Aufnahme Lenkung Rahmen

Traggelenke, Fahrwerksbuchsen, Lenkung, Radlager, Stabilisator, Stoßdämpfer...
Antworten
dauerschraub
fängt gerade an
fängt gerade an
Beiträge: 6
Registriert: 31.03.2016, 12:55
Danksagung erhalten: 1 Mal

Aufnahme Lenkung Rahmen

#1

Beitrag von dauerschraub » 13.04.2018, 08:17

Liebe Tr-Gemeinde,
kann mir jemand die Funktion des gewölbten Bauteils am Rahmen
vorne links an der Lenkungsaufnahme erklären, sie behindert immer den Einbau
des Motors und ich finde keine Funktion, was das Teil darstellen soll.

Viele Grüße
Udo
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

S-TYP34
Spezialist
Spezialist
Beiträge: 2262
Registriert: 06.12.2008, 00:00
Wohnort: 65510 Idstein Ts.
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 80 Mal

Re: Aufnahme Lenkung Rahmen

#2

Beitrag von S-TYP34 » 13.04.2018, 09:42

Das gewölbte Bauteil ist ein Anschlag
dass der Motor nicht weiter nach vorn abhauen kann,
entwerder bei starkem Abbremsen oder einem Auffahrunfall.

Bei TR2-3A hat man Winkelbleche vor und hinter die Motorsilente mitverschraubt
um zu verhindern dass beim starken Abbremsen der Lüfterflügel nicht den Kühler beschädigt.

Bei anderen Triumphmodellen
ist eine Stange von Rahmen zu Getriebe verbaut für die gleiche Rückhaltefunktion.

Dieses gebogene Teil ist die einfachste billigste Lösung.

Lass es dran es schützt deinen Kühler im Fall der Fälle.

Was heist behindert immer den Motoraus u. Einbau, machst du das jede Woche einmal?

Harald

dauerschraub
fängt gerade an
fängt gerade an
Beiträge: 6
Registriert: 31.03.2016, 12:55
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Aufnahme Lenkung Rahmen

#3

Beitrag von dauerschraub » 13.04.2018, 10:58

Hallo Harald,
vielen Dank für die Info, nein natürlich nicht jede Woche,
durfte jetzt gerade nach Motorrevision, Einbau und Probelauf feststellen,
das der Froststopfen hinter dem Steuerkettenkasten durchgerostet war,
war optisch vorher nicht zu sehen und
den frisch gemachten Motor mit Kühlwasser geflutet hat. Also Motor wieder raus,
und sicherheitshalber alle FS an den Stirnseiten getauscht.

Udo

Benutzeravatar
pi_power
ORGA-Team Mosel
Beiträge: 1995
Registriert: 11.02.2008, 00:00
Hat sich bedankt: 23 Mal
Danksagung erhalten: 84 Mal

Re: Aufnahme Lenkung Rahmen

#4

Beitrag von pi_power » 13.04.2018, 12:12

Ah, deshalb dein Forumsname? Witzig!

Viel Erfolg beim dauerschrauben,

Marc
Hauptsache Frisur hält!

Benutzeravatar
gelpont19
Institution
Institution
Beiträge: 6789
Registriert: 30.04.2008, 23:00
Wohnort: Geldern
Hat sich bedankt: 45 Mal
Danksagung erhalten: 71 Mal
Kontaktdaten:

Re: Aufnahme Lenkung Rahmen

#5

Beitrag von gelpont19 » 14.04.2018, 08:18

dauerschraub hat geschrieben:
13.04.2018, 10:58
...durfte jetzt gerade nach Motorrevision, Einbau und Probelauf feststellen,
das der Froststopfen hinter dem Steuerkettenkasten durchgerostet war,
war optisch vorher nicht zu sehen.....
Udo
Zu einer kompletten Motorrevision gehört auch die Revision des Kühlkreislaufs. Neben Wasserpumpe, Schläuche etc. auch das spülen der Wasserkanäle und damit verbunden das Austauschen der core plugs / Froststopfen. Letztere sind alle bei den üblichen Verdächtigen zu bekommen.
Der Austausch ist, wenn mans einmal drauf hat, ein Kinderspiel - Kosten sind gering.

win
Gedanken hüpfen wie Flöhe von einem Menschen auf den anderen. Aber sie beißen nicht alle

Benutzeravatar
runup
Profi
Profi
Beiträge: 1969
Registriert: 17.12.2008, 00:00
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 49 Mal

Re: Aufnahme Lenkung Rahmen

#6

Beitrag von runup » 14.04.2018, 09:51

:top: STIMMT : Ich kann dir nur "beipflichten" :klatsch:
:popcorn

Antworten

Zurück zu „Vorderachse“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast