaut, wieder schwarz.
Wenn ich den Weg des Pedals beobachte, sehe ich, dass der Geberzylinder nicht in einer Flucht mit dem Pedal steht.
Das sollte aber eigentlich kein Problem sein, da ja auf dem Kolben und der Druckstange eine Kugel sitzt, die diese Bewegung ausgleichen sollte.
Habe vor 4 Jahren die Pedal box revidiert, falsch zusammenbauen kann man ja da eigentlich nichts.
Verwende DOT4 Flüssigkeit.
Habt ihr eine Idee, was das sein könnte.
Vielen Dank für eure Inputs.

grüsse

Daniel
Hallo,
welche Marke hast du verbaut ?
Flüssigkeit gehört dort DOT 3 drauf.
Und man kann die Pedale vertauschen.
Die Kolbenstange sollte möglichst in der Flucht zur Bohrung beim Betätigen sein.
Ganz abgesehen davon darf auf keinen Fall in der Zeitspanne die Flüssigkeit schwarz werden.

Munter bleiben
Ralf
In diesem Forum ist ein Narzisst unterwegs,der rhetorisch gewand, Fake Geschichten verbreitet ! Fantasie und Reale Dinge verschmelzen.Groß aufgeblasen ist er IMMER der BESTE ! Technisch Versierte enttarnen den allerdings sofort. Was macht ein Narzisst alles so ? Google mal...du wirst staunen.
Benutzeravatar
darock
TReam Team
TReam Team
Beiträge: 4360
Registriert: 10.05.2009, 23:00
Wohnort: Wien
Hat sich bedankt: 49 Mal
Danksagung erhalten: 111 Mal
Kontaktdaten:

Re: Kupplungsgeberzylinder

#5

Beitrag von darock »

Ich habe letztes WE gesehen, dass bei mir auch schon wieder irgendetwas kaputt ist. Geber voller grauer flüssigkeit und aus dem nehmer tropft graue/braune flüssigkeit. Dot3 war das

Es ist zum kotzen.

Standzeit keine 5 Jahre. Trotz wechsel der flüssigkeit nach 2 jahren.

Bernhard
Benutzeravatar
TR6US76
ist sehr oft hier
ist sehr oft hier
Beiträge: 217
Registriert: 11.01.2015, 00:00
Wohnort: Sölden
Hat sich bedankt: 345 Mal
Danksagung erhalten: 15 Mal

Re: Kupplungsgeberzylinder

#6

Beitrag von TR6US76 »

Hallo Bernhard,
wenn die Flüssigkeit grau wird könnte das auch Abrieb vom Aluminiumgehäuse des Nehmers bzw.Gebers sein.

Gruß, Seraphin
Daniel
schon länger dabei
schon länger dabei
Beiträge: 48
Registriert: 25.04.2018, 10:49
Wohnort: Winterthur Schweiz
Hat sich bedankt: 7 Mal
Danksagung erhalten: 6 Mal

Re: Kupplungsgeberzylinder

#7

Beitrag von Daniel »

Habe eine verstärkte Leitung eingebaut.
Bin mir sicher, dass kommt vom Kolben(Abrieb).

Hallo,
welche Marke hast du verbaut ?
Flüssigkeit gehört dort DOT 3 drauf.
Und man kann die Pedale vertauschen.
Die Kolbenstange sollte möglichst in der Flucht zur Bohrung beim Betätigen sein.
Ganz abgesehen davon darf auf keinen Fall in der Zeitspanne die Flüssigkeit schwarz werden.

Munter bleiben
Ralf
[/quote]

Könnte schon sein, dass ich die pedale vertauscht habe.
wie erkenne ich, wo welche hinkommen?
Baue mal die Pedalbox aus.

Gruss

Daniel
Daniel
schon länger dabei
schon länger dabei
Beiträge: 48
Registriert: 25.04.2018, 10:49
Wohnort: Winterthur Schweiz
Hat sich bedankt: 7 Mal
Danksagung erhalten: 6 Mal

Re: Kupplungsgeberzylinder

#8

Beitrag von Daniel »

welche Marke hast du verbaut ?
Flüssigkeit gehört dort DOT 3 drauf.

Marke weiss ich nicht. Beim Händler bestellt und eingebaut.
Bei der Kupplung kommt DOT 3 rein?

Gruss

Daniel
Schnippel
Spezialist
Spezialist
Beiträge: 3597
Registriert: 15.06.2004, 23:00
Hat sich bedankt: 561 Mal
Danksagung erhalten: 554 Mal

Re: Kupplungsgeberzylinder

#9

Beitrag von Schnippel »

Daniel hat geschrieben: 13.05.2022, 09:36 welche Marke hast du verbaut ?
Flüssigkeit gehört dort DOT 3 drauf.

Marke weiss ich nicht. Beim Händler bestellt und eingebaut.
Bei der Kupplung kommt DOT 3 rein?

Gruss

Daniel
Hallo Daniel,
Dot 3 Bremse und Kupplung Oder das Gute Silicon DOT 5

Munter bleiben
Ralf
In diesem Forum ist ein Narzisst unterwegs,der rhetorisch gewand, Fake Geschichten verbreitet ! Fantasie und Reale Dinge verschmelzen.Groß aufgeblasen ist er IMMER der BESTE ! Technisch Versierte enttarnen den allerdings sofort. Was macht ein Narzisst alles so ? Google mal...du wirst staunen.
roejo
ist sehr oft hier
ist sehr oft hier
Beiträge: 307
Registriert: 05.10.2011, 23:00
Wohnort: Mönchengladbach
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 37 Mal

Re: Kupplungsgeberzylinder

#10

Beitrag von roejo »

Das mit DOT5 Silicon bestätige ich gerne, vor 12 Jahren gemacht, die Flüssigkeit ist immer noch glasklar.
Grüße
Jochen
Gyula
Spezialist
Spezialist
Beiträge: 3419
Registriert: 23.02.2006, 00:00
Wohnort: Wien, Harmannsdorf
Hat sich bedankt: 25 Mal
Danksagung erhalten: 70 Mal
Kontaktdaten:

Re: Kupplungsgeberzylinder

#11

Beitrag von Gyula »

roejo hat geschrieben: 13.05.2022, 11:33 Das mit DOT5 Silicon bestätige ich gerne, vor 12 Jahren gemacht, die Flüssigkeit ist immer noch glasklar.
Grüße
Jochen
Hi!

Und was ist mit dem Wasser, das sich in dem Bremszylindern sammelt?
Warten, bis alles vergammelt ist?

Gyula
US -TR6 -Bj. 74 - 9,75:1 - 280° Kent NW - 2x SU HS6 - 123 Zündverteiler (USB)
Diff Aufhängung verstärkt - Farbe carmin red - Dayton Speichen - Autoradio Blaupunkt Köln
Benutzeravatar
darock
TReam Team
TReam Team
Beiträge: 4360
Registriert: 10.05.2009, 23:00
Wohnort: Wien
Hat sich bedankt: 49 Mal
Danksagung erhalten: 111 Mal
Kontaktdaten:

Re: Kupplungsgeberzylinder

#12

Beitrag von darock »

Bitte nicht schon wieder eine silikon vs. glycol diskussion ...

Bernhard
Daniel
schon länger dabei
schon länger dabei
Beiträge: 48
Registriert: 25.04.2018, 10:49
Wohnort: Winterthur Schweiz
Hat sich bedankt: 7 Mal
Danksagung erhalten: 6 Mal

Re: Kupplungsgeberzylinder

#13

Beitrag von Daniel »

Problem gelöst, Kupplungspedal Zylinder stimmte die fluchtet nicht.
Pedalbox raus und das Pedal mit wärme gerichtet. Nun gehts wieder wie geschmiert...und genau in die Mitte des Zylindersgruss
Daniel
Antworten

Zurück zu „Kupplung / Kupplungshydraulik“