TR6: Kupplungsscheibe

Alles was mit der Kupplung zu tun hat.

Moderator: TR-Freunde-Team

Benutzeravatar
runup
Spezialist
Spezialist
Beiträge: 4175
Registriert: 17.12.2008, 00:00
Hat sich bedankt: 275 Mal
Danksagung erhalten: 286 Mal

Re: TR6: Kupplungsscheibe

#16

Beitrag von runup »

:genau: https://www.autodoc.de/luk/968446
K-Scheibe, von LUK 322013516 oder OEM Referenznummer GCP 143
mfg
Benutzeravatar
crislor
TReam Team
TReam Team
Beiträge: 2704
Registriert: 19.09.2004, 23:00
Wohnort: Rastatt (Ottersdorf)
Hat sich bedankt: 284 Mal
Danksagung erhalten: 126 Mal

Re: TR6: Kupplungsscheibe

#17

Beitrag von crislor »

runup hat geschrieben: 25.09.2022, 14:48 :genau: https://www.autodoc.de/luk/968446
K-Scheibe, von LUK 322013516 oder OEM Referenznummer GCP 143
mfg
nur nicht verfügbar.....
Gruss CRISLOR Koenig der Fahrfreude
Benutzeravatar
Sinan
ist sehr oft hier
ist sehr oft hier
Beiträge: 459
Registriert: 28.10.2010, 23:00
Wohnort: Weinheim
Hat sich bedankt: 104 Mal
Danksagung erhalten: 38 Mal

Re: TR6: Kupplungsscheibe

#18

Beitrag von Sinan »

darock hat geschrieben: 08.04.2020, 08:47 Die Laycock druckplatte ist echt grausam. So eine habe ich auch noch herumliegen.

Würde auch die B&B Reibscheibe nehmen. Sofern das nicht unbedingt die ist mit den wenigen Nieten die dann ausreißt.

Bernhard
Ich wie immer, keine Ahnung was wirklich gut ist, aber mit dem Laycock Automaten war das Auto schlicht nicht fahrbar.
Mit Sachs Automat und der richtigen Scheibe, ein anderes (fahrbares) Auto.
Benutzeravatar
crislor
TReam Team
TReam Team
Beiträge: 2704
Registriert: 19.09.2004, 23:00
Wohnort: Rastatt (Ottersdorf)
Hat sich bedankt: 284 Mal
Danksagung erhalten: 126 Mal

Re: TR6: Kupplungsscheibe

#19

Beitrag von crislor »

Jetzt würde mich nur noch interessieren, woher die Preisunterschiede kommen ?
Und der teuerste liegt immer noch bei rd. der Hälfte der Engländer-Händler :?

https://www.daparto.de/Teilenummernsuch ... =287138754
Gruss CRISLOR Koenig der Fahrfreude
Benutzeravatar
runup
Spezialist
Spezialist
Beiträge: 4175
Registriert: 17.12.2008, 00:00
Hat sich bedankt: 275 Mal
Danksagung erhalten: 286 Mal

Re: TR6: Kupplungsscheibe

#20

Beitrag von runup »

:? ...Hier geht es doch um die :genau: K-SCHEIBE, und NICHT um den K-Automaten.... oder??
..ist das jetzt ein NEUES Thema..
Benutzeravatar
crislor
TReam Team
TReam Team
Beiträge: 2704
Registriert: 19.09.2004, 23:00
Wohnort: Rastatt (Ottersdorf)
Hat sich bedankt: 284 Mal
Danksagung erhalten: 126 Mal

Re: TR6: Kupplungsscheibe

#21

Beitrag von crislor »

runup hat geschrieben: 17.10.2022, 19:14 :? ...Hier geht es doch um die :genau: K-SCHEIBE, und NICHT um den K-Automaten.... oder??
..ist das jetzt ein NEUES Thema..
WOW - wo war jetzt Dein Aufschrei beim post vom S-Type - da waren sogar unerhörte Bilder von Automaten dabei :giveup
Gruss CRISLOR Koenig der Fahrfreude
Drolli
gehört zum Inventar
gehört zum Inventar
Beiträge: 858
Registriert: 09.05.2005, 23:00
Wohnort: Sörup, in Angeln an der Ostsee
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 184 Mal

Re: TR6: Kupplungsscheibe

#22

Beitrag von Drolli »

Moin,
seit jahrzehnten wird an den Kupplungsautomaten - welcher Hersteller auch immer, herumlaboriert,
der Ausrückmechanismus ist eine Fehlkonstruktion, schaut euch mal den Eingriffpunkt des Aurücklagers in die
Membrabfeder an,
SAM_0474.JPG
das hier ist der Eingriffpunkt der original Triumph Ausrücklagers, wie es auch oben in den Bildern von
Harald zu sehen ist,
SAM_0477.JPG
das ist der Eingriffpunkt - Sachs Automat mit zugehörigem Sachs Ausrücklager, das Ausrücklager greift nur auf den
Membrabfederspitzen.
dazu habe ich das komplette Ausrüchlager umgebaut, sodass auch das Sachs Ausrücklager verwendung finden kann,
SAM_0522.JPG
SAM_0481.JPG
die Kupplung ist nicht wieder zuerkennen, das Ansprechverhalten ist wie bei einem Golf VI
Gruss von der Ostsee Carl
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Benutzeravatar
Sinan
ist sehr oft hier
ist sehr oft hier
Beiträge: 459
Registriert: 28.10.2010, 23:00
Wohnort: Weinheim
Hat sich bedankt: 104 Mal
Danksagung erhalten: 38 Mal

Re: TR6: Kupplungsscheibe

#23

Beitrag von Sinan »

Das was Carl schreibt, ist auch meine Erfahrung, genau so sollten es alle machen.
Drolli
gehört zum Inventar
gehört zum Inventar
Beiträge: 858
Registriert: 09.05.2005, 23:00
Wohnort: Sörup, in Angeln an der Ostsee
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 184 Mal

Re: TR6: Kupplungsscheibe

#24

Beitrag von Drolli »

Hi Sinan,
wie ich es gemacht habe ist ein Weg,
es gibt hier im Forum TR-Freunde die haben einen Zentralausrücker eingebaut,
Zentralausrücker von Opel, und eine neue Grundplatte zur Aufnahme des Zentralausrückers herstellen,
dazu gibt es auch eine Zeicnung, evtl. kann man diese hier einstellen.
Gruss von der Ostsee Carl
Benutzeravatar
Ducfreak
ist regelmäßig hier
ist regelmäßig hier
Beiträge: 80
Registriert: 11.09.2017, 11:37
Wohnort: Altomünster
Hat sich bedankt: 28 Mal
Danksagung erhalten: 7 Mal

Re: TR6: Kupplungsscheibe

#25

Beitrag von Ducfreak »

Hallo

Kurze Frage, Fa. B. aus L. bietet eine Kupplung mit dem Vermerk Volvo419426 und Volvo419876 an. Unter diesen Nr. findet man auch wieder
LUK Komponenten. Hat hier jemand ne Info, ob diese Teilenr. zu verbauen sind, die Nr. passen halt nicht mit den vom Wiki überein?
Danke
Viele grüße
Christoph
Witold Rostojek
fängt gerade an
fängt gerade an
Beiträge: 4
Registriert: 12.12.2021, 17:20
Hat sich bedankt: 3 Mal

Re: TR6: Kupplungsscheibe

#26

Beitrag von Witold Rostojek »

Hallo,
Ich möchte in meiner TR250 die Kupplung umbauen, möchte die Sachs 3082100041 Kupplungsdruckplatte verwenden und habe eine Frage: welches Drucklager soll da passen, ich finde nicht das passende.
Gruß Witek
Benutzeravatar
Fuzzy
Spezialist
Spezialist
Beiträge: 2503
Registriert: 15.04.2007, 23:00
Wohnort: bei BC
Hat sich bedankt: 417 Mal
Danksagung erhalten: 398 Mal
Kontaktdaten:

Re: TR6: Kupplungsscheibe

#27

Beitrag von Fuzzy »

Hi,
musst mal die Suche bemühen. Zum Thema Ausrücklager gibt es jede Menge Beiträge.
Bei mir funktioniert glücklicherweise noch das originale Zeugs aus den 70ern.
Aber bei den neuen Motoren wird sowas in der Art

https://www.limora.com/de/kupplungsausr ... twQAvD_BwE

rein kommen. Das funktioniert bei einem Bekannten sehr gut und hat auf Grund des kleinen Durchmessers die Pedalkraft reduziert.
Ob es das auch bei den anderen Verdächtigen zu einem besseren Preis zu kaufen gibt >>>keine Ahnung.
Gruß,
Jörg
Benutzeravatar
V8
Profi
Profi
Beiträge: 1941
Registriert: 02.11.2011, 00:00
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 200 Mal

Re: TR6: Kupplungsscheibe

#28

Beitrag von V8 »

Man sollte dabei im Auge behalten, daß mit reduzierter Pedalkraft auch der Ausrückweg reduziert wird. Gleiches erreicht man mit kleineren Mastercylinder.

Die ganze Mimik funktioniert zufriedenstellend, wenn neu verbaut und gut gefettet. Geht es um minimale Pedalkräfte bleibt nur der Weg über den Zentralausrücker, weil nur damit die Reibung in den Lagerstellen weitestgehend entfällt.

Soll die konventionelle Gabel bleiben, würde ich auf beiden Seiten solche Schmiernippel vorsehen, die Verbindung zur umlaufenden Nut haben. Man kann dazu die langen Lagerbuchsen vom tr4 einpressen.
DSCF4671.JPG
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Benutzeravatar
V8
Profi
Profi
Beiträge: 1941
Registriert: 02.11.2011, 00:00
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 200 Mal

Re: TR6: Kupplungsscheibe

#29

Beitrag von V8 »

DSCF5195.JPG
Der Zentralausrücker könnte dann so aussehen.
Konnte man fast passend in USA kaufen.

Wie zu sehen habe ich die originale Schiebehülse abgedreht und statt der originalen Schrauben entsprechende Bolzen gefertigt. Da wird der Ausrücker nur draufgesteckt. Its Magic, der Lochkreis vom TR6 Getriebe passt100% zum Ausrücker. Mit den entsprechenden Unterlegscheiben wird dann der korrekte Abstand zum Automaten ausdistanziert.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Schnippel
Spezialist
Spezialist
Beiträge: 4171
Registriert: 15.06.2004, 23:00
Wohnort: Niedersachsen
Hat sich bedankt: 739 Mal
Danksagung erhalten: 884 Mal

Re: TR6: Kupplungsscheibe

#30

Beitrag von Schnippel »

Antworten

Zurück zu „Kupplung / Kupplungshydraulik“