Verdeckabdeckung TR6

Sitze, Teppich, Armaturenbrett, Verkleidungen...

Moderatoren: TR-Freunde-Team, TR-Freunde-Team

Antworten
lossi
ist regelmäßig hier
ist regelmäßig hier
Beiträge: 68
Registriert: 26.09.2018, 12:50
Wohnort: Papenburg
Hat sich bedankt: 4 Mal

Verdeckabdeckung TR6

#1

Beitrag von lossi »

Moin,
möchte meinem TR6 gerne eine neue Verdeckabdeckung gönnen.
Farbe muß "Shadow Blue" sein. Kennt jemand einen Lieferanten der in dieser Farbe liefern kann ? Eine Abdeckung in Schwarz ist kein Problem, gibt es bei allen bekannten Händlern.

Danke/Ralf
Benutzeravatar
Butzi
ist regelmäßig hier
ist regelmäßig hier
Beiträge: 166
Registriert: 28.08.2010, 23:00
Wohnort: Waldkirch, TR6 Pi
Hat sich bedankt: 7 Mal
Danksagung erhalten: 20 Mal

Re: Verdeckabdeckung TR6

#2

Beitrag von Butzi »

Da würde ich mal zu einem Sattler gehen.
Der macht so was bestimmt in deiner Farbe.

Grüße Manni
Benutzeravatar
maetes
ist regelmäßig hier
ist regelmäßig hier
Beiträge: 135
Registriert: 21.08.2020, 15:27
Wohnort: Köln | TR4A IRS 1967
Hat sich bedankt: 34 Mal
Danksagung erhalten: 49 Mal

Re: Verdeckabdeckung TR6

#3

Beitrag von maetes »

Vor dem Brexit hätte ich dir jetzt John Skinner empfohlen. Er arbeitet in bester Qualität. Aber zu seinen relativ langen Produktionszeiten von 8-12 Wochen kommt ja jetzt noch der ganze Formalkram. Da ist der Sommer fast rum.
Benutzeravatar
runup
Spezialist
Spezialist
Beiträge: 3510
Registriert: 17.12.2008, 00:00
Hat sich bedankt: 134 Mal
Danksagung erhalten: 199 Mal

Re: Verdeckabdeckung TR6

#4

Beitrag von runup »

.. da muss ich der aussage von #2 zustimmen.
so würde ich auch vorgehen
bzw. KHM in esslingen www.cabrio.de
mfg
Benutzeravatar
re-hiker
ist sehr oft hier
ist sehr oft hier
Beiträge: 446
Registriert: 21.06.2014, 23:00
Wohnort: Buchs CH
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 55 Mal

Re: Verdeckabdeckung TR6

#5

Beitrag von re-hiker »

Hallo Ralf

Ich hätte dir ebenfalls John Skinner empfohlen. Da ja lausiges Wetter ist und Saharastaub bei uns den Himmel rot färbt, würde ich es trotzdem bei John probieren.

Grüsse aus dem Staub, Robert
lossi
ist regelmäßig hier
ist regelmäßig hier
Beiträge: 68
Registriert: 26.09.2018, 12:50
Wohnort: Papenburg
Hat sich bedankt: 4 Mal

Re: Verdeckabdeckung TR6

#6

Beitrag von lossi »

Moin,
obwohl Joh keine Hood Cover auf seiner Internetseite anbietet, hab ich mal angefragt.
Sattler währe dann eine weitere Option.

Danke / Ralf
lossi
ist regelmäßig hier
ist regelmäßig hier
Beiträge: 68
Registriert: 26.09.2018, 12:50
Wohnort: Papenburg
Hat sich bedankt: 4 Mal

Re: Verdeckabdeckung TR6

#7

Beitrag von lossi »

Moin, hab jetzt nach 5 Monaten die Verdeckabdeckung von Skinner bekommen. Erst war Babypause, dann kein Material verfügbar. Versand selber hat nur 4 Tage gedauert, Qualität ist super. Jetzt die Frage, wo fängt man an die Druckknöpfe zu setzen ? Von Mitte jeweils abwechselnd nach links und rechts, oder von links oder rechts durchgehend zur anderen Seite ?
Danke/Ralf
Benutzeravatar
maetes
ist regelmäßig hier
ist regelmäßig hier
Beiträge: 135
Registriert: 21.08.2020, 15:27
Wohnort: Köln | TR4A IRS 1967
Hat sich bedankt: 34 Mal
Danksagung erhalten: 49 Mal

Re: Verdeckabdeckung TR6

#8

Beitrag von maetes »

Sind aber nur 4 Monate....
Habe schon viel bei Jonathan bestellt und warte auf mein Tonneau-Cover, das ich am 10.02. bestellt habe. Ist mir aber auch nicht eilig.
Ich habe auch ein Hood Cover von ihm. Ich habe erst die Knöpfe an der B-Säule gesetzt und dann hinten in der Mitte angefangen und mich gleichmäßig zu beiden Seiten bewegt. Der Punkt vom Lift-the-dot gehört übrigens nach unten. Habe ich falsch gemacht, weil' vorher falsch war.
Benutzeravatar
maetes
ist regelmäßig hier
ist regelmäßig hier
Beiträge: 135
Registriert: 21.08.2020, 15:27
Wohnort: Köln | TR4A IRS 1967
Hat sich bedankt: 34 Mal
Danksagung erhalten: 49 Mal

Re: Verdeckabdeckung TR6

#9

Beitrag von maetes »

Höre gerade: Gibt beim TR6 kein Lift-the-Dot. Nur Knöpfe. Da ist oben, links, rechts und unten egal....
Benutzeravatar
runup
Spezialist
Spezialist
Beiträge: 3510
Registriert: 17.12.2008, 00:00
Hat sich bedankt: 134 Mal
Danksagung erhalten: 199 Mal

Re: Verdeckabdeckung TR6

#10

Beitrag von runup »

:genau: Von Mitte jeweils abwechselnd nach links und rechts
mfg
Benutzeravatar
Marschall
TReam Team
TReam Team
Beiträge: 1573
Registriert: 27.09.2007, 23:00
Wohnort: 67105 Schifferstadt
Hat sich bedankt: 8 Mal
Danksagung erhalten: 51 Mal

Re: Verdeckabdeckung TR6

#11

Beitrag von Marschall »

Ralf,
da würde ich auf jeden Fall zu einem örtlichen Sattler gehen, denn der kann Dir dann auch gleich die entsprechenden Druckknopfgegenstücke an der Karosserie anbringen. Dann sitzt das auch schön.
Viele Grüße,
Dieter.
Benutzeravatar
ts27952
gehört zum Inventar
gehört zum Inventar
Beiträge: 579
Registriert: 09.08.2005, 23:00
Wohnort: Büttelborn
Hat sich bedankt: 86 Mal
Danksagung erhalten: 48 Mal

Re: Verdeckabdeckung TR6

#12

Beitrag von ts27952 »

Ralf, wenn du schon vorhandene Druckknopf-Gegenstücke an der Karosserie hasst, dann unbedingt von der Mitte gleichmäßig nach rechts und links arbeiten. Dabei immer etwas unter Spannung halten ...

Gruß, Johannes
Johannes

TS27952 ... und am Anneau du Rhin erfolgreich alle anderen gebremst ;-)
lossi
ist regelmäßig hier
ist regelmäßig hier
Beiträge: 68
Registriert: 26.09.2018, 12:50
Wohnort: Papenburg
Hat sich bedankt: 4 Mal

Re: Verdeckabdeckung TR6

#13

Beitrag von lossi »

Moin, Danke für die Tips. Gegenstücke sind an der Karosserie vorhanden. Werde in der Mitte anfangen und dann abwechaelnd links/rechts weitergehen.

Gruss Ralf
Benutzeravatar
re-hiker
ist sehr oft hier
ist sehr oft hier
Beiträge: 446
Registriert: 21.06.2014, 23:00
Wohnort: Buchs CH
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 55 Mal

Re: Verdeckabdeckung TR6

#14

Beitrag von re-hiker »

Guten Abend

Gemäss Rat von einem Sattler würde ich zuerst die bestehenden Druckknöpfe ausmessen (Abdeckband). Dann mit Jasskreide die Mitte an der Abdeckung innen markieren. Abdeckung ausmitten und in der Länge anpassen. Dann den ersten Druckknopf von der Mitte her anzeichnen, lochen und vernieten. Abdeckung mit dem ersten Druckknopf befestigen und dann einen um den aderen einzeln anzeichnen lochen und vernieten. So kannst du das Teil straff halten und richtig anpassen. Bei mir hat es so super geklappt, bei der Verkleidung und der Spritzdecke.

Robert
Antworten

Zurück zu „Interieur/ Verdeck“