Ölwechsel Differential TR4

Starachse, Aluschwingen, Antriebswellen, Fahrwerksbuchsen, Stoßdämpfer, Kreuzgelenke...
Antworten
Jacky
schon länger dabei
schon länger dabei
Beiträge: 21
Registriert: 23.06.2016, 13:32
Danksagung erhalten: 1 Mal

Ölwechsel Differential TR4

#1

Beitrag von Jacky » 03.07.2018, 19:50

Hallo,

ich habe heute die Ölablassschraube am Differential zum Ölwechsel gesucht. Leider bin ich nicht fündig geworden. Wird das Diff wirklich immer nur aufgefüllt? Macht es Sinn das Altöl mit einem Schlauch abzusaugen? Ich würde einfach gerne neues Öl einfüllen.

Ölige Grüße

Walter

Benutzeravatar
Eckhard
TReam Team
TReam Team
Beiträge: 3598
Registriert: 13.02.2005, 00:00
Wohnort: Wüstenrot TR5 Bj.68
Hat sich bedankt: 30 Mal
Danksagung erhalten: 73 Mal

Re: Ölwechsel Differential TR4

#2

Beitrag von Eckhard » 03.07.2018, 20:17

Es gibt keine Ölablassschraube am Differential wenn keine nachgerüstet wurde. So ist es wenigstens beim TR5 und TR6

Eckhard

Benutzeravatar
runup
Profi
Profi
Beiträge: 1875
Registriert: 17.12.2008, 00:00
Wohnort: z.Zt. Liederbach a.Taunus
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 46 Mal

Re: Ölwechsel Differential TR4

#3

Beitrag von runup » 05.07.2018, 15:07

servus walter
diff: raussaugen und NEU auffüllen.
bei TTS-MAUSBACH gibt es für solche arbeiten, getr- diff- öl service
eine :genau: service-füllpumpe ( Art-Nr. MTR1005)
gruß
manfred

Kamphausen
Profi
Profi
Beiträge: 1698
Registriert: 26.10.2015, 22:05
Wohnort: Essen
Hat sich bedankt: 27 Mal
Danksagung erhalten: 86 Mal
Kontaktdaten:

Re: Ölwechsel Differential TR4

#4

Beitrag von Kamphausen » 06.07.2018, 11:55

Diff-Öl ist auf die komplette Lebensdauer des Fahrzeuges (also ~60.000 - 80.000Km) ausgelegt....

Besorg Dir ne neue Dichtung und mach das Ding mal auf....nur dann kann man auch mal auf die Zahnräder schauen und den alten Siff entfernen...

Antworten

Zurück zu „Hinterachse“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: tr7 und 1 Gast