Neues Mitglied aus Lippe

Hier können sich die TR-Freun.de selbst vorstellen
Antworten
Lipper
fängt gerade an
fängt gerade an
Beiträge: 4
Registriert: 06.04.2018, 12:12
Hat sich bedankt: 2 Mal

Neues Mitglied aus Lippe

#1

Beitrag von Lipper » 08.04.2018, 19:41

Liebe TR-Freun Kommunitie,
hiermit möchte ich mich kurz vorstellen, mein Name ist Lothar, ich wohne in Detmold und beende im Sommer mein aktives Berufsleben in der Industrie, Schwerpunkte Werkzeugbau und Fertigung Spritzgießtechnik, Folgeverbund- und Stanzbiegetechnik. Seit meiner Jugend sind Autos und Motorräder mein Hobby. Nach einigen Motorradrestaurationen habe ich mir letztes Jahr einen fahrbereiten TR6 PI Bauj. 71 in gutem, unrestaurierten Originalzustand gekauft. Der Vorbesitzer hat ihn 34 Jahre selbst gefahren. Im Forum habe ich schon viele interessante Fachbeiträge gelesen und einige Modifikationen (neue Pierburg Benzinpumpe incl. Filter,Tankabgang 12 mm, Zündanlage alle Verschleißteile erneuert) durchgeführt.
Ab Herbst 2018 möchte ich mit einer Body off Restaurierung beginnen und freue mich im Forum vielfältige Erfahrungsberichte der hier anwesenden Spezialisten vorzufinden.
Liebe Grüße aus dem sonnigen Lipperland
Lothar

Benutzeravatar
jerry
ist regelmäßig hier
ist regelmäßig hier
Beiträge: 138
Registriert: 17.06.2005, 23:00
Wohnort: Berlin
Hat sich bedankt: 16 Mal
Danksagung erhalten: 6 Mal
Kontaktdaten:

Re: Neues Mitglied aus Lippe

#2

Beitrag von jerry » 08.04.2018, 22:51

Hallo Lothar,

dann man herzlich wilkommen.Mit deinen Fragen bist du hier gut aufgehoben.

Grüße aus Berlin
Martin

Benutzeravatar
tr_tom
Institution
Institution
Beiträge: 5308
Registriert: 30.04.2009, 23:00
Wohnort: Duisburg TR4A IRS '65
Hat sich bedankt: 40 Mal
Danksagung erhalten: 84 Mal
Kontaktdaten:

Re: Neues Mitglied aus Lippe

#3

Beitrag von tr_tom » 09.04.2018, 06:25

Hallo Lothar,

auch von mir ein herzliches Willkommen.

Da haben wir mal wieder einen Spezialisten an Bord.

Wir sind gespannt, welche Lösungen wir von dir geboten bekommen.

:genau:

Gruss
Thomas

PS: Gibt es Fotos von deinem PI?
» Carpe diem - nutze den Tag... «

Benutzeravatar
Carlo
ist regelmäßig hier
ist regelmäßig hier
Beiträge: 158
Registriert: 15.05.2009, 23:00
Wohnort: 33617 Bielefeld
Hat sich bedankt: 1 Mal
Kontaktdaten:

Re: Neues Mitglied aus Lippe

#4

Beitrag von Carlo » 09.04.2018, 20:11

Hallo Lothar, herzlich willkommen! Am 17. Juni British Days im Lenkwerk Bielefeld - Gruß von den TR Freunden OWL!
. . . TR macht keine Ölflecken, dat sind Freudentränen!

Benutzeravatar
redflitzer
gehört zum Inventar
gehört zum Inventar
Beiträge: 736
Registriert: 13.04.2009, 23:00
Wohnort: Lage
Hat sich bedankt: 54 Mal
Danksagung erhalten: 15 Mal

Re: Neues Mitglied aus Lippe

#5

Beitrag von redflitzer » 09.04.2018, 23:30

Moin Lothar, wilkommen im Club. mein TR 4 steht in Lage. Melde dich doch mal (Adresse Tel Nr.) per PN. Man kann sich doch besuchen und austauschen.

Gruß Peter.
Gruß aus dem Lipperland
TR 4, 1962

Benutzeravatar
TRdry
ist sehr oft hier
ist sehr oft hier
Beiträge: 353
Registriert: 26.04.2005, 23:00
Wohnort: Bad Salzuflen
Hat sich bedankt: 15 Mal
Danksagung erhalten: 24 Mal
Kontaktdaten:

Re: Neues Mitglied aus Lippe

#6

Beitrag von TRdry » 10.04.2018, 08:01

Hi,
OWL ist ja doch ziemlich stark vertreten. Mein RHD PI war zwischen 1973 und 1976 im Eigentum eines Offiziers der British Army of the Rhine (BAOR, Britische Rheinarmee) der damals hier in Detmold stationiert war.
Gruß aus Bad Salzuflen
Tom
Perfection is achieved, not when there is nothing left to add, but when there is nothing left to take away.

Benutzeravatar
ibr
fängt gerade an
fängt gerade an
Beiträge: 4
Registriert: 30.05.2012, 23:00
Hat sich bedankt: 1 Mal

Re: Neues Mitglied aus Lippe

#7

Beitrag von ibr » 11.05.2018, 20:31

Hallo Lothar,

prima das noch ein TR Freund in der Nähe ist, griuße vom grünen TR 6 aus Bad Meinberg,
vielleicht sehen wir uns mal am Lenkwerk oder bei der British Classic in Bad Lippspringe,
bis bald, Grüsse Ingo

Lipper
fängt gerade an
fängt gerade an
Beiträge: 4
Registriert: 06.04.2018, 12:12
Hat sich bedankt: 2 Mal

Re: Neues Mitglied aus Lippe

#8

Beitrag von Lipper » 29.09.2019, 19:49

Hallo TR Freunde,
wollte nach längerer Zeit mal einen Status meiner Frame off Restauration des TR6 abgeben.
nach erster Demontage erwiesen sich alle 4 Kotflügel als Kernschrott und wurden durch neue ersetzt, Hauben und Türen sind top.
Karosserie wurde geschweißt bzw erneuert (Schweller, B-Säulen hintere Bleche, Anschraubbereiche der hinteren Kotflügel, Heckblech links rechts), anschließend Karosse vom Rahmen getrennt,
Trockeneis gestrahlt, partiell sandgestrahlt und grundiert.
Rahmen wurde sandgestrahlt und 2-fach Pulver beschichtet.
Nächste Schritte
Nach Detailanpassung von Kotflügeln Hauben und Türen erfolgt die Lackierung, der Unterboden sowie Kotflügel innen werden mit TIMEMAX Color beschichtet,
Motor, Getriebe, Differential, Lenkung, und Fahrwerk folgen dann.
Im nächsten Sommer soll er wieder fahren.
Würde mich mit einigen Mitgliedern mal gerne austauschen,habe aber noch keine PN.
Viele Grüße in das Forum
Lothar

Benutzeravatar
Kamphausen
Spezialist
Spezialist
Beiträge: 2217
Registriert: 26.10.2015, 22:05
Hat sich bedankt: 36 Mal
Danksagung erhalten: 156 Mal

Re: Neues Mitglied aus Lippe

#9

Beitrag von Kamphausen » 29.09.2019, 22:03

Lipper hat geschrieben:
29.09.2019, 19:49
Würde mich mit einigen Mitgliedern mal gerne austauschen,habe aber noch keine PN.
Viele Grüße in das Forum
Lothar
Dann poste doch einfach mal 2-3 Beiträge mit Bilder und schon darfst Du auch PNs schicken...

Mindestbeitragszahl ist 5 oder 10, um Nachrichten schreiben zu dürfen...
Was machst Du mit dem Motor/Getriebe etc.?

Peter
Wenn du tot bist, dann weißt du nicht, dass du tot bist. Es ist nur schwer für die Anderen. Genauso ist es, wenn du blöd bist!
TR6 PI (CP) ´72, Spitfire MK4 1500 EZ 4´78, GT6+ ´70

Benutzeravatar
Willi49
Spezialist
Spezialist
Beiträge: 2435
Registriert: 23.04.2006, 23:00
Wohnort: Hamburg
Hat sich bedankt: 46 Mal
Danksagung erhalten: 49 Mal
Kontaktdaten:

Re: Neues Mitglied aus Lippe

#10

Beitrag von Willi49 » 30.09.2019, 11:15

Moin Lothar und Willkommen.
Viel Erfolg und Muße bei der "Arbeit".
Willi :wave:
......so`n Pferd is auch nur`n Mensch. (Tamme Hanken)+
Unsichtbar wird Dummheit, wenn sie genügend große Ausmaße angenommen hat.(B.Brecht) :yes:

Lipper
fängt gerade an
fängt gerade an
Beiträge: 4
Registriert: 06.04.2018, 12:12
Hat sich bedankt: 2 Mal

Re: Neues Mitglied aus Lippe

#11

Beitrag von Lipper » 30.09.2019, 20:28

Hallo Peter,
Motor werde ich neu abdichten, Axialspiel d. Kurgelwelle z. zt. 0,26 mm auf Sollmaß bringen,Pleullager prüfen, Kopf runter ggf planen und Ventile prüfen, einschleifen wenn es ausreicht.
Kolben u. Zylinder müssten bei 12 Bar Kompression im kalten Zustand ok sein, mal sehen.
Dosierverteiler prüfen u. neue Düsen einsetzen.
Beim Getriebe bin ich noch unschlüssig ob neue Lager erforderlich sind, es schaltet exakt, Klemmstift an der Ausrückwelle erneuern/optimieren u.neue Kupplung.
Beim Differential Tragbild prüfen, neu lagern und dichten.
Mal schauen welche Überraschungen es noch gibt.

Danke Willi, hoffe der Erfolg wird sich einstellen.
bis demnächst
Lothar

Benutzeravatar
Kamphausen
Spezialist
Spezialist
Beiträge: 2217
Registriert: 26.10.2015, 22:05
Hat sich bedankt: 36 Mal
Danksagung erhalten: 156 Mal

Re: Neues Mitglied aus Lippe

#12

Beitrag von Kamphausen » 01.10.2019, 08:41

Das mit den 12 Bar wirst Du sehen, wenn der Kopf runter ist....bei viel Kohle sind die nicht OK....aber das ist wohl eher selten..

Dosierverteiler prüfen: Da kannst du eigentlich nur auf Rost und undichtigkeit/Schäden prüfen....Den zu Harm Klijn zu schicken muß übrigens nicht die beste Idee sein...
Plastikhebel für die Membranansteuerung gibt´s übrigens bei Bastuck...und nur dort...
Düsen und alles andere holst Du Dir am besten hier: https://www.ebay.co.uk/usr/k_raven_smith (ehemaliger Lucas Mitarbeiter) Achtung: Versand erst, nachdem die Altteile bei ihm angekommen sind!)
Diff: Hast Du ne 20t Presse? die brauchst Du...

Ich hab meine PI-Anlage mit ner Lambdaanzeige sehr gut selber eingestellt bekommen....von daher lohnt sich nen Lambdastutzen direkt am Hosenrohr, wo schon mal alles zerlegt ist!

Schau Dir auch die Nockenwellenlagergasse an...Ich würd auch gleich auf die Bastuck 280° Nocke gehen, wenn die alte ersetzt werden muß.
Stößelbecher etc. hab ich beim TRshop london geholt und war/bin mit der Qualität mehr als zufrieden

Und falls Du nen guten Motorbauer in der Gegend brauchst, der sich mit dem alten Gelupme auskennt, meld Dich...

Gruß

Peter
Wenn du tot bist, dann weißt du nicht, dass du tot bist. Es ist nur schwer für die Anderen. Genauso ist es, wenn du blöd bist!
TR6 PI (CP) ´72, Spitfire MK4 1500 EZ 4´78, GT6+ ´70

Lipper
fängt gerade an
fängt gerade an
Beiträge: 4
Registriert: 06.04.2018, 12:12
Hat sich bedankt: 2 Mal

Re: Neues Mitglied aus Lippe

#13

Beitrag von Lipper » 03.10.2019, 16:24

Vielen Dank Peter für deine Insider Informationen, die werde ich sicher nutzen, fürs Diff. habe ich Zugriff auf eine 40 to Presse.
Werde über den weiteren Verlauf berichten und sicherlich noch Expertenrat aus dem Forum benötigen.
Gruß
Lothar

Antworten

Zurück zu „Kurzvorstellung Mitglieder“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast