Sicherheitsgurte im TR3

Sitze, Teppich, Armaturenbrett, Verkleidungen...
ironchris
fängt gerade an
fängt gerade an
Beiträge: 12
Registriert: 14.08.2011, 23:00

Re: Sicherheitsgurte im TR3

#16

Beitrag von ironchris » 22.01.2018, 05:58

Moin,

ich war eigentlich nur auf der Suche nach Anregungen, wo ich die Gurtrolle am besten platziere.
So, dass sich der Gurt gut ab- und wieder aufrollt und möglichst nicht stört. Ich habe mit meinem Frogeye seit Jahren mit dieser Konfiguration an Bergzeitfahren teilgenommen. Soll ich mich jetzt ernsthaft fragen, wie ich das überhaupt überleben konnte?
Nehmt es mir nicht krumm, ich komme mir ein wenig so vor, als hätte ich bei einem Veganerfrühstück nach der Leberwurst gefragt.
Kommt nicht wieder vor, versprochen!
Viel Spaß noch! Ich bin dann mal weg...
Grüße Chris

Benutzeravatar
Triumphator
Spezialist
Spezialist
Beiträge: 2153
Registriert: 19.02.2005, 00:00
Wohnort: Bretten
Hat sich bedankt: 35 Mal
Danksagung erhalten: 64 Mal
Kontaktdaten:

Re: Sicherheitsgurte im TR3

#17

Beitrag von Triumphator » 22.01.2018, 08:58

...schreib mal „beaver“ an. Der fährt m.W. mit einem 3er Rallyes.
Der muss dann Gurte dirn haben.

Grüsse

Wolfgang
Triumph ist wenn man trotzdem lacht....

Benutzeravatar
beaver
ist sehr oft hier
ist sehr oft hier
Beiträge: 421
Registriert: 14.04.2007, 23:00
Wohnort: Michelstadt/Odenwald
Hat sich bedankt: 9 Mal
Danksagung erhalten: 7 Mal
Kontaktdaten:

Re: Sicherheitsgurte im TR3

#18

Beitrag von beaver » 04.06.2018, 07:28

Moin Moin,
sehe jetzt erst, dass ich "angesprochen" wurde :-)

ich fahre ja nur GLPs und ORIs - da sind bauartbedingt keine Gurte notwendig. Beim TR3 mit Originalsitzen sowieso kaum machbar - wenn dann nur Beckengurt, aber kein 3-Punkt möglich, da kein entsprechend hoher Anschlagpunkt gewählt werden kann.

Grüße,
Thomas

Antworten

Zurück zu „Interieur/ Verdeck“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast