Unwucht ab 120

Starachse, Aluschwingen, Antriebswellen, Fahrwerksbuchsen, Stoßdämpfer, Kreuzgelenke...
Antworten
Benutzeravatar
gelpont19
Institution
Institution
Beiträge: 6777
Registriert: 30.04.2008, 23:00
Wohnort: Geldern
Hat sich bedankt: 42 Mal
Danksagung erhalten: 68 Mal
Kontaktdaten:

#136

Beitrag von gelpont19 » 07.09.2014, 16:18

Freunde,

...gestern kam die Kardanwelle von Bastuk an... professionell verpackt :

Bild

...gewuchtet + gemarkt... :

Bild

... aber an einer Si. Position mit dieser "Affenkralle" ... :boese: is auf jeden Fall wohl kein Seegering... Frage an die Metallfraktion : Muss ich mir Sorgen machen ??

Bild

win
Gedanken hüpfen wie Flöhe von einem Menschen auf den anderen. Aber sie beißen nicht alle

Benutzeravatar
Eckhard
TReam Team
TReam Team
Beiträge: 3618
Registriert: 13.02.2005, 00:00
Wohnort: Wüstenrot TR6 PI in Einzelteilen
Hat sich bedankt: 32 Mal
Danksagung erhalten: 88 Mal

#137

Beitrag von Eckhard » 07.09.2014, 16:40

gelpont19 hat geschrieben:
Bild

... aber an einer Si. Position mit dieser "Affenkralle" ... :boese: is auf jeden Fall wohl kein Seegering... Frage an die Metallfraktion : Muss ich mir Sorgen machen ??

Bild

win
Win, nein

Nur sollte meiner Meinung nach bei einem Bauteil die gleichen Normteile verwendet werden

Eckhard

S-TYP34
Spezialist
Spezialist
Beiträge: 2247
Registriert: 06.12.2008, 00:00
Wohnort: 65510 Idstein Ts.
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 78 Mal

#138

Beitrag von S-TYP34 » 07.09.2014, 17:35

Hallo
Diese Affenkrallen sind die billige Kopie vom Seeger-Ring.
Und außerdem sitzt er nicht richtig!
So wie das ausschaut ist da keine Sorgfalt bei der Montage eingehalten.
Wurde wohl zusammen gebaut mit Teilen aus dem Gemischtwaren-Laden.
Könnte von B aus L kommen und in (TR) gebaut worden sein,
so wie die 2 Kühler, die ich hier liegen habe,
und nur 1/2 Jahr gehalten haben.

Harald

Mein Kommentar dazu: = A E G
Auspacken + Einbauen = Garantiefall!

Benutzeravatar
kawedo
TReam Team
TReam Team
Beiträge: 1899
Registriert: 02.12.2004, 00:00
Wohnort: 44319 Dortmund-Wickede
Hat sich bedankt: 33 Mal
Danksagung erhalten: 25 Mal

#139

Beitrag von kawedo » 07.09.2014, 20:18

Hmmm....
warum werden diese Teile erst nach dem Zusammenbau lackiert?

Der kleine Gelenkwellenbauer aus Dortmund lackiert vorher.

Das sind doch GKN-Kreuzgelenke :?

Charly

S-TYP34
Spezialist
Spezialist
Beiträge: 2247
Registriert: 06.12.2008, 00:00
Wohnort: 65510 Idstein Ts.
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 78 Mal

#140

Beitrag von S-TYP34 » 07.09.2014, 20:39

Hallo Charly
Lackieren ganz zum Schluss macht so ziemlich jeder Rep.-Betrieb
denn Lackierte Teile können bei der Montage schnell verkratzt
werden.

Kreuzgelenke von GNK glaube ich nicht, die billigere Variante,
denn der Schmiernippel steht sehr ungewöhnlich
zur Längsachse und Win wird beim Abschmieren die
Fettpresse nicht gut ansetzen können.

Harald

Benutzeravatar
Z320
Profi
Profi
Beiträge: 1540
Registriert: 06.01.2012, 00:00
Wohnort: Kernen im Remstal
Hat sich bedankt: 7 Mal
Danksagung erhalten: 25 Mal

#141

Beitrag von Z320 » 07.09.2014, 20:52

Diese %&$§)?&-Kreuzgelenke habe ich auch 2 von 6 x.
Werde da mal meine GB-Motorrad-Extraschlank-Fettpresse raussuchen.
Wenn ich sie finde und sie passt stelle ich ein Foto ein.

Nach meiner geringen Erfahrung sind die +Gelenke nicht verstärkt,
wenn die Lagerbecher schwarze Gummidichtungen haben.

Nach meinem geringen Wissen spielt dies bei der Kardanwelle keine Rolle,
weil sie 3,7 x schneller deht als die Antriebswellen und somit nur 1 /3,7 -tel
des Drehmoments überträgt?

Grüße
Marco

Benutzeravatar
gelpont19
Institution
Institution
Beiträge: 6777
Registriert: 30.04.2008, 23:00
Wohnort: Geldern
Hat sich bedankt: 42 Mal
Danksagung erhalten: 68 Mal
Kontaktdaten:

#142

Beitrag von gelpont19 » 07.09.2014, 22:02

Danke Jungs für euere Meinungen....

vertrau da mal Eckhard und bau die Welle ein. Die alte werde ich, soweit ich einen finde, wuchten lassen...

Die hauptsächliche Zielrichtung is ja , die Vibration wechzukriegen... :genau:

Wenn mir jetzt einer sagen kann, welche Seegeringgröße hier reinkommt, wäre ich natürlich dankbar... irgendwie is mir das Ding suspekt... :o

...möchte endlich mal wieder 130 km/h ohne vibrations fahren.... :(

win
Gedanken hüpfen wie Flöhe von einem Menschen auf den anderen. Aber sie beißen nicht alle

Benutzeravatar
sixpack
Spezialist
Spezialist
Beiträge: 4617
Registriert: 01.06.2004, 23:00
Wohnort: Die große Ruhrstadt
Danksagung erhalten: 1 Mal

#143

Beitrag von sixpack » 07.09.2014, 22:40

...die würde ich erstmal an einer wackelsicheren Werkbank im Schraubstock einspannen. Dann die Welle teilen und das Schiebestück mit einen sauberen! Lappen entfetten. Danach wieder zusammenstecken und durch hin-und herbewegen des kleinen Schiebestücks gucken + fühlen! wieviel Spiel in der Verzahnung ist. Könnte mir gut vorstellen dass sich an dieser Stelle der Einbau erledigt hat... :D

Grüße...Gerhard/sixpack :D

Benutzeravatar
runup
Profi
Profi
Beiträge: 1959
Registriert: 17.12.2008, 00:00
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 49 Mal

#144

Beitrag von runup » 07.09.2014, 22:54

Als Institution hier im Forum, wirst Du doch bestimmt von B... aus L..
über die Frau D..... so einen S....ring bekommen. Oder ?
Und nach dem Einbau, wieder alle MX5 überholen.
Gruss aus dem Süden der Region

Benutzeravatar
Wiel
ist sehr oft hier
ist sehr oft hier
Beiträge: 418
Registriert: 18.08.2004, 23:00
Wohnort: Velden
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 6 Mal

#145

Beitrag von Wiel » 08.09.2014, 06:15

Hallo Win , in Baarlo in die nahe von C und C Parts ist eine firma die Welle wuchtet.

Grusse wiel

Benutzeravatar
gelpont19
Institution
Institution
Beiträge: 6777
Registriert: 30.04.2008, 23:00
Wohnort: Geldern
Hat sich bedankt: 42 Mal
Danksagung erhalten: 68 Mal
Kontaktdaten:

#146

Beitrag von gelpont19 » 08.09.2014, 07:52

runup hat geschrieben:Als Institution hier im Forum, wirst Du doch bestimmt von B... aus L..
über die Frau D..... so einen S....ring bekommen. Oder ?
Und nach dem Einbau, wieder alle MX5 überholen.
Gruss aus dem Süden der Region
Manfred - für mich als Institution is eine Frau P.... zuständig und ich hab sie tatsächlich angeschrieben... und das mit den MX5 schaffst du auch noch... ;D
Nur mit den 1800ern musste aufpassen, die gehen ganz gut...

win
Gedanken hüpfen wie Flöhe von einem Menschen auf den anderen. Aber sie beißen nicht alle

Benutzeravatar
Z320
Profi
Profi
Beiträge: 1540
Registriert: 06.01.2012, 00:00
Wohnort: Kernen im Remstal
Hat sich bedankt: 7 Mal
Danksagung erhalten: 25 Mal

#147

Beitrag von Z320 » 08.09.2014, 08:36

Leute, Leute, Leute,

wegen schlechter Qualität bei zugleich hohen Preisen habe ich vor Jahren mit L. in B. abgeschlossen.
Und ihr kennt sogar eure Ansprechpartner dort im Haus beim Namen?

Läuft da etwas verkehrt oder habe ich da etwas falsch verstanden?

Grüße Marco

Benutzeravatar
runup
Profi
Profi
Beiträge: 1959
Registriert: 17.12.2008, 00:00
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 49 Mal

#148

Beitrag von runup » 08.09.2014, 09:13

Servus Marco
Da hast Du wieder etwas falsch verstanden.
Ich schreibe von der Firma B..... in/aus L.......
und die einzige Frau, die dort einen Durchblick hat - ist Frau D.......
OK
Gruss
Manfred

Benutzeravatar
Ecktown
ist regelmäßig hier
ist regelmäßig hier
Beiträge: 187
Registriert: 21.05.2014, 23:00
Wohnort: Eckernförde
Hat sich bedankt: 6 Mal
Danksagung erhalten: 17 Mal

#149

Beitrag von Ecktown » 08.09.2014, 09:20

Ich sehe an dem Sicherungsring null Problem. Sitzt sauber und ob man
nun so einen oder einen mit Löchern für eine Federringzange einbaut ist doch egal. Schön wäre es natürlich, wenn gleiche Ringe eingebaut wären. Wichtig ist die Funktion! Meine gerade eingebaute Welle von B. ist topp.

Benutzeravatar
darock
TReam Team
TReam Team
Beiträge: 4052
Registriert: 10.05.2009, 23:00
Wohnort: Wien
Hat sich bedankt: 25 Mal
Danksagung erhalten: 45 Mal
Kontaktdaten:

#150

Beitrag von darock » 08.09.2014, 09:35

Ob b aus l oder l aus b, der Ring sieht mies aus. Dafür würde ich mir die Arbeit nicht antun. Retour an den Erbauer.

Meine ist von BCP und sieht wesentlich massiver aus. Ist kein originales Teil sondern ein Neubau von gkn. Vor allem das schubstück ist massiver und es sind wohl die guten Kreuze drin.

Hatte leider noch keine Zeit sie einzubauen :(

Bernhard

Antworten

Zurück zu „Hinterachse“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste