MX5 Sitze montieren

Sitze, Teppich, Armaturenbrett, Verkleidungen...
Benutzeravatar
UweK
ist regelmäßig hier
ist regelmäßig hier
Beiträge: 79
Registriert: 15.06.2005, 23:00
Wohnort: Dortmund
Danksagung erhalten: 12 Mal
Kontaktdaten:

Re: MX5 Sitze montieren

#16

Beitrag von UweK » 06.03.2020, 12:04

Klaus, Du hier zurück. Wortgewaltig wie immer.

Nett von Dir zu hören und zu lesen. In der Sache hab ich allerdings nichts Neues beizutragen, breche mir auch immer die Finger bei der Einbauerei des Nippon Gestühls. Aber man sitzt halt gut drauf...

Grüße
Uwe

Benutzeravatar
pi_power
ORGA-Team Mosel
Beiträge: 2176
Registriert: 11.02.2008, 00:00
Hat sich bedankt: 28 Mal
Danksagung erhalten: 115 Mal

Re: MX5 Sitze montieren

#17

Beitrag von pi_power » 06.03.2020, 14:55

PerseusDO hat geschrieben:
06.03.2020, 11:58
Hi Marc - und alle anderen,

wie immer gilt auch hier: wer lesen kann, ist klar in Vorteil!

MfG, Klaus
Mein lieber Klaus,

Deine Doktorarbeit zur Befestigung der Sitze habe ich selbstverständlich ausgedruckt und gelesen. Da die Fertigung der Konsolen mehrere Tage in Anspruch genommen hat, in denen ich den kleinen Absatzt im Kapitel 208 auf Seite 97, welcher die Endmontage der Sitze eingehend behandelt, leider wieder vergessen hatte. Es liegt also weniger an Legastenie, eher an Vergesslichkeit.

Komm mal rüber, wenn Du Zeit und Lust hast, würd' mich freuen.

Gruß Marc
Hauptsache Frisur hält!

Derfel
ist sehr oft hier
ist sehr oft hier
Beiträge: 477
Registriert: 10.08.2015, 18:41
Wohnort: Weißenburg
Hat sich bedankt: 55 Mal
Danksagung erhalten: 36 Mal

Re: MX5 Sitze montieren

#18

Beitrag von Derfel » 06.03.2020, 15:45

Das mit dem Finger brechen war mir auch zuwider. Deshalb habe ich die Konsole nochmal umgebaut .
Meine Sitze sind in 5Min ausgebaut oder eingebaut. Siehe Beitrag:

viewtopic.php?f=20&t=12882&start=45

Grüße
Roman
Wer einatmet muß ausatmen
Wer einschläft muß ausschlafen :o

Übrigens, mein Hund war reinrassiger Engländer :(

Benutzeravatar
pi_power
ORGA-Team Mosel
Beiträge: 2176
Registriert: 11.02.2008, 00:00
Hat sich bedankt: 28 Mal
Danksagung erhalten: 115 Mal

Re: MX5 Sitze montieren

#19

Beitrag von pi_power » 23.03.2020, 15:39

gelpont19 hat geschrieben:
28.02.2020, 10:10
Der Sitz soll ja max. nach hinten verstellbar sein.

win
Wären die Sitze max. nach hinten verstellbar, käme meine Frau in vorderster Position nicht mehr an die Pedale. Wichtiger finde ich, die Sitze so niedrig wie möglich zu montieren. Ich habe die Zylinder-Sockel der Konsolen ja schon je 5mm kürzer konstruiert, als im Tricki angegeben. Bei den ersten Probefahrten fand ich aber schon, dass man jetzt nichtmehr in, sondern auf dem (gelben) Wagen sitzt. Ich hoffe, das ist nur eine Gewöhnungs-Sache.

Marc
Hauptsache Frisur hält!

Benutzeravatar
Kamphausen
Spezialist
Spezialist
Beiträge: 2351
Registriert: 26.10.2015, 22:05
Hat sich bedankt: 40 Mal
Danksagung erhalten: 177 Mal

Re: MX5 Sitze montieren

#20

Beitrag von Kamphausen » 24.03.2020, 09:09

Welche "Höhen" hast du denn verwendet?
Mir haben die Werte aus dem Tricki überhaupt nicht gepaßt...auch nicht vom Kniewinkel her...


Peter
Im Gegensatz zum Gehirn meldet sich der Magen, wenn er leer ist.
TR6 PI (CP) ´72, Spitfire MK4 1500 EZ 4´78, GT6+ ´70, MX-5 ´91

Benutzeravatar
pi_power
ORGA-Team Mosel
Beiträge: 2176
Registriert: 11.02.2008, 00:00
Hat sich bedankt: 28 Mal
Danksagung erhalten: 115 Mal

Re: MX5 Sitze montieren

#21

Beitrag von pi_power » 24.03.2020, 09:24

Kamphausen hat geschrieben:
24.03.2020, 09:09
Welche "Höhen" hast du denn verwendet?

Peter
...je 5mm weniger als im Tricki. Glaube vorne 3, hinten 1,5cm. Der Sitzwinkel ist ok.

Marc
Hauptsache Frisur hält!

Benutzeravatar
pi_power
ORGA-Team Mosel
Beiträge: 2176
Registriert: 11.02.2008, 00:00
Hat sich bedankt: 28 Mal
Danksagung erhalten: 115 Mal

Re: MX5 Sitze montieren

#22

Beitrag von pi_power » 24.03.2020, 10:15

Was spricht eigentlich dagegen, die MX5-Sitzschienen direkt auf dem Bodenblech zu positionieren und zu montieren? Ohne diese selbstgebastelten Konsolen. Nur dass man vermeiden will, vier neue Löcher ins Bodenblech zu bohren, oder gibt es noch einen anderen Grund?

Marc
Hauptsache Frisur hält!

Benutzeravatar
runup
Spezialist
Spezialist
Beiträge: 2574
Registriert: 17.12.2008, 00:00
Hat sich bedankt: 31 Mal
Danksagung erhalten: 94 Mal

Re: MX5 Sitze montieren

#23

Beitrag von runup » 24.03.2020, 10:28

...kannst DU machen, wie DU möchtest.
mfg
:popcorn
Zuletzt geändert von runup am 24.03.2020, 11:22, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
TR6US76
ist regelmäßig hier
ist regelmäßig hier
Beiträge: 167
Registriert: 11.01.2015, 00:00
Wohnort: Sölden
Hat sich bedankt: 150 Mal
Danksagung erhalten: 9 Mal

Re: MX5 Sitze montieren

#24

Beitrag von TR6US76 » 24.03.2020, 10:54

Hallo Marc,
beim Bohren neuer Löcher mußt du aufpassen, dass du den Rahmen nicht erwischst.

Gruß,
Seraphin

Benutzeravatar
gelpont19
Institution
Institution
Beiträge: 7197
Registriert: 30.04.2008, 23:00
Wohnort: Geldern
Hat sich bedankt: 79 Mal
Danksagung erhalten: 137 Mal
Kontaktdaten:

Re: MX5 Sitze montieren

#25

Beitrag von gelpont19 » 24.03.2020, 12:19

Moin Marc,

...die Flacheisen sollten eine Schnittstelle sein zwischen MX Anschluss und TR Konsolenbefestigung. Die alten Löcher können dann beibehalten werden und du must keine Neuen bohren.
Das Profil der MX Sitze verlangt nach einem gewissen Abstand, sonst kannste sie nicht mehr verstellen...
win
Gedanken hüpfen wie Flöhe von einem Menschen auf den anderen. Aber sie beißen nicht alle

Benutzeravatar
pi_power
ORGA-Team Mosel
Beiträge: 2176
Registriert: 11.02.2008, 00:00
Hat sich bedankt: 28 Mal
Danksagung erhalten: 115 Mal

Re: MX5 Sitze montieren

#26

Beitrag von pi_power » 24.03.2020, 14:31

Hallo Win,

dass die Konsolen/Flacheisen sozusagen als Adapter für die originalen Aufnahmen genommen werden ist schon klar. Dafür habe die ja gebastelt, gebohrt und geschweißt.

Auch einleuchtend, dass wenn die MX Sitzschienen direkt auf's Bodenblech montiert werden, Platz zum Verstellen fehlt. Könnte mann den Platz zum Bodenblech nicht mit 3 bis vier Unterlegscheiben herstellen, es geht dabei doch nur um ein paar Millimeter?

Ich glaube eher hinderlich ist, was Seraphin schreibt, dass der Rahmen von unten an manchen Stellen der neuen Löcher/Aufnahmen im Weg steht.

Mal sehen, ich war bis jetzt mehr damit beschäftigt, den Dosi zu reparieren und alles dicht zu bekommen. Vielleicht sollte ich, bevor die Konsolen/Flacheisen wieder rausfliegen, erst mal eine richtige Runde drehen. Auf den kurzen Probefahrten war mit halt aufgefallen, dass zum Beispiel die Sicht nach oben stark eingeschränkt ist. Also wenn man direkt vor einer Ampel steht, sieht man auf Grund der höheren Sitzposition nicht, ohne den Kopf stark zu neigen, wann Grün ist. Wenn man die Rücklehne flacher stellt wird's schon besser, daher muss ich vielleicht noch ein Bisschen rumprobieren, bis die Position stimmt.

Gruß Marc
Hauptsache Frisur hält!

Benutzeravatar
gelpont19
Institution
Institution
Beiträge: 7197
Registriert: 30.04.2008, 23:00
Wohnort: Geldern
Hat sich bedankt: 79 Mal
Danksagung erhalten: 137 Mal
Kontaktdaten:

Re: MX5 Sitze montieren

#27

Beitrag von gelpont19 » 24.03.2020, 17:15

Marc - Kriterium für die gesamte Höhe sind die Adaptionen hinten. Hier ein Foto von der ersten Anpassung. Natürlich ist vorn noch Platz nach unten, aber dann wäre der Sitz zu stark nach vorn geneigt. (Auflage Oberschenkel)
MX Sitze (6).jpg
Das war, bevor ich meine zum Polsterer gab. Ich habe dann den Sitz flacher polstern lassen, dafür härter. Mehr als 5 - 7 mm hat das aber nicht gebracht. Das Flacheisen ist 5 mm dick. Hier könnte man bei nem 3 mm dicken FE nochmal 2 mm gewinnen - zu Lasten der Stabilität.

win
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Gedanken hüpfen wie Flöhe von einem Menschen auf den anderen. Aber sie beißen nicht alle

Benutzeravatar
cerbe
gehört zum Inventar
gehört zum Inventar
Beiträge: 576
Registriert: 23.10.2010, 23:00
Wohnort: München
Hat sich bedankt: 32 Mal
Danksagung erhalten: 47 Mal
Kontaktdaten:

Re: MX5 Sitze montieren

#28

Beitrag von cerbe » 24.03.2020, 17:38

Meine neuen Sitze ;D
Unbenannt.JPG
Gruß Christian
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
pi_power
ORGA-Team Mosel
Beiträge: 2176
Registriert: 11.02.2008, 00:00
Hat sich bedankt: 28 Mal
Danksagung erhalten: 115 Mal

Re: MX5 Sitze montieren

#29

Beitrag von pi_power » 24.03.2020, 19:25

Hi Win,

vom Höhenverhältnis ist Deine Version meiner ähnlich. Vorne ca. 3-, hinten 1,5cm-Zylindersockel. Meine Flacheisen sind 4mm dick und sie sind längs positioniert, hat aber damit nichts zu tun. Und, sitzt Du damit nicht auch etwas höher, als mit dem Original-Gestühl und gewöhnt man sich daran?

Schön, Christian - so sehen meine Sitze auch aus. Auch bei MA-Carstyle bestellt?

Ich mach morgen mal ein Foto.

Marc
Hauptsache Frisur hält!

Benutzeravatar
cerbe
gehört zum Inventar
gehört zum Inventar
Beiträge: 576
Registriert: 23.10.2010, 23:00
Wohnort: München
Hat sich bedankt: 32 Mal
Danksagung erhalten: 47 Mal
Kontaktdaten:

Re: MX5 Sitze montieren

#30

Beitrag von cerbe » 24.03.2020, 21:19

Hallo,
Ja aber ich habe mir noch eine Sitzheizung eingebaut. ;D
Der Vorbesitzer hat das in die originalen Sitze eingebaut und ich habe es schätzen gelernt.

Gruß Christian

Gesperrt

Zurück zu „Interieur/ Verdeck“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast