1966 Triumph GTR4 Dove

... das Wetter z.B. :-)

Moderator: TR-Freunde-Team

Benutzeravatar
Julius
ist sehr oft hier
ist sehr oft hier
Beiträge: 274
Registriert: 06.01.2019, 20:54
Hat sich bedankt: 227 Mal
Danksagung erhalten: 147 Mal

Re: 1966 Triumph GTR4 Dove

#16

Beitrag von Julius »

gelpont19 hat geschrieben: 13.11.2022, 09:32
Marschall hat geschrieben: 12.11.2022, 08:45 Peter,
während meine Generation (Bj. 1949) damals schaute, dass man am 18. Geburtstag gleich seinen Führerschein hatte, ist das für heutige Jugendliche kein Thema mehr. Viele machen gar keinen Führerschein mehr....
Schönes Wochenende,
Dieter.
...und ich wundere mich schon seit Jahren, warum so viele die Rechts vor Links Regel nicht kennen...

win
...das ist auch nicht einfach,wenn zusätzlich das Lenkrad auf der falschen Seite ist! :-D
Gruß Axel

Nimm dir Zeit für deine Freunde,sonst nimmt die Zeit dir deine Freunde!
Benutzeravatar
Triumphator
Spezialist
Spezialist
Beiträge: 3792
Registriert: 19.02.2005, 00:00
Wohnort: Bretten
Hat sich bedankt: 463 Mal
Danksagung erhalten: 338 Mal
Kontaktdaten:

Re: 1966 Triumph GTR4 Dove

#17

Beitrag von Triumphator »

…das kommt daher, dass die Engländer auf der falschen Seite fahren. Daher ist dort rechts vor links….
Triumph ist wenn man trotzdem lacht....
Georg tr5
fängt gerade an
fängt gerade an
Beiträge: 6
Registriert: 08.09.2022, 20:11
Wohnort: Düsseldorf
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 5 Mal

Re: 1966 Triumph GTR4 Dove

#18

Beitrag von Georg tr5 »

Moin,
ich finde den den Umbau nicht so gelungen.
Wenn mann sich Triumph GT6 oder MGB GT V8 anguckt, sind das die harmonischeren Autos.
Beim Dove hat man nicht das Gefühl, es ist aus einem Guß.
Das Dach hat einen Buckel, der Kofferaum steht einfach mal hinten raus, und um die C-Säule sieht es
"umaufgeräumt" aus.
Finde den E-Type 2+2 auch nicht gelungen.
Andere Meinungen?

Grüsse
Benutzeravatar
runup
Spezialist
Spezialist
Beiträge: 4068
Registriert: 17.12.2008, 00:00
Hat sich bedankt: 220 Mal
Danksagung erhalten: 276 Mal

Re: 1966 Triumph GTR4 Dove

#19

Beitrag von runup »

:genau: dem, kann ich nur zustimmen. aber alles Geschmackssache..wie auch TR7-8... oder..??
Benutzeravatar
Triumphator
Spezialist
Spezialist
Beiträge: 3792
Registriert: 19.02.2005, 00:00
Wohnort: Bretten
Hat sich bedankt: 463 Mal
Danksagung erhalten: 338 Mal
Kontaktdaten:

Re: 1966 Triumph GTR4 Dove

#20

Beitrag von Triumphator »

Fehler gemacht (Berichtigung):
…das kommt daher, dass die Engländer auf der falschen Seite fahren. Daher ist dort links vor rechts…,
Triumph ist wenn man trotzdem lacht....
Benutzeravatar
wie
Profi
Profi
Beiträge: 1257
Registriert: 05.09.2006, 23:00
Wohnort: Neuenbürg Waldrennach
Hat sich bedankt: 25 Mal
Danksagung erhalten: 24 Mal
Kontaktdaten:

Re: 1966 Triumph GTR4 Dove

#21

Beitrag von wie »

Georg tr5 hat geschrieben: 13.11.2022, 10:31 Andere Meinungen?
Nö, lm Gegenteil. Der Dove sah für mich auch immer aus wie das Erstlingswerk eines Karosseriebau-Lehrlings.
Kamphausen
Spezialist
Spezialist
Beiträge: 3381
Registriert: 26.10.2015, 22:05
Wohnort: Essen
Hat sich bedankt: 68 Mal
Danksagung erhalten: 383 Mal
Kontaktdaten:

Re: 1966 Triumph GTR4 Dove

#22

Beitrag von Kamphausen »

Der babyblaue TR6 "Shootingbreak" von Bernd A. ist da deutlich besser umgesetzt....

Könnte mir vorstellen, das die "Dove" Dinger auch nur nen Testbalon waren um zu sehen, wie groß das Interesse an einem solchen Modell ist....deshalb wurden da nur wenige Blecharbeiten (Tankstrebe) durchgeführt....

Peter
Benutzeravatar
Timm
ist sehr oft hier
ist sehr oft hier
Beiträge: 301
Registriert: 27.12.2004, 00:00
Wohnort: Dreieich
Hat sich bedankt: 91 Mal
Danksagung erhalten: 40 Mal
Kontaktdaten:

Re: 1966 Triumph GTR4 Dove

#23

Beitrag von Timm »

Kamphausen hat geschrieben: 12.11.2022, 19:10 PPS: Meine Theorie zu Oldtimerpreisen:
Die Leute machen mit 18 den Führerschein...um den Dreh manifestiert sich der "Traumwagen" raus....(Bei mir z.B. der BMW Z1)
25-30 Jahre später ist mitten in der Midlifecrisis das Geld da und es wird gekauft (hier steigen die Preise der ~25-30 Jahre alten Wagen) und bleibt oben, bis die erwähnte Zielgruppe in´s Rentenalter kommt und sich spätestens jetzt nen Jugendtraum erfüllt...
mit ca. 75 kommt Mann dann nur noch schlecht aus dem Jugendtraum raus und die (Verkaufs-) Preise sinke/stürzen ab....wäre also jetzt die Zeit bei Autos aus dem Baujahr ~1966... -> TR4

Vor allem, wo die nachrückende Generation den Traum des Vaters nicht mehr wertschätzt und lieber das Geld in´s eigene "Traumauto" steckt, als der Erbstück weiter zu fahren....

Ist aber nur meine persönliche Theorie und entbehrt jeglicher wissenschaftlicher Grundlage...

Obiges gilt für "tote Marken" wie DKW, Triumph, NSU & Co., die mit ihren Fans zusammen "aussterben" Bei "lebendigen" Marken wie Porsche, Mercedes etc. kommt gelten andere Regeln, weil man die "Ahnenreihe" cool findet und die Hersteller Support leisten...
Deckt sich weitgehend mit meiner Theorie: Die teuren Autos sind die, von denen die Zahnärzte und Rechtsanwälte in der midlife crisis mit 18 geträumt haben. Und das verschiebt sich dann immer um eine generation. War mal AH (3000+sprite, je nach Geldbeutel), Porsche 356, Jag Mk2, Pagode DS. Dann MB 107, Porsche 911, Bulli. Dann Golf GIT Mk1, Pug 205 GTI ...
Brot und Butter (Opel, Ford etc) wollen dann nur noch die familiär vorbelasteten und einige Marken werden einfach langsam vergessen (Borgward, Lancia)
Benutzeravatar
Timm
ist sehr oft hier
ist sehr oft hier
Beiträge: 301
Registriert: 27.12.2004, 00:00
Wohnort: Dreieich
Hat sich bedankt: 91 Mal
Danksagung erhalten: 40 Mal
Kontaktdaten:

Re: 1966 Triumph GTR4 Dove

#24

Beitrag von Timm »

Übrigens, den Triumph GTR4 Dove finde ich nicht schlecht, da kann man auch mal ein bisschen mehr mitnehmen im TR
Benutzeravatar
Grukuju
ist regelmäßig hier
ist regelmäßig hier
Beiträge: 78
Registriert: 18.11.2012, 00:00
Wohnort: Hamm/Westfalen
Hat sich bedankt: 22 Mal
Danksagung erhalten: 16 Mal

Re: 1966 Triumph GTR4 Dove

#25

Beitrag von Grukuju »

Wen es interessiert: Der Wagen wurde bei der Auktion nicht verkauft.

Gruß aus Hamm/Westfalen
Franz
Benutzeravatar
Sugar
ist regelmäßig hier
ist regelmäßig hier
Beiträge: 72
Registriert: 26.04.2008, 23:00
Danksagung erhalten: 14 Mal

Re: 1966 Triumph GTR4 Dove

#26

Beitrag von Sugar »

Der Dove war kein Versuchsballon. Die Firma Harrington, welche das Dach herstellte, war sehr erfolgreich mit anderen Fahrzeugen. Sucht mal nach Harrinton Alpine.
Gruß Sugar
Benutzeravatar
Grukuju
ist regelmäßig hier
ist regelmäßig hier
Beiträge: 78
Registriert: 18.11.2012, 00:00
Wohnort: Hamm/Westfalen
Hat sich bedankt: 22 Mal
Danksagung erhalten: 16 Mal

Re: 1966 Triumph GTR4 Dove

#27

Beitrag von Grukuju »

Hier ein paar Infos zur Fa. Harrington. Sehr interessant.
https://dewiki.de/Lexikon/Thomas_Harrin ... h_Builders

Gruß aus Hamm/Westfalen
Franz
Antworten

Zurück zu „Was sonst interessiert“