Lenksäule hat Spiel

Traggelenke, Fahrwerksbuchsen, Lenkung, Radlager, Stabilisator, Stoßdämpfer...
Antworten
Maverick
fängt gerade an
fängt gerade an
Beiträge: 11
Registriert: 25.08.2018, 13:28
Wohnort: München
Hat sich bedankt: 7 Mal
Kontaktdaten:

Lenksäule hat Spiel

#1

Beitrag von Maverick » 30.05.2019, 20:45

Hallo Zusammen,

habe ein Problem mit der Lenksäule meines TR250. Ich kann die komplette Lenksäule ca. 2-3mm an der Nabe nach innen drücken bzw. wieder heraus ziehen und habe dadurch eine sichtbare Abnutzung am Außenrohr (siehe Fotos Nabe 1 und 2). Es ist eine Moto Lita Nabe (B20A) montiert. Im unteren Bereich der unteren Lenksäule im Motorraum, welche mit dem Kreuzgelenk verbunden ist, wird diese dadurch ca. 2-3mm nach innen bzw. außen geschoben (siehe Foto Lenksäule). Bis zur roten Markierung auf dem Foto hat die untere Lenksäule spiel.

Kann mir hierzu jemand eventuell ein Feedback geben, was zu tun ist. Vielen Dank!
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
Kamphausen
Spezialist
Spezialist
Beiträge: 2176
Registriert: 26.10.2015, 22:05
Hat sich bedankt: 36 Mal
Danksagung erhalten: 150 Mal

Re: Lenksäule hat Spiel

#2

Beitrag von Kamphausen » 30.05.2019, 20:57

Klemmung untem am Kreuzgelenk fest ziehen... Wobei da ja schon mal jemand selbiges versucht hat und anscheinend gescheitert ist, wenn ich mir die Zahnscheibe unter dem Schraubenkopf anschaue...
da gehört definitiv keine hin!

Neue Schraube mit neuer U-Scheibe und neuer Nyloc-Mutter verwenden! Wenn keine Klemmung mehr erreichbar ist, tausch das Kreuzgelenk aus...45€, die Leben retten!

Die axiale Position vom Lenkrad wird oben an der Klemmung an der Spritzschutzwand eingestellt....

Peter

PS: Guck Dir mal die Zeichnungen an: https://rimmerbros.com/Item--i-GRID200497
Wenn du tot bist, dann weißt du nicht, dass du tot bist. Es ist nur schwer für die Anderen. Genauso ist es, wenn du blöd bist!
TR6 PI (CP) ´72, Spitfire MK4 1500 EZ 4´78, GT6+ ´70

Maverick
fängt gerade an
fängt gerade an
Beiträge: 11
Registriert: 25.08.2018, 13:28
Wohnort: München
Hat sich bedankt: 7 Mal
Kontaktdaten:

Re: Lenksäule hat Spiel

#3

Beitrag von Maverick » 31.05.2019, 07:30

Dankeschön Peter,
die Klemmung zu verstärken bzw. die Schraube noch mehr anzuziehen ist nicht möglich, werde das Kreuzgelenk erneuern inkl. Schrauben etc.
Die Zahnscheiben Montage habe ich so vom Vorgänger übernommen.

Frage: hast Du oder jemand anders Erfahrungen mit der alternativen unteren Lenksäule gemacht, welche oben und unten ein Kreuzgelenk hat und die Hardyscheibe in der Mitte ersetzt ?

Benutzeravatar
Kamphausen
Spezialist
Spezialist
Beiträge: 2176
Registriert: 26.10.2015, 22:05
Hat sich bedankt: 36 Mal
Danksagung erhalten: 150 Mal

Re: Lenksäule hat Spiel

#4

Beitrag von Kamphausen » 31.05.2019, 11:34

Ich bin froh, daß ich ne Hardischeibe habe... Die mit nen bisschen Glück bei nem Aufprall reißt und nicht dem Fahrer die Lenksäule durch die Brust schiebt....

Guck dir die Verzahnung der Lenksäule unten an... Wenn die abgewetztvist ist, hilft auch nen neues Gelenk nicht....
Wenn du tot bist, dann weißt du nicht, dass du tot bist. Es ist nur schwer für die Anderen. Genauso ist es, wenn du blöd bist!
TR6 PI (CP) ´72, Spitfire MK4 1500 EZ 4´78, GT6+ ´70

Maverick
fängt gerade an
fängt gerade an
Beiträge: 11
Registriert: 25.08.2018, 13:28
Wohnort: München
Hat sich bedankt: 7 Mal
Kontaktdaten:

Re: Lenksäule hat Spiel

#5

Beitrag von Maverick » 31.05.2019, 12:48

verstehe da gebe ich Dir natürlich recht :top: danke!

Benutzeravatar
Kamphausen
Spezialist
Spezialist
Beiträge: 2176
Registriert: 26.10.2015, 22:05
Hat sich bedankt: 36 Mal
Danksagung erhalten: 150 Mal

Re: Lenksäule hat Spiel

#6

Beitrag von Kamphausen » 31.05.2019, 13:36

Wenn du die Lenkung lösen möchtest/mußt, besorg dir direkt nen Alu haltekitt https://www.ebay.de/i/232654126457 oder bau dir aus ner Gewindestange (min. M10, besser dicker! ), zwei Muttern und zwei Ladenbändern nen spreitwerkzeug für die korrekte Montage der Lenkungsklemmer.....
Wenn du tot bist, dann weißt du nicht, dass du tot bist. Es ist nur schwer für die Anderen. Genauso ist es, wenn du blöd bist!
TR6 PI (CP) ´72, Spitfire MK4 1500 EZ 4´78, GT6+ ´70

Benutzeravatar
runup
Spezialist
Spezialist
Beiträge: 2392
Registriert: 17.12.2008, 00:00
Hat sich bedankt: 18 Mal
Danksagung erhalten: 82 Mal

Re: Lenksäule hat Spiel

#7

Beitrag von runup » 31.05.2019, 13:43

servus albert
just 4 info
solltest du auf die schnelle für deinen tr, ersatzteile brauchen.
manfred berger in münchen
leslie brown in 85235 odelzhausen
:wave:
gruss
manfred

Benutzeravatar
Triumphator
Spezialist
Spezialist
Beiträge: 2650
Registriert: 19.02.2005, 00:00
Wohnort: Bretten
Hat sich bedankt: 82 Mal
Danksagung erhalten: 112 Mal
Kontaktdaten:

Re: Lenksäule hat Spiel

#8

Beitrag von Triumphator » 31.05.2019, 14:46

...und tr-classic in Haar...
Triumph ist wenn man trotzdem lacht....

Maverick
fängt gerade an
fängt gerade an
Beiträge: 11
Registriert: 25.08.2018, 13:28
Wohnort: München
Hat sich bedankt: 7 Mal
Kontaktdaten:

Re: Lenksäule hat Spiel

#9

Beitrag von Maverick » 03.06.2019, 15:53

Alles wieder paletti, Lenksäule :drive: hat kein spiel mehr. Kreuzgelenk getauscht inkl. Schrauben, U-Scheibe und Nyloc-Mutter
und bei diesem Wetter eine Probefahrt machen... ist einfach geil!
Danke für Eure Hilfe, als "Nicht TR-Experte" bin ich dringend darauf angewiesen :top:

Antworten

Zurück zu „Vorderachse“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast