Drehzahl TR6 beim Fahren  ***

Hier können sich die TR-Freun.de selbst vorstellen
Antworten
Michi
schon länger dabei
schon länger dabei
Beiträge: 27
Registriert: 23.01.2019, 16:30
Wohnort: Berlin
Hat sich bedankt: 30 Mal
Kontaktdaten:

Drehzahl TR6 beim Fahren

#1

Beitrag von Michi » 15.07.2019, 11:48

Hallo zusammen, ihr Kenner der TR6 Motoren könnt mir bestimmt helfen!
--> Wie fahre ich idealerweise meinen TR6, hochtourig, oder eher niedertourig? Komme mit beidem zurecht, nur weiß ich nicht genau, was für "ihn", den Motor, am besten ist!
Wie immer, herzlichen Dank für eure Erfahrungen und Meiningen!!!
Beste Grüße, Michi

Benutzeravatar
dakwo74
gehört zum Inventar
gehört zum Inventar
Beiträge: 858
Registriert: 15.12.2014, 00:00
Wohnort: 88069 Tettnang
Hat sich bedankt: 17 Mal
Danksagung erhalten: 61 Mal
Kontaktdaten:

Re: Drehzahl TR6 beim Fahren

#2

Beitrag von dakwo74 » 15.07.2019, 12:11

ich hole mir Bier und Chips....
Fliegender Holländer am Bodensee fährt:
TR6 - 1973 - 56/11 - CF1xxxxUO - J-OD - Kent 280° - Phoenix - EMU Black - 205/60 auf 7x16

Michi
schon länger dabei
schon länger dabei
Beiträge: 27
Registriert: 23.01.2019, 16:30
Wohnort: Berlin
Hat sich bedankt: 30 Mal
Kontaktdaten:

Re: Drehzahl TR6 beim Fahren

#3

Beitrag von Michi » 15.07.2019, 12:31

dakwo74 hat geschrieben:
15.07.2019, 12:11
ich hole mir Bier und Chips....
.... super Idee, echt Klasse!!!

Benutzeravatar
dakwo74
gehört zum Inventar
gehört zum Inventar
Beiträge: 858
Registriert: 15.12.2014, 00:00
Wohnort: 88069 Tettnang
Hat sich bedankt: 17 Mal
Danksagung erhalten: 61 Mal
Kontaktdaten:

Re: Drehzahl TR6 beim Fahren  ***

#4

Beitrag von dakwo74 » 15.07.2019, 12:37

Ach so....TR Freunde Humor noch nicht angekommen bei dir...

Noch ein Versuch:
die Fahrweise hängt von deinem Motor ab. Der Triumph ist und bleibt ein Lang-Hub Motor. Somit sind hohe Drehzahlen nicht unbedingt ideal. Aber manche unter uns (wie ich) drehen die Motor locker bis 6.000 hoch und auf Landstraßen mache ich unter 3.000 nichts....die 280-er Nockenwelle fühlt sich dann erst richtig wohl.
Allerdings um Sprit zu sparen, Autobahn mit 2.500 Umdrehungen mit 120 kmh.
Besser?
Jochem
Fliegender Holländer am Bodensee fährt:
TR6 - 1973 - 56/11 - CF1xxxxUO - J-OD - Kent 280° - Phoenix - EMU Black - 205/60 auf 7x16

Michi
schon länger dabei
schon länger dabei
Beiträge: 27
Registriert: 23.01.2019, 16:30
Wohnort: Berlin
Hat sich bedankt: 30 Mal
Kontaktdaten:

Re: Drehzahl TR6 beim Fahren

#5

Beitrag von Michi » 15.07.2019, 12:46

... viiiiiel besser, TOP, so 'was wollte ich lesen, Danke dir!!!

Benutzeravatar
dakwo74
gehört zum Inventar
gehört zum Inventar
Beiträge: 858
Registriert: 15.12.2014, 00:00
Wohnort: 88069 Tettnang
Hat sich bedankt: 17 Mal
Danksagung erhalten: 61 Mal
Kontaktdaten:

Re: Drehzahl TR6 beim Fahren

#6

Beitrag von dakwo74 » 15.07.2019, 12:49

....und wie sieht deine Motor denn aus?
Nockenwelle, Verdichtung, PI/Vergaser?
Fliegender Holländer am Bodensee fährt:
TR6 - 1973 - 56/11 - CF1xxxxUO - J-OD - Kent 280° - Phoenix - EMU Black - 205/60 auf 7x16

Benutzeravatar
runup
Spezialist
Spezialist
Beiträge: 2390
Registriert: 17.12.2008, 00:00
Hat sich bedankt: 18 Mal
Danksagung erhalten: 82 Mal

Re: Drehzahl TR6 beim Fahren

#7

Beitrag von runup » 15.07.2019, 12:53

ja servus
:genau: und immer daran denken........ betriebstemperatur muss er (der motor) haben
und genau wie mein freund vom see, fahre ich :drive: auch meinen 6er.... :!: (mit einer 270ger nw)
mfg
manfred

Antworten

Zurück zu „Kurzvorstellung Mitglieder“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast