TR6 Sitze hinten nicht befestigt?

Sitze, Teppich, Armaturenbrett, Verkleidungen...
Benutzeravatar
Pepilton
ist regelmäßig hier
ist regelmäßig hier
Beiträge: 108
Registriert: 20.03.2016, 23:05
Wohnort: Bremen
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 10 Mal

TR6 Sitze hinten nicht befestigt?

#1

Beitrag von Pepilton » 20.03.2016, 23:11

Hallo zusammen,

ich bin neu und möchte mir gerne einen TR6 zulegen. Ist es normal, dass bei einem 74er Vergasermodell die Sitze (mit aufgesetzter Kopfstütze) hinten nur auf der Führung aufliegen? Also nicht einrasten oder o.ä.? So war es bei dem Exemplar, das ich mir heute angesehen habe. Es gibt nur eine Hebel für die Rückenlehne. Aber der Klappmechanismus ist sozusagen immer offen, man kan die Sitze also einfach umlegen. Bei allen Modellen die ich bisher gesehen habe waren da zwei Hebel und ein Einrastmechanismus. Danke für eure Hilfe.

Gruß Pepilton
Schonungslos Ahnungslos

Benutzeravatar
Willi
TReam Team
TReam Team
Beiträge: 3134
Registriert: 13.12.2004, 00:00
Wohnort: Erftstadt
Hat sich bedankt: 50 Mal
Danksagung erhalten: 144 Mal

Re: TR6 Sitze hinten nicht befestigt?

#2

Beitrag von Willi » 21.03.2016, 08:30

Die Sitze sind nach vorn klappbar und haben hinten einen Haken, der unter ein verstellbares Stück Blech (grob U-förmig) auf der Sitzschiene greift. Entweder dieses Teil fehlt oder es ist so weit verstellt, dass der Sitzhaken nicht mehr sauber eingreift. Beides sind Kleinigkeiten. Der Sitz ist tatsächlich nur vorne an der Schiene angeschraubt.

Vielleicht stellst Du dich mal in der dafür vorgesehenen Rubrik vor.

Willi
If the only tool you have is a hammer, every problem tends to look like a nail.

Nichts ist idiotensicher, weil Idioten so erfinderisch sind.

Benutzeravatar
Pepilton
ist regelmäßig hier
ist regelmäßig hier
Beiträge: 108
Registriert: 20.03.2016, 23:05
Wohnort: Bremen
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 10 Mal

Re: TR6 Sitze hinten nicht befestigt?

#3

Beitrag von Pepilton » 21.03.2016, 09:45

Alles klar. Vielen Dank. Vorstellung folgt natürlich.
Schonungslos Ahnungslos

Benutzeravatar
runup
Spezialist
Spezialist
Beiträge: 2574
Registriert: 17.12.2008, 00:00
Hat sich bedankt: 31 Mal
Danksagung erhalten: 94 Mal

Re: TR6 Sitze hinten nicht befestigt?

#4

Beitrag von runup » 21.03.2016, 10:05

Servus Pepilton
ist das Dein Name, oder ist das so etwas wie Ailton bzw Emmerson ? (Br-Fußballer)
An einem 74 Sitz sollten 2 Hebel sein
einer zum verstellen der R-lehne
einer zum fixieren des Sitzes an der Sitzschine hinten/unten
Gruß
Manfred

Benutzeravatar
Pepilton
ist regelmäßig hier
ist regelmäßig hier
Beiträge: 108
Registriert: 20.03.2016, 23:05
Wohnort: Bremen
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 10 Mal

Re: TR6 Sitze hinten nicht befestigt?

#5

Beitrag von Pepilton » 21.03.2016, 10:11

Ja, so kenne ich es auch. Und eben dieser zweite Hebel ist nicht da. An beiden Sitzen nicht. Da der TR6 sonst in einem sehr guten Zustand ist und wirklich alles vorhanden, hat mich das auch gewundert. Bin da etwas ratlos. Aber da es laut Willi eine Kleinigkeit ist, wird sich das sicher richten lassen.

Der Name ist tatsächlich eine Mischung aus Peter und Ailton. ;-) Mein Forenname halt, verwende ich seit 15 Jahren.
Schonungslos Ahnungslos

Benutzeravatar
Motown
fängt gerade an
fängt gerade an
Beiträge: 16
Registriert: 25.06.2015, 15:49
Wohnort: Mainz
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: TR6 Sitze hinten nicht befestigt?

#6

Beitrag von Motown » 21.03.2016, 10:34

Da klinke ich mich doch mal ein. Bei meinem 75'er Vergaser ist der Hebel zum Fixieren des Sitzes auch nichtmehr existent... Gibts da Bezugsquellen für den ganzen Mechanismus?
LG

Benutzeravatar
Pepilton
ist regelmäßig hier
ist regelmäßig hier
Beiträge: 108
Registriert: 20.03.2016, 23:05
Wohnort: Bremen
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 10 Mal

Re: TR6 Sitze hinten nicht befestigt?

#7

Beitrag von Pepilton » 21.03.2016, 12:03

Eine Bezugsmöglichkeit würde mich auch brennend interessieren. Und hat jemand Fotos, wie das genau aussieht bzw. verbaut ist?

Beste Grüße
Peter
Schonungslos Ahnungslos

Benutzeravatar
re-hiker
ist sehr oft hier
ist sehr oft hier
Beiträge: 324
Registriert: 21.06.2014, 23:00
Wohnort: Buchs CH
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 24 Mal

Re: TR6 Sitze hinten nicht befestigt?

#8

Beitrag von re-hiker » 21.03.2016, 13:00

Hallo Pepilton

Der Sitzmechanismus bei den US Modellen mit Original Sitzen, hatte keine Sitzlehnenverstellung. Der Sitz kann mit einem Hebel vorne zwischen den Sitzschienen längs verschoben werden. zum kippen des kompletten Sitzes ist ein Hebel auf der Seite, bei der ersten Version wurde damit die grosse Kopfstütze und der der Fanghaken am Blech oder U Teil auf der Sitzschiene entriegelt. Dieses Teil ist mit der Schraube der Sitzschiene fixiert. Ohne das hebt sich der Sitz bei einer Vollbremsung und du bist in der Windschutzscheibe. Unbedingt entweder durch verschieben der Arretierung auf der Sitzschiene falls vorhanden, oder richten des Fanghakens korrigieren.

Gruss, Robert

Benutzeravatar
Pepilton
ist regelmäßig hier
ist regelmäßig hier
Beiträge: 108
Registriert: 20.03.2016, 23:05
Wohnort: Bremen
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 10 Mal

Re: TR6 Sitze hinten nicht befestigt?

#9

Beitrag von Pepilton » 21.03.2016, 13:30

Hi Robert,

achso, ok. Kannte es bisher nur mit den zwei Hebeln, aber dann waren die Sitze vielleicht nicht original. Diese sind es laut Angaben. Dann muss ich mir das mit dem Haken mal anschauen. Denn genau der Flug durch die Scheibe hat mir Sorgen gemacht. ;-)
Schonungslos Ahnungslos

Benutzeravatar
runup
Spezialist
Spezialist
Beiträge: 2574
Registriert: 17.12.2008, 00:00
Hat sich bedankt: 31 Mal
Danksagung erhalten: 94 Mal

Re: TR6 Sitze hinten nicht befestigt?

#10

Beitrag von runup » 21.03.2016, 13:36

Servus Peter und Hallo Robert
Ich muss leider Wiederspruch einlegen.
Mein 74 ziger US TR6 hat zwei Hebel an jeweiliger Sitzausenseite
einen für die Rückenverstellung
einen für den Sitz zu entriegeln
an der vorderen Seite des Sitzes ein Hebel um den Sitz auf der Schiene nach vorn bzw. hinten zu schieben
diese Ausführung Sitz ist mit ausziebarer Kopfstütze - es gibt für den US TR verschiedene Sitzvariationen
SITZAUFBAU der verschiedenen sitze in jeden Teilekatalog mit Bilder
Gruß
Manfred

Benutzeravatar
mn-nl
Spezialist
Spezialist
Beiträge: 3822
Registriert: 28.05.2006, 23:00
Wohnort: 's-Hertogenbosch (NL)
Danksagung erhalten: 7 Mal
Kontaktdaten:

Re: TR6 Sitze hinten nicht befestigt?

#11

Beitrag von mn-nl » 21.03.2016, 14:30

Genau so ist es. Einmal hebel Chromfarbig zum Lehnenverstellen, 1x Schwarz mit Knopf zum umkippen/einrasten der Sitz - hinten an der Schiene an die von Willi beschriebene Platten.

Das die Lehnenverstellung festgegammelt sein könnte ist nicht nur Hypothetisch. War bei mir auch der Fall.

Benutzeravatar
Pepilton
ist regelmäßig hier
ist regelmäßig hier
Beiträge: 108
Registriert: 20.03.2016, 23:05
Wohnort: Bremen
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 10 Mal

Re: TR6 Sitze hinten nicht befestigt?

#12

Beitrag von Pepilton » 21.03.2016, 14:54

Und genau der schwarze Hebel mit Knopf existiert bei meinem Exemplar nicht. Aber die vielen Antworten beruhigen mich in einer Hinsicht - dachte die Frage wäre eher peinlich. ;-)
Schonungslos Ahnungslos

Benutzeravatar
runup
Spezialist
Spezialist
Beiträge: 2574
Registriert: 17.12.2008, 00:00
Hat sich bedankt: 31 Mal
Danksagung erhalten: 94 Mal

Re: TR6 Sitze hinten nicht befestigt?

#13

Beitrag von runup » 21.03.2016, 15:12

Servus Peter
Du kannst immer Fragen, es gibt keine blöde Fragen- oder doch ??
aber es gibt auch ab und an ....... die richtigen Antworten. :lol:
Glaube Mir :yes:
Gruß Manfred

Benutzeravatar
ganimed
ist sehr oft hier
ist sehr oft hier
Beiträge: 295
Registriert: 04.11.2010, 00:00
Hat sich bedankt: 10 Mal
Danksagung erhalten: 5 Mal

Re: TR6 Sitze hinten nicht befestigt?

#14

Beitrag von ganimed » 22.03.2016, 18:27

re-hiker hat geschrieben:Ohne das hebt sich der Sitz bei einer Vollbremsung und du bist in der Windschutzscheibe. Unbedingt entweder durch verschieben der Arretierung auf der Sitzschiene falls vorhanden, oder richten des Fanghakens korrigieren.
Der Haken hält den Sitz, dich hält der Gurt und der hält zur Not auch den Sitz mit. Was nicht heißen soll das es mit Haken nicht besser wäre aber Panik würde ich wegen fehlendem Hebel nicht haben.

Ciao Kai

Benutzeravatar
Pepilton
ist regelmäßig hier
ist regelmäßig hier
Beiträge: 108
Registriert: 20.03.2016, 23:05
Wohnort: Bremen
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 10 Mal

Re: TR6 Sitze hinten nicht befestigt?

#15

Beitrag von Pepilton » 22.03.2016, 23:06

Trotzdem nochmal für mein Verständnis: es gibt immer den zweiten Hebel (den schwarzen mit dem Knopf)? Oder auch Modelle mit Haken aber ohne den zweiten Hebel?
Schonungslos Ahnungslos

Antworten

Zurück zu „Interieur/ Verdeck“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast