Holzlenkrad (mit ABE)

Sitze, Teppich, Armaturenbrett, Verkleidungen...
lindi87
schon länger dabei
schon länger dabei
Beiträge: 30
Registriert: 24.08.2018, 10:51
Danksagung erhalten: 3 Mal

Holzlenkrad (mit ABE)

#1

Beitrag von lindi87 » 04.03.2019, 21:49

Guten Abend,

da mein original TR6 Lenkrad nicht mehr ganz so hübsch aus sieht bin ich auf der Suche nach einer Alternative.

Ein gutes Originallenkrad zu finden ist gar nicht so einfach.. Hat hier jemand einen Tipp? (Außer einer der üblichen Verdächtigen, die nur im Tausch das Lenkrad erneuern.)
Alternativ wäre auch ein Holzlenkrad hübsch.
Allerdings sind fast alle ohne ABE.
Moto Lita
Lecarra
Nardi hat wohl teilweise ABE aber auch für den TR6?

Außer Moto Lita sind die zwei anderen auch gar nicht leicht zu bekommen..

Moto Lita wird beim TÜV ja extra erwähnt, dass es angeblich ungeeignet sei... Die neuen haben ausgerechnet auch noch den Schriftzug vorne..

Bin am hin und her überlegen ob ich mein Originallenkrad überarbeiten lassen soll, ein gutes originales irgendwo her bekomme oder den Schritt zum Moto Lita ohne ABE wagen soll.. :hm:

Vielleicht könnt ihr bei der Entscheidung weiter helfen :top:

Danke und viele Grüße
Benny :wave:

Benutzeravatar
runup
Spezialist
Spezialist
Beiträge: 2171
Registriert: 17.12.2008, 00:00
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 68 Mal

Re: Holzlenkrad (mit ABE)

#2

Beitrag von runup » 04.03.2019, 22:00

just 4 info
für die genannten lenkräder (eintrag TR6 usw) gibt es meines wissens keine ABE
versuch einen TÜV zu finden, der dir diesen eintrag macht. evtl hast du glück?
hinn und wieder gibt es in der bucht.... oder bucht .. kleinanzeigen.. ein gutes lenkrad zu kaufen.
gruss
:popcorn .

Benutzeravatar
yxc
gehört zum Inventar
gehört zum Inventar
Beiträge: 718
Registriert: 11.01.2015, 00:00
Wohnort: Bad Soden
Hat sich bedankt: 25 Mal
Danksagung erhalten: 64 Mal

Re: Holzlenkrad (mit ABE)

#3

Beitrag von yxc » 04.03.2019, 22:34

...ja, Nardi hat ne ABE, ist allerdings mit Leder bezogen. Brauche meines aber noch...

Vg Jürgen

Benutzeravatar
Triumphator
Spezialist
Spezialist
Beiträge: 2468
Registriert: 19.02.2005, 00:00
Wohnort: Bretten
Hat sich bedankt: 60 Mal
Danksagung erhalten: 97 Mal
Kontaktdaten:

Re: Holzlenkrad (mit ABE)

#4

Beitrag von Triumphator » 05.03.2019, 06:01

...Bastuck hat m.W. Lenkräder ohne Schriftzug.
Ausserdem ist zeitgenössisches Zubehör o.k.

Guckst du:

https://www.ebay-kleinanzeigen.de/s-anz ... nt=app_ios

https://www.ebay-kleinanzeigen.de/s-anz ... nt=app_ios
Grüße

Wolfgang
Triumph ist wenn man trotzdem lacht....

Benutzeravatar
mats
ist sehr oft hier
ist sehr oft hier
Beiträge: 268
Registriert: 11.08.2007, 23:00
Danksagung erhalten: 8 Mal

Re: Holzlenkrad (mit ABE)

#5

Beitrag von mats » 05.03.2019, 07:04

Hallo,

mir wurde mitte letzten Jahres mitgeteilt das Bastuck momentan keine Motolita verkauft da sie sich gerade um eine ABE bemühen.

Gruß
Mats
race it,breake it,fix it,race it again

Benutzeravatar
Triumphator
Spezialist
Spezialist
Beiträge: 2468
Registriert: 19.02.2005, 00:00
Wohnort: Bretten
Hat sich bedankt: 60 Mal
Danksagung erhalten: 97 Mal
Kontaktdaten:

Re: Holzlenkrad (mit ABE)

#6

Beitrag von Triumphator » 05.03.2019, 08:22

Triumph ist wenn man trotzdem lacht....

Benutzeravatar
hneuland
Profi
Profi
Beiträge: 1562
Registriert: 19.04.2007, 23:00
Wohnort: Wuppertal
Hat sich bedankt: 175 Mal
Danksagung erhalten: 113 Mal
Kontaktdaten:

Re: Holzlenkrad (mit ABE)

#7

Beitrag von hneuland » 05.03.2019, 11:32

moijn Benny,
das ist 'ne ewig währende Geschichte....
Das originale TR6-Lenkrad ist ja ziemlich groß und beschränkt die Beinfreiheit. Deshalb hatte mir eine Werkstatt in England vor langer Zeit ein kleineres? Spitfire-Lenkrad eingebaut, aber das gefiel mir optisch nicht. Habe dann ein 15" Moto-Lita-Lederlenkrad eingebaut, dafür gibt es bislang keine ABE. Eine Zeitlang wurde es gelegentlich mal beim TÜV eingetragen, aber seit ca. 10 Jahren nicht mehr. Hab's mehrfach versucht, hoffnungslos.
Seit Jahren habe ich mich mit dem TÜV-Prüfer auf einen Deal geeinigt. Das Original-Lenkrad liegt bei der Abnahme im Kofferraum, dabei ein passender Schlüssel zum wechseln und alles war gut.....
Aber damit schafft man das Grundproblem nicht aus der Welt - im Ernstfall hat das Auto ohne Original-Lenkrad keine Zulassung! Damit leben wir zwar fast alle, sollten es aber wissen.

Gruß
Horst

Benutzeravatar
runup
Spezialist
Spezialist
Beiträge: 2171
Registriert: 17.12.2008, 00:00
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 68 Mal

Re: Holzlenkrad (mit ABE)

#8

Beitrag von runup » 05.03.2019, 11:58

servus benny
info.
der von wolfgang genannte "lenkradshop" verkauft lenkräder aus Holz mit ABE-KBA 70083
von NARDI .... natürlich brauchst du auch hierfür eine passende NABE !
auch diese sollte der SHOP für dich haben
noch eine frage.
wo steht denn DEIN -TR-?
gruss
manfred

Benutzeravatar
Triumphator
Spezialist
Spezialist
Beiträge: 2468
Registriert: 19.02.2005, 00:00
Wohnort: Bretten
Hat sich bedankt: 60 Mal
Danksagung erhalten: 97 Mal
Kontaktdaten:

Re: Holzlenkrad (mit ABE)

#9

Beitrag von Triumphator » 05.03.2019, 12:45

...der Lenkradshop hat das derzeit nicht, aber hier:

https://www.ebay.de/itm/Nardi-Classico- ... 3711741991

Grüße
:drive:

Wolfgang
Triumph ist wenn man trotzdem lacht....

lindi87
schon länger dabei
schon länger dabei
Beiträge: 30
Registriert: 24.08.2018, 10:51
Danksagung erhalten: 3 Mal

Re: Holzlenkrad (mit ABE)

#10

Beitrag von lindi87 » 05.03.2019, 18:27

Ihr habt mir schon sehr weiter geholfen.. :klatsch:

Danke für die Links der Originallenkräder - Hatte immer noch mit TR6 gesucht :punish2
Holz ist aber halt schon sehr sehr schick :rally:
Weiß jemand von Euch ob die ABE des Nardi Classico ND (Holz) allgemein gültig ist oder speziell Triumph TR erwähnt wird?

Das dies ein langes Thema ist, hab ich beim recherchieren schon gemerkt :-D
...und mit dem TÜV ist das halt doch so ne Sache, ob man Moto Lita noch eingetragen bekommt..
Selbst wenn es eingetragen ist, bin ich mir nicht mal sicher, ob das bei einer Versicherung rechtskräftig ist..
Naja, vielleicht macht man sich hier auch zu viele Gedanken :giveup
runup hat geschrieben:
05.03.2019, 11:58
...
wo steht denn DEIN -TR-?
Mein TR steht in der Nähe von Stuttgart.. Auch wenn ich mich erst vor ein paar Monaten im Forum angemeldet habe, deine Mails vom TR-Register, Wolfgang, bekomme ich schon seit Jahren und lese diese immer aufmerksam :genau: :-D
Nicht viele Infos - Aber mal ein Bild: http://www.triumph-tr.de

Viele Grüße
Benny
Zuletzt geändert von lindi87 am 05.03.2019, 19:56, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
hneuland
Profi
Profi
Beiträge: 1562
Registriert: 19.04.2007, 23:00
Wohnort: Wuppertal
Hat sich bedankt: 175 Mal
Danksagung erhalten: 113 Mal
Kontaktdaten:

Re: Holzlenkrad (mit ABE)

#11

Beitrag von hneuland » 05.03.2019, 19:03

hi Benny,

sieht doch gut aus! Ein schönes Objekt zum Spaß damit haben. Nimm Dir nicht zuviel auf einmal vor (es sei denn, die Technik macht's nötig).
Nochmal zum Lenkrad - Moto Lita wird definitiv nicht eingetragen. Oben stand mal, dass die sich wohl um eine ABE bemühen. Das wurde jahrzehntelang hochmütig zurückgewiesen (unsere Lenkräder sind so gut, da brauchen wir keinen zusätzlichen technischen Nachweis für Deutschland....).
Trotzdem fahren sehr Viele diese Lenkräder und gehen das (theoretische) Risiko ein, dass im Fall der Fälle kein Versicherungsschutz besteht. Aber das ist ein sehr strittiges Thema und gilt für alle Nachrüstungen, für die eine Eintragung erforderlich wäre. Im Streitfall wäre aber auch nachzuweisen, dass ein Teil ohne ABE unfallursächlich gewesen ist. Das kann bei Moto Lita eigentlich nur dann der Fall sein, wenn man vergessen hat, die Schraubbefestigungen anzuziehen ;D Also ein durchaus überschaubares Risiko.

Gruß
Horst

lindi87
schon länger dabei
schon länger dabei
Beiträge: 30
Registriert: 24.08.2018, 10:51
Danksagung erhalten: 3 Mal

Re: Holzlenkrad (mit ABE)

#12

Beitrag von lindi87 » 06.03.2019, 18:07

Hallo,

immer mal wieder ist was zu tun.. Aber das ist ja normal..
Ich denke auch, dass das Risiko gering ist.. Bin aber noch am überlegen und schaue gerade die verschiedenen Angebote durch..

Viele Grüße
Benny :wave:

Benutzeravatar
Roadster_Fan
fängt gerade an
fängt gerade an
Beiträge: 19
Registriert: 14.08.2018, 14:40
Wohnort: Leonberg
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 4 Mal
Kontaktdaten:

Re: Holzlenkrad (mit ABE)

#13

Beitrag von Roadster_Fan » 07.03.2019, 12:52

Servus,

@Lindi: Ich komme auch aus der Nähe von Stuttgart (Leonberg) und mache mir auch Gedanken mein Lenkrad zu wechseln.
Mein Originallenkrad sieht zwar noch gut aus, aber es schrenkt mich sehr an den Oberschenkeln ein.
Daher wäre ein kleineres Holzlenkrad schon super. Habe mir vorgenommen, mich am WE auf der Retro-Classic, mal ein bisschen umzusehen und schlau zu machen.
Sind ja auch einige Händler und Engländerclubs da. Kann nächste Woche mal berrichten was raus kam :)

Grüßle Florian
"My car is a hybrid… It burns Petrol and oil" :-D

Benutzeravatar
TR6Chris
Profi
Profi
Beiträge: 1170
Registriert: 31.05.2005, 23:00
Wohnort: Saarland.........TR6 1972
Hat sich bedankt: 6 Mal
Danksagung erhalten: 11 Mal
Kontaktdaten:

Re: Holzlenkrad (mit ABE)

#14

Beitrag von TR6Chris » 07.03.2019, 13:57

Holt Euch ein schönes Nardi Deep Corn in 13 Zoll (330mm). Damit kommt Ihr mit den Beinen besser unter das Lenkrad. Gibt es auch in Holz.

Wenn Ihr dazu noch weit hinten sitzt, empfehle ich ein geschüsseltes zu nehmen.

Gruß Chris

Bild

lindi87
schon länger dabei
schon länger dabei
Beiträge: 30
Registriert: 24.08.2018, 10:51
Danksagung erhalten: 3 Mal

Re: Holzlenkrad (mit ABE)

#15

Beitrag von lindi87 » 08.03.2019, 22:17

Guten Abend :-)

wenn Du zur Messe gehst, bin ich mal gespannt, was Du so erzählst zum Thema Lenkrad :top:

Schön jemanden in der Nähe zu haben! Bist du ab und an bei einem Stammtisch dabei?

@TR6Chris: Nardi Deep Corn sieht schick aus.. Passt wirklich gut rein!
Allerdings finde ich persönlich nicht geschüsselt schicker.. Aber das ist Geschmacksache..
Hast Du geschüsselt genommen wegen dem Design oder der Beinfreiheit, da Du weiter hinten sitzt? (Einfach aus Interesse)

Ich werde mich aktuell noch bisschen umschauen..

Viele Grüße
Benny :wave:

Antworten

Zurück zu „Interieur/ Verdeck“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast