TR2 - Champion 250

... das Wetter z.B. :-)
Antworten
Benutzeravatar
Roland_TR
ist regelmäßig hier
ist regelmäßig hier
Beiträge: 109
Registriert: 16.12.2004, 00:00
Wohnort: Oberkirch
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 8 Mal
Kontaktdaten:

TR2 - Champion 250

#1

Beitrag von Roland_TR » 19.08.2018, 12:36

Hallo zusammen,
wir waren bei einer Ausfahrt der "Roadster IG Ortenau" in Schramberg im Uhren- und Oldtimermuseum.
Es ist untergebracht in den ehemaligen Fabrikhallen der Junghans-Werke.
Dort stand ein Champion 250 Baujahr 1950. Ein sehr kleines Auto mit Ähnlichkeit zum TR2.

IMG_6414.jpeg
IMG_6415.jpeg
Gruß
Roland
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
TR6 PI 1972 123 PS

AndreasP
Profi
Profi
Beiträge: 1033
Registriert: 09.11.2011, 00:00
Wohnort: Nienburg
Hat sich bedankt: 16 Mal
Danksagung erhalten: 22 Mal

Re: TR2 - Champion 250

#2

Beitrag von AndreasP » 19.08.2018, 14:55

Und direkt dahinter der Wagen von Lederwaren Bredemeyer.
Der müßte aus Nienburg kommen. Der spätere Besitzer hat sich leider das Leben genommen.

VG Andreas

Benutzeravatar
tr_tom
Institution
Institution
Beiträge: 5148
Registriert: 30.04.2009, 23:00
Wohnort: Duisburg TR4A IRS '65
Hat sich bedankt: 34 Mal
Danksagung erhalten: 71 Mal
Kontaktdaten:

Re: TR2 - Champion 250

#3

Beitrag von tr_tom » 19.08.2018, 19:04

Noch ein paar Infos:

"Der luft- bzw. gebläsegekühlte Einzylinder-Zweitaktmotor von Triumph hatte 248 cm³ Hubraum und leistete 4,75 kW. Er war im Heck des Fahrzeugs montiert und trieb über ein Dreiganggetriebe die Hinterachse an. Die Höchstgeschwindigkeit betrug 65 km/h. Der Kraftstoffverbrauch wurde mit 4 Liter auf 100 km angegeben."

https://de.wikipedia.org/wiki/Champion_250

So ganz kann mit ihn nicht mit dem TR2 vergleichen, es ist eher ein Kleinstwagen mit dem Gewicht von 260 kg.

Heute übrigens sehr selten, denn er wurde nur 1950 und 1951 gebaut.

Gruss
Thomas

Bild
» Carpe diem - nutze den Tag... «

Benutzeravatar
Rallye78
ist sehr oft hier
ist sehr oft hier
Beiträge: 418
Registriert: 15.12.2011, 00:00
Wohnort: Werl
Hat sich bedankt: 57 Mal
Danksagung erhalten: 15 Mal

Re: TR2 - Champion 250

#4

Beitrag von Rallye78 » 20.08.2018, 07:44

s Der spätere Besitzer hat sich leider das Leben genommen.
Das liegt mittlerweile auch bei TR6 PI-Besitzern mit Dampfblasen-Benzinunterversorgung durchaus im Bereich des Wahrscheinlichen ....

Benutzeravatar
kawedo
TReam Team
TReam Team
Beiträge: 1911
Registriert: 02.12.2004, 00:00
Wohnort: 44319 Dortmund-Wickede
Hat sich bedankt: 33 Mal
Danksagung erhalten: 26 Mal

Re: TR2 - Champion 250

#5

Beitrag von kawedo » 20.08.2018, 07:50

EUGEN mach kein Quatsch. 8-O

Das mit dem Benzin wird schon wieder, irgendwann. :-D :top:

Charly

Benutzeravatar
ts27952
ist sehr oft hier
ist sehr oft hier
Beiträge: 443
Registriert: 09.08.2005, 23:00
Wohnort: Büttelborn
Hat sich bedankt: 26 Mal
Danksagung erhalten: 20 Mal

Re: TR2 - Champion 250

#6

Beitrag von ts27952 » 20.08.2018, 08:34

Im Vergleich sieht der "Champion" dem TR1 schon ähnlich - wie auch der Jaguar XK..... Das war zu dem Zeitpunkt (ca. 1950 - Übergang freie Kotflügel in die Karosserie) die typische Form für "Roadster".

Streckt man den Champion in der Länge um 36% und in der Breite um 5% hat man die Abmessungen eines TR2. Der Prototyp müsste noch kürzer gewesen sein auf Grund des runden Hecks (ähnlich wie beim Champion)

Johannes
Johannes

TS27952 ... und er lebt wieder: "Südfrankreich 2017" & "Schwarzwald-Vogesen 2018" ohne Probleme !

Kamphausen
Profi
Profi
Beiträge: 1917
Registriert: 26.10.2015, 22:05
Wohnort: Essen
Hat sich bedankt: 33 Mal
Danksagung erhalten: 107 Mal
Kontaktdaten:

Re: TR2 - Champion 250

#7

Beitrag von Kamphausen » 20.08.2018, 11:02

ts27952 hat geschrieben:
20.08.2018, 08:34
Im Vergleich sieht der "Champion" dem TR1 schon ähnlich - wie auch der Jaguar XK..... Das war zu dem Zeitpunkt (ca. 1950 - Übergang freie Kotflügel in die Karosserie) die typische Form für "Roadster".

Streckt man den Champion in der Länge um 36% und in der Breite um 5% hat man die Abmessungen eines TR2. Der Prototyp müsste noch kürzer gewesen sein auf Grund des runden Hecks (ähnlich wie beim Champion)

Johannes
Somit müßte der Championfahrer auch 36% kürzer und 5% schmaler als ein TR2- oder Jaguar XK120-Fahrer sein ?!? Anders kommt man in diese Kinderspielzeug auch nicht rein, geschweige denn raus....
:weg

Peter

PS: http://blanc-chateau.com/Unsere_Modelle-8-de.html

Benutzeravatar
ts27952
ist sehr oft hier
ist sehr oft hier
Beiträge: 443
Registriert: 09.08.2005, 23:00
Wohnort: Büttelborn
Hat sich bedankt: 26 Mal
Danksagung erhalten: 20 Mal

Re: TR2 - Champion 250

#8

Beitrag von ts27952 » 20.08.2018, 11:35

Der Radstand weicht nur um 50 cm ab - wenn (bei entsprechend kleinem Motor) der Motorraum verkürzt wird und der Abstand zum vorderen Radkasten verkürzt werden kann - dann passt das schon.
Entscheidender sind da Breite/ Höhe.... bei der Zuladung von 175kg passen ja auch nur "durchschnittlich breite" Mitteleuropäer in das Auto :genau:

Gruß, Johannes

PS: Ein Smart for two ist noch 30 cm kürzer.....
Johannes

TS27952 ... und er lebt wieder: "Südfrankreich 2017" & "Schwarzwald-Vogesen 2018" ohne Probleme !

Antworten

Zurück zu „Was sonst interessiert“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Ruedi und 2 Gäste