Ein neues Mitglied aus Oberösterreich

Hier können sich die TR-Freun.de selbst vorstellen
Benutzeravatar
Triumphator
Spezialist
Spezialist
Beiträge: 2908
Registriert: 19.02.2005, 00:00
Wohnort: Bretten
Hat sich bedankt: 139 Mal
Danksagung erhalten: 157 Mal
Kontaktdaten:

Re: Ein neues Mitglied aus Oberösterreich

#16

Beitrag von Triumphator » 11.11.2019, 21:04

...kaufe vier neue 165/80er Toyo oder Hankook...
Und Schläuche. Vorher die Karkassen innen glätten lassen und mit viel Talkum montieren.
Die Felgen haben keinen Doppelhump (H2)
Spurplatten runter!

Grüße

Wolfgang
Triumph ist wenn man trotzdem lacht....

Benutzeravatar
jochenr
schon länger dabei
schon länger dabei
Beiträge: 33
Registriert: 16.12.2004, 00:00
Wohnort: Oberursel

Re: Ein neues Mitglied aus Oberösterreich

#17

Beitrag von jochenr » 12.11.2019, 11:26

Hy,
falls die defekte Scheibe aus Plexiglas ist, kannst Du sie mit Äther "kleben". Der Apotheker schaut zwar komisch, aber nach Erklärung für welchen Zweck problemlos ausgehändigt.

mb225d
schon länger dabei
schon länger dabei
Beiträge: 29
Registriert: 26.10.2019, 20:31
Danksagung erhalten: 3 Mal

Re: Ein neues Mitglied aus Oberösterreich

#18

Beitrag von mb225d » 12.11.2019, 21:32

Super. Danke Euch.
Man lernt nie aus, das probiere ich......... und Wolfgang die Reifen sind auch schon unterwegs

mb225d
schon länger dabei
schon länger dabei
Beiträge: 29
Registriert: 26.10.2019, 20:31
Danksagung erhalten: 3 Mal

Re: Ein neues Mitglied aus Oberösterreich

#19

Beitrag von mb225d » 18.11.2019, 21:01

Hallo liebe Mitstreiter
Es gibt neues von der Front
War bei der Österreichischen Landesregierung zwecks Einzelgenehmigung bei der man mir meinem Auto keine Einzelgenehmigung erteilt hat. Werde die Punkte nun nacheinander abarbeiten
In meiner allgemeinen Freude ist mir nicht aufgefallen dass die komplette Scheibenwaschanlage einfach fehlt, warum auch immer
Mein TR3A ist Baujahr 1960, hat einer von Euch Fotos damit ich sehen was ich kaufen muß und welche Teile die richtigen sind.
Ausserdem wie und wohin die Teile verbaut werden müssen.
Behälter, Schlauch wie verlegt, Rückschlagventil wo und wo kommt die Betätigung hin und wie die aus
Nehme gerne auch Gesamtteile von einem Schlachter
Danke für Eure Tips und Hilfe
Hermann

mb225d
schon länger dabei
schon länger dabei
Beiträge: 29
Registriert: 26.10.2019, 20:31
Danksagung erhalten: 3 Mal

Re: Ein neues Mitglied aus Oberösterreich

#20

Beitrag von mb225d » 18.11.2019, 21:04

Sollte heissen: und wo kommt die Betätigung hin und wie sieht die aus.

Benutzeravatar
Triumphator
Spezialist
Spezialist
Beiträge: 2908
Registriert: 19.02.2005, 00:00
Wohnort: Bretten
Hat sich bedankt: 139 Mal
Danksagung erhalten: 157 Mal
Kontaktdaten:

Re: Ein neues Mitglied aus Oberösterreich

#21

Beitrag von Triumphator » 18.11.2019, 21:32

....Scheibenwaschanlage war Sonderzubehör. Damals nicht serienmässig. Ich habe diese nachgerüstet und in über 20 Jahren nie gebraucht.

Das Original war mechanisch mit einer Handpumpe. Sehr schwer zu bekommen.
Kaufe zwei Düsen und besorge dir vom Schrotti einen Behälter mit integrierter elektrischer Pumpe (z.B Golf 1). Dazu ein paar Meter Plastikschlauch, einen Y-Verteiler und ein Kugelrückschlagventil sowie Kabel und einen Druckschalter und eine fliegende Sicherung für die Pumpe.
Fertich

Grüße

Wolfgang
Zuletzt geändert von Triumphator am 18.11.2019, 22:36, insgesamt 1-mal geändert.
Triumph ist wenn man trotzdem lacht....

Benutzeravatar
ts27952
gehört zum Inventar
gehört zum Inventar
Beiträge: 528
Registriert: 09.08.2005, 23:00
Wohnort: Büttelborn
Hat sich bedankt: 62 Mal
Danksagung erhalten: 36 Mal

Re: Ein neues Mitglied aus Oberösterreich

#22

Beitrag von ts27952 » 18.11.2019, 22:21

Hallo Hermann,

wie Wolfgang schrieb: Es war nicht Teil der Werksausstattung damals und wurde von den Händlern nachgerüstet. Das gibt natürlich auch Freiheitsgrade....

Ich habe eine Handpumpe drin - da dir Funktion nie geprüft wird in D, ist das auch relativ egal, wie komfortabel es geht. Im Regen wischen die Wischer sowieso kaum ….
Alle Teile gibt es bei den üblichen Händlern - oder eben auch zum "Schrottpreis"
https://www.moss-europe.co.uk/shop-by-m ... 53-67.html
https://www.limora.com/de/englische-mar ... nlage.html
und andere....

Für die Betätigung wurde "irgendwo" ein Loch ins Armaturenbrett gebohrt - das ist von Fahrzeug zu Fahrzeug individuell gelöst. Bei mir ist es unter den Schaltern für den O/D & Heizung (die auch optional war damals, genauso wie die Außenspiegel)

Gruß, Johannes
Johannes

TS27952 ... und am Anneau du Rhin erfolgreich alle anderen gebremst ;-)

Benutzeravatar
Truemphchen
ist regelmäßig hier
ist regelmäßig hier
Beiträge: 162
Registriert: 11.07.2004, 23:00
Wohnort: Au i. d. Hallertau
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 3 Mal

Re: Ein neues Mitglied aus Oberösterreich

#23

Beitrag von Truemphchen » 19.11.2019, 06:45

Hallo Hermann,
schöne Grüße nach Österreich....,

hier ist schon mal über das ganze Thema gesprochen worden,
und einige interessante Sachen stehen da drinn, sicher interessant für dich....,
hier der Link zu dem Thema:

viewtopic.php?f=16&t=15168

ich hoffe es klappt!

Und hier noch ein Bild vom Werkstatthandbuch zur originalen Lage der Handpumpe am Amaturenbrett!!

Bild

das wäre der Buchstabe "N".......!!

Schöne Grüße Robert!
Ich fahre und lebe mit der... "alten Technik".... von Triumph und Lucas.....,
.......und es fährt und lebt sich sehr gut damit..... :)!!

Benutzeravatar
Truemphchen
ist regelmäßig hier
ist regelmäßig hier
Beiträge: 162
Registriert: 11.07.2004, 23:00
Wohnort: Au i. d. Hallertau
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 3 Mal

Re: Ein neues Mitglied aus Oberösterreich

#24

Beitrag von Truemphchen » 19.11.2019, 06:55

Hallo Hermann,
da hab ich noch was....., der Originale Knopf für die Pumpe,
muß anscheinend dieser gewesen sein (Bild anbei),
aber vielleicht ist es auch einer von vielen die verbaut wurden!??



Grüße Robert!
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Ich fahre und lebe mit der... "alten Technik".... von Triumph und Lucas.....,
.......und es fährt und lebt sich sehr gut damit..... :)!!

Benutzeravatar
Truemphchen
ist regelmäßig hier
ist regelmäßig hier
Beiträge: 162
Registriert: 11.07.2004, 23:00
Wohnort: Au i. d. Hallertau
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 3 Mal

Re: Ein neues Mitglied aus Oberösterreich

#25

Beitrag von Truemphchen » 20.11.2019, 09:05

Hier noch ein paar Fotos von Knopf und Pumpe,

und ein Link:
http://www.tr3a.info/gallery_TRdetails.htm
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Ich fahre und lebe mit der... "alten Technik".... von Triumph und Lucas.....,
.......und es fährt und lebt sich sehr gut damit..... :)!!

mb225d
schon länger dabei
schon länger dabei
Beiträge: 29
Registriert: 26.10.2019, 20:31
Danksagung erhalten: 3 Mal

Re: Ein neues Mitglied aus Oberösterreich

#26

Beitrag von mb225d » 10.12.2019, 13:23

Hallo Triumph Freunde,
vielen Dank für die zahlreichen Antworten und Tipps zum Thema Waschwasseranlage
Habe jetzt erst einmal nichts nachgerüstet zumal ich dem Gutachter dank Euch beweisen kann, dass die Waschwasseranlage nicht serienmäßig verbaut war.
Bei meiner Edelstahl Sportauspuffanlage oder vielleicht ist es auch einen Serien-Auspuffanlage aus Edelstahl, wie auch den Minatorfelgen15 x 5,5J ET 15 , der Weber Doppelvergaseranlage, und dem Motolita Lenkrad bin ich mir da nicht so sicher

Originale Aussage des Gutachters am Telefon:
Er würde sich viel leichter tun wenn er ein Gutachten von einer Edelstahlanlage haben könnte, das gleiche gilt für das Lenkrad und den Felgen
Die Firma Bastuck hat mir leider eine Kopie per Mail von Gutachten verweigert.
Hat von Euch jemand ein Gutachten für meinem TR3a das er mir zumailen möchte und könnte?
Der Gutachtertermin ist am Donnerstag diese Woche um 18 Uhr angesetzt

Vielen herzlichen Dank für eure Hilfe
Schraubergruß
Hermann

jag928
fängt gerade an
fängt gerade an
Beiträge: 2
Registriert: 10.12.2019, 07:23
Wohnort: Neuburg am Inn

Re: Ein neues Mitglied aus Oberösterreich

#27

Beitrag von jag928 » 10.12.2019, 17:15

Hallo
In Haibach bei Schärding hat ein Bekannter einen TR3, ich kann dir den Kontakt geben.

Helmut

mb225d
schon länger dabei
schon länger dabei
Beiträge: 29
Registriert: 26.10.2019, 20:31
Danksagung erhalten: 3 Mal

Re: Ein neues Mitglied aus Oberösterreich

#28

Beitrag von mb225d » 10.12.2019, 19:11

Hallo Helmut, das ist bei mir ja fast ums Eck, 20 Kilometer
Des wäre super
Danke
Hermann

Benutzeravatar
Triumphator
Spezialist
Spezialist
Beiträge: 2908
Registriert: 19.02.2005, 00:00
Wohnort: Bretten
Hat sich bedankt: 139 Mal
Danksagung erhalten: 157 Mal
Kontaktdaten:

Re: Ein neues Mitglied aus Oberösterreich

#29

Beitrag von Triumphator » 11.12.2019, 05:58

Hallo Hermann,

vllt. hilft das für die Räder:
download/file.php?id=5819
download/file.php?id=5820

Angeblich soll der TÜV Süd ein Gutachten vorliegen haben. Notfalls mal dort anfragen.

Grüße und viel Erfolg

Wolfgang
Triumph ist wenn man trotzdem lacht....

mb225d
schon länger dabei
schon länger dabei
Beiträge: 29
Registriert: 26.10.2019, 20:31
Danksagung erhalten: 3 Mal

Re: Ein neues Mitglied aus Oberösterreich

#30

Beitrag von mb225d » 11.12.2019, 07:25

Hallo Wolfgang,
kann den Link leider nicht öffnen
LG Hermann

Antworten

Zurück zu „Kurzvorstellung Mitglieder“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste