Brexit

... das Wetter z.B. :-)

Moderatoren: TR-Freunde-Team, TR-Freunde-Team

Benutzeravatar
seidelswalter
Profi
Profi
Beiträge: 1175
Registriert: 19.01.2008, 00:00
Wohnort: Schwarzenbruck(bei Nbg.)
Hat sich bedankt: 215 Mal
Danksagung erhalten: 61 Mal
Kontaktdaten:

Brexit

#1

Beitrag von seidelswalter »

Hi, Leuts, das hab ich heute als mail bekommen:
8 December 2020

Important Brexit Announcement from Rimmer Bros

Brexit? No Problem!

With the UK leaving the European Union on 31 December 2020 (Brexit) and with a deal yet to be ratified, we would like to reassure all of our customers in the EU that it will be business as usual here at Rimmer Bros in 2021.

Our ability to ship orders directly to you will not be affected.

We have been exporting car parts to almost every country worldwide for nearly 40 years and will continue to do so. Our systems and carriers are fully prepared and will offer a seamless Brexit transition as we move into 2021.

We will no longer charge Tax (VAT) on orders to customers in the EU and instead, our carriers will make the customs entry for you and advise of local Tax and any Duty that is due, prior to delivery. These amounts can be paid directly to the carrier, making the transaction simple and easy for you.

If you are a EU registered business we will ask you to provide us with your EORI number at the time of ordering. Ensuring we have this prior to 31 December 2020 will streamline order processing.

Wishing you and your family a Happy Christmas and a prosperous (and safe) New Year.

The Rimmer Bros team

For future updates on this and COVID-19, please continue to monitor our COVID-19 updates page here.
gute Fahrt
Walter Seidel
TR6 PI Bj73 RHD pimento red Hardtop, Sitzheizung, 6 Zoll Speichenräder 195/65 Semperit Doppelrohrauspuff el. Zündung el. Benzinpumpe samt Vorpumpe - ein Leben ohne Triumph ist möglich, aber sinnlos - am 4. Januar 2021 ist mein 48ster Geburtstag

:wave:
Benutzeravatar
hneuland
TReam Team
TReam Team
Beiträge: 2016
Registriert: 19.04.2007, 23:00
Wohnort: Wuppertal
Hat sich bedankt: 330 Mal
Danksagung erhalten: 301 Mal
Kontaktdaten:

Re: Brexit

#2

Beitrag von hneuland »

na denn...
ein Vorgeschmack auf das, was da wohl zu kommen scheint. Warten wir's mal ab wieviel dann der Spediteur, UPS oder DHL bei uns noch nebenbei kassiert.
Grunß
Horst
Benutzeravatar
maetes
ist regelmäßig hier
ist regelmäßig hier
Beiträge: 134
Registriert: 21.08.2020, 15:27
Wohnort: Köln | TR4A IRS 1967
Hat sich bedankt: 32 Mal
Danksagung erhalten: 49 Mal

Re: Brexit

#3

Beitrag von maetes »

Aber ist doch schon mal beruhigend, dass die VAT nicht doppelt bezahlt werden muss....
Benutzeravatar
Freiburger
ist regelmäßig hier
ist regelmäßig hier
Beiträge: 154
Registriert: 20.10.2010, 23:00
Wohnort: 79194 Gundelfingen
Hat sich bedankt: 73 Mal
Danksagung erhalten: 21 Mal

Re: Brexit

#4

Beitrag von Freiburger »

hneuland hat geschrieben: 08.12.2020, 20:34 ein Vorgeschmack auf das, was da wohl zu kommen scheint. Warten wir's mal ab wieviel dann der Spediteur, UPS oder DHL bei uns noch nebenbei kassiert.
Na, das wird so laufen wie heute schon beim Versand in andere benachbarte Nicht-EU-Länder:
Ein 5kg-Paket von Freiburg i.Br. nach Hamburg kostet 5,99.
Ein 5kg-Paket von Freiburg i.Br. nach Basel (60 km) kostet 26,90.
Nach Norwegen wird's noch teurer (29,99).

Und die Versandkosten in D sind im Vergleich besonders günstig...
Happy Motoring!

Christian

--------------------------------------
Triumph TR3A, 12/58, TS 40### L
Restaurierung im Gang...
Benutzeravatar
POW40
Profi
Profi
Beiträge: 1052
Registriert: 30.08.2009, 23:00
Wohnort: 1957 TR 3
Hat sich bedankt: 33 Mal
Danksagung erhalten: 55 Mal

Re: Brexit

#5

Beitrag von POW40 »

Ja, das wird in der Tat leider ein spannender Prozess werden....

Interessant auch, dass der Laden sein "Rechnungsstellungs-Problem" (weil eigentlich seine ureigenste Aufgabe als internationaler Händler) outsourced an den Spediteur, der das natürlich gern macht, weil er eine Fee dafür verlangen kann. Und den Laden stört es auch nicht, weil seine "Faulheit/Unfähigkeit/nicht-vorhandener-Prozess" vom Kunden bezahlt wird. Würde ich auch so machen, wenn der Kunde es denn mitmacht :kopfklatsch

Ich könnte mir vorstellen, dass ein direkter Einkauf für Endkunden auf der Insel damit zunehmend unattraktiver wird.
Die "Handling-Fee" erwarte ich auch als spürbar.

Schauen wir also, was da herauskommen wird.....bzw. wie sich das in deren Verkaufszahlen widerspiegelt wird und sie dann ev. reagieren.

Gruss
Oliver
Benutzeravatar
maetes
ist regelmäßig hier
ist regelmäßig hier
Beiträge: 134
Registriert: 21.08.2020, 15:27
Wohnort: Köln | TR4A IRS 1967
Hat sich bedankt: 32 Mal
Danksagung erhalten: 49 Mal

Re: Brexit

#6

Beitrag von maetes »

...und ich hoffe immer noch darauf, dass es nicht zum Hard-Brexit kommt. Aber ich habe damals auch schon nicht an den Brexit geglaubt und die Wahl von Trump. Die Menschheit ist manchmal viel weniger schlau als gedacht. Postitiv ausgedrückt....
Drolli
gehört zum Inventar
gehört zum Inventar
Beiträge: 613
Registriert: 09.05.2005, 23:00
Wohnort: Sörup, in Angeln an der Ostsee
Danksagung erhalten: 88 Mal

Re: Brexit

#7

Beitrag von Drolli »

Moin,
die Frachtkosten sind das Eine, die Briten haben eh schon exobitante Frachtkosten,
habe gerade eine Fedex- Rechnung/Zoll vor mir, aus Drittstaat, Vorlagewert incl. Fracht € 61, Zoll und Umsatzsteuer € 10,26
Vorlageprovision beim Zoll € 12,50.
Bei MOSS wird das kein Problem sein, dann bestellt man in Paris,
Gruss Carl
Benutzeravatar
re-hiker
ist sehr oft hier
ist sehr oft hier
Beiträge: 446
Registriert: 21.06.2014, 23:00
Wohnort: Buchs CH
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 55 Mal

Re: Brexit

#8

Beitrag von re-hiker »

Guten Abend

Auch etwas zum Brexit, bis jetzt kostet ein 20 kg Paket ex Rimmer via UPS in die Schweiz £ 21,- der Zoll ist minimal und unsere MwSt von 8% geht auch noch, der Löwenanteil an den
CHF 61,- ist die Vorlage Provision von UPS. Wenn ein Kleinpaket via Luftpost kommt sind die Gebühren bei der Post noch höher und meistens wird versucht noch eine Zustellgebühr zu verrechnen. Da muss man jeweilen blitzartig intervenieren um das Geld zurück zu bekommen.

Übrigens hat Bentley vorsichtshalber zwei Antonovs gechartert um dem LKW Stau, der so sicher ist wie das Amen in der Kirche, zu umgehen. Der von mir aus beste Chassishersteller, hat seine Produktion bereits im Sommer nach Frankreich ausgelagert. So oder so, werden wir und diverse Händler in der EU da noch einiges erleben.

Genug gequatscht, einen schönen Abend, seid vorsichtig und bleibt Gesund.

Robert
Schnippel
Spezialist
Spezialist
Beiträge: 3390
Registriert: 15.06.2004, 23:00
Hat sich bedankt: 451 Mal
Danksagung erhalten: 437 Mal

Re: Brexit

#9

Beitrag von Schnippel »

Hallo
so wie es aussieht läuft das Britische Mutterschiff gerade voll Wasser.
Die Britische Gesundheitsbehörde schlägt Alarm und bittet die Regierung den Brexitaustritt hinaus zu schieben.
Mal sehen was Strubbel jetzt macht :-o

Bis denn
Ralf
Da ich in diesem Forum von einem Narzissten verfolgt werde, der immer wieder meine techn.Ausführungen in Frage stellt, habe ich meine Schreibtätigkeit hier nach einem Jahr wieder eingestellt. Ich habe keine Lust mehr, auf diesen Narzissten einzugehen.
05/2021
Drolli
gehört zum Inventar
gehört zum Inventar
Beiträge: 613
Registriert: 09.05.2005, 23:00
Wohnort: Sörup, in Angeln an der Ostsee
Danksagung erhalten: 88 Mal

Re: Brexit

#10

Beitrag von Drolli »

Moin,
der steht weiter auf der Brücke "Schiff Ahoi"
Master of Disaster
Gruß und ein schönes Fest
Carl
Benutzeravatar
POW40
Profi
Profi
Beiträge: 1052
Registriert: 30.08.2009, 23:00
Wohnort: 1957 TR 3
Hat sich bedankt: 33 Mal
Danksagung erhalten: 55 Mal

Re: Brexit

#11

Beitrag von POW40 »

Schnippel hat geschrieben: 23.12.2020, 09:53 Hallo
so wie es aussieht läuft das Britische Mutterschiff gerade voll Wasser.
Die Britische Gesundheitsbehörde schlägt Alarm und bittet die Regierung den Brexitaustritt hinaus zu schieben.
Mal sehen was Strubbel jetzt macht :-o

Bis denn
Ralf
Mit dem Tunnel / Fähren Shut-down gibt es einen ersten Vorgeschmack, was kommt. Noch immer haben die Insulaner keine sauberen Zoll-Prozesse und Systeme aufgesetzt. Sprich - selbst wenn die sich irgendwann final verabschiedet haben - wird es logistisch zum Super-Gau kommen.....bis das dann irgendwann halbwegs richtig läuft.

Es ist erschreckend was einige wenige charismatische Egomanen mit krankhaftem Geltungsbedürfnis, bewussten Falsch-Aussagen und persönlicher Optimierung für einen Schaden über ein Land bringen können...

Der rockt einmal komplett die Wirtschaft runter. Etwa die gerade wieder relevante Automobilindustrie in England stirbt. Toyota, Mazda schon weg. JLR baut gerade neu in Osteuropa, Mini hat alles vorbereitet ohne Oxford auszukommen und selbst Ineos (der mit viel Geld die Brexit Kampagne unterstützte) baut seinen Grenadier nun im Elsass :kopfklatsch Die recht bedeutende Pharma-Industrie in UK lebte von harmonisierten Zulassungsverfahren in der EU. Die bewegen sich ebenfalls Richtung Zentral-Europa. Wer vor Jahren in Frankfurt Immobilien kaufte freute sich über den Umzug des Finanzsektors.....

Anyway, so sehr ich das Land liebe, so froh bin ich da aktuell nicht zu wohnen....
Oliver
Benutzeravatar
Berthold
TReam Team
TReam Team
Beiträge: 1087
Registriert: 12.06.2013, 23:00
Wohnort: Bergisch Gladbach
Hat sich bedankt: 18 Mal
Danksagung erhalten: 321 Mal
Kontaktdaten:

Re: Brexit

#12

Beitrag von Berthold »

POW40 hat geschrieben: 23.12.2020, 11:00 Es ist erschreckend was einige wenige charismatische Egomanen mit krankhaftem Geltungsbedürfnis, bewussten Falsch-Aussagen und persönlicher Optimierung für einen Schaden über ein Land bringen können...
Das stimmt zwar, aber ich finde es viel erschreckender das solche Leute gewählt werden. Wie verblödet muss eine Bevölkerung sein um auf die populistischen Sprüche reinzufallen und so Figuren wie in GB, Türkei, USA, Brasilien, ... zu wählen. Ok, das ist in Deutschland auch schon mal schief gegangen und könnte möglicherweise auch wieder passieren, wenn weiterhin ein Großteil ihre Bildung aus der Bild oder von RTL bezieht. Ich werde das Gefühl einfach nicht los, dass ein Großteil der Menschheit immer mehr verblödet.

Gruß Berthold
cardriver
ist regelmäßig hier
ist regelmäßig hier
Beiträge: 190
Registriert: 12.08.2005, 23:00
Wohnort: Leimersheim
Danksagung erhalten: 8 Mal

Re: Brexit

#13

Beitrag von cardriver »

Hallo,

ein Tipp für die Nach-Corona-Zeit:

https://www.faz.net/aktuell/reise/oldti ... ageIndex_2

Grüße und ein frohes Fest


Walter
Schnippel
Spezialist
Spezialist
Beiträge: 3390
Registriert: 15.06.2004, 23:00
Hat sich bedankt: 451 Mal
Danksagung erhalten: 437 Mal

Re: Brexit

#14

Beitrag von Schnippel »

Hallo,
da irgendwo ist mein Paket drin.
Halte durch.
Mal im Ernst,
Die Jungs von LKW Fahrern die das Aushalten müssen.......was geht in den Köpfen ab.
Was geht es uns hier gut !!!!!

Bis denn
Ralf
Bild
Da ich in diesem Forum von einem Narzissten verfolgt werde, der immer wieder meine techn.Ausführungen in Frage stellt, habe ich meine Schreibtätigkeit hier nach einem Jahr wieder eingestellt. Ich habe keine Lust mehr, auf diesen Narzissten einzugehen.
05/2021
Schnippel
Spezialist
Spezialist
Beiträge: 3390
Registriert: 15.06.2004, 23:00
Hat sich bedankt: 451 Mal
Danksagung erhalten: 437 Mal

Re: Brexit

#15

Beitrag von Schnippel »

Berthold hat geschrieben: 23.12.2020, 11:30
POW40 hat geschrieben: 23.12.2020, 11:00 Es ist erschreckend was einige wenige charismatische Egomanen mit krankhaftem Geltungsbedürfnis, bewussten Falsch-Aussagen und persönlicher Optimierung für einen Schaden über ein Land bringen können...
Das stimmt zwar, aber ich finde es viel erschreckender das solche Leute gewählt werden. Wie verblödet muss eine Bevölkerung sein um auf die populistischen Sprüche reinzufallen und so Figuren wie in GB, Türkei, USA, Brasilien, ... zu wählen. Ok, das ist in Deutschland auch schon mal schief gegangen und könnte möglicherweise auch wieder passieren, wenn weiterhin ein Großteil ihre Bildung aus der Bild oder von RTL bezieht. Ich werde das Gefühl einfach nicht los, dass ein Großteil der Menschheit immer mehr verblödet.

Gruß Berthold
Hallo Berthold,
das denke ich auch.
Auch ein Grund, warum ich mich bei Facebook gelöscht habe. Da wirst du Krank von.
Und wenn ich Claudia höre, die jetzt über 40 Jahre in einer Reha Klinik schafft,was die so mit den Patienten erlebt..........Gute Nacht :kotz:
Sich an Regeln halten ???.........Ich ........doch nicht ! Die gelten nur für die Anderen.
Respekt,Disziplin,Wertschätzung,Achtung,Empathie......sind Fremdwörter geworden.
Und was manche Zweibeiner LÜGEN können,sogar direkt ins Gesicht !

Bis denn

Ralf
Da ich in diesem Forum von einem Narzissten verfolgt werde, der immer wieder meine techn.Ausführungen in Frage stellt, habe ich meine Schreibtätigkeit hier nach einem Jahr wieder eingestellt. Ich habe keine Lust mehr, auf diesen Narzissten einzugehen.
05/2021
Antworten

Zurück zu „Was sonst interessiert“