Motul MoCOOL

... das Wetter z.B. :-)
Benutzeravatar
pi_power
ORGA-Team Mosel
Beiträge: 2023
Registriert: 11.02.2008, 00:00
Hat sich bedankt: 24 Mal
Danksagung erhalten: 94 Mal

Re: Motul MoCOOL

#61

Beitrag von pi_power » 27.03.2018, 11:05

hneuland hat geschrieben:
24.03.2018, 09:36
find' ich suuper, dass ihr so fleißig für mich im Internet herumsucht. Ich hasse das nämlich :yes:
Danke, hab' mir einen Deckel bestellt :blumen

Liebe Grüße
Horst
Horst, dringend die Durchfluss-Öffnung prüfen!

Marc
Hauptsache Frisur hält!

Benutzeravatar
gelpont19
Institution
Institution
Beiträge: 6831
Registriert: 30.04.2008, 23:00
Wohnort: Geldern
Hat sich bedankt: 49 Mal
Danksagung erhalten: 79 Mal
Kontaktdaten:

Re: Motul MoCOOL

#62

Beitrag von gelpont19 » 28.03.2018, 07:47

...kann das sein, dass ihr Probleme mit Schrottplätzen habt ?
Da kriegt ihr sonnen Deckel für 3 - 6 EUR. Müsst halt nur nen Maulschlüssel mitnehmen... und Abenteuer is da immer... was man da alles findet.

win

Beispiel :

https://www.schrottplatz-info.de/schrot ... verwertung
Gedanken hüpfen wie Flöhe von einem Menschen auf den anderen. Aber sie beißen nicht alle

Benutzeravatar
hneuland
Profi
Profi
Beiträge: 1415
Registriert: 19.04.2007, 23:00
Wohnort: Wuppertal
Hat sich bedankt: 136 Mal
Danksagung erhalten: 84 Mal
Kontaktdaten:

Re: Motul MoCOOL

#63

Beitrag von hneuland » 28.03.2018, 08:14

gelpont19 hat geschrieben:
28.03.2018, 07:47
...kann das sein, dass ihr Probleme mit Schrottplätzen habt ?
win
ja Win, da triffst Du ins Schwarze. Hier in unserer Umgebung kenne ich 3 Schrottplätze. Zwei davon nehmen Eintritt und bei dem anderen muss ich 'nen Bollerwagen mit Desinfektionsmitteln hinter mir herziehen. Hab' da wenig Lust drauf....

@ Marc - welche Durchflussöffnung meinst Du?
Wenn mein bestelltes Teil eingetroffen ist, gebe ich Meldung über den Zustand. Hab' es hier bestellt: https://www.certus-autoteile.de/home/
Die sitzen in Korschenbroich.

bis bald und schöne Ostern!
Horst

Benutzeravatar
darock
TReam Team
TReam Team
Beiträge: 4077
Registriert: 10.05.2009, 23:00
Wohnort: Wien
Hat sich bedankt: 28 Mal
Danksagung erhalten: 46 Mal
Kontaktdaten:

Re: Motul MoCOOL

#64

Beitrag von darock » 28.03.2018, 08:19

Leider passt der Ford Deckel auch nur wenn man einen Wagen hat, wo der Kühlerschlauch gewinkelt abgeht. Bei mir geht er im rechten Winkel ab und ich müsste dazu auch noch den passenden Kühlerschlauch kaufen. Letzteres ist wieder ein Problem mit Qualität. Bin froh, dass ich damals ein Set von Schläuchen erwischt habe, das nicht nach 2 Jahren kaputt ist.

Bernhard

Benutzeravatar
pi_power
ORGA-Team Mosel
Beiträge: 2023
Registriert: 11.02.2008, 00:00
Hat sich bedankt: 24 Mal
Danksagung erhalten: 94 Mal

Re: Motul MoCOOL

#65

Beitrag von pi_power » 28.03.2018, 09:31

@Horst, sehr gut, da hast Du wohl doch noch selber recherchiert. Wenn es ein Originalteil ist, ist wahrscheinlich alles ok. Ich habe so ein Aluguss-Repro erwischt, bei dem der Kanal innen vom Guss noch verschlossen war. Wie eine dünne Gusswand, die den Kanal in zwei Kammern trennt. Nur ein kleines unregelmäßiges Loch war in der Mitte. Ok, fünf Minuten dremeln und der Durchfuss war hergestellt (entgratet). Wie beim Polieren von Einlasskanälen. Wenn man das Teil so eingebaut hätte und es nicht aufgefallen wäre, weil man zwei mal hingucken muß und vielleicht unter Zeitdruck steht (externe Werkstatt), hätte man ein echtes Problem.

@Win, Du hast ja Recht, Schrottplätze haben ihren Reiz. Aber man braucht Zeit für so eine Schrottplatzt-Schnitzeljagt. Und wenn man dann 5 Schrottplätze zehn Stunden lang durchforstet hat, dazu 80 Kilometer im Stau stand um endlich fündig geworden zu sein, scheint mir das www doch etwas ökonomischer. Auch wenn man selbst noch entgraten muß.

@Bernhard, 90 Grad ist doch beim 4er? Beim 6er sollte der Deckel vom Fiesta 1.1 Bj -'83 zum Schlauch passen. Aber da gibt es verschiedene Deckel, z. B. vom Escord, die ähnlich aussehen, aber andere Winkel des Auslasses haben. Einen hatte ich in Beobachtung, der exakt gleich aussah, der Auslass aber genau seitenverkehrt saß. Also spiegelverkehrt, wahrscheinlich für Quermotore.

Marc
Hauptsache Frisur hält!

Benutzeravatar
darock
TReam Team
TReam Team
Beiträge: 4077
Registriert: 10.05.2009, 23:00
Wohnort: Wien
Hat sich bedankt: 28 Mal
Danksagung erhalten: 46 Mal
Kontaktdaten:

Re: Motul MoCOOL

#66

Beitrag von darock » 28.03.2018, 10:13

pi_power hat geschrieben:
28.03.2018, 09:31

@Bernhard, 90 Grad ist doch beim 4er? Beim 6er sollte der Deckel vom Fiesta 1.1 Bj -'83 zum Schlauch passen. Aber da gibt es verschiedene Deckel, z. B. vom Escord, die ähnlich aussehen, aber andere Winkel des Auslasses haben. Einen hatte ich in Beobachtung, der exakt gleich aussah, der Auslass aber genau seitenverkehrt saß. Also spiegelverkehrt, wahrscheinlich für Quermotore.

Marc
Denke das hat etwas mit der Luftpumpe bei den späten 75er/76er Modellen zu tun. Würde der Schlauch schräg weggehen, würde er mit dem Keilriemen interferieren.

Wäre aktuell kein Problem mehr, da die Luftpumpe natürlich rausgeflogen ist aber trotzdem bräuchte ich einen neuen Schlauch.

Bin am überlegen die Option Nippel Anschweissen zu realisieren.

Bernhard

Benutzeravatar
hneuland
Profi
Profi
Beiträge: 1415
Registriert: 19.04.2007, 23:00
Wohnort: Wuppertal
Hat sich bedankt: 136 Mal
Danksagung erhalten: 84 Mal
Kontaktdaten:

Re: Motul MoCOOL

#67

Beitrag von hneuland » 28.03.2018, 16:59

tach,

Nachtrag - hab' den bestellten Deckel heute von https://www.certus-autoteile.de/home/ erhalten. Ist das Ford-Originalteil mit dem Entlüfterstutzen - wie oben von Peter Kamphausen beschrieben - im Karton für 30 € incl. Versand. Dafür lohnt kein Schrottplatztourismus.
Muss jetzt nur noch einbauen.

LG
Horst

Benutzeravatar
gelpont19
Institution
Institution
Beiträge: 6831
Registriert: 30.04.2008, 23:00
Wohnort: Geldern
Hat sich bedankt: 49 Mal
Danksagung erhalten: 79 Mal
Kontaktdaten:

Re: Motul MoCOOL

#68

Beitrag von gelpont19 » 29.03.2018, 07:33

Moin Horst - Marc,

in W.tal gibt es die Heinz Lusch Gmbh und andere... da sind bestimmt keine Touris ;D
Wenn du zum S.Platz gehst muss du das vorher planen. Wegen einem Teil is das zu viel Aufwand. Es gibt aber noch Bosch LM, Saleri WP / gelabelte, Scheinwerfereinsätze, Fensterkurbeln und auch die Hebekreutze, gute Moosgummidichtungen (dafür braucht man ein bisschen Zeit), Thermostaten, Benzinpumpen, Elektrolüfter und und und...

Aber - ich will euch auf meinem Schrottplatz gar nicht haben. Bestellt schön den Chinascheiss und regt euch darüber auf. Ich sammle lieber Qualität...
Es gibt übrigendse zwei Kategorien : die schon ausgebauten Teile, da seid ihr schnell wieder zu Hause - oder die Hinweise, wo son Karren steht, aber da müsst ihr schrauben - 8-O

dicke Eier

win
Gedanken hüpfen wie Flöhe von einem Menschen auf den anderen. Aber sie beißen nicht alle

Kamphausen
Profi
Profi
Beiträge: 1913
Registriert: 26.10.2015, 22:05
Wohnort: Essen
Hat sich bedankt: 33 Mal
Danksagung erhalten: 107 Mal
Kontaktdaten:

Re: Motul MoCOOL

#69

Beitrag von Kamphausen » 29.03.2018, 08:57

So nen Schrotti-Besuch ist allein schon zum Ideen sammeln hilfreich...
Wo findet man sonst 100 verschiedene Lüfter aller Hersteller und Modelle in einem Regal und kann sie anfassen, nachmessen etc...

Jeder so, wie´s Ihm gefällt...

Peter
(Der jetzt mit nem Honda Jazz Lüfter und ner Fiasko 70A Lima fährt...)

Benutzeravatar
hneuland
Profi
Profi
Beiträge: 1415
Registriert: 19.04.2007, 23:00
Wohnort: Wuppertal
Hat sich bedankt: 136 Mal
Danksagung erhalten: 84 Mal
Kontaktdaten:

Re: Motul MoCOOL

#70

Beitrag von hneuland » 30.03.2018, 09:40

lieber Peter + Win,

ihr habt ja Recht. Wenn ich genau weiß was ich brauche, war das früher auch schonmal 'ne Alternative für mich. Aber so allgemein, wie Win das beschreibt, ist das nicht mein Ding. Wenn ich so aufs Gradewohl rumgucke, fehlt mir einfach das Sachverständnis um zu beurteilen, ob ein Teil für mich passt oder nicht....
Chinascheiss will ich allerdings auch nicht bestellen, ich denke dafür gibt's hier im Forum schon genug Hinweise um das vermeiden zu können. Das jetzt erhaltene Teil von der obigen Linkadresse kam jedoch im Original-Ford-Karton und ist bestens verarbeitet. Ohne Gussränder wie bei Marc. Wer danach sucht, kann ich also nur empfehlen.

Gruß + schöne Ostern
Horst

Antworten

Zurück zu „Was sonst interessiert“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast