TR6: Kupplungsscheibe

Alles was mit der Kupplung zu tun hat.

Moderator: TR-Freunde-Team

JochemsTR
TReam Team
TReam Team
Beiträge: 2459
Registriert: 15.12.2014, 00:00
Wohnort: 88069 Tettnang
Hat sich bedankt: 125 Mal
Danksagung erhalten: 595 Mal

Re: TR6: Kupplungsscheibe

#31

Beitrag von JochemsTR »

Ausrücklager von TTS Mausbach

http://tts-mausbach.de/product_info.php ... --tr6.html

Ich habe auch das Zentralausrücklager. Aber brauchen tut man es nicht. Automat von Sachs und 0.7“ Master. Fertig.
Fliegender Holländer am Bodensee fuhr:
TR6 - 1973 - 56/11 - CF1xxxxUO - 2,7L mit Kent 290° - LT77 5-Gang - Phoenix - EFI EMU Black - 205/60 auf 7x16
Benutzeravatar
TR6-72
gehört zum Inventar
gehört zum Inventar
Beiträge: 820
Registriert: 21.05.2020, 17:41
Wohnort: Geseke
Hat sich bedankt: 272 Mal
Danksagung erhalten: 140 Mal

Re: TR6: Kupplungsscheibe

#32

Beitrag von TR6-72 »

Jochem's Empfehlung fahre ich jetzt fast 15.000 KM. Und mit dem 0,7 Geberzylinder geht die Kupplung dann auch leicht zu treten.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Grüße aus Westfalen
Dieter
Amelia
Benutzeravatar
TR6-72
gehört zum Inventar
gehört zum Inventar
Beiträge: 820
Registriert: 21.05.2020, 17:41
Wohnort: Geseke
Hat sich bedankt: 272 Mal
Danksagung erhalten: 140 Mal

Re: TR6: Kupplungsscheibe

#33

Beitrag von TR6-72 »

Achtung!
Habe heute meine Kupplung inspiziert.
Das Lager hat dem Automat arg zugesetzt.
Vermutlich ist das Lager nicht dauerhaft mitgelaufen, was es aber besser sollte.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Grüße aus Westfalen
Dieter
Amelia
Benutzeravatar
darock
TReam Team
TReam Team
Beiträge: 4683
Registriert: 10.05.2009, 23:00
Wohnort: Wien
Hat sich bedankt: 73 Mal
Danksagung erhalten: 202 Mal
Kontaktdaten:

Re: TR6: Kupplungsscheibe

#34

Beitrag von darock »

Deswegen hatte das “Gunst Lager” eine Vorspannfeder am Hebel. Das moderne Lager ist als Mitläufer ausgelegt. Das originale alte war das nicht.

Bernhard
JochemsTR
TReam Team
TReam Team
Beiträge: 2459
Registriert: 15.12.2014, 00:00
Wohnort: 88069 Tettnang
Hat sich bedankt: 125 Mal
Danksagung erhalten: 595 Mal

Re: TR6: Kupplungsscheibe

#35

Beitrag von JochemsTR »

s. hier.
viewtopic.php?f=47&t=16437

Sachslager 3163 901 001 oder 3163 900 001

Eine Vorspannfeder ist aber voraussetzung.
Fliegender Holländer am Bodensee fuhr:
TR6 - 1973 - 56/11 - CF1xxxxUO - 2,7L mit Kent 290° - LT77 5-Gang - Phoenix - EFI EMU Black - 205/60 auf 7x16
Schnippel
Spezialist
Spezialist
Beiträge: 4169
Registriert: 15.06.2004, 23:00
Wohnort: Niedersachsen
Hat sich bedankt: 738 Mal
Danksagung erhalten: 877 Mal

Re: TR6: Kupplungsscheibe

#36

Beitrag von Schnippel »

TR6-72 hat geschrieben: 07.03.2023, 00:21 Achtung!
Habe heute meine Kupplung inspiziert.
Das Lager hat dem Automat arg zugesetzt.
Vermutlich ist das Lager nicht dauerhaft mitgelaufen, was es aber besser sollte.
Hallo Dieter,

die Spuren sind völlig normal.
Nach einer Laufzeit X hat sich der Lagerkörper ein wenig in die Federzunge eingearbeitet.
Dadurch vergrößert sich die Fläche es entsteht ein kleiner Innenradius, der Vorgang kommt (fast) zum Stehen.
Eine Vorlast verringert den Prozess.
Wenn das Lager die Möglichkeit zur Selbstzentrierung hätte, wäre dort noch weniger zu sehen.
Ganz anders sieht es aus wenn das Lager durch Schmutz/Rost sehr schwer läuft,das frisst die Federzungen auf.

Munter Bleiben
Ralf
Benutzeravatar
Papa Fox
ist sehr oft hier
ist sehr oft hier
Beiträge: 475
Registriert: 15.02.2020, 09:45
Wohnort: 68804 Altlussheim
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 66 Mal

Re: TR6: Kupplungsscheibe

#37

Beitrag von Papa Fox »

Mit den Original Kupplungsteilen war an Anfahren mein 250er sehr schwer und brutal, Schleifen lassen war quasi unmöglich. Ein guterFreund empfahl mir nach eienr Getrieben Überholung auf Limo Kupplungsteile zu wechseln. Dafür musste er die Ausgangwelle auch tauschen. Jetzt ist die Kupplung sehr angenehm-
hier sind die Teile von LUK und Sachs. Diese Teile sind glaube ich auch manchen SAAB und Volvos verbaut.
Patrick
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Benutzeravatar
V8
Profi
Profi
Beiträge: 1939
Registriert: 02.11.2011, 00:00
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 196 Mal

Re: TR6: Kupplungsscheibe

#38

Beitrag von V8 »

Der Umbau vom Getriebe war me unnötig.
Für unsere Kupplungsgröße gibt es jede Menge Mitnehmerscheiben mit den unterschiedlichsten Verzahnungen.

Für mein Rover LT77 5-Gang Getriebe an TR6 habe ich zum Beispiel Mitnehmer vom Ford Capri vorgesehen.

Vom Saab gibt's zwei passende Automaten, den für den Sauger und den für den Turbo. Wir haben den (schwer zu tretenden) Turboautomaten so hingetrimmt, daß er sich mit Zentralausrücker fast so schwer treten lässt, wie den Sauger konventionell. Allerdings kommt es dabei nicht nur auf den Ausrücker an, sondern auch auf den Geberzylinder. Die beiden 0,7" und 0,75" von TR waren zu groß.

Das Problem mit dem Original ist, daß es zwar prima funktioniert, wenn neu, aber über die Zeit an den vielen Gleitflächen nachlässt und irgendwann häufig auch noch der konische Sperrstift bricht. Das war es wohl auch hier und bisserl Tuning, wie schon beschrieben, hätte das Problem kuriert, also breite Lager ins Gehäuse, Stifte mit Hülsen zum abrollen oder die Gleitstücke und Schiebestück aus Bronze und zuletzt natürlich das Getriebe mit den vieldiskutierten Paßschrauben montieren.
Benutzeravatar
PerseusDO
Profi
Profi
Beiträge: 1280
Registriert: 04.01.2010, 00:00
Wohnort: Dortmund
Hat sich bedankt: 54 Mal
Danksagung erhalten: 110 Mal

Re: TR6: Kupplungsscheibe

#39

Beitrag von PerseusDO »

Drolli hat geschrieben: 18.10.2022, 10:42... dazu habe ich das komplette Ausrüchlager umgebaut, sodass auch das Sachs Ausrücklager verwendung finden kann, ...
Moin auch,

aus Anlaß der GetriebeÜberholung habe ich -mit Hilfe/Unterstützung vom Stammtisch, danke!- den SachsAutomaten ...041 und eine AP-Scheibe verbaut.
Weitere/andere "Umbauten" habe ich nicht vorgenommen - sind nach meiner Erfahrung auch nicht notwendig.
"Berührungspunkte" zwischen Motor und Getriebe betreffen NUR den EingangswellenDurchmesser/Verzahnung UND das PILOTLAGER in der KW.
Original TR-Getriebe haben glaub ich 1,25'' EW. Andere Getriebe 1'' EW. Sollte mensch vor dem Bestellen wissen ...

Das Setup fährt sich bestens.

Grüße, Klaus
Vorsitzender des Vereins gegen den inflationären Gebrauch des Reflexivum.
Benutzeravatar
BramTR4
ist sehr oft hier
ist sehr oft hier
Beiträge: 337
Registriert: 28.12.2006, 00:00
Wohnort: Eindhoven, NL TR4A IRS '66
Hat sich bedankt: 47 Mal
Danksagung erhalten: 35 Mal
Kontaktdaten:

Re: TR6: Kupplungsscheibe

#40

Beitrag von BramTR4 »

Hallo Leute.
Hat jemand Erfahrung mit Sachs Kupplungsscheibe 1878 005 786 ??
Dank im Voraus.
Grüße.
Bram
Benutzeravatar
Liberolix
ist sehr oft hier
ist sehr oft hier
Beiträge: 315
Registriert: 27.04.2020, 12:09
Wohnort: HH-West
Hat sich bedankt: 244 Mal
Danksagung erhalten: 56 Mal

TR6 Kupplung - SachsAutomat 041 - welches Ausrücklager ?

#41

Beitrag von Liberolix »

PerseusDO hat geschrieben: 18.03.2023, 10:31
Drolli hat geschrieben: 18.10.2022, 10:42...komplette Ausrücklager umgebaut ...
........ SachsAutomaten 041 .....AP-Scheibe verbaut.
Weitere "Umbauten" habe ich nicht vorgenommen - ...... auch nicht notwendig.

Hallo Klaus, hallo Patrick

und welches AusrückLager - ist es beim breiten RHP (o.a.) geblieben ?
Die Führungshülse musste dafür nicht gekürzt werden?

Gruß
Hannes

P.S. TR4a - meine original Hülse hat ca.6cm - empfohlen wird doch eine Länge von 5cm

wir fahren englischen Pragmatismus - ein bisschen mehr davon, kann uns nicht schaden.....
Benutzeravatar
PerseusDO
Profi
Profi
Beiträge: 1280
Registriert: 04.01.2010, 00:00
Wohnort: Dortmund
Hat sich bedankt: 54 Mal
Danksagung erhalten: 110 Mal

Re: TR6 Kupplung - SachsAutomat 041 - welches Ausrücklager ?

#42

Beitrag von PerseusDO »

Liberolix hat geschrieben: 27.05.2024, 19:08... Gruß
Hannes ...
:arrow: Postfach
Vorsitzender des Vereins gegen den inflationären Gebrauch des Reflexivum.
Benutzeravatar
jesse
ist regelmäßig hier
ist regelmäßig hier
Beiträge: 85
Registriert: 03.04.2024, 15:41
Hat sich bedankt: 20 Mal
Danksagung erhalten: 8 Mal

Re: TR6: Kupplungsscheibe

#43

Beitrag von jesse »

Benutzeravatar
Liberolix
ist sehr oft hier
ist sehr oft hier
Beiträge: 315
Registriert: 27.04.2020, 12:09
Wohnort: HH-West
Hat sich bedankt: 244 Mal
Danksagung erhalten: 56 Mal

SachsAutomat 041 - welches Ausrücklager ?

#44

Beitrag von Liberolix »

jesse hat geschrieben: 28.05.2024, 15:44 Hier als Info.https://racinggreen.one/parts/tr-kupplung/
Gruß
jesse
tja - interessant, aber welches Lager ist das?
TR4_Kupplung-Ausrücklager-Umbau(racingreen)_04a.JPG
TR4_Kupplung-Ausrücklager-Umbau(racingreen)_03a.JPG
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

wir fahren englischen Pragmatismus - ein bisschen mehr davon, kann uns nicht schaden.....
Benutzeravatar
Triumphator
Spezialist
Spezialist
Beiträge: 4267
Registriert: 19.02.2005, 00:00
Wohnort: Bretten
Hat sich bedankt: 668 Mal
Danksagung erhalten: 452 Mal
Kontaktdaten:

Re: TR6: Kupplungsscheibe

#45

Beitrag von Triumphator »

..sieht aus wie das Gunst Lager…
Wird auch anderweitig angeboten.
https://www.ebay.de/itm/235351178084?mk ... media=COPY

Grüsse

Wolfgang
Triumph ist wenn man trotzdem lacht...
Antworten

Zurück zu „Kupplung / Kupplungshydraulik“