Welche Reifen

Felgen, Reifen, Distanzscheiben...
Super Autavia
fängt gerade an
fängt gerade an
Beiträge: 1
Registriert: 31.03.2021, 22:01

Re: Welche Reifen

#46

Beitrag von Super Autavia »

Hallo, nachdem ich 25 Jahre lang immer wieder die originalen Avon 185/80 HR 15 auf meinem 69er US TR6 gefahren bin, habe ich vor 4 Jahren auf die Conti 2. Marke Uniroyal gewechselt. Der RainExpert 3 in der Größe 205/70 HR 15 für die original 5.5 Zoll Dunlop Stahlfelge ist ab ca. 70€ zu bekommen. Lässt sich problemlos beim TÜV eintragen. Ich finde diese Reifengröße steht dem Wagen richtig gut. Betont ausgesprochen die ehrliche Hemdsärmelichkeit des Wagens. Gerade die großen Räder machen doch einen TR erst zu einem TR. Ich würde da nie irgendwelche Niederquerschnittsreifen montieren. Durch sein modernes asymmetrisches Profil sind die Fahreigenschaften insbesondere bei nasser Straße hervorragend.
Benutzeravatar
Fuzzy
Profi
Profi
Beiträge: 1000
Registriert: 15.04.2007, 23:00
Wohnort: bei BC
Hat sich bedankt: 63 Mal
Danksagung erhalten: 74 Mal
Kontaktdaten:

Re: Welche Reifen

#47

Beitrag von Fuzzy »

Sehe ich speziell beim 6er auch so und bin mit meinen 205/70ern zufrieden.

Ist und bleibt am Ende halt wie so oft Geschmacksache.

Wobei es bei den 65er Reifen definitiv die größere Auswahl gibt und das Fahrverhalten bestimmt noch direkter ist.
Gruß,
Jörg
Benutzeravatar
Papa Fox
ist regelmäßig hier
ist regelmäßig hier
Beiträge: 114
Registriert: 15.02.2020, 09:45
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 6 Mal

Re: Welche Reifen

#48

Beitrag von Papa Fox »

Ich habe gerade auf meinen frisch restaurierten 250 er die 195/65R15 auf Speichenräder eintragen lassen. Das war für das " Gutachten zur Erlangung einer Einzelbetriebserlaubnis gm. §21 StVZO", also dier ertste Abnahme nach der Einfuhr aus USA.
Diese Reifengrösse passt gut zum Gesamterscheinungsbild.
Tachoabweichung war kein Thema für den TÜV , obwohl ich im Vorfeld die Übersetzung auf 3,45 geändert hatte, was ich nicht erwähnt hatte.
Abgleich mit Navi ergibt jetzt bei 100 ca. 6-7 kmh weniger angezeigt als das Navi.
IMG_0496.JPG
IMG_0496.JPG
IMG_0496.JPG
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Benutzeravatar
Fuzzy
Profi
Profi
Beiträge: 1000
Registriert: 15.04.2007, 23:00
Wohnort: bei BC
Hat sich bedankt: 63 Mal
Danksagung erhalten: 74 Mal
Kontaktdaten:

Re: Welche Reifen

#49

Beitrag von Fuzzy »

Hi,
sieht ordentlich aus. :top:

Ja ich denke auf einem Michelotti ist das ein dezenter Ersatz für die originalen 165/80.
Gute Verfügbarkeit, günstig, ......
Habe es glaub schon ein paar mal geschrieben beim 6er finde ich die einfach zu klein.
Und wer es auch beim Michelotti gerne etwas deftiger haben will, der kann ja auf 205/65 oder 205/70 gehen.

Auf meinem 4A-US-Eigenimport waren damals riiiiiesige 205/75 .... Das war dann definitiv drüber 8O
Gruß,
Jörg
Antworten

Zurück zu „Räder“