Kupplung und Ausrücklager getauscht, jault immer noch

Alles was mit der Kupplung zu tun hat.
Antworten
Benutzeravatar
Ulrichfauser
fängt gerade an
fängt gerade an
Beiträge: 12
Registriert: 09.09.2014, 23:00
Wohnort: Reutlingen

Kupplung und Ausrücklager getauscht, jault immer noch

#1

Beitrag von Ulrichfauser » 16.12.2015, 20:50

Hallo und Guten Abend,

Vieleicht weiss jemand was dazu. Am TR4 wurde Kupplungsautomat und Ausrücklager getauscht. Weg konnte nicht mehr eingestellt werden.

Mit der alten Kupplung und dem alten Lager hat es beim kräftigen Beschleunigen immer ein kurzes Jaulen Pfeifen gegeben. Bei normaler Fahrweise nicht . War auch immer gleich 2 Jahre lang. Ausrücklager war auch nicht mehr gut ,sehr viel Spiel. Jetzt mit den neuen Teilen ,fährt sich alles prima .Schön knackig. Aber jault noch genauso.Meine Frage .: Kommt das vom Getriebe? Mein Mechaniker meinte das könnte die Einganswelle sein.

Vielen Dank für Eure Antworten und mal schon einen schönen 4. Advent an Alle

Benutzeravatar
Eckhard
TReam Team
TReam Team
Beiträge: 3598
Registriert: 13.02.2005, 00:00
Wohnort: Wüstenrot TR5 Bj.68
Hat sich bedankt: 30 Mal
Danksagung erhalten: 73 Mal

Re: Kupplung und Ausrücklager getauscht, jault immer noch

#2

Beitrag von Eckhard » 16.12.2015, 21:16

Ulrichfauser hat geschrieben:Hallo und Guten Abend,
Kommt das vom Getriebe? Mein Mechaniker meinte das könnte die Eingangswelle sein.
oder
Das beschriebene Geräusch deutet eher auf eine defekte Vorgelegewelle mit den Lagern und oder der Achse hin. Wenn man es selbst nicht hören kann ist eine Ferndiagnose immer schwierig und unzuverlässig

Eckhard

Benutzeravatar
runup
Profi
Profi
Beiträge: 1880
Registriert: 17.12.2008, 00:00
Wohnort: z.Zt. Liederbach a.Taunus
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 46 Mal

Re: Kupplung und Ausrücklager getauscht, jault immer noch

#3

Beitrag von runup » 16.12.2015, 21:30

Servus Ulrich
Eckhard hat recht, in dieser Richtung eine Diagnose- ein jaulendes Lager- rechne ich schwer.
wie alt ist das Getriebeöl ? komplett ablassen und den Magnetstopfen anschauen.
VG
Manfred

Benutzeravatar
Ulrichfauser
fängt gerade an
fängt gerade an
Beiträge: 12
Registriert: 09.09.2014, 23:00
Wohnort: Reutlingen

Re: Kupplung und Ausrücklager getauscht, jault immer noch

#4

Beitrag von Ulrichfauser » 17.12.2015, 00:02

Zuerst mal vielen Dank, Getriebeöl wurde gewechselt und nichts Auffälliges. Jaulen ist immer gleich verändert sich nicht.

Denke fahre jetzt einfach mal weiter,solange sich nichts ändert. Gibt dann wohl halt mal eine Getrieberevision.

Benutzeravatar
doktorschlosser
Orga-Team Ruhrpott
Beiträge: 1110
Registriert: 29.04.2008, 23:00
Wohnort: Bochum, Robenkamp 23
Hat sich bedankt: 7 Mal
Danksagung erhalten: 11 Mal
Kontaktdaten:

Re: Kupplung und Ausrücklager getauscht, jault immer noch

#5

Beitrag von doktorschlosser » 17.12.2015, 07:20

Langsam Euer Ehren,

so wie Du das "Jaulen" beschreibst muss nicht unbedingt das Getriebe die Ursache sein.
Wenn das Geräusch in den ersten 3 Gängen zu hören ist um im 4. Gang nicht mehr, dann ist es höchstwahrscheinlich ein Lager im Bereich der Vorgelegewelle.
Du hast aber geschrieben, dass das Geräusch kurz beim starken Beschleunigen auftritt und dann nicht mehr?
Weiterhin hast Du den Kupplungsautomaten und das Lager ausgetauscht?
Ende der 70er - zu Zeiten des Opel Kadett C gab es dieses Phänomen auch häufiger.
Grund war hier, dass sich ein paar Federn in der Mitnehmerscheibe (auch Torsionsdämpfer genannt) gelöst haben und munter an der Schwungscheibe gekratzt haben.
War nicht schön aber leicht zu beheben.
Gruß aus BO-WAT

Gerhard (Doktorschlosser)

Für die Jüngeren unter uns:
Led Zeppelin ist kein beleuchtetes Luftschiff!!

Benutzeravatar
MadMarx
Institution
Institution
Beiträge: 7397
Registriert: 05.06.2004, 23:00
Wohnort: Saarbrücken
Hat sich bedankt: 19 Mal
Danksagung erhalten: 16 Mal
Kontaktdaten:

Re: Kupplung und Ausrücklager getauscht, jault immer noch

#6

Beitrag von MadMarx » 17.12.2015, 09:13

wenn es unter last auftritt, dann getriebe und hinterachse prüfen.

Benutzeravatar
Eckhard
TReam Team
TReam Team
Beiträge: 3598
Registriert: 13.02.2005, 00:00
Wohnort: Wüstenrot TR5 Bj.68
Hat sich bedankt: 30 Mal
Danksagung erhalten: 73 Mal

Re: Kupplung und Ausrücklager getauscht, jault immer noch

#7

Beitrag von Eckhard » 17.12.2015, 09:48

Hallo Ulrich,
nehme an dass das dein Name ist

Schau mal in die Infokarte. Habe dort ein paar TR-Freunde gefunden die in deiner Nähe sind. Frag mal nach ob sich jemand deinen TR ansieht/anhört

Geräusche zu beschreiben ist fast sinnlos

Gutes Gelingen
Eckhard

Benutzeravatar
Ulrichfauser
fängt gerade an
fängt gerade an
Beiträge: 12
Registriert: 09.09.2014, 23:00
Wohnort: Reutlingen

Re: Kupplung und Ausrücklager getauscht, jault immer noch

#8

Beitrag von Ulrichfauser » 19.12.2015, 19:00

Kann das sein ?

Hab heute noch mal Motor angemacht , Geräusch ist mit und ohne getretene Kupplung. Also hats nichts mit Getriebe zu tun

Lässt sich provozieren so Drehzahl hoch bis 3400 , dann etwas rauf und runter . Jetzt sorry nicht grinsen, hab dann mal Haube aufgemacht und denke k

0mmt von den Luftfiltern bei

bestimmter Drehzahl. Ist das möglich ? also nochmal schönen 4, Advent ! Und sorry für Gaul scheu machen

Grüsse Ulrich

Kamphausen
Profi
Profi
Beiträge: 1708
Registriert: 26.10.2015, 22:05
Wohnort: Essen
Hat sich bedankt: 27 Mal
Danksagung erhalten: 87 Mal
Kontaktdaten:

Re: Kupplung und Ausrücklager getauscht, jault immer noch

#9

Beitrag von Kamphausen » 20.12.2015, 08:34

Besorg dir mal nen Jugendlichen mit (noch) gutem Gehör.....der kann die Geräuschquelle vermutlich besser verorten...
Nicht, das es nachher noch en loses Prallblech im Endtopf ist.... :-D

Peter

Antworten

Zurück zu „Kupplung / Kupplungshydraulik“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast