Getriebe-Flansch Länge?

Alles was mit der Kupplung zu tun hat.
Antworten
Benutzeravatar
Herbie80
gehört zum Inventar
gehört zum Inventar
Beiträge: 556
Registriert: 29.07.2008, 23:00
Wohnort: Lüneburg

Getriebe-Flansch Länge?

#1

Beitrag von Herbie80 » 03.06.2016, 07:20

Moin Moin,

kann mir jemand sagen, welche Länge der Getriebe-Flansch haben muss, wenn ich ein Ausrücklager verwende, was stetig mitläuft :-? ?! (TR6, PI ´71ér)

Und zum anderen, welche Sachs-Kupplungsscheibe + Druckplatte ich nehmen kann? Wenn möglich mit Artikelnummer. :klatsch:

Danke vorab :yes:

Carsten
Fehlende PS werden durch Wahnsinn ersetzt.

Benutzeravatar
runup
Profi
Profi
Beiträge: 1832
Registriert: 17.12.2008, 00:00
Wohnort: z.Zt. Liederbach a.Taunus
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 45 Mal

Re: Getriebe-Flansch Länge?

#2

Beitrag von runup » 03.06.2016, 08:16

Servus
INFO: Automat von SACHS, Teile Nr. 3082100041
K-Scheibe von LUK Teile Nr. 322013516
das Ausrücklager würde ich von RIMMER nehmen. Part-Nr. GRB 211 UR
Gruß
Manfred

Benutzeravatar
Herbie80
gehört zum Inventar
gehört zum Inventar
Beiträge: 556
Registriert: 29.07.2008, 23:00
Wohnort: Lüneburg

Re: Getriebe-Flansch Länge?

#3

Beitrag von Herbie80 » 03.06.2016, 08:27

Moin Manfred,

Danke für Deine Antwort :top: Ich habe noch ein Ausrücklager von Gunst, was ich wieder einsetzen werde :-D
Fehlende PS werden durch Wahnsinn ersetzt.

Benutzeravatar
Herbie80
gehört zum Inventar
gehört zum Inventar
Beiträge: 556
Registriert: 29.07.2008, 23:00
Wohnort: Lüneburg

Re: Getriebe-Flansch Länge?

#4

Beitrag von Herbie80 » 03.06.2016, 11:57

Kann mir trotzdem jemand noch sagen. welche Länge der Getriebe-Flansch nun hat bzw. haben sollte? :-?
Fehlende PS werden durch Wahnsinn ersetzt.

Drolli
ist sehr oft hier
ist sehr oft hier
Beiträge: 370
Registriert: 09.05.2005, 23:00
Wohnort: Sörup, in Angeln an der Ostsee
Danksagung erhalten: 35 Mal

Re: Getriebe-Flansch Länge?

#5

Beitrag von Drolli » 04.06.2016, 10:43

Moin Herbie,
hier die Antwort: https://live-forum.tr-register.de/viewtopic.php?f=8&t=69

Gruß aus dem wahren Norden
Carl

Benutzeravatar
Herbie80
gehört zum Inventar
gehört zum Inventar
Beiträge: 556
Registriert: 29.07.2008, 23:00
Wohnort: Lüneburg

Re: Getriebe-Flansch Länge?

#6

Beitrag von Herbie80 » 04.06.2016, 13:25

Auf 35mm muss dieser gekürzt werden :-o Das ist aber ganz schön kurz :-?
Fehlende PS werden durch Wahnsinn ersetzt.

Schnippel
Spezialist
Spezialist
Beiträge: 2812
Registriert: 15.06.2004, 23:00
Wohnort: Schelenburger Str1. 49143 Bissendorf
Hat sich bedankt: 258 Mal
Danksagung erhalten: 176 Mal

Re: Getriebe-Flansch Länge?

#7

Beitrag von Schnippel » 04.06.2016, 14:37

Hallo
für das Gunstlager mit Aufnahme brauchst du nichts kürzen.
Nur für das Sachslager mit dessen Aufnahme.
Ich kann dir allerdings nur das Große Toyotalager empfehlen,das ist das Lager, was der Manni schon erwähnte.
Das hält richtig gut !


VG
Ralf
Freundlichkeit ist wie ein Bumerang,sie kommt zurück.

Benutzeravatar
Herbie80
gehört zum Inventar
gehört zum Inventar
Beiträge: 556
Registriert: 29.07.2008, 23:00
Wohnort: Lüneburg

Re: Getriebe-Flansch Länge?

#8

Beitrag von Herbie80 » 04.06.2016, 14:57

Hallo Ralf,
derzeit habe ich ein Ausrücklager von RacingGreen drin und dieses macht im ausgekuppelten Zustand Geräusche bzw. es klackertt :boese: Und dieses hatte ich zuvor mit dem Gunst Lager nicht. Ich musste das Getriebe ur vorletztes Jahr ausbauen, da es defekt war :-o Und nun muss ich wieder dabei 8-O
Fehlende PS werden durch Wahnsinn ersetzt.

Schnippel
Spezialist
Spezialist
Beiträge: 2812
Registriert: 15.06.2004, 23:00
Wohnort: Schelenburger Str1. 49143 Bissendorf
Hat sich bedankt: 258 Mal
Danksagung erhalten: 176 Mal

Re: Getriebe-Flansch Länge?

#9

Beitrag von Schnippel » 04.06.2016, 17:18

Hallo

mit Getriebe aus/einbauen so alle 5- 10000 km bist du nicht der Einzigste. Leider !
Und wenn das Ausrück-Lager nicht mehr leise läuft, musst du bei den Grünen mal das Gespräch suchen.
Ich rate dir jedenfalls zum Dicken Toyotalager.
Baue ich nur ein,warum........... weil ich die nächsten 100000 km da dann nicht nochmal dran will.
Allerdings musst du dazu den original Lagerträger verwenden.
Ich kann auch nur jedem raten kein Lager von wem auch immer einzubauen, auf denen keinerlei Bezeichnungen stehen.

VG
Ralf
Freundlichkeit ist wie ein Bumerang,sie kommt zurück.

Benutzeravatar
darock
TReam Team
TReam Team
Beiträge: 4003
Registriert: 10.05.2009, 23:00
Wohnort: Wien
Hat sich bedankt: 23 Mal
Danksagung erhalten: 44 Mal
Kontaktdaten:

Re: Getriebe-Flansch Länge?

#10

Beitrag von darock » 05.06.2016, 10:45

Ist das Toyota Teil das von dem Offroader? Mir fällt gerade der Name nicht ein.

Ich hatte das auch und wenn ich das richtig in Erinnerung habe, war das im Durchmesser bisschen zu groß. Es drückt also auf der Druckplatte etwas weiter außen auf die Finger und hat damit weniger Hebel.

Oder gibt es noch ein anderes von Toyota das wirklich perfekt passt?

Bernhard

Schnippel
Spezialist
Spezialist
Beiträge: 2812
Registriert: 15.06.2004, 23:00
Wohnort: Schelenburger Str1. 49143 Bissendorf
Hat sich bedankt: 258 Mal
Danksagung erhalten: 176 Mal

Re: Getriebe-Flansch Länge?

#11

Beitrag von Schnippel » 05.06.2016, 11:15

Hallo Bernhard,

ja ist richtig beschrieben,das macht aber überhaupt nichts.
Funktioniert Top.

LG
Ralf
Freundlichkeit ist wie ein Bumerang,sie kommt zurück.

Antworten

Zurück zu „Kupplung / Kupplungshydraulik“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast