Reifenauswahl bei kleinen Felgen

Felgen, Reifen, Distanzscheiben...
Antworten
Benutzeravatar
tr_tom
Institution
Institution
Beiträge: 5541
Registriert: 30.04.2009, 23:00
Wohnort: Duisburg TR4A IRS '65
Hat sich bedankt: 47 Mal
Danksagung erhalten: 117 Mal
Kontaktdaten:

Reifenauswahl bei kleinen Felgen

#1

Beitrag von tr_tom » 05.01.2020, 07:29

Hallo,

das Thema wurde schon bei dem neuen Freund aus Österreich andiskutiert.

Hier noch einmal etwas konkreter für die kleineren Felgen 4.0x15 bzw. 4.5x15 die passenden Reifen zu finden.

Aktuelle Angebote in der Größe 165/80 R15:

- Hankook K435 ca. 50,-
- Vredestein T-Trac2 ca. 55,-
- Toyo 330 ca. 60,-
- Conti CT22 ca. 65,-
- usw.

Werden diese Reifen schon eingesetzt und gibt es dazu Erfahrungswerte (kein Renneinsatz)?

Gruss
Thomas

Quelle (z.B.):
https://tinyurl.com/qmhxjyp

https://www.reifen.com/de/TyreSize/List ... KeySingle=
» Carpe diem - nutze den Tag... «

Benutzeravatar
Triumphator
Spezialist
Spezialist
Beiträge: 2930
Registriert: 19.02.2005, 00:00
Wohnort: Bretten
Hat sich bedankt: 144 Mal
Danksagung erhalten: 163 Mal
Kontaktdaten:

Re: Reifenauswahl bei kleinen Felgen

#2

Beitrag von Triumphator » 05.01.2020, 07:57

...sowohl mit Toyo als auch mit Hankook sehr gute Erfahrungen in 165/80x15 auf 5,5er Felgen.
Vorher den bei Nässe lebensgefährlichen Vredestein in 185/70 montiert gehabt.
Der flog dann runter, als mich bei leicht feuchter Strasse im Kreisverkehr das Heck überholt hatte.

Grüsse

Wolfgang
Triumph ist wenn man trotzdem lacht....

Benutzeravatar
POW40
gehört zum Inventar
gehört zum Inventar
Beiträge: 980
Registriert: 30.08.2009, 23:00
Wohnort: 1957 TR 3
Hat sich bedankt: 25 Mal
Danksagung erhalten: 36 Mal

Re: Reifenauswahl bei kleinen Felgen

#3

Beitrag von POW40 » 05.01.2020, 09:38

Triumphator hat geschrieben:
05.01.2020, 07:57
Vorher den bei Nässe lebensgefährlichen Vredestein in 185/70 montiert gehabt.
Den Vredestein Sprint Classic in dem Format hatte ich auch mal montiert vor langer Zeit und fand den wie Du absolut gefährlich bei Nässe.

Seitdem ist Vredestein für mich generell nicht mehr bei der Reifenauswahl relevant.
Das obige Vredestein Format / Reifen kenne ich also zum Glück nicht :-D

Benutzeravatar
ts27952
gehört zum Inventar
gehört zum Inventar
Beiträge: 533
Registriert: 09.08.2005, 23:00
Wohnort: Büttelborn
Hat sich bedankt: 62 Mal
Danksagung erhalten: 37 Mal

Re: Reifenauswahl bei kleinen Felgen

#4

Beitrag von ts27952 » 05.01.2020, 13:46

Ich hatte zunächst Firestone F560 (?) und aktuell T-Trac2 auf meinem 3er.
Die T-Trac sind subjektiv besser als die Firestone, bei Regen ist die Traktion geringer - aber bisher keine negativen Erfahrungen, alles im beherrschbaren Bereich.

Gruß, Johannes
Johannes

TS27952 ... und am Anneau du Rhin erfolgreich alle anderen gebremst ;-)

Benutzeravatar
TrueTriumph
schon länger dabei
schon länger dabei
Beiträge: 42
Registriert: 10.10.2007, 23:00
Wohnort: Speyer
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal
Kontaktdaten:

Re: Reifenauswahl bei kleinen Felgen

#5

Beitrag von TrueTriumph » 08.01.2020, 11:11

Ich fahre (nachdem meine Hankook wegen Alters zu ersetzen waren) jetzt Nankang Econex NA-1.

Die Hankooks waren bei Nässe sehr ordentlich, aber beim scharfen Anbremsen neigte die Vorderachse zum frühen Blockieren, wenn's etwas kühler war.

Die Nankang laufen bei Nässe noch besser und sind nicht so temperaturempfindlich, sprich: Die Laufflächenmischung ist weicher und das hilft. Verschleiß ist auch tatsächlich etwas höher, etwa 1 mm auf 5tkm. Hier hätte ich also Aussicht, sie tatsächlich abzufahren, bis sie sowieso wieder zu alt werden.

Die Lenkung geht etwas schwerer als mit den Hankooks, da gewöhnt man sich aber schnell dran.

Luftdruck ist auch wichtig - vorne fahre ich mit 2,0 und hinten mit 2,2 bar, dann liegt der TR4 schön neutral.

Die Alterung (bei den modernen Mischungen sind sieben Jahre echt die Grenze) ist oft unterschätzt. Die Reifen sehen nur noch nach schwarzem gummi aus, der Gummianteil ist immer weiter zurückgeschraubt worden. damit altern die Mischungen stark und härten aus. Dann leidet der Grip bei kälteren Temperaturen empfindlich und beim Anbremsen werden die Augen groß ...

... auch ohne Rennstrecke, nur artgerecht auf Nebensträßchen bewegt in für moderne Autos völlig zivilem Tempobereich.

Markus
TrueTriumph: Nur echt mit Starrachse und Blattfedern

Benutzeravatar
tr_tom
Institution
Institution
Beiträge: 5541
Registriert: 30.04.2009, 23:00
Wohnort: Duisburg TR4A IRS '65
Hat sich bedankt: 47 Mal
Danksagung erhalten: 117 Mal
Kontaktdaten:

Re: Reifenauswahl bei kleinen Felgen

#6

Beitrag von tr_tom » 08.01.2020, 14:43

Super, danke für die ersten Erfahrungswerte.

Gerne mehr davon...
» Carpe diem - nutze den Tag... «

Benutzeravatar
HansG
Profi
Profi
Beiträge: 1370
Registriert: 24.04.2005, 23:00
Wohnort: Wachtberg TR4A IRS 1965
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 12 Mal

Re: Reifenauswahl bei kleinen Felgen

#7

Beitrag von HansG » 11.01.2020, 00:43

Hallo Tom,
fahre auf dem 3er aktuell die Conti CT 22 auf 5,5 Speichrädern.
Mir den Reifen bin ich sehr zufrieden und sie waren mit 58,40/ Stck auch günstig...
Gruss aus dem Ländchen Hansgerd

Antworten

Zurück zu „Räder“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste