Kupplung - Schleifspuren an Riebscheibe von Automat und Schwungscheibe

Alles was mit der Kupplung zu tun hat.

Moderator: TR-Freunde-Team

Benutzeravatar
Sinan
ist sehr oft hier
ist sehr oft hier
Beiträge: 396
Registriert: 28.10.2010, 23:00
Wohnort: Weinheim
Hat sich bedankt: 79 Mal
Danksagung erhalten: 31 Mal

Re: Kupplung - Schleifspuren an Riebscheibe von Automat und Schwungscheibe

#61

Beitrag von Sinan »

Ich war mit der Kupplung und dem OD/J in Essen. Das OD wurde an einen Prüfstand angeschlossen und alle Funktionen sollten funktionieren.
Es wurden die leckenden O-Ringe gegen Simmerringe ausgetauscht. Ich hoffe mal, die Schaltwellen sind nicht zu stark verschliessen und es bleibt dicht.

Dann zum 3. mal das Getriebe eingebaut. Diesmal mit einer F&S, bekommen von Hermann/Essen.
Beim herunterfahren von der Hebebühne sind mir schon fast die Tränen vor Glück gekommen. Eine Kupplung wie bei anderen Autos auch!!
Ich habe natürlich die übliche Wut auf den Teilefuzzi aus Lebach, was ein Wahnsinn, manche bekommen ja Teile, die was taugen.
Ich glaube, der hat eine Datenbank sortiert nach Newbies zu Profis und die Newbies bekommen die Ausschussware.
Warum wegwerfen, bringt sicher noch Geld.
Die Druckplatte hat ein komplett falsches Lochbild. Zurückschicken geht nicht, weil die 14 Tage rum sind bis man montiert, da lachen die dich hart aus. Vorteil bei Limora, bei mir nehmen die verpackte Teile immer zurück, Reklamationen werden superkulant behandelt.
Ich denke mal, daß war das letzte Teil von B… aus L. was noch verbaut war.

Zurück zum OD, leider schaltet der OD immer noch nicht zu, es gibt eigentlich keinen Grund.
Jetzt sind sogar die Unterlagscheiben raus, hätte ja sein können, das es daran lag, also pure Verzweifelung.

Gruß Sinan
Benutzeravatar
TR6-72
ist sehr oft hier
ist sehr oft hier
Beiträge: 464
Registriert: 21.05.2020, 17:41
Wohnort: Geseke
Hat sich bedankt: 125 Mal
Danksagung erhalten: 64 Mal
Kontaktdaten:

Re: Kupplung - Schleifspuren an Riebscheibe von Automat und Schwungscheibe

#62

Beitrag von TR6-72 »

Sinan hat geschrieben: 17.06.2022, 13:07 Ich war mit der Kupplung und dem OD/J in Essen. Das OD wurde an einen Prüfstand angeschlossen und alle Funktionen sollten funktionieren.
Wenn es immer noch nicht funktioniert, kann es ja nur noch ein elektrisches Problem sein. :?

Grüße aus Westfalen
Dieter
Amelia
Benutzeravatar
Sinan
ist sehr oft hier
ist sehr oft hier
Beiträge: 396
Registriert: 28.10.2010, 23:00
Wohnort: Weinheim
Hat sich bedankt: 79 Mal
Danksagung erhalten: 31 Mal

Re: Kupplung - Schleifspuren an Riebscheibe von Automat und Schwungscheibe

#63

Beitrag von Sinan »

Ja, denke ich, auch aber leichter finde ich den Fehler nicht. Werde wohl alle Kabel rausnehmen und alles überdenken.
Fachlich liegen alle Leitungen richtig und der Strom fließt wie er soll, sagen der Multimeter und die Prüflampe.... bin ein wenig ratlos.

Gruß Sinan
Benutzeravatar
JochemsTR
TReam Team
TReam Team
Beiträge: 1999
Registriert: 15.12.2014, 00:00
Wohnort: 88069 Tettnang
Hat sich bedankt: 98 Mal
Danksagung erhalten: 415 Mal
Kontaktdaten:

Re: Kupplung - Schleifspuren an Riebscheibe von Automat und Schwungscheibe

#64

Beitrag von JochemsTR »

Den Solenoid musst du hören wenn du direkt Spannung anlegst.
Fliegender Holländer am Bodensee fährt:
TR6 - 1973 - 56/11 - CF1xxxxUO - 2,7L mit Kent 290° - LT77 5-Gang - Phoenix - EFI EMU Black - 205/60 auf 7x16
Benutzeravatar
TR6-72
ist sehr oft hier
ist sehr oft hier
Beiträge: 464
Registriert: 21.05.2020, 17:41
Wohnort: Geseke
Hat sich bedankt: 125 Mal
Danksagung erhalten: 64 Mal
Kontaktdaten:

Re: Kupplung - Schleifspuren an Riebscheibe von Automat und Schwungscheibe

#65

Beitrag von TR6-72 »

Ich habe zwar einen A-OD aber bei mir gab es auch immer wieder das Problem, dass der OD kurz rein ging und sofort wieder raus.
Letztendlich habe ich die Stromzufuhr vom Zündschloss runter genommen und auf den Lichtschalter (Standlicht) gelegt. Dann geht es. :?

Grüße aus Westfalen
Dieter
Amelia
Benutzeravatar
JochemsTR
TReam Team
TReam Team
Beiträge: 1999
Registriert: 15.12.2014, 00:00
Wohnort: 88069 Tettnang
Hat sich bedankt: 98 Mal
Danksagung erhalten: 415 Mal
Kontaktdaten:

Re: Kupplung - Schleifspuren an Riebscheibe von Automat und Schwungscheibe

#66

Beitrag von JochemsTR »

Den Schalter am Getriebe musst du umgehen. Zündung an, dann Lenksäulehebel betätigen. Dann muss der Solenoid funktionieren. (Motor läuft nicht, kann also nichts passieren). Wenn das dann funktioniert, kannst Du Verkabelung ausschließen. Wenn das nicht funktioniert legst du die Spannung direkt am Solenoid an. Wenns dann funktioniert, hast du ein Problem mit der Verkabelung.
Jochem
Fliegender Holländer am Bodensee fährt:
TR6 - 1973 - 56/11 - CF1xxxxUO - 2,7L mit Kent 290° - LT77 5-Gang - Phoenix - EFI EMU Black - 205/60 auf 7x16
Benutzeravatar
Sinan
ist sehr oft hier
ist sehr oft hier
Beiträge: 396
Registriert: 28.10.2010, 23:00
Wohnort: Weinheim
Hat sich bedankt: 79 Mal
Danksagung erhalten: 31 Mal

Re: Kupplung - Schleifspuren an Riebscheibe von Automat und Schwungscheibe

#67

Beitrag von Sinan »

Der Wagen ist jetzt ca. 700km gefahren, ohne das der OD eine Funktion zeigte.
Dann habe ich den im Elsass in einer Nobelwerkstatt abgegeben.... bitte nachsehen warum der OD nicht schaltet.

Ergebnis; es ist kein elektrischer Fehler ( Verkabelung), der Selenoid schaltet auch dann wenn er soll, es liegt an der Hardware des OD.

Ich wollte jetzt nicht am Telefon dumm herum fragen, aber was kann es den für Hardwarefehler am JD geben?
In Essen war die Einheit auch am Druckmanommeter..... irgendwas mit 4 oder 40 war auf der Skala abzulesen.

Gruß Sinan
Schnippel
Spezialist
Spezialist
Beiträge: 3631
Registriert: 15.06.2004, 23:00
Hat sich bedankt: 569 Mal
Danksagung erhalten: 562 Mal

Re: Kupplung - Schleifspuren an Riebscheibe von Automat und Schwungscheibe

#68

Beitrag von Schnippel »

Hallo Sinan,

hattest du den Overdrive komplett mit Getriebe in Essen ?
Oder den Overdrive Solo auf der Prüfvorrichtung ?
Ein Fehler könnte sein das die Passfeder in der Getriebehauptwelle abgeschert ist.
Es gibt noch einige andere Fehler.

Munter Bleiben
Ralf
In diesem Forum ist ein Narzisst unterwegs,der rhetorisch gewand, Fake Geschichten verbreitet ! Fantasie und Reale Dinge verschmelzen.Groß aufgeblasen ist er IMMER der BESTE ! Technisch Versierte enttarnen den allerdings sofort. Was macht ein Narzisst alles so ? Google mal...du wirst staunen.
Benutzeravatar
Sinan
ist sehr oft hier
ist sehr oft hier
Beiträge: 396
Registriert: 28.10.2010, 23:00
Wohnort: Weinheim
Hat sich bedankt: 79 Mal
Danksagung erhalten: 31 Mal

Re: Kupplung - Schleifspuren an Riebscheibe von Automat und Schwungscheibe

#69

Beitrag von Sinan »

Hallo, ich hatte den kompletten Block in Essen. Der war auch auf dem Prüfstand.
Der Flansch von der Kurbelwelle hat sich auch gedreht. V. Hermann wollte schon nicht die Simmerringe wechseln.
Bringt meist nichts und so. Dazu muss man sagen, ich habe den Block so wie er ist, komplett von ihm gekauft.
OD ist noch nie angesprungen. Fährt der Wagen, wenn die Passfeder abgeschert ist? Ich möchte nicht mehr nach Essen fahren, das sind 350km einfach.
Jetzt muss das Getriebe wieder raus?!? Macht echt keinen Spass,

Danke für die Tipps
Sinan
Schnippel
Spezialist
Spezialist
Beiträge: 3631
Registriert: 15.06.2004, 23:00
Hat sich bedankt: 569 Mal
Danksagung erhalten: 562 Mal

Re: Kupplung - Schleifspuren an Riebscheibe von Automat und Schwungscheibe

#70

Beitrag von Schnippel »

Hallo Sinan,
der Wagen fährt damit,nur die Pumpe wird nicht angetrieben.
Das die Passfeder abschert ist aber nicht so oft.
Die Fehler sind mehr im Hydraulischen Bereich zu finden.

Munter bleiben
Ralf
In diesem Forum ist ein Narzisst unterwegs,der rhetorisch gewand, Fake Geschichten verbreitet ! Fantasie und Reale Dinge verschmelzen.Groß aufgeblasen ist er IMMER der BESTE ! Technisch Versierte enttarnen den allerdings sofort. Was macht ein Narzisst alles so ? Google mal...du wirst staunen.
Drolli
gehört zum Inventar
gehört zum Inventar
Beiträge: 680
Registriert: 09.05.2005, 23:00
Wohnort: Sörup, in Angeln an der Ostsee
Danksagung erhalten: 108 Mal

Re: Kupplung - Schleifspuren an Riebscheibe von Automat und Schwungscheibe

#71

Beitrag von Drolli »

Moin Sinan,
als erstes würde ich bei laufenden Motor den Hydraulikdruck im Overdrive messen, ob das beim J geht
weiß ich nicht beim A geht es jedenfalls.
Gruss Carl
Schnippel
Spezialist
Spezialist
Beiträge: 3631
Registriert: 15.06.2004, 23:00
Hat sich bedankt: 569 Mal
Danksagung erhalten: 562 Mal

Re: Kupplung - Schleifspuren an Riebscheibe von Automat und Schwungscheibe

#72

Beitrag von Schnippel »

Hallo,

ja das ginge sehr gut, weil der J Overdrive einen Prüfanschluss hat.

Munter bleiben
Ralf
In diesem Forum ist ein Narzisst unterwegs,der rhetorisch gewand, Fake Geschichten verbreitet ! Fantasie und Reale Dinge verschmelzen.Groß aufgeblasen ist er IMMER der BESTE ! Technisch Versierte enttarnen den allerdings sofort. Was macht ein Narzisst alles so ? Google mal...du wirst staunen.
Benutzeravatar
Sinan
ist sehr oft hier
ist sehr oft hier
Beiträge: 396
Registriert: 28.10.2010, 23:00
Wohnort: Weinheim
Hat sich bedankt: 79 Mal
Danksagung erhalten: 31 Mal

Re: Kupplung - Schleifspuren an Riebscheibe von Automat und Schwungscheibe

#73

Beitrag von Sinan »

Also, der Prüfanschluss wurde in Essen angeschlossen, und der Manometer stand zirka auf 2 Uhr, irgendwas mit 4 war zu lesen.
Macht es Sinn, erst mal nur den OD an sich zu demontieren? Ich habe hier das Volvo Service Handbuch, um die 50 Seiten.
So wie es aussieht, kann es nur am OD selbst liegen.
Antworten

Zurück zu „Kupplung / Kupplungshydraulik“