Verdeck richtig falten

Sitze, Teppich, Armaturenbrett, Verkleidungen...
Antworten
Benutzeravatar
Eckhard
TReam Team
TReam Team
Beiträge: 3628
Registriert: 13.02.2005, 00:00
Wohnort: Wüstenrot TR6 PI in Einzelteilen
Hat sich bedankt: 33 Mal
Danksagung erhalten: 89 Mal

Verdeck richtig falten

#1

Beitrag von Eckhard » 22.11.2018, 17:35



Hier wurden schon viele Fehler gemacht. Anfangs auch von mir

Eckhard

Benutzeravatar
Rallye78
ist sehr oft hier
ist sehr oft hier
Beiträge: 416
Registriert: 15.12.2011, 00:00
Wohnort: Werl
Hat sich bedankt: 53 Mal
Danksagung erhalten: 14 Mal

Re: Verdeck richtig falten

#2

Beitrag von Rallye78 » 22.11.2018, 18:02

Hm, da hat er wohl die beiden Druckknöpfe an der B-Säule vergessen.
Sinnvoll ist es desweiteren, mit Schaumstoff oder manche nehmen ein Handtuch, die beiden Pins zur vorderen Befestigung abzudecken - denn da liegen die Plastikscheiben direkt auf und können früher oder später Dellen hinterlassen....
Gruß Eugen

Benutzeravatar
gelpont19
Institution
Institution
Beiträge: 6807
Registriert: 30.04.2008, 23:00
Wohnort: Geldern
Hat sich bedankt: 47 Mal
Danksagung erhalten: 76 Mal
Kontaktdaten:

Re: Verdeck richtig falten

#3

Beitrag von gelpont19 » 24.11.2018, 10:02

...hab das bisher wohl meistens falsch gemacht (unterwegs, wenn´s schnell gehen soll) hab aber ne Schaumstoffmatte in der Form der Abdeckung ca. 3 cm dick. Die drückt die Persenning "in Form" und hält die Verriegelungsstifte wech vom Verdeck. Die Druckknöpfe hab ich inzwischen seitlich gegen TENAXE ausgetauscht.
Dachpersenning (2).jpg
Werde das bei nächster Gelegenheit mal umsetzen - danke Eckhard...

win
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Gedanken hüpfen wie Flöhe von einem Menschen auf den anderen. Aber sie beißen nicht alle

Antworten

Zurück zu „Interieur/ Verdeck“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste