Brauche neue Reifen….

Felgen, Reifen, Distanzscheiben...

Moderatoren: TR-Freunde-Team, TR-Freunde-Team

Benutzeravatar
Triumphator
Spezialist
Spezialist
Beiträge: 3385
Registriert: 19.02.2005, 00:00
Wohnort: Bretten
Hat sich bedankt: 288 Mal
Danksagung erhalten: 242 Mal
Kontaktdaten:

Re: Brauche neue Reifen….

#31

Beitrag von Triumphator »

...Reifentest mit einem Healey....(Fachleute nennen den Healey „Schwein“, weil das Fahrverhalten schweinisch ist.


Grüße

Wolfgang


ps. bei allen Tests (egal welches Produkt) gewinnt immer der, der am meisten Werbung schaltet.
Triumph ist wenn man trotzdem lacht....
Dr.No
ist regelmäßig hier
ist regelmäßig hier
Beiträge: 150
Registriert: 02.08.2020, 09:14
Hat sich bedankt: 31 Mal
Danksagung erhalten: 13 Mal

Re: Brauche neue Reifen….

#32

Beitrag von Dr.No »

Möglicherweise deswegen sieht der Test 2021 etwas anders aus?
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Kaup
fängt gerade an
fängt gerade an
Beiträge: 13
Registriert: 28.05.2020, 10:56
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: Brauche neue Reifen….

#33

Beitrag von Kaup »

noch eine Anmerkung zu den Preisen der Reifen:
meine Dunlops waren bei Anlieferung gemäß DOT-Nr. schon gut 1 Jahr alt - bis zu einem Alter von 2 Jahren gelten Reifen als neu!
Da wir fast alle die Reifen nicht wg. Profiltiefe sondern wg. Alter wechseln müssen sollte man darauf wirklich achten. Zwei Jahre
sind immerhin ein Drittel der möglichen Nutzungsdauer.

Und man sollte Tests nur genau in der gewünschten Reifengröße berücksichtigen!
Benutzeravatar
Fuzzy
Profi
Profi
Beiträge: 1215
Registriert: 15.04.2007, 23:00
Wohnort: bei BC
Hat sich bedankt: 105 Mal
Danksagung erhalten: 111 Mal
Kontaktdaten:

Re: Brauche neue Reifen….

#34

Beitrag von Fuzzy »

Jetzt mal eine vielleicht blöde Frage.
Was spricht gegen die "schmalen" Radnaben?
Die sind schnell gewechselt und die Soeichenfelgen können bleiben wie sie sind.
Vom Aufwand und aus finanzieller Sicht sicherlich deutlich einfacher.

Für meinen Geschmack sehen die 195/65 auf nem 6er aus wie Rollschuhrollen. >>> der Abrollumfang ist zu klein
205/70 ist im Abrollumfang am nähesten am 185/80 dran.

Folglich würde ich bei einem 6er mit Felgen wie in deinem Fall, die schmalen Naben mit den 205/70 kombinieren.

Gut, bei der filigraneren Karosse des 4ers, 4As, 250ers, 5ers ist der 195/65 bestimmt eine gute Wahl.
Klar, zusammen mit 205/65 ist das bzgl. Preis-Leistung und Fahreigenschaften bestimmt die beste Wahl.

Aber grundsätzlich gilt für mich:
Jeder wie es ihm/ihr gefällt oder wie er/sie es mag.


Viel Spaß bei der Auswahl und eine glückliches Händchen.
Gruß,
Jörg
Benutzeravatar
TR6Chris
Profi
Profi
Beiträge: 1361
Registriert: 31.05.2005, 23:00
Wohnort: Saarland
Hat sich bedankt: 93 Mal
Danksagung erhalten: 123 Mal
Kontaktdaten:

Re: Brauche neue Reifen….

#35

Beitrag von TR6Chris »

Kaup hat geschrieben: 04.09.2021, 08:35 noch eine Anmerkung zu den Preisen der Reifen:
meine Dunlops waren bei Anlieferung gemäß DOT-Nr. schon gut 1 Jahr alt - bis zu einem Alter von 2 Jahren gelten Reifen als neu!
Da wir fast alle die Reifen nicht wg. Profiltiefe sondern wg. Alter wechseln müssen sollte man darauf wirklich achten. Zwei Jahre
sind immerhin ein Drittel der möglichen Nutzungsdauer.

Und man sollte Tests nur genau in der gewünschten Reifengröße berücksichtigen!

Reifen gelten sogar als neu, wenn die DOT nicht älter als DREI Jahre ist!
Benutzeravatar
crislor
TReam Team
TReam Team
Beiträge: 2551
Registriert: 19.09.2004, 23:00
Wohnort: Rastatt (Ottersdorf)
Hat sich bedankt: 186 Mal
Danksagung erhalten: 63 Mal

Re: Brauche neue Reifen….

#36

Beitrag von crislor »

TR-Blues hat geschrieben: 02.09.2021, 15:02 Kommentar zu Aussage Sinan:
der Avon-Reifen ist im Regen unschlagbar,
ich fahre diesen Reifen seit Jahren, auf der Strasse,
bei Rallyes und auf der Rennstrecke.
"einen guten Reifen macht nicht das Profil, sondern die Gummimischung" !!!!
was man auf dem Anneau du Rhin bestens sehen konnte :drive:
Gruss CRISLOR Koenig der Fahrfreude
Benutzeravatar
runup
Spezialist
Spezialist
Beiträge: 3592
Registriert: 17.12.2008, 00:00
Hat sich bedankt: 141 Mal
Danksagung erhalten: 215 Mal

Re: Brauche neue Reifen….

#37

Beitrag von runup »

:genau: .....was man auf dem Anneau du Rhin bestens sehen konnte :drive:
:rally:
..es fährt ja auch jeder TR nutzer.. rennen und rallyes.
man sollte die anfrage für 185x15 reifen einfach löschen,..weil es wird wieder hinten höher wie vorn.
sagt man in bayern... aber den spruch verstehen eh, die wenigsten.
stimmts.. ?????
mfg
Benutzeravatar
fastmat
schon länger dabei
schon länger dabei
Beiträge: 45
Registriert: 21.05.2009, 23:00

Re: Brauche neue Reifen….

#38

Beitrag von fastmat »

Guten Morgen zusammen
Mal eine Frage.
Ist der Pirelli P6000 schlauch-geeignet? Hat jemand Erfahrung damit?
Würde gerne bei 185/70 R15 bleiben, habe aber die Stahlfelge ohne Doppelhump, daher lieber der Schlauch. Hatte früher auch schon Reifen ohne Schlauch drauf (meiner Unkenntnis geschuldet), ging auch, möchte aber hier nicht wieder ein Risiko eingehen...
Hat jemand schon mal Kleber Dynaxer ausprobiert??

Gruß

Matthias
Benutzeravatar
POW40
Profi
Profi
Beiträge: 1065
Registriert: 30.08.2009, 23:00
Wohnort: 1957 TR 3
Hat sich bedankt: 38 Mal
Danksagung erhalten: 62 Mal

Re: Brauche neue Reifen….

#39

Beitrag von POW40 »

fastmat hat geschrieben: 05.09.2021, 08:57...Ist der Pirelli P6000 schlauch-geeignet? Hat jemand Erfahrung damit?...
Mein Wissenstand ist 2017/2018. Damals hat nach Aussage MOR Pirelli aufgrund von zwei Rennunfällen allen Händlern die Freigabe für Schläuche in Pirelli's entzogen. Es gibt hier im Forum aber auch Kollegen, die sagen es gäbe Freigaben. Keine Ahnung, ob Pirelli seine Politik nach 2017/2018 wieder geändert hat oder die Freigaben von "vor 2017" sind (also bevor Pirelli diese entzogen hat). Ohne eine Freigabe würde ich das nicht tun, da es ja Reifen mit Freigaben für Schläuche gibt. Aber da ist jeder Jeck anders.

Aktuell fahre ich P6000 als 185/70 auf Daytons am TR3 und auf einem kurzen 911. In beiden Fällen bin ich sehr zufrieden. Beide Autos werden auch fahrdynamischer und bei Nässe bewegt. Beide sind einmal im Jahr "Spielen" auf abgesperrter Strecke. Wären damals aber Avons in meiner Grösse lieferbar gewesen, wären es Avons geworden.

Gruss
Oliver
Gyula
Spezialist
Spezialist
Beiträge: 3343
Registriert: 23.02.2006, 00:00
Wohnort: Wien, Harmannsdorf
Hat sich bedankt: 24 Mal
Danksagung erhalten: 57 Mal
Kontaktdaten:

Re: Brauche neue Reifen….

#40

Beitrag von Gyula »

Hi!

Ich darf vielleicht nochmals auf die alternativen Naben zurückkommen….

Hat diese jemand schon verbaut?
Um wie viele mm ist die alternative Nabe schmäler?
Was muss man noch mit tauschen?

Gyula
US -TR6 -Bj. 74 - 9,5:1 - 280° NW - Triple Su HS6 - orig. Zündverteiler mit Bosch Elektronik
Diff Aufhängung verstärkt - Farbe carmin red - Dayton Speichen - Autoradio Blaupunkt Köln
Benutzeravatar
eb
schon länger dabei
schon länger dabei
Beiträge: 22
Registriert: 20.02.2015, 00:00
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: Brauche neue Reifen….

#41

Beitrag von eb »

Bild
Wie auf Jochem´s Bild zu sehen ca. 10mm.
Vermutlich ist das der Unterschied Stahlrad-Speichenrad-Nabe.
Limora bietet die Speichenradnaben auch an, sau teuer wie immer.
Vielleicht können sie Dir den Unterschied erklären.
Ich habe vor Jahren meine Radnabe verschmälern lassen, weil ich nicht wuste das es Schmale gibt.

Eberhard
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Benutzeravatar
crislor
TReam Team
TReam Team
Beiträge: 2551
Registriert: 19.09.2004, 23:00
Wohnort: Rastatt (Ottersdorf)
Hat sich bedankt: 186 Mal
Danksagung erhalten: 63 Mal

Re: Brauche neue Reifen….

#42

Beitrag von crislor »

runup hat geschrieben: 04.09.2021, 21:59
..es fährt ja auch jeder TR nutzer.. rennen und rallyes.
Hat doch damit nichts zu tun :giveup

Es regnet nicht nur auf Rennstrecken und Rallyes werden auch auf normalen Straßen gefahren -es geht einzig und alleine um die Trocken-bzw. Naßhaftung und damit Fahrsicherheit !
Gruss CRISLOR Koenig der Fahrfreude
Benutzeravatar
runup
Spezialist
Spezialist
Beiträge: 3592
Registriert: 17.12.2008, 00:00
Hat sich bedankt: 141 Mal
Danksagung erhalten: 215 Mal

Re: Brauche neue Reifen….

#43

Beitrag von runup »

:giveup ja dann, nur den DUNLOP SPORT CLASSIC
in 185/80 R15
für ca. 215.- euro, das stück
mfg
Gyula
Spezialist
Spezialist
Beiträge: 3343
Registriert: 23.02.2006, 00:00
Wohnort: Wien, Harmannsdorf
Hat sich bedankt: 24 Mal
Danksagung erhalten: 57 Mal
Kontaktdaten:

Re: Brauche neue Reifen….

#44

Beitrag von Gyula »

Hi!

Also………

Die Fa. Reifen - Moser in OÖ meint, die Felgen ließen sich nicht fachgerecht umspeichen, „da die Nippelbetten“ für die ET vorbereitet sind…..
Die Antwort leuchtet mir nicht ganz ein, aber bitte…
Jedenfalls machen sie das nicht.
Ich solle meine 6J Daytons gegen 5,5J MWS tauschen, da muss ich aber nur müde lächeln….

Rimmer verkauft die schmalen Radnaben um £ 157,34…..,
Limora bietet sie um € 369,95 an! Versteht sich jeweils per Stück!
Wo ist der Unterschied?
Bastuck und Mausbach kennen das gar nicht!

Bin noch immer unschlüssig…..

Gyula
US -TR6 -Bj. 74 - 9,5:1 - 280° NW - Triple Su HS6 - orig. Zündverteiler mit Bosch Elektronik
Diff Aufhängung verstärkt - Farbe carmin red - Dayton Speichen - Autoradio Blaupunkt Köln
Benutzeravatar
Butzi
ist regelmäßig hier
ist regelmäßig hier
Beiträge: 172
Registriert: 28.08.2010, 23:00
Wohnort: Waldkirch, TR6 Pi
Hat sich bedankt: 7 Mal
Danksagung erhalten: 20 Mal

Re: Brauche neue Reifen….

#45

Beitrag von Butzi »

Hallo,

habe mir vor ca. 2 Monaten diese Reifen geholt:

https://www.reifentiefpreis24.de/sommer ... timer.html

Habe damals 60 Euro für einen bezahlt. (Reifenpreise ändern sich täglich)

Bin bis jetzt ca. 1500 Km gefahren.

Sind einwandfrei. Hatte vorher die Vredestein drauf. Diese sind um Klassen besser.


Grüße Manni
Antworten

Zurück zu „Räder“