Lagerspiel und Filzdichtung

Traggelenke, Fahrwerksbuchsen, Lenkung, Radlager, Stabilisator, Stoßdämpfer...
Antworten
Benutzeravatar
TR155PS
Profi
Profi
Beiträge: 1599
Registriert: 28.04.2005, 23:00
Wohnort: Quierschied
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

#61

Beitrag von TR155PS » 16.02.2013, 12:13

Genau, vielen Dank. :kiss:

Schnippel
Spezialist
Spezialist
Beiträge: 2954
Registriert: 15.06.2004, 23:00
Wohnort: Ralf Schnitker Schelenburger Str1. 49143 Bissendorf
Hat sich bedankt: 295 Mal
Danksagung erhalten: 232 Mal

#62

Beitrag von Schnippel » 16.02.2013, 13:14

Win

Foto von mir ? Kann ich mich nicht dran erinnern. :(
Dieses als Montagesituation anzusehen, ist auf dem Bild dann auch falsch.
Der Ring muss im Lagergehäuse eingepresst werden.
Die Dichtlippe läuft auf dem Ansatz vom Achsschenkel.


Munter
Ralf
Freundlichkeit ist wie ein Bumerang,sie kommt garantiert zurück.

Benutzeravatar
darock
TReam Team
TReam Team
Beiträge: 4104
Registriert: 10.05.2009, 23:00
Wohnort: Wien
Hat sich bedankt: 30 Mal
Danksagung erhalten: 46 Mal
Kontaktdaten:

#63

Beitrag von darock » 16.02.2013, 14:17

Schnippel hat geschrieben: Der Ring muss im Lagergehäuse eingepresst werden.
Die Dichtlippe läuft auf dem Ansatz vom Achsschenkel.


Munter
Ralf
Danke, ich dachte schon ich bin ganz blöd ...

Benutzeravatar
Eckhard
TReam Team
TReam Team
Beiträge: 3678
Registriert: 13.02.2005, 00:00
Wohnort: Wüstenrot TR6 PI in Einzelteilen
Hat sich bedankt: 41 Mal
Danksagung erhalten: 117 Mal

#64

Beitrag von Eckhard » 16.02.2013, 14:54

Ja logisch, analog zum Filzring

Eckhard

Benutzeravatar
gelpont19
Institution
Institution
Beiträge: 6998
Registriert: 30.04.2008, 23:00
Wohnort: Geldern
Hat sich bedankt: 60 Mal
Danksagung erhalten: 105 Mal
Kontaktdaten:

#65

Beitrag von gelpont19 » 16.02.2013, 16:57

Schnippel hat geschrieben: Der Ring muss im Lagergehäuse eingepresst werden.
Die Dichtlippe läuft auf dem Ansatz vom Achsschenkel.

Munter
Ralf
...so isses... Foto is doch von dir... wusste damals nicht, wie herum der Ring eingedrückt wird.

Danke nochmal dafür - steht ja nich im WHB.

Hat übrigends prima funktioniert - und is trocken. Fett bleibt drinne.

win
Gedanken hüpfen wie Flöhe von einem Menschen auf den anderen. Aber sie beißen nicht alle

Schnippel
Spezialist
Spezialist
Beiträge: 2954
Registriert: 15.06.2004, 23:00
Wohnort: Ralf Schnitker Schelenburger Str1. 49143 Bissendorf
Hat sich bedankt: 295 Mal
Danksagung erhalten: 232 Mal

#66

Beitrag von Schnippel » 16.02.2013, 17:41

Win,

Fett muss drinnen bleiben, wenn die Bremse richtig heiß ist und dann das Auto steht. S.h. wenn die Hitze in die Nabe kommt. :)

Munter
Ralf
Freundlichkeit ist wie ein Bumerang,sie kommt garantiert zurück.

Benutzeravatar
gelpont19
Institution
Institution
Beiträge: 6998
Registriert: 30.04.2008, 23:00
Wohnort: Geldern
Hat sich bedankt: 60 Mal
Danksagung erhalten: 105 Mal
Kontaktdaten:

#67

Beitrag von gelpont19 » 17.02.2013, 08:37

...das war nix - auf dem Holzweg - demnächst die richtigen Fotos am Ende des Threads bzw. auf den Seiten hiernach...


win
Zuletzt geändert von gelpont19 am 17.02.2013, 22:23, insgesamt 1-mal geändert.
Gedanken hüpfen wie Flöhe von einem Menschen auf den anderen. Aber sie beißen nicht alle

Benutzeravatar
darock
TReam Team
TReam Team
Beiträge: 4104
Registriert: 10.05.2009, 23:00
Wohnort: Wien
Hat sich bedankt: 30 Mal
Danksagung erhalten: 46 Mal
Kontaktdaten:

#68

Beitrag von darock » 17.02.2013, 09:56

Win, auf deinem Bild ist das falsch.
Wieso sollte der Ring in den Achsschenkel eingepresst werden?

Der Ring gehört in das Radlagergehäuse (wo auch die Bremsscheibe drauf sitzt), vor das innere Radlager, genau dort hin wo original auch die metallene Trägerplatte vom Filzdichtring sitzen würde.

Bernhard

Benutzeravatar
Eckhard
TReam Team
TReam Team
Beiträge: 3678
Registriert: 13.02.2005, 00:00
Wohnort: Wüstenrot TR6 PI in Einzelteilen
Hat sich bedankt: 41 Mal
Danksagung erhalten: 117 Mal

#69

Beitrag von Eckhard » 17.02.2013, 10:40

@ Win
ich hatte geschrieben

Ja logisch, analog zum Filzring

Der Dichtring MUSS sich mitdrehen. Er gehört in die Radnabe, also das Teil das sich dreht, eingepresst

Alles Andere ist falsch. Hoffentlich ist dies jetzt geklärt

Gruß

Eckhard

Benutzeravatar
gelpont19
Institution
Institution
Beiträge: 6998
Registriert: 30.04.2008, 23:00
Wohnort: Geldern
Hat sich bedankt: 60 Mal
Danksagung erhalten: 105 Mal
Kontaktdaten:

#70

Beitrag von gelpont19 » 17.02.2013, 10:54

...o.k. ...glaube, ich hab kapiert was ihr meint. Was Eckhard Nabe nennt is identisch mit was Bernhard Radlagergehäuse nennt ?

Es soll also der Dichtring in das innere Lager auf der Seite (zur Wagenmitte) hin eingepresst werden, wo vorher die Metallscheibe des Filzring sass ? Filz und Metallscheibe waren bei mir 2 einzelne Teile.

Bild

...nach der Grafik wären dann unter 3 von der Bremsscheibe aus gesehen Filz - Metallscheibe, die im Lager sass - inneres Lager. Ist das korrekt so ?

...so sah dass innere Lager bei der Demontage aus :

Bild

Das dürfte dann die Metallscheibe sein, die eigentlich an den Filzring gehört.... :o

Heisst also - nochmal aufmachen und den Ring ins Lagergehäuse drücken, dahin wo die Metallscheibe sass...

win
Zuletzt geändert von gelpont19 am 17.02.2013, 11:10, insgesamt 1-mal geändert.
Gedanken hüpfen wie Flöhe von einem Menschen auf den anderen. Aber sie beißen nicht alle

Benutzeravatar
Eckhard
TReam Team
TReam Team
Beiträge: 3678
Registriert: 13.02.2005, 00:00
Wohnort: Wüstenrot TR6 PI in Einzelteilen
Hat sich bedankt: 41 Mal
Danksagung erhalten: 117 Mal

#71

Beitrag von Eckhard » 17.02.2013, 11:05

@ Win

:klatsch: :klatsch: :klatsch:

Eckhard

Benutzeravatar
gelpont19
Institution
Institution
Beiträge: 6998
Registriert: 30.04.2008, 23:00
Wohnort: Geldern
Hat sich bedankt: 60 Mal
Danksagung erhalten: 105 Mal
Kontaktdaten:

#72

Beitrag von gelpont19 » 17.02.2013, 11:11

...manchmal dauert´s etwas länger bei mir... Danke für euere Geduld

win
Gedanken hüpfen wie Flöhe von einem Menschen auf den anderen. Aber sie beißen nicht alle

Benutzeravatar
TR155PS
Profi
Profi
Beiträge: 1599
Registriert: 28.04.2005, 23:00
Wohnort: Quierschied
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

#73

Beitrag von TR155PS » 18.02.2013, 09:01

Hallo Freunde,

ist auf dem unteren Bild der Filzring nicht verkehrtherum verbaut?
Sollte der Filz nicht gegen die Anlagefläche der Radaufhängung pressen?

Schöne Grüße,

Stefan

Benutzeravatar
Willi
TReam Team
TReam Team
Beiträge: 3135
Registriert: 13.12.2004, 00:00
Wohnort: Erftstadt
Hat sich bedankt: 50 Mal
Danksagung erhalten: 144 Mal

#74

Beitrag von Willi » 18.02.2013, 10:08

Ist schon richtig. Der Filz fehlt auf dem Bild. Wahrscheinlich hat sich die Verklebung aufgelöst. Ich habe noch einige NOS Filzringe, bei denen sich auch nach gut 40 Jahren die Klebestelle ablöst . Kann man aber leicht neu kleben.

Gruß
Willi
If the only tool you have is a hammer, every problem tends to look like a nail.

Nichts ist idiotensicher, weil Idioten so erfinderisch sind.

Benutzeravatar
TR-Chef
ist regelmäßig hier
ist regelmäßig hier
Beiträge: 122
Registriert: 28.07.2007, 23:00
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

#75

Beitrag von TR-Chef » 18.02.2013, 22:19

n'Abend,

Seals sind angekommen vielen Dank nochmal.


Gruß Jörg

Antworten

Zurück zu „Vorderachse“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast