Fehlende Unterlagen zu Minator-Felgen

Felgen, Reifen, Distanzscheiben...
Antworten
Duffy
fängt gerade an
fängt gerade an
Beiträge: 10
Registriert: 31.12.2019, 12:45
Wohnort: Köln
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Fehlende Unterlagen zu Minator-Felgen

#1

Beitrag von Duffy » 31.12.2019, 18:10

Hallo Zusammen,

vermutlich ist das Thema schon zig Mal besprochen worden. Da ich hier aber neu bin, versuche ich es mal:

Vor ein paar Wochen habe ich einen Satz neuwertiger Minator Alu-Felgen, 15 x 5.5 ET15 für meinen TR6 gekauft und einen Satz Avon 185/70 VR 15 CR6ZZ-H draufgehen lassen. Nun fehlt nur noch die Eintragung in den Brief. Leider gab zu den günstigen Felgen kein Papiere, Gutachten oder sonstige Unterlagen, die dabei hilfreich sein könnten. Im Forum habe ich schon verschiedene Beitrage zu dem Thema "AluFelgen + Eintragungen" gefunden. Offensichtlich ist das seit 2016 nicht mehr ganz so einfach. Und schon garnicht ohne Unterlagen. Vielleicht kann mir hier ja jemand helfen oder Tipps geben. Wäre schade, wenn die Umstrickerei auf lange Radbolzen ( ...dabei habe ich mir auch gleich noch ein Gewinde in der Aluschwinge zerschossen) umsonst gewesen wäre.
Vielen Dank schon mal im Voraus und zum besseren Verständnis noch ein paar Fotos...

Gruß
Duffy
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
JochemsTR
TReam Team
TReam Team
Beiträge: 1265
Registriert: 15.12.2014, 00:00
Wohnort: 88069 Tettnang
Hat sich bedankt: 44 Mal
Danksagung erhalten: 135 Mal
Kontaktdaten:

Re: Fehlende Unterlagen zu Minator-Felgen

#2

Beitrag von JochemsTR » 02.01.2020, 04:57

Hallo Duffy, (ist das deine Name?)
stell dich doch erstmal ein wenig vor. Du kommst aus Köln, und...und...?
Wieviel Triumph Erfahrung hast du bereits?

Grüße Jochem
Fliegender Holländer am Bodensee fährt:
TR6 - 1973 - 56/11 - CF1xxxxUO - J-OD - Kent 280° - Phoenix - EMU Black - 205/60 auf 7x16

Benutzeravatar
tr_tom
Institution
Institution
Beiträge: 5539
Registriert: 30.04.2009, 23:00
Wohnort: Duisburg TR4A IRS '65
Hat sich bedankt: 47 Mal
Danksagung erhalten: 117 Mal
Kontaktdaten:

Re: Fehlende Unterlagen zu Minator-Felgen

#3

Beitrag von tr_tom » 02.01.2020, 05:39

Man könnte es über eine Einzelabnahme versuchen, dazu muss man aber einen "gnädigen" Prüfer kennen; meist nur über eine spezifische Werkstatt, die das schon öfters getan hat...
» Carpe diem - nutze den Tag... «

Benutzeravatar
Triumphator
Spezialist
Spezialist
Beiträge: 2911
Registriert: 19.02.2005, 00:00
Wohnort: Bretten
Hat sich bedankt: 141 Mal
Danksagung erhalten: 157 Mal
Kontaktdaten:

Re: Fehlende Unterlagen zu Minator-Felgen

#4

Beitrag von Triumphator » 02.01.2020, 10:11

Triumph ist wenn man trotzdem lacht....

Benutzeravatar
crislor
TReam Team
TReam Team
Beiträge: 2466
Registriert: 19.09.2004, 23:00
Wohnort: Rastatt (Ottersdorf)
Hat sich bedankt: 146 Mal
Danksagung erhalten: 41 Mal

Re: Fehlende Unterlagen zu Minator-Felgen

#5

Beitrag von crislor » 02.01.2020, 14:57

Ich habe die auf dem TR4 eingetragen - aber das ist kein MUSS für den Prüfer.
Gruss CRISLOR Koenig der Fahrfreude

Benutzeravatar
runup
Spezialist
Spezialist
Beiträge: 2846
Registriert: 17.12.2008, 00:00
Hat sich bedankt: 57 Mal
Danksagung erhalten: 123 Mal

Re: Fehlende Unterlagen zu Minator-Felgen

#6

Beitrag von runup » 02.01.2020, 15:28

servus duffy duck
ich habe einen wheel fatigue test record von kn wheels limited
type minator, aber das ist für eine 6x15 felge.
aber von bastuck gibt es doch für 5 1/2 x15 ein teilegutachten, mit der gutachten-nr.132xt0145-00
evtl ...nachfragen.
mfg

TR-Blues
fängt gerade an
fängt gerade an
Beiträge: 19
Registriert: 07.07.2016, 18:52
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: Fehlende Unterlagen zu Minator-Felgen

#7

Beitrag von TR-Blues » 02.01.2020, 16:04

Hallo Duffy,
lass mir eine email-Adresse zukommen und ich schicke Dir ein Doku von KN,
mit diesem habe ich meine Felgen auf meinen TR4 eingetragen bekommen,
das sollte Dir helfen
Grüße Reinhard

Benutzeravatar
Triumphator
Spezialist
Spezialist
Beiträge: 2911
Registriert: 19.02.2005, 00:00
Wohnort: Bretten
Hat sich bedankt: 141 Mal
Danksagung erhalten: 157 Mal
Kontaktdaten:

Re: Fehlende Unterlagen zu Minator-Felgen

#8

Beitrag von Triumphator » 04.01.2020, 11:40

Triumph ist wenn man trotzdem lacht....

Duffy
fängt gerade an
fängt gerade an
Beiträge: 10
Registriert: 31.12.2019, 12:45
Wohnort: Köln
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Fehlende Unterlagen zu Minator-Felgen

#9

Beitrag von Duffy » 05.01.2020, 13:44

Hallo Zusammen,

sorry, dass ich erst so spät wieder melde :-(( Zunächst mal möchte ich allen in der Runde ein schönes neues Jahr und immer den richtigen Schraubschlüssel zur Hand wünschen! Und dann vielen Dank für die zahlreichen Antworten.
@ Jochem
Habe gerade ein paar Sätze über mich in die Rubrik „Mitglieder“ eingestellt. Hast ja recht, das hätte ich vorher tun sollen!

@ Reinhard
meine Mailadresse schicke ich Dir als separate Mail.

@ alle Übrigen
Vielen Dank für die Tipps und Hinweise. Ich werde das abarbeiten und dann wieder berichten, wie es weiter geht!

Gruß
Gregor

Duffy
fängt gerade an
fängt gerade an
Beiträge: 10
Registriert: 31.12.2019, 12:45
Wohnort: Köln
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Fehlende Unterlagen zu Minator-Felgen

#10

Beitrag von Duffy » 07.01.2020, 23:29

Hallo Reinhard,

eigentlich wollte ich Dir meine Mailadresse als private Mail schicken. Das funktioniert aber leider nicht. ( keine Berechtigung??) Deshalb so: ggoerres@me.com

Gruß
Gregor

Benutzeravatar
JochemsTR
TReam Team
TReam Team
Beiträge: 1265
Registriert: 15.12.2014, 00:00
Wohnort: 88069 Tettnang
Hat sich bedankt: 44 Mal
Danksagung erhalten: 135 Mal
Kontaktdaten:

Re: Fehlende Unterlagen zu Minator-Felgen

#11

Beitrag von JochemsTR » 08.01.2020, 05:17

Hallo Reinhard,

eigentlich wollte ich Dir meine Mailadresse als private Mail schicken. Das funktioniert aber leider nicht. ( keine Berechtigung??) Deshalb so: ggoerres@me.com

Gruß
Gregor
Gregor, du hast nun 5 Beiträge geschrieben....jetzt sollte auch die Persönliche Nachricht (PN) funktionieren.

Grüße Jochem
Fliegender Holländer am Bodensee fährt:
TR6 - 1973 - 56/11 - CF1xxxxUO - J-OD - Kent 280° - Phoenix - EMU Black - 205/60 auf 7x16

Antworten

Zurück zu „Räder“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast