Kupplungsflüssigkeit & Bremsflüssigkeit

Alles was mit der Kupplung zu tun hat.
Antworten
Benutzeravatar
Herbie80
gehört zum Inventar
gehört zum Inventar
Beiträge: 560
Registriert: 29.07.2008, 23:00
Wohnort: Lüneburg

Kupplungsflüssigkeit & Bremsflüssigkeit

#1

Beitrag von Herbie80 » 18.10.2018, 10:07

Moin Moin,

ich muss morgen bei meinem 6er Kupplungs- u. Bremflüssigkeit erneuern. Hat jemand einen Tip, welches Mittel am besten geeignet ist?

Danke vorab und beste Grüße
Carsten
Fehlende PS werden durch Wahnsinn ersetzt.

Benutzeravatar
Triumphator
Spezialist
Spezialist
Beiträge: 2225
Registriert: 19.02.2005, 00:00
Wohnort: Bretten
Hat sich bedankt: 40 Mal
Danksagung erhalten: 71 Mal
Kontaktdaten:

Re: Kupplungsflüssigkeit & Bremsflüssigkeit

#2

Beitrag von Triumphator » 18.10.2018, 10:22

...was ist denn derzeit drin?
Dann diesem Mittel entspr. Ersatz einfüllen. Hersteller ist eigentlich egal.
Grüsse
Wolfgang
Triumph ist wenn man trotzdem lacht....

Schnippel
Spezialist
Spezialist
Beiträge: 2906
Registriert: 15.06.2004, 23:00
Wohnort: Schelenburger Str1. 49143 Bissendorf
Hat sich bedankt: 283 Mal
Danksagung erhalten: 210 Mal

Re: Kupplungsflüssigkeit & Bremsflüssigkeit

#3

Beitrag von Schnippel » 18.10.2018, 10:39

Hallo Carsten,

schau auf den Deckel des Hauptbremszylinder, da steht es drauf. :yes:

Bis denn
Ralf
Freundlichkeit ist wie ein Bumerang,sie kommt zurück.

Benutzeravatar
Herbie80
gehört zum Inventar
gehört zum Inventar
Beiträge: 560
Registriert: 29.07.2008, 23:00
Wohnort: Lüneburg

Re: Kupplungsflüssigkeit & Bremsflüssigkeit

#4

Beitrag von Herbie80 » 18.10.2018, 10:46

Super, danke für die raschen Antworten!

Die Bremsflüssigkeit kann ich doch auch für die Kupplung nehmen, richtig?!
Fehlende PS werden durch Wahnsinn ersetzt.

Schnippel
Spezialist
Spezialist
Beiträge: 2906
Registriert: 15.06.2004, 23:00
Wohnort: Schelenburger Str1. 49143 Bissendorf
Hat sich bedankt: 283 Mal
Danksagung erhalten: 210 Mal

Re: Kupplungsflüssigkeit & Bremsflüssigkeit

#5

Beitrag von Schnippel » 18.10.2018, 11:50

........aber sicher :yes:
Freundlichkeit ist wie ein Bumerang,sie kommt zurück.

Benutzeravatar
TRDAS1966
ist regelmäßig hier
ist regelmäßig hier
Beiträge: 161
Registriert: 16.10.2010, 23:00
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Kupplungsflüssigkeit & Bremsflüssigkeit

#6

Beitrag von TRDAS1966 » 18.10.2018, 14:10

Hallo,

für mich stellte sich in diesem Zusammenhang die Frage, weiterhin DOT4 (Hersteller wirklich egal) oder
umstellen auf Silikon.
Warum umsteigen von DOT4 oder DOT3?
1. Wechsel alle 2 Jahre
2. Wenn Undichtigkeit oder beim Einfüllen gekleckert wird der Lack angegriffen.

Habe für die Entscheidung lange gebraucht, jetzt aber erfolgt die Umstellung auf Silikon.
Auch aufgrund der Empfehlung von einigen aus der TR-Szene.

Mein MG TC wurde in diesem Jahr umgestellt, dazu aber alle Gummis und Schläuche gewechselt.
Darüber sind sich aber die Spezi uneinig, ob dies notwendig ist, weil nämlich diese Teile auch
aus Silikon gefertig sein sollen.

Wie auch immer, in diesem Winter wird mein TR umgestellt. Und alles erneuert.

Gruß
Norbert R.

Benutzeravatar
runup
Profi
Profi
Beiträge: 1967
Registriert: 17.12.2008, 00:00
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 49 Mal

Re: Kupplungsflüssigkeit & Bremsflüssigkeit

#7

Beitrag von runup » 31.10.2018, 18:12

hallo
ich habe 2010 bei meinem 6er, die bremsflüssigkeit ausgetauscht und auf silikonbremsflüssigkeit DOT5 von mike sander " umgestellt"
bin bis heute damit zufrieden. :genau: https://mike-sander.eu/index.php/de/
gruß
manfred

Benutzeravatar
Marschall
TReam Team
TReam Team
Beiträge: 1308
Registriert: 27.09.2007, 23:00
Wohnort: 67105 Schifferstadt
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 10 Mal

Re: Kupplungsflüssigkeit & Bremsflüssigkeit

#8

Beitrag von Marschall » 31.10.2018, 19:09

Hallo,
ich habe ebenfalls auf DOT5 (Silikon) umgestellt und bin sehr zufrieden. Wenn ich es richtig weiß ist DOT4 zwar besser (Temperaturtoleranz etc.) als DOT3, aber auch aggressiver. Daher DOT3 evtl. besser mit DOT3 ersetzen.
Herzliche Grüße,
Dieter.

Antworten

Zurück zu „Kupplung / Kupplungshydraulik“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast