Neue Türverkleidung

Sitze, Teppich, Armaturenbrett, Verkleidungen...
Antworten
Benutzeravatar
Sinan
ist regelmäßig hier
ist regelmäßig hier
Beiträge: 137
Registriert: 28.10.2010, 23:00
Wohnort: Weinheim
Hat sich bedankt: 12 Mal
Danksagung erhalten: 4 Mal

Neue Türverkleidung

#1

Beitrag von Sinan » 12.06.2019, 22:50

Hallo, am Samstag das Fahrerfenster hochgekurbelt, da ist das kleine Ritzel aus der Verzahnung gekracht. Mechanik ade... 80,-€ für ne Neue. Aber die Türpappe sieht auch mal richtig mies aus, sehr wellig, Material echt fertig. Aber die Türverkleidung sieht noch super aus. Limora will 210,-€ mit grober Oberfläche, keine Ahnung ob das zum Rest passt. Das erneuern der Pappe ist aber ein Klacks. Verkleidung von der Pappe trennen. 3mm MDF Platte im Baumarkt auf der Resterampe macht 1,50€. Benötigte Werkzeuge; 2 kleine Schraubzwingen, Oszillator mit Rundsägeblatt, 12mm Holzbohrer, 30mm Flachfräsbohrer. MDF auf eine Styrodurplatte spannen und die Pappe abmalen, mit Oszillator und den Bohrern alle Linien schneiden. Der Krempel zum Sattler bringen, der klebt und nagelt alles wieder fest.

Gruß Sinan

Benutzeravatar
Kamphausen
Spezialist
Spezialist
Beiträge: 2222
Registriert: 26.10.2015, 22:05
Hat sich bedankt: 36 Mal
Danksagung erhalten: 156 Mal

Re: Neue Türverkleidung

#2

Beitrag von Kamphausen » 12.06.2019, 23:15

Wenn du tot bist, dann weißt du nicht, dass du tot bist. Es ist nur schwer für die Anderen. Genauso ist es, wenn du blöd bist!
TR6 PI (CP) ´72, Spitfire MK4 1500 EZ 4´78, GT6+ ´70

kobold
ist regelmäßig hier
ist regelmäßig hier
Beiträge: 100
Registriert: 19.04.2007, 23:00
Wohnort: Fellbach
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: Neue Türverkleidung

#3

Beitrag von kobold » 13.06.2019, 09:09

Oder aus Teichfolie selbst zuschneiden. Günstiger und stabiler

Grüße
Frank

Benutzeravatar
Sinan
ist regelmäßig hier
ist regelmäßig hier
Beiträge: 137
Registriert: 28.10.2010, 23:00
Wohnort: Weinheim
Hat sich bedankt: 12 Mal
Danksagung erhalten: 4 Mal

Re: Neue Türverkleidung

#4

Beitrag von Sinan » 23.06.2019, 15:34

Die Fenstermechanik ist einwandfrei und kann empfohlen werden.

Benutzeravatar
Sinan
ist regelmäßig hier
ist regelmäßig hier
Beiträge: 137
Registriert: 28.10.2010, 23:00
Wohnort: Weinheim
Hat sich bedankt: 12 Mal
Danksagung erhalten: 4 Mal

Re: Neue Türverkleidung

#5

Beitrag von Sinan » 26.06.2019, 13:45

Teichfolie ist nicht sinnvoll, ausser man beschwert die Folie mit Steinen und Erde.
Ich bin zu einem Autofolierer und habe höflich nach einem Rest halbtransparenter Folie gefragt.
Wenn man auf der Höhe der Türschliesse einen Schlitz setzt und dort eine Öffnung lässt, kann man die Schiene
der Innenbetätigung über die Folie setzten. Da die Folie selbstklebend ist, wird die Verklebung easy.

Benutzeravatar
Sinan
ist regelmäßig hier
ist regelmäßig hier
Beiträge: 137
Registriert: 28.10.2010, 23:00
Wohnort: Weinheim
Hat sich bedankt: 12 Mal
Danksagung erhalten: 4 Mal

Re: Neue Türverkleidung

#6

Beitrag von Sinan » 07.07.2019, 19:07

Jetzt wo ich Fotos kann, aber hallo........ :-D
Hier die selbstklebte Folie, in der Türe

Bild
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Antworten

Zurück zu „Interieur/ Verdeck“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast