Aluschwingen, Brackets, Einstellung

Starachse, Aluschwingen, Antriebswellen, Fahrwerksbuchsen, Stoßdämpfer, Kreuzgelenke...
Benutzeravatar
pi_power
ORGA-Team Mosel
Beiträge: 2031
Registriert: 11.02.2008, 00:00
Hat sich bedankt: 25 Mal
Danksagung erhalten: 97 Mal

Re: Aluschwingen, Brackets, Einstellung

#16

Beitrag von pi_power » 07.12.2018, 18:51

Mit den Shims stellt man lediglich die Spur ein, also vor/zurück, das, was Wiels Brackets ohne Shims können. Das wird das Rad nicht weiter raus bringen. Aber wie schon gesagt, erst mal Schwingen raus, dabei checken ob eventuell ein Einbaufehler von Welle/Lager vorliegt, oder an den Brackets-Aufnahmen was nicht stimmt. Dann höhenverstellbare Brackets und Polybushes einsetzen, vermessen, einstellen, fertig. Wenn dann immernoch ein Unterschied vorhanden ist, hat das keine Auswirkung auf das Fahrverhalten. Nervt es Dich dennoch, muss die Karosse leicht versetzt werden, was einen höheren Aufwand bedeutet.
Hauptsache Frisur hält!

Benutzeravatar
cerbe
gehört zum Inventar
gehört zum Inventar
Beiträge: 519
Registriert: 23.10.2010, 23:00
Wohnort: München
Hat sich bedankt: 22 Mal
Danksagung erhalten: 37 Mal
Kontaktdaten:

Re: Aluschwingen, Brackets, Einstellung

#17

Beitrag von cerbe » 07.12.2018, 19:34

Hallo
Hier ist vor zurück :-D


Gruß Christian

Benutzeravatar
seidelswalter
gehört zum Inventar
gehört zum Inventar
Beiträge: 998
Registriert: 19.01.2008, 00:00
Wohnort: Schwarzenbruck(bei Nbg.)
Hat sich bedankt: 131 Mal
Danksagung erhalten: 29 Mal
Kontaktdaten:

Re: Aluschwingen, Brackets, Einstellung

#18

Beitrag von seidelswalter » 07.12.2018, 19:53

könnte auch sein, dass von den Brackets eine angerissen ist, hatte ich und hab x mal draufgeschaut, ohne das zu bemerken, aber alle Vorschläge sind richtig und sollten abgearbeitet werden
gute Fahrt
Walter Seidel
TR6 PI Bj73 RHD pimento red Hardtop, Sitzheizung, 6 Zoll Speichenräder 195/65 Semperit Doppelrohrauspuff el. Zündung el. Benzinpumpe samt Vorpumpe - ein Leben ohne Triumph ist möglich, aber sinnlos - am 4. Januar 2020 ist mein 47ster Geburtstag

:wave:

Benutzeravatar
janatennis
ist regelmäßig hier
ist regelmäßig hier
Beiträge: 99
Registriert: 24.10.2014, 23:00
Wohnort: Bassum-Neubruchhausen
Hat sich bedankt: 10 Mal
Danksagung erhalten: 3 Mal

Re: Aluschwingen, Brackets, Einstellung

#19

Beitrag von janatennis » 07.12.2018, 21:16

Hallo Christian,
das sind dann wohl einstellbare Brackets, oder ?
Und das Rad geht dabei dann nach außen?
Oder habe ich das jetzt nicht richtig gesehen?
Welche Brackets sind das im Video?
Viele Fragen......
Manfred

Benutzeravatar
cerbe
gehört zum Inventar
gehört zum Inventar
Beiträge: 519
Registriert: 23.10.2010, 23:00
Wohnort: München
Hat sich bedankt: 22 Mal
Danksagung erhalten: 37 Mal
Kontaktdaten:

Re: Aluschwingen, Brackets, Einstellung

#20

Beitrag von cerbe » 07.12.2018, 21:56

Hallo
das sind diese.
https://www.revingtontr.com/product/rtr ... racket-kit

Gruß Christian

Benutzeravatar
Wiel
ist sehr oft hier
ist sehr oft hier
Beiträge: 432
Registriert: 18.08.2004, 23:00
Wohnort: Velden
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 7 Mal

Re: Aluschwingen, Brackets, Einstellung

#21

Beitrag von Wiel » 07.12.2018, 22:04

Hallo Manfred, das sind meine brackets.
Und der preis stimmt nicht.
Grusse Wiel

Benutzeravatar
janatennis
ist regelmäßig hier
ist regelmäßig hier
Beiträge: 99
Registriert: 24.10.2014, 23:00
Wohnort: Bassum-Neubruchhausen
Hat sich bedankt: 10 Mal
Danksagung erhalten: 3 Mal

Re: Aluschwingen, Brackets, Einstellung

#22

Beitrag von janatennis » 07.12.2018, 22:10

Hallo Wiel,
ich hatte Dir bereits eine PN geschickt.
Also geht das Rad dann doch nach außen?
Also wie gewünscht?
Manfred

Benutzeravatar
Wiel
ist sehr oft hier
ist sehr oft hier
Beiträge: 432
Registriert: 18.08.2004, 23:00
Wohnort: Velden
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 7 Mal

Re: Aluschwingen, Brackets, Einstellung

#23

Beitrag von Wiel » 07.12.2018, 22:20

Hallo Manfred, ich habe ein pn zuruck geschickt.

Grusse Wiel

Benutzeravatar
pi_power
ORGA-Team Mosel
Beiträge: 2031
Registriert: 11.02.2008, 00:00
Hat sich bedankt: 25 Mal
Danksagung erhalten: 97 Mal

Re: Aluschwingen, Brackets, Einstellung

#24

Beitrag von pi_power » 08.12.2018, 01:11

Noch mal zum mitschreiben: das Rad kommt nicht weiter raus über Shims bzw. einstellbare Brackets, das dient NUR der Spureinstellung. Wiel wird dir das bestätigen. Sollte der Sturz extrem negativ stehen, kommt das Rad eher oben weiter raus, wenn es Richtung 0 Grad gestellt wird, aber kaum über die Spur.
Hauptsache Frisur hält!

Schnippel
Spezialist
Spezialist
Beiträge: 2954
Registriert: 15.06.2004, 23:00
Wohnort: Schelenburger Str1. 49143 Bissendorf
Hat sich bedankt: 295 Mal
Danksagung erhalten: 232 Mal

Re: Aluschwingen, Brackets, Einstellung

#25

Beitrag von Schnippel » 08.12.2018, 07:28

Hallo

soweit wie auf den Bilder zuerkennen, hat das rechte Rad zu viel Sturz,es kippt also oben in das Radhaus.
Das kann man dann ganz einfach durch korrigieren der Einstellung beheben.
Genau wie Marc es beschrieben hat.

Bis denn
Ralf
Freundlichkeit ist wie ein Bumerang,sie kommt zurück.

Benutzeravatar
janatennis
ist regelmäßig hier
ist regelmäßig hier
Beiträge: 99
Registriert: 24.10.2014, 23:00
Wohnort: Bassum-Neubruchhausen
Hat sich bedankt: 10 Mal
Danksagung erhalten: 3 Mal

Re: Aluschwingen, Brackets, Einstellung

#26

Beitrag von janatennis » 08.12.2018, 10:53

Danke für die bisherigen Informationen, die mich insgesamt doch etwas verwirrt haben.

Ich habe den Abstand zum Kotflügel nicht vom Reifen aus gemessen, sondern unter Zuhilfenahme einer Wasserwaage, die ich in der Radmitte am Zentralverschluss angelegt habe.

Also kann es nicht nur der Sturz sein, sondern das Rad muss insgesamt weiter nach außen.

Noch heute werde ich Wiel anrufen, vielleicht bringt das Licht in das Dunkel.

Danke und viele Grüße
Manfred

Benutzeravatar
janatennis
ist regelmäßig hier
ist regelmäßig hier
Beiträge: 99
Registriert: 24.10.2014, 23:00
Wohnort: Bassum-Neubruchhausen
Hat sich bedankt: 10 Mal
Danksagung erhalten: 3 Mal

Re: Aluschwingen, Brackets, Einstellung

#27

Beitrag von janatennis » 08.12.2018, 14:39

Nach einer genaueren Betrachtung steht auch das linke Vorderrad etwas weiter heraus als das rechte Rad.
Eventuell sitzt die Karosserie nicht ganz gerade auf dem Rahmen.

Ich habe mit wiel für Anfang des nächsten Jahres eine Kompletteinmessung und Einbau seiner Brackets vereinbart.
Alles andere ist wohl Stückwerk und bringt mich nicht wirklich weiter.
Viele Grüße
Manfred

Benutzeravatar
Rallye78
ist sehr oft hier
ist sehr oft hier
Beiträge: 420
Registriert: 15.12.2011, 00:00
Wohnort: Werl
Hat sich bedankt: 57 Mal
Danksagung erhalten: 15 Mal

Re: Aluschwingen, Brackets, Einstellung

#28

Beitrag von Rallye78 » 08.12.2018, 15:09

Links ist außen eine Halterung mit 2 Kerben verbaut, innen eine mit 3 Kerben. Alle Kerben zeigen nach oben und innen sind dann da noch 8 oder 9 Shims hinterlegt. Optisch sieht das Rad damit gut aus. Rechts ist außen eine Halterung mit 1 Kerbe und innen eine mit 3 Kerben verbaut. Dazu jeweils 2 Shims, die Kerben zeigen nach oben.
Vielleicht liegt ja das Problem schon hier, also an den unterschiedlichen Brackets (Halterungen) ...... und die Differenzen versucht er, durch Shims auszugleichen. Auch prüfen, ob Deine Fahrgestellnummer zu den Brackets passt (siehe Bild), also ob die inneren Brackets mit 3 Kerben die richtigen sind.
Ich würde erst mal durch kleines Geld diesen offensichtlichen Mangel beheben, also Shims raus, außen gleiche Brackets mit 1 oder 2 Kerben (je nach VIN) rein und dann beim Reifenhändler messen und durch Zugabe von Shims einstellen lassen.
Gleiche Brackets können natürlich gegen einen kleinen Aufpreis ohne Frage auch die Supertupper-Einstellbaren sein :-D
P.S. wenn ich innen 8-9 Shims hinterlege, dann kommt das betreffende Rad selbstverständlich weiter raus - zumindest hinten. Daß die Spur natürlich dann nicht mehr stimmen kann, wenn sonst alles korrekt ist, ist auch klar....
Gruß Eugen
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
seidelswalter
gehört zum Inventar
gehört zum Inventar
Beiträge: 998
Registriert: 19.01.2008, 00:00
Wohnort: Schwarzenbruck(bei Nbg.)
Hat sich bedankt: 131 Mal
Danksagung erhalten: 29 Mal
Kontaktdaten:

Re: Aluschwingen, Brackets, Einstellung

#29

Beitrag von seidelswalter » 14.12.2018, 19:40

evtl kann auch das hier ne Hilfe sein:



an Elins Sprache muss man sich halt gewöhnen
gute Fahrt
Walter Seidel
TR6 PI Bj73 RHD pimento red Hardtop, Sitzheizung, 6 Zoll Speichenräder 195/65 Semperit Doppelrohrauspuff el. Zündung el. Benzinpumpe samt Vorpumpe - ein Leben ohne Triumph ist möglich, aber sinnlos - am 4. Januar 2020 ist mein 47ster Geburtstag

:wave:

Benutzeravatar
janatennis
ist regelmäßig hier
ist regelmäßig hier
Beiträge: 99
Registriert: 24.10.2014, 23:00
Wohnort: Bassum-Neubruchhausen
Hat sich bedankt: 10 Mal
Danksagung erhalten: 3 Mal

Re: Aluschwingen, Brackets, Einstellung

#30

Beitrag von janatennis » 15.12.2018, 12:31

Hallo Walter,

danke für den Tipp.
Die Videos von Elin Yakov zum Thema TR 6 habe ich mir bereits alle angesehen.
Ich habe viel über mein Auto gelernt dabei. Im Februar oder März geht es dann gen Niederlande, um mein Problem evtl. zu lösen.
Demnächst schau ich mir mal die anderen Folgen der Rusty Beauties an.
Ich höre Elin gerne reden, an den Dialekt gewöhnt man sich auch und ich mag seinen Humor trotz aller Probleme die er vorfindet.
Viele Grüße
Manfred

Antworten

Zurück zu „Hinterachse“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast