Neuer aus dem Aargau/Schweiz  ***

Hier können sich die TR-Freun.de selbst vorstellen
Antworten
half_marathon_man
fängt gerade an
fängt gerade an
Beiträge: 2
Registriert: 11.11.2018, 14:29
Hat sich bedankt: 4 Mal

Neuer aus dem Aargau/Schweiz

#1

Beitrag von half_marathon_man » 10.04.2020, 17:47

Hallo TR-Freun.de,

ich besuche seit mindestens 10 Jahren das Forum, um mir Tips und Tricks zu holen, z.B. vor grösseren Werkzeug Anschaffungen, aber auch, um mich auf die Restauration von meinem TR6 vorzubereiten. Bisher habe ich zwar noch keinen eigenen Beitrag gepostet aber das wird sich jetzt ändern …

Ich lebe seit vielen Jahren in der Schweiz (Kanton Aargau) und habe mir vor ein paar Jahren meinen TR6 aus Deutschland nachgeholt. Mein TR6 ist ein 1974er in US Ausführung mit Original Motor, relativ solider Karosserie aber vielen Standschäden.
Nach langem Suchen habe ich jetzt endlich einen Raum anmieten können, in dem ich mir eine Werkstatt einrichten kann, um mich intensiv um die Bremsen, Fahrwerk, Rahmen, Antriebswellen und kleinere Karosserieschäden kümmern zu können. Mein Ziel ist, das Fzg innerhalb der nächsten 1-2 Jahre wieder zuzulassen. Ich habe vor vielen Jahren eine Lehre als Kfz-Mechaniker abgeschlossen, daher freue ich mich wieder auf’s Schrauben und aufs Fachsimplen mit Euch ...! :-D

Viele Grüsse
Uwe

Benutzeravatar
camello
schon länger dabei
schon länger dabei
Beiträge: 43
Registriert: 24.02.2013, 00:00
Wohnort: Seon, Schweiz
Danksagung erhalten: 3 Mal
Kontaktdaten:

Re: Neuer aus dem Aargau/Schweiz

#2

Beitrag von camello » 10.04.2020, 19:27

Hallo Uwe,

Kennst du schon den Swiss TR-Club? Wir sind ein schweizweiter Verein von TR-Verrückten. Ich wohne übrigens auch im Aargau (bei Lenzburg). Unser regionaler Stammtisch ist jeweils am ersten Freitag in Rothrist. Komm doch nach Corona einfach mal vorbei. Alle Infos findest du auf: swisstrclub.ch

Liebe Grüsse
Matthias
Fahrzeug: TR3A Bj. 1959
Webmaster https://www.swisstrclub.ch

Benutzeravatar
Flightmode_008
schon länger dabei
schon länger dabei
Beiträge: 21
Registriert: 18.01.2020, 11:42
Wohnort: Lüneburg
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 5 Mal

Re: Neuer aus dem Aargau/Schweiz

#3

Beitrag von Flightmode_008 » 11.04.2020, 06:18

Hallo Uwe,

ein herzliches Willkommen aus dem Norden Deutschlands.
Ich wünsche Dir gutes Gelingen bei Deinem TR6 Projekt.
Gott sei Dank ist die Komplexität überschaubar, Teile noch zu bekommen und Du hast TR-Freunde um die Ecke in der Schweiz.
_____________________________
Man kann ein Auto nicht wie ein menschliches Wesen behandeln - ein Auto braucht Liebe. (Walter Röhrl)

TR6 - 71- CC - Vergaser - gelb - 6x15 Speiche - Pertronix - Phönix "Double SS"

Benutzeravatar
re-hiker
ist sehr oft hier
ist sehr oft hier
Beiträge: 346
Registriert: 21.06.2014, 23:00
Wohnort: Buchs CH
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 28 Mal

Re: Neuer aus dem Aargau/Schweiz  ***

#4

Beitrag von re-hiker » 11.04.2020, 08:23

Guete Morge Uwe

Herzlich willkommen bei den TR Freunden. Wenn du für irgend ein Problem Hilfe brauchst oder dich einfach mal über ein Bauteil schlau machen willst findest du hier immer Hilfe. Ich bin in Buchs ZH zuhause, also auch für aktive Unterstützung in Reichweite. Ich habe selbst einen motorisch etwas aufbereiteten 69 US TR6 und eine 2,5 PI Limousine an der ich im Moment am schrauben bin. Zeit dafür wurde uns ja verordnet, also nützen wir sie.

Noch schöne Ostern und bliib Gsund

Robert

Benutzeravatar
triumphtom
schon länger dabei
schon länger dabei
Beiträge: 31
Registriert: 23.02.2015, 03:05
Wohnort: Auenstein
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Neuer aus dem Aargau/Schweiz

#5

Beitrag von triumphtom » 11.04.2020, 14:14

Hallo Uwe

Herzlich willkommen im Forum, ich bin der Tom und lebe auch im Aargau, ich fahre einen Tr250

Gruss

Tom

half_marathon_man
fängt gerade an
fängt gerade an
Beiträge: 2
Registriert: 11.11.2018, 14:29
Hat sich bedankt: 4 Mal

Re: Neuer aus dem Aargau/Schweiz

#6

Beitrag von half_marathon_man » 15.05.2020, 20:56

Hallo Robert,
Vielen Dank für Dein Angebot! Ich würde mir gerne mal anschauen, wie ein US TR6 mit all seinen zig Abgas-Rückführungen und Leitungen verbessert werden kann. Muss das denn alles drin bleiben?
Vielleicht mal bis bald
Freundliche Grüsse
Uwe
re-hiker hat geschrieben:
11.04.2020, 08:23
Guete Morge Uwe

Herzlich willkommen bei den TR Freunden. Wenn du für irgend ein Problem Hilfe brauchst oder dich einfach mal über ein Bauteil schlau machen willst findest du hier immer Hilfe. Ich bin in Buchs ZH zuhause, also auch für aktive Unterstützung in Reichweite. Ich habe selbst einen motorisch etwas aufbereiteten 69 US TR6 und eine 2,5 PI Limousine an der ich im Moment am schrauben bin. Zeit dafür wurde uns ja verordnet, also nützen wir sie.

Noch schöne Ostern und bliib Gsund

Robert

Antworten

Zurück zu „Kurzvorstellung Mitglieder“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: GT-Dirk und 2 Gäste