Bin neu und auf der Suche...

Hier können sich die TR-Freun.de selbst vorstellen
Mick58
fängt gerade an
fängt gerade an
Beiträge: 14
Registriert: 22.07.2020, 13:48
Hat sich bedankt: 5 Mal

Bin neu und auf der Suche...

#1

Beitrag von Mick58 » 22.07.2020, 13:54

Hallo,
ich heiße Mick und bin auf der Suche nach einem gepflegten TR6.
Schon als Kind hab ich auf das Auto gestanden. Ein Nachbar meiner Eltern hatte 2 davon
und auf meinem täglichen Weg zur Schule konnte ich kaum meine Augen von Ihnen lösen,
wenn sie im Vorgarten standen und hab jedes Mal bedauert, dass ich noch zu jung war um auch sowas zu haben.

Nachdem ich jetzt aus gesundheitlichen Gründen nicht mehr Mopedfahren will, ist es endlich soweit
und alt genug bin ich inzwischen auch (62) :-D .
Ich hab schon ne Menge Anzeigen bei mobile durchgestöbert und war erstaunt, dass nahezu die Hälfte aller Angebote aus den Niederlanden stammt.
Wie steht ihr zu solchen Angeboten?
Freunde von mir, die auch einige Oldies in der Garage haben verziehen immer recht vielsagend das Gesicht,
wenn sie von Angeboten aus den Niederlanden hören.
Natürlich würde ich auch lieber von privat kaufen, aber da ist das Angebot in meiner Region (Osnabrücker Raum) doch ziemlich begrenzt.

Aktuell versuche ich mehr über dieses Exemplar zu erfahren, hatte vor 19 Jahren eine Frame off Restauration (auch in den Niederlanden).
Der Wagen wird schon seit Januar erfolglos angeboten, obwohl mir der Preis mehr als angemessen erscheint.
Kennt den vlt. Sogar jemand?
https://www.ebay.de/itm/Triumph-TR6-Fra ... 0290.m3507

Was ich grundsätzlich suche ist ein Exemplar möglichst mit Overdrive , aber da ich auch selbst Hand anlegen möchte keinen Einspritzer.
Ich bin für jeden Tipp dankbar.
Das war`s zunächst
Grüße
Mick

Benutzeravatar
runup
Spezialist
Spezialist
Beiträge: 2867
Registriert: 17.12.2008, 00:00
Hat sich bedankt: 57 Mal
Danksagung erhalten: 127 Mal

Re: Bin neu und auf der Suche...

#2

Beitrag von runup » 22.07.2020, 14:42

servus mick
von der beschreibung/bilder, halte ich den 6er für GUT.
die 160 km von dir zu IHM könnte/sollte man sich ruhig gönnen.
ist eh nich weit.
in dem zustand, und mit wertgutachten könnte man ihn kaufen.
aber man sollte noch jemanden mitnehmen, der eine tr :genau: durchblick hat
mfg
manfred

Benutzeravatar
snooker
Orga-Team Ruhrpott
Beiträge: 292
Registriert: 21.12.2010, 00:00
Wohnort: Witten-Herbede
Hat sich bedankt: 28 Mal
Danksagung erhalten: 9 Mal
Kontaktdaten:

Re: Bin neu und auf der Suche...

#3

Beitrag von snooker » 22.07.2020, 16:17

Glück Auf Mick,

Erst einmal herzlich willkommen bei unserem "wilden Haufen".

Zunächst einmal zu der Frage in NL kaufen: Ich habe meinen 6er seinerzeit auch in NL gefunden und mir dort auch einige Autos angesehen - ich kann die Reaktion Deiner Kumpels nicht nachvollziehen, da alle Fahrzeuge (von Privat) die ich mir dort angesehen habe in vernüftigen Zustand waren und zu fairen Preisen angeboten wurden, was man von den Farzeugen in Deutschland nicht unbedingt sagen kann.
Bei den großen "Importeuren", sollte man etwas genauer hinschauen, da werden in der Tat manchmal "Bling-Bling" Restaurationen angeboten (ist aber in D nicht anders)
Export und Import ist "easy going".

Generell schließe ich mich Manfreds Empfehlung an - nimm jemanden mit der sich mit TRs auskennt, denn der Teufel steckt im Detail und diese Details übersieht man in der Euphorie einer Probefahrt.

Wenn ich das richtig sehe, hat der 6er bei Ebay kein OD.

Viele Grüße und viel Spass beim Suchen
Uli
-----------------------------------------------------------------------------------------------------
"Der Speed war super - leider war's die falsche Kurve"- Hannu Mikkola :rally:

Benutzeravatar
gelpont19
Institution
Institution
Beiträge: 7345
Registriert: 30.04.2008, 23:00
Wohnort: Geldern
Hat sich bedankt: 91 Mal
Danksagung erhalten: 158 Mal
Kontaktdaten:

Re: Bin neu und auf der Suche...

#4

Beitrag von gelpont19 » 22.07.2020, 16:20

Moin Mick,

...der 1. Eindruck ist positiv, aber es fehlen die Fotos von unten... OD hat er wohl auch nicht. OD Getriebe werden mittlerweile knapp, vielleicht deshalb der günstige Preis.
Mich würde es allerdings nicht abschrecken - wichtig ist die Substanz - Karosserie / Rahmen.
Bei einer Probefahrt kann man Bremsen, Getriebe und Lenkung checken - den Motor weniger. Vielleicht hat der Verkäufer ja einen Kompressionstest zur Hand.
Hinfahren gucken. Da Wesel nicht weit entfernt ist, kannste gern auf mich zurückkommen, solltest du einen Beobachter brauchen.

win
Gedanken hüpfen wie Flöhe von einem Menschen auf den anderen. Aber sie beißen nicht alle

Benutzeravatar
runup
Spezialist
Spezialist
Beiträge: 2867
Registriert: 17.12.2008, 00:00
Hat sich bedankt: 57 Mal
Danksagung erhalten: 127 Mal

Re: Bin neu und auf der Suche...

#5

Beitrag von runup » 22.07.2020, 16:24

:genau: könnte stimmen, ich sehe auch keinen OD lever an der l-säule.
da muss man VB runter handeln. das ist mit sicherheit möglich, denn ein OD ist sehr wichtig.
mfg
manfred

Benutzeravatar
Triumphator
Spezialist
Spezialist
Beiträge: 2923
Registriert: 19.02.2005, 00:00
Wohnort: Bretten
Hat sich bedankt: 144 Mal
Danksagung erhalten: 162 Mal
Kontaktdaten:

Re: Bin neu und auf der Suche...

#6

Beitrag von Triumphator » 22.07.2020, 21:37

Hallo Mick,

aufgrund eines Todesfalls ist ein TR6 mit OD abzugeben.
Grün, Speichenräder, Leder, neues Verdeck.
Auto ist sehr gepflegt. Auto steht Nähe Karlsruhe

Grüsse

Wolfgang
Triumph ist wenn man trotzdem lacht....

Kamphausen
Spezialist
Spezialist
Beiträge: 2449
Registriert: 26.10.2015, 22:05
Hat sich bedankt: 41 Mal
Danksagung erhalten: 192 Mal

Re: Bin neu und auf der Suche...

#7

Beitrag von Kamphausen » 22.07.2020, 21:43

Moin!

Ich würd mir den roten zusammen mit Win mal anschauen...selbst wenn der nix ist, kannst du von Winfried viel lernen!

Ich bin aus Essen nach Bremen gefahren, um meine PI zu kaufen...Ist billiger, als den Schrott von "um die Ecke" zu kaufen...

Overdrive ist meiner Meinung nach ein "must have"...spätestens, wenn´s auch mal weiter weg gehen soll...

Ich find z.B. https://suchen.mobile.de/fahrzeuge/deta ... =302820017 sehr interessant...vor PI/Einspritzung braucht man keine Angst haben...

Peter
Gruß Peter

Mir reichts, ich geh schaukeln!
Garageninhalt.....

Mick58
fängt gerade an
fängt gerade an
Beiträge: 14
Registriert: 22.07.2020, 13:48
Hat sich bedankt: 5 Mal

Re: Bin neu und auf der Suche...

#8

Beitrag von Mick58 » 23.07.2020, 09:43

Vielen Dank für die tolle Aufnahme.
Bin schwer begeistert von eurem Feedback.


@ Manfred <runup>
Danke für deine Einschätzung, hast Recht ich werd ihn mir nicht alleine anschauen.
Was mir auf den Bildern auffällt, ist die schwarze Linie bei dem Bild von hinten mit geöffnetem Kofferraum.
Offenbar Silikon o.ä. das in die Fuge zwischen Karosserie und Heckkotflügel gespritzt wurde. Sieht aus wie die Keder bei den alten Käfern.
Macht das Sinn um Stauwasser in der Fuge auf dem Lack zu vermeiden? Hab ich bisher bei noch keinem anderen TR6 gesehen.
Der Verkäufer hat sich hierzu leider nicht geäußert.


@ Uli <snooker>
Ich weiss auch nicht genau woher die Vorbehalte gegen die Wagen aus NL bei meinen Freunden
kommen. Einer hat mal bei einem Kauf vor etlichen Jahren eine Pleite mit einem RR S1 aus NL erlebt, ich seh das aber grundsätzlich so wie Du,
dass ihm das auch in D hätte passieren können.
Wie oben schon gesagt werd ich die Besichtigung auf keinen Fall allein machen, ich kenn mich,
wenn mir der Wagen gefällt und er dann auch noch gut fährt verdirbt mir meine Begeisterung die Verhandlung.


@ Winfried <geplont19>
Wow, ich weiss gar nicht was ich sagen soll. Ein tolles Angebot.
Wie ich allerdings inzwischen weiß, steht der Wagen weder in Arnheim noch in Wesel, sondern in der Nähe von Dortmund. Also leider nicht ganz so deine Ecke.

Mit dem OD hast du natürlich Recht, mit wieviel müsste man eine Nachrüstung ca. veranschlagen, vorausgesetzt man findet was Passendes.
Das müsste ja wohl ein J-OD sein, wenn ich mich richtig eingelesen hab.


@ Wolfgang < Triumphator>
Kann leider noch keine PN schreiben, nur lesen. Vlt. Kannst du mir ja per PN eine Mailadresse hinterlassen über die ich dich erreichen kann.
Übrigens: Schöner TR3 !


@ Peter <Kamphausen>
Hallo Peter, das fehlende OD stößt mir auch auf.
Aber anschauen werd ich ihn auf jeden Fall, wenn ich mit dem Verkäufer klar komme.
Er erscheint mir etwas „schwierig“. Vlt. aus Frust über den Verlauf bisheriger Verhandlungen.

Den blauen TR6 bei mobile hab ich auch gesehen, ich hab aber nach allem was ich bisher über
die Einspritzanlage im Forum gelesen habe, als Anfänger doch einen Heidenrespekt davor.
Hinzu kommt, dass er ein RHD ist und das ist nur meine 2. Wahl.

@ Dirk <GT-Dirk>
Hab deine PN gelesen, aber kann darauf mangels ausreichender Posts nicht direkt antworten.
Vielen Dank für die Info zum Standort, das hat mir der Eigentümer gestern auch mitgeteilt.
Woher wusstest du das, kennst du den Wagen?

Benutzeravatar
gelpont19
Institution
Institution
Beiträge: 7345
Registriert: 30.04.2008, 23:00
Wohnort: Geldern
Hat sich bedankt: 91 Mal
Danksagung erhalten: 158 Mal
Kontaktdaten:

Re: Bin neu und auf der Suche...

#9

Beitrag von gelpont19 » 23.07.2020, 15:23

Mick58 hat geschrieben:
23.07.2020, 09:43
@ Winfried <geplont19>
Mit dem OD hast du natürlich Recht, mit wieviel müsste man eine Nachrüstung ca. veranschlagen, vorausgesetzt man findet was Passendes.
Das müsste ja wohl ein J-OD sein, wenn ich mich richtig eingelesen hab.
I.d.R. wechselt man das bestehende Getriebe gegen ein Overdrivegetriebe. Das kann auch ein A-OD sein. Ein Volvo OD und ein Limousinengetriebe vom 2500er passen auch. Wieviel Adaptionsarbeit hier notwendig ist weiss ich nicht. Wenn du es machen lässt, biste ca. 2100 bis 2500 EUR los. Die Elektrik dafür muss auch gekauft und montiert werden. Man beurteilt dabei auch gleich die Kardanwelle auf Schub und Zug und deren Kreuzgelenke.
Einen einzelnen OD mit der langen Antriebswelle findet man sehr selten.

win
Gedanken hüpfen wie Flöhe von einem Menschen auf den anderen. Aber sie beißen nicht alle

Benutzeravatar
runup
Spezialist
Spezialist
Beiträge: 2867
Registriert: 17.12.2008, 00:00
Hat sich bedankt: 57 Mal
Danksagung erhalten: 127 Mal

Re: Bin neu und auf der Suche...

#10

Beitrag von runup » 23.07.2020, 15:45

noch eine möglichkeit
wenn ein 6er gut ist(zust2 zb) und er hat kein od.... und man kauft ihn trotzdem...
könnte man auch auf ein langes diff umrüsten. zb. (pi..diff)
mfg

Benutzeravatar
Timm
ist regelmäßig hier
ist regelmäßig hier
Beiträge: 120
Registriert: 27.12.2004, 00:00
Wohnort: Dreieich
Hat sich bedankt: 11 Mal
Danksagung erhalten: 5 Mal
Kontaktdaten:

Re: Bin neu und auf der Suche...

#11

Beitrag von Timm » 24.07.2020, 08:13

ehrlich gesagt, ich wollte jahrelang ein OD haben, das hat aber mit den Jahren nachgelassen. Autobahn ist eh nicht so TR-Land, ist wg. Krach und anderem eh kein Vergnügen. Und Spritersparnis ist auch nicht die Nummer 1 Prio für eine TR.

Für Landstrasse und gelegentlich mal längere Autobahnstrecken komme ich auch gut ohne aus. Und was nicht da ist kann auch nicht kaputt gehen ;-)

Also: OD schön, aber ich würe ein fehlendes OD nicht zum Ausschlusskriterium machen.

Benutzeravatar
Triumphator
Spezialist
Spezialist
Beiträge: 2923
Registriert: 19.02.2005, 00:00
Wohnort: Bretten
Hat sich bedankt: 144 Mal
Danksagung erhalten: 162 Mal
Kontaktdaten:

Re: Bin neu und auf der Suche...

#12

Beitrag von Triumphator » 24.07.2020, 08:29

... die Amis hatten idR. keinem O/D aber dafür eine kurze Hinterachsübersetzung. Schnell fahren war nicht, aber beschleunigen...

Grüße

Wolfgang
Triumph ist wenn man trotzdem lacht....

Benutzeravatar
TR674
ist sehr oft hier
ist sehr oft hier
Beiträge: 373
Registriert: 05.09.2014, 23:00
Wohnort: Vikersund
Hat sich bedankt: 27 Mal
Danksagung erhalten: 41 Mal

Re: Bin neu und auf der Suche...

#13

Beitrag von TR674 » 24.07.2020, 10:41

Hallo
Grundsaetzlich gilt die Regel:
Man kauft einen Oldie bei Regen und im Dunklen sonst wird das nix ;).
Kann schon die Frust und Unlust manchen Verkaeufers verstehen. Selber erlebt.
Gruesse, Marius

Benutzeravatar
runup
Spezialist
Spezialist
Beiträge: 2867
Registriert: 17.12.2008, 00:00
Hat sich bedankt: 57 Mal
Danksagung erhalten: 127 Mal

Re: Bin neu und auf der Suche...

#14

Beitrag von runup » 24.07.2020, 11:18

servus
allso, mit diesem STATEMENT ist mike auch nicht geholfen :punish
MIKE, ich sende Dir eine PN.
mfg

Benutzeravatar
TR674
ist sehr oft hier
ist sehr oft hier
Beiträge: 373
Registriert: 05.09.2014, 23:00
Wohnort: Vikersund
Hat sich bedankt: 27 Mal
Danksagung erhalten: 41 Mal

Re: Bin neu und auf der Suche...

#15

Beitrag von TR674 » 24.07.2020, 12:05

Doch doch, es lockert vielleicht etwas die Einstellung zum Kauf auf.
... und wenn das nicht hilft dann vielleiht dieses hier:
Man kauft keinen Oldie, sondern der Oldie kauft DICH.
Ich meine, diese Autos sind fuer 6 bis max. 10 jahre ausgelegt + gebaut in Zeiten wo streiken wichtiger war als solide Arbeit. Die TRs befinden sich jetzt in einem Limbo Zustand. Fast jeder von ihnen is ein individuelles Stueck, im Zustand der je nach Vorbesitzern und deren Einstellung, Koennen, Lustfrust, Tagesform usw. repariert, gefahren und am Leben erhalten wurde. Wenn man bedenkt, dass Oldiefahrer keine "normalen" Menschnen sind, dann verkompliziert es die ganze Geschichte nochmal. Habe auch bei meinem ersten Oldie gedacht: kaufst dir einen Schraubenzieher, nen 13/15 Maulschluessel, ne Dose mit Schmierfett und gut is. Inzwischen ist es eine kleine Werkstatt geworden ... .
Gruesse, Marius

Antworten

Zurück zu „Kurzvorstellung Mitglieder“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste