Kupplungsgeberzylinder

Alles was mit der Kupplung zu tun hat.

Moderator: TR-Freunde-Team

Benutzeravatar
wankelspider
gehört zum Inventar
gehört zum Inventar
Beiträge: 567
Registriert: 19.08.2008, 23:00
Wohnort: 4711007 Brummelbach
Hat sich bedankt: 91 Mal
Danksagung erhalten: 93 Mal
Kontaktdaten:

Re: Kupplungsgeberzylinder

#16

Beitrag von wankelspider »

Triumphator hat geschrieben: 25.06.2022, 16:10 … hier hat man Ahnung und Teile:
https://girling.de/

Grüße

Wolfgang
Ist auch meine erste Wahl
Don't argue with an idiot, he will drag you down to his level and then beat you with experience
roejo
ist sehr oft hier
ist sehr oft hier
Beiträge: 348
Registriert: 05.10.2011, 23:00
Wohnort: Mönchengladbach
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 53 Mal

Re: Kupplungsgeberzylinder

#17

Beitrag von roejo »

Siehe #16
Obwohl TRW nicht schlecht ist, TRW Geber/Nehmer halten bei mir jetzt 13 Jahre (allerdings mit DOT5 befüllt)
Jochen
Benutzeravatar
runup
Spezialist
Spezialist
Beiträge: 3916
Registriert: 17.12.2008, 00:00
Hat sich bedankt: 204 Mal
Danksagung erhalten: 261 Mal

Re: Kupplungsgeberzylinder

#18

Beitrag von runup »

:genau: senf dazu.
bei meinem 6er,..alles von TRW, aber mit DOT5 und seit Jahren.... keine Probleme
mfg
Benutzeravatar
rudges
ist sehr oft hier
ist sehr oft hier
Beiträge: 200
Registriert: 06.07.2011, 23:00

Re: Kupplungsgeberzylinder

#19

Beitrag von rudges »

Hallo da draußen,
das Thema passt gerade, hatte am letzten Sonntag Schwierigkeiten mit meinem 3er beim Gänge Schalten, hatte vor vier Jahren schon Schwierigkeiten
beim Schalten, hatte damals einen neuen Kupplungsgeber von einem der üblichen Lieferanten gekauft, aber damit konnte kein Druck aufgebaut werden,
hatte mich seinerzeit an Herr Müller in Vallendar gewandt, er hatte ein Neuteil, es hat mit diesem Teil sofort Druck aufgebaut ( da waren von Anfang an
zwei Monteure einer Kfz-Werkstatt dran ) bei dem jetzigen Problem hat mir Herr Müller nach Begutachtung beim Geber die Innereien gewechselt denn
das Gehäuse wäre noch sehr gut ( andere hätten vielleicht ein Komplett teil verkauft ) und gleich empfohlen den Bremszylinder zu prüfen, war das gleiche
und die Innenreihen gewechselt, und wichtig für mich war, ich konnte es ihm bringen und konnte auf die Reparatur warten ( vorher Termin vereinbart)
Also wie heißt es immer in Bewertungen, immer wieder gerne.
Gruß John
Benutzeravatar
rudges
ist sehr oft hier
ist sehr oft hier
Beiträge: 200
Registriert: 06.07.2011, 23:00

Re: Kupplungsgeberzylinder

#20

Beitrag von rudges »

Hallo da draußen,
habe gemerkt, vor vier Jahren war das der Kupplungsnehmer ( unten am Getriebe ) bringe ich immer durcheinander
Gruß John
Antworten

Zurück zu „Kupplung / Kupplungshydraulik“